Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Umfrageergebnis anzeigen: Wie gefällt euch das Freiheits- und Einheitsdenkmal?
Gut 44 15,88%
Nicht gut 49 17,69%
Nicht gut, ich möchte das Kaiser-Wilhelm-Nationaldenkmal zurück 120 43,32%
Könnte mich daran gewöhnen 27 9,75%
Weiß noch nicht 12 4,33%
Gut, jedoch nicht an diesem Standort 25 9,03%
Teilnehmer: 277. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.14, 19:04   #361
Jockel HB
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Jockel HB
 
Registriert seit: 25.08.2014
Ort: Bremen
Alter: 52
Beiträge: 270
Jockel HB sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJockel HB sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJockel HB sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Auf dem Sockel vom Nationaldenkmal scheint sich wieder etwas zu bewegen...
Gestern waren dort Begehungen zu beobachten und heute wurden ein Container und ein Bauwagen aufgestellt.

Im Link/Bild unten links zu sehen...

http://cam01.berlinerschloss-webcam.de/

Hoffentlich sind die nur zum Fledermäuse-Füttern da und machen nicht irgendwelchen anderen Blödsinn. (z.B. Einheitsdenkmal bauen )


Gruß, Jockel HB
__________________
alle Fotos - Copyright by Jockel HB
Sie sollen weltweit spüren, daß aus falscher Ideologie und purem Haß zerstörte Kunstwerke erst recht wiederaufgebaut werden!
Jockel HB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.14, 09:13   #362
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.831
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Die Wippe steht weiterhin auf der Kippe. Laut Tagesspiegel stelle R. Lüscher an den Bund so hohe Anforderungen im Umgang mit historischen Mosaiken auf dem Denkmalsockel, dass weite Teile des Denkmals neu konzipiert werden müssten.
Zeit- und Kostenplan könnten dadurch niemals eingehalten werden.

Derzeit suche man nach einer Lösung, die Mosaike abzubauen und an einem Ort in der näheren Umgebung zu zeigen.

Artikel Tagesspiegel
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.14, 10:25   #363
DerBe
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 636
DerBe ist essentiellDerBe ist essentiellDerBe ist essentiellDerBe ist essentiellDerBe ist essentiellDerBe ist essentiellDerBe ist essentiellDerBe ist essentiellDerBe ist essentiellDerBe ist essentiell
Frau Lüscher im Dienste der Wippengegner? Das kann nicht sein...
Aber schön, dass der Senat hier bockig bleibt.
DerBe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.14, 11:19   #364
Odysseus
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 676
Odysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiell
Ich kann dieses Theater, was man manchmal in Berlin abzieht, einfach nicht mehr hören. Auch hier wäre die Lösung wieder so einfach:

Man versetzt die Wippe auf die Wiese vor den Reichstag. Da passt sie hin und stört niemanden.

Man erhält die Bodenmosaike da wo sie hingehören. Was macht es denn für einen Sinn, diese am Originalstandort zu entfernen und dann irgendwo im Schlossumfeld zu zeigen. Da hat man noch etwas Authentizität aus der Zeit des Schlosses und das will man dann abbauen und völlig ahistorisch woanders ausstellen. Das verstehe wer will. Es ist aber ja der gleiche Unsinn, der mit den noch verbliebenen originalen Skulpturen betrieben wird. Ausgerechnet diese sollen nicht zum Schloss zurückkehren.

Für die Lücke im Mosaik, da wo einst das Kaiser-Wilhelm-Denkmal stand, könnte man in den historischen Sockelabmessungen einfach ein neues Denkmal konzipieren. Warum daran noch niemand gedacht hat, ist mir schleierhaft. Aber gut.

Bin mal gespannt wie die Touristenführer den Besuchern das dann erklären, warum das Mosaik dann zehn Meter entfernt vom Originalstandort gezeigt wird, obwohl der Originalstandort noch da ist. Aber da man auch ein Portal doppelt hat, reiht sich dies ja ein in dieses Kuriositätenkabinett.
Odysseus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.14, 11:31   #365
Neubau
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.05.2010
Ort: -
Beiträge: 254
Neubau sorgt für eine nette AtmosphäreNeubau sorgt für eine nette AtmosphäreNeubau sorgt für eine nette Atmosphäre
Einfache Lösungen sind nicht automatisch auch immer die besten. Warum zB sollte die Wippe vor den RT geknallt werden? Und gerade dort würde ich sie als besonders störend empfinden... noch mehr als vor dem Humboldtforum.
Neubau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.14, 13:47   #366
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.706
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
Wippe absagen und das Geld für die Sanierung und Versetzung des Neptunbrunnens auf den Schloßplatz verwenden.
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.14, 15:00   #367
Theseus532
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Theseus532
 
Registriert seit: 15.04.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 623
Theseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer Anblick
Wenn ich das richtig verstanden habe geht es nicht darum, ob das Denkmal überhaupt und an dieser Stelle gebaut wird, sondern, dass es für den vorgesehenen Termin nicht fertiggestellt werden kann, weil der Berliner Senat das Projekt salopp gesagt sabotiert.
Der Bund hat genügend vernünftige Alternativen vorgeschlagen und es ist für mich schon etwas fragwürdig, warum sich der Berliner Senat dem verschliesst.
Im Artikel wird richtigerweise darauf hingewiesen, dass Berlin in vielen anderen Belangen auf das finanzielle Wohlwollen des Bundes angewiesen ist, von daher halte ich dieses Verhalten schlichtweg für dämlich. Die Mosaike haben sicherlich eine gewisse historische Bedeutung, aber ob man die jetzt genau an der Originalstelle oder 20 Meter weiter bestaunen kann, dürfte jetzt nicht den grossen Unterschied ausmachen.
Sicherlich dient das Ganze wieder mal darum - wie man auch hier im Forum wieder schön sehen kann - dass reflexartig der vorliegende Entwurf in Frage gestellt und verdammt wird. Die Mosaike dienen lediglich als Vorwand.
Theseus532 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.14, 15:22   #368
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.110
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
^ Wenn die Wippe nicht genehm ist (was ich gut verstehen kann), wieso kann die Stadt nicht einfach und ehrlich dankend auf die Bundeswippe verzichten? Dann bleibt es halt (kostensparend) beim Einheitssockel mit Einheitsmosaiken - mit Geschichtsbezug und nicht schlechter aussehend als die kuriose Wippe.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.14, 16:09   #369
Jockel HB
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Jockel HB
 
Registriert seit: 25.08.2014
Ort: Bremen
Alter: 52
Beiträge: 270
Jockel HB sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJockel HB sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJockel HB sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Zitat:
Zitat von Theseus532 Beitrag anzeigen
Die Mosaike haben sicherlich eine gewisse historische Bedeutung, aber ob man die jetzt genau an der Originalstelle oder 20 Meter weiter bestaunen kann, dürfte jetzt nicht den grossen Unterschied ausmachen.
Eine gewisse historische Bedeutung finde ich im Zusammenhang gerade mit diesem Denkmal bzw. mit dem was davon noch übrig ist doch sehr stark untertrieben. Dieses Nationaldenkmal war einstmals (für manche vielleicht heute noch) für die nationale Seele in Deutschland sehr identitätsstiftend. Sicher wird sich heute nicht jeder mit der Aussage des Denkmals identifizieren wollen, was ja auch logisch oder zumindest ok ist, aber das ändert nunmal nichts an der geschichtlich historischen Bedeutung.

Zitat:
Die Mosaike dienen lediglich als Vorwand.
Wenn dem so ist, dann soll mir das nur sehr recht sein. (Ich hätte sogar die Patenschaft für eine Fledermaus übernommen wenn das Vorwand genug gewesen wäre) Ich kann mir auch nicht erklären warum Frau Lüscher in diesem Fall gerade diese Position einnimmt. Da sie aber wohl die historische Bedeutung wenigstens der Mosaike erkennt nehme ich das so hin.
Somit wird hoffentlich die weitere Verschandelung/Zerstörung des historischen Ortes verhindert.
Mir wäre es auch recht nur die Mosaike dort zu besichtigen, falls kein annähernd historisches Denkmal wieder ersteht.

P.S.: Ich hoffe das artet jetzt nicht wieder in einen Geschichtsunterricht der üblichen Verdächtigen aus !!!


Gruß, Jockel HB
__________________
alle Fotos - Copyright by Jockel HB
Sie sollen weltweit spüren, daß aus falscher Ideologie und purem Haß zerstörte Kunstwerke erst recht wiederaufgebaut werden!
Jockel HB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.14, 18:23   #370
Treverer
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Trier
Beiträge: 495
Treverer sorgt für eine nette AtmosphäreTreverer sorgt für eine nette AtmosphäreTreverer sorgt für eine nette Atmosphäre
Diese Mosaike würde ich ja zu gerne einmal sehn. Ich kann mir gar kein Bild davon machen, wie diese wohl aussehen und wie der Erhaltungsgrad ist. Hat sie denn niemand bisher abgelichtet, um mal der Bevölkerung zu zeigen, worum hier überhaupt gestritten wird? Die Fledermäuse würde ich auch gerne mal sehn.
Treverer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.14, 18:36   #371
Siegrief
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Siegrief
 
Registriert seit: 07.03.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 282
Siegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer Mensch
Die BZ hatte mal dieses Bild gezeigt. Ich dachte das Mosaik stellt die deutschen Staaten (deren Wappen) im Halbkreis da, die dem neuen Reich angehören.

Ich finde auch, dass man dieses Mosaik an der Stelle wieder herstellen sollte. Wenn es wirklich alle Wappen der Staaten sind, könnte es jedoch "Probleme" bei Schlesiens Wappen und co. geben.
Siegrief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.14, 18:55   #372
Siegrief
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Siegrief
 
Registriert seit: 07.03.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 282
Siegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer Mensch


© Gesellschaft Berliner Schloss e.V.
Siegrief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.14, 19:15   #373
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.792
Architektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiell
Was ihren Einsatz zum Schutz und Erhalt der historischen Mosaike auf dem Sockel des ehemaligen Kaiser-Wilhelm-Nationaldenkmals angeht, muss ich für Regula Lüscher ausnahmsweise mal eine Lanze brechen. Dennoch bleibe ich dabei: Man sollte auf die kindische Spielplatzwippe verzichten und die 10 Millionen Euro besser für einen Wiederaufbau der Kolonnaden oder eine ansprechende Gestaltung des Schlossumfelds mit Neptunbrunnen, Rossebändigern und Adlersäule verwenden.
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.14, 20:18   #374
export
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von export
 
Registriert seit: 25.02.2007
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 221
export ist ein hoch geschätzer Menschexport ist ein hoch geschätzer Menschexport ist ein hoch geschätzer Menschexport ist ein hoch geschätzer Mensch
^^ Und diese Mosaike sind erhalten? Also die allegorischen Darstellungen der einzelnen Fürstentümer des Kaiserreiches? Das wäre ja wunderbar! Und für mich völlig unverständlich, warum man diese Zeitzeugen des Historismus und Kaiserreiches nicht in ein Einheitsdenkmal integriert hat.

Es wäre doch eine großartige Herausforderung für einen heutigen Künstler gewesen, diese "antiken" Mosaike mit zeitgenössischen heraldischen Interpretationen der heutigen Landeswappen bzw Landessymbole zu kontrastieren. Müssen ja keine Mosaike sein, sondern man könnte moderne "Medien/Installationen" verwenden.

Da hat man nun ein authentisches, sprechendes Zeugnis aus der Zeit, in der der Staat, dessen Wiedervereinigung gefeiert werden soll, gegegründet wurde und dann wird das nicht entsprechend gewürdigt und weiterentwickelt, sondern im schlimmsten Fall als Bodendenkmal versiegelt und mit dieser völlig unhistorischen, effekthascherischen und letztlich banalen Wippe überbaut. Es wird allerhöchste Zeit dieses Projekt zu stoppen und im Lichte dieser Mosaike noch mal nachzudenken. Wenn wir so unsensibel und rücksichtslos mit den Hinterlassenschaften unserer Geschichte umgehen, dann brauchen wir auch keine Denkmäler!
export ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.14, 20:25   #375
Siegrief
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Siegrief
 
Registriert seit: 07.03.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 282
Siegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer Mensch
Gute Frage, ob die Mosaike wirklich noch alle erhalten sind und wenn ja, in welchem Zustand diese sind, aber hier könnte man durchaus die fehlenden Abschnitte rekonstruieren.

Politisch problematisch könnten wie gesagt wohl vorallem die Wappen der Staaten werden, die nicht mehr zum heutigen Deutschland gehören.

Ansonsten könnte man hier in der Tat viel mehr draus machen und gute Parallelen und Verbindungen herstellen zwischen "den zwei Vereinigungen".
Siegrief ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:33 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum