Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Umfrageergebnis anzeigen: Wie gefällt euch das Freiheits- und Einheitsdenkmal?
Gut 47 16,55%
Nicht gut 49 17,25%
Nicht gut, ich möchte das Kaiser-Wilhelm-Nationaldenkmal zurück 122 42,96%
Könnte mich daran gewöhnen 29 10,21%
Weiß noch nicht 12 4,23%
Gut, jedoch nicht an diesem Standort 25 8,80%
Teilnehmer: 284. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.06.18, 07:43   #1081
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.555
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
^ Vor ein paar Monaten habe ich hier schon mal dafür plädiert, dass man das Ding auf den großen Rasen westlich vom Reichstagsgebäude setzen sollte - wenn es denn unbedingt kommen muss. Dort ist mehr Abstand zum Bau möglich und außerdem das Gebäude ist bereits durch die Kuppel optisch verändert, während die Schlossfassade bloß verhunzt wäre.

Ist es denn nicht müssig zu diskutieren, welcher Ort weniger oder mehr historisch sein mag? Auch hier ist schon Einiges passiert - auch mit Bezug auf die Vereinigung, der die Wippe meiner Erinnerung nach mit-huldigen soll.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline  
Alt 08.06.18, 08:01   #1082
Camondo
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Camondo
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Berlin und Paris
Alter: 55
Beiträge: 1.473
Camondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz sein
^ Recht eigentlich bin ich sehr dafür das ”Ding“ im Rheinland genau vor deiner Türe zu platzieren. Das macht ungefähr genausoviel Sinn wie dein Vorschlag.
Der große Rasen vor dem Reichstag heisst übrigens Platz der Republik.
Nur das man weiss wovon man hier redet.
__________________
„Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“.
Camondo ist offline  
Alt 08.06.18, 08:39   #1083
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.985
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Ich würds dann eher mittig auf dem Platz platzieren. Mit dieser Rampe ist es immerhin auch behindertengerecht. Konnte man ja von dem jetzigen Stadtort nicht behaupten.
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline  
Alt 08.06.18, 08:56   #1084
Tomov
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Tomov
 
Registriert seit: 08.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 518
Tomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz sein
Der Platz der Republik hat eine lange Tradition als Versammlungsort. Diese in Zukunft zu verbauen, finde ich schwierig.

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/i...d7ZNXPHEiynFvg
Tomov ist offline  
Alt 08.06.18, 10:41   #1085
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.985
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Der war doch schon damals "verbaut" mit Siegessäule, den Denkmälern, den Zierbeeten und sogar Wasserbecken? Hat auch nicht gestört.
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline  
Alt 08.06.18, 11:07   #1086
Tomov
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Tomov
 
Registriert seit: 08.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 518
Tomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz sein
Bismarck mag historisch groß gewesen sein, als Statue war er zu vernachlässigen. Ich bezog mich auch auf die Nachkriegszeit. Reuter, Rolling Stones, Christo, Fussball, Einheitsfeier, Zapfenstreich etc.
Tomov ist offline  
Alt 08.06.18, 11:39   #1087
Baukörper
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 49
Beiträge: 587
Baukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfach
Der Artikel im Tagesspiegel ist doch wieder ein schönes Beispiel dafür, wie sich eine Zeitung für Privatinteressen einspannen lässt und dafür Werbung macht.
Außer der Grafik gibt es doch keine anderen Planungen, weder rechtliche Fragen noch Kosten sind erörtert. Das ist ein klassischer Testballon, man könnte aber auch Störfeuer dazu sagen.

Das einzige Argument für den Standort auf dem Platz der Republik ist doch, das Denkmal nicht am Schlossplatz haben zu wollen. Das ist schon recht armselig.

Wenn die Befürworter "nur" die Kollonaden wiederhaben wollen, wird es Zeit das auch zu benennen und nicht so tun, als wäre der Platz der Republik der bessere Standort.
Ich bin gegen die Kollonaden, auch weil sie die Sicht auf das Eosanderportal deutlich stärker einschränken und somit mehr verhunzen, als die Wippe.

Die Wippe wird ein Aussichtspunkt und kann am Schlossplatz eine große Wirkung entfalten.

Gerade der im Tagesspiegel gezeigte Standort ist viel zu nah am Reichstagsbegäude und bietet überhaupt keine Aussicht, außer auf die Betonwände des Paul-Löbe-Hauses.

@Ben: Selbstverständlich wird die Wippe am Schlossplatz auch behindertengerecht! Das kann man auch am Entwurf gut erkennen.
Baukörper ist offline  
Alt 08.06.18, 12:52   #1088
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.555
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
^ Was für Privatinteressen genau? Richtiges Privatinteresse haben wohl nur die Entwurfsautoren der Wippe, die Geld bekommen würden.

Diese Aussage gehört zur Diskussion, wie man den gewaltigen leeren Rasen füllen könnte - der vielleicht "Platz" heisst, aber als solcher nicht wahrgenommen werden kann. Man bräuchte einen Wettbewerb, Finanzierung sichern usw. - oder man nimmt etwas, was schon entworfen und fast finanziert ist, aber vor dem Schloss umstritten.
"Armselige Motivation"? Von mir aus kann das Ding komplett gekappt und Millionen an Steuergeldern gespart werden, so grandios finde ich den Entwurf gar nicht. Allerlei Denkmäler sind reichlich vorhanden - wieso nicht einfach das Schloss (bzw. Humboldtforum) zum Einheitsdenkmal erklären?

Dass man für Kolonnaden sein muss, wenn man die Wippe vor dem Schloss nicht haben will, ist wieder so eine Unterstellung. Am liebsten wäre mir freie Sicht auf die Fassade vom anderen Spreeufer.

BTW: Mehr Abstand zum Reichstagsgebäude als auf der Visualisierung wäre tatsächlich besser. Fläche gibt es hier ja reichlich. Dann könnte die Wippe auch die Nord-Süd-Achse des benachbarten Forums abschliessen (die ich gerne als eine Allee für Fußgänger statt einer Durchgangsstraße sehen würde).
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline  
Alt 08.06.18, 20:46   #1089
Jockel HB
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Jockel HB
 
Registriert seit: 25.08.2014
Ort: Bremen
Alter: 52
Beiträge: 298
Jockel HB ist ein geschätzer MenschJockel HB ist ein geschätzer MenschJockel HB ist ein geschätzer MenschJockel HB ist ein geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von Baukörper Beitrag anzeigen
Der Artikel im Tagesspiegel ist doch wieder ein schönes Beispiel dafür, wie sich eine Zeitung für Privatinteressen einspannen lässt und dafür Werbung macht.
Außer der Grafik gibt es doch keine anderen Planungen, weder rechtliche Fragen noch Kosten sind erörtert. Das ist ein klassischer Testballon, man könnte aber auch Störfeuer dazu sagen.
Es muß wohl sehr schmerzhaft sein, daß Zeitungen über Ereignisse berichten die der eigenen Sichtweise wiedersprechen.

Der Artikel stellt hier lediglich einen Entwurfsvorschlag vor der auch bei der Politik Reaktionen ausgelöst hat.
Schon alleine weil der Vorschlag von politischen Kräften gewertet wird ist es eine Pflicht darüber zu berichten.
Dabei vermeidet der Tagespiegel weitestgehend eine eigene Bewertung ob Sinn oder Unsinn des Entwurfs und zitiert lediglich am Entwurf interessierte.

Der Artikel weist auch auf die bestehenden Bundestagsbeschlüsse und die bestehende Baugenehmigung hin, allerdings auch wie schwer sich manche Politiker damit tun.

Demnach finde ich deinen Vorwurf völlig überzogen!


Gruß, Jockel
__________________
alle Fotos - Copyright by Jockel HB
Sie sollen weltweit spüren, daß aus falscher Ideologie und purem Haß zerstörte Kunstwerke erst recht wiederaufgebaut werden!
Jockel HB ist offline  
Alt 08.06.18, 20:57   #1090
Jockel HB
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Jockel HB
 
Registriert seit: 25.08.2014
Ort: Bremen
Alter: 52
Beiträge: 298
Jockel HB ist ein geschätzer MenschJockel HB ist ein geschätzer MenschJockel HB ist ein geschätzer MenschJockel HB ist ein geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von Baukörper Beitrag anzeigen
Die Wippe wird ein Aussichtspunkt und kann am Schlossplatz eine große Wirkung entfalten.
Auf die Aussicht würde ich persönlich gerne verzichten, wenn "eine große Wirkung" u.a. darin besteht den unter Denkmalschutz stehenden Sockel und vorallem das Gewölbe stark zu beschädigen.
Schließlich wurde beides eben erst mit großem Aufwand denkmalgerecht sarniert.


Gruß, Jockel
__________________
alle Fotos - Copyright by Jockel HB
Sie sollen weltweit spüren, daß aus falscher Ideologie und purem Haß zerstörte Kunstwerke erst recht wiederaufgebaut werden!
Jockel HB ist offline  
Alt 08.06.18, 23:25   #1091
Baukörper
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 49
Beiträge: 587
Baukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Jockel HB Beitrag anzeigen
Es muß wohl sehr schmerzhaft sein, daß Zeitungen über Ereignisse berichten die der eigenen Sichtweise wiedersprechen.

Der Artikel stellt hier lediglich einen Entwurfsvorschlag vor der auch bei der Politik Reaktionen ausgelöst hat.
So einfach ist das nicht.
In dem zuerst verlinkten Artikel steht im Untertitel und im ersten Absatz m.E. zu Eindeutig für einen neutralen Artikel, das, worum es den Initatoren geht.

"Warum nicht auf die Wiese ausweichen? Ein neuer Vorschlag für den Bau des Einheitsdenkmals im Regierungsviertel findet eine mächtige Befürworterin."

und:

"Die Einheitswippe kommt vor den Reichstag und bekommt eine sanft
geschwungene, zur „Obstschale“ führende Rampe."
https://www.tagesspiegel.de/berlin/g.../22659364.html heute 10:17 Uhr

Daher bleibe ich bei "Störfeuer"!
Baukörper ist offline  
Alt 08.06.18, 23:41   #1092
Baukörper
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 49
Beiträge: 587
Baukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
Dass man für Kolonnaden sein muss, wenn man die Wippe vor dem Schloss nicht haben will, ist wieder so eine Unterstellung. Am liebsten wäre mir freie Sicht auf die Fassade vom anderen Spreeufer.[/URL]).
Nein, es ist keine Unterstellung, es ist eine Befürchtung.

Es wurde im Finanzministerium Geld für die Kolonnaden bewilligt, d.h. es gibt in der Politik Befürworter dieses Projekts, die unabhängig von der offiziellen Beschlusslage weiterplanen und dafür sogar mehr Geld vorsehen.

Deutschlandfunk
Baukörper ist offline  
Alt 09.06.18, 12:30   #1093
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.890
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Denkmal im Spreebogenpark

In einem Bericht des Tagesspiegels schlagen die Architekten Wilfried Wang und Barbara Hoidn vor, das Freiheits- und Einheitsdenkmal im Spreebogenpark zu errichten. Laut Wang brauche das Denkmal die großräumige Kurve des Spreebogens als Anker, um voll zur Geltung zu kommen. Die Schale sei etwa so lang wie der Humboldthafen breit und passe zu den Glasdächern des Hauptbahnhofes, den Bögen des Kanzleramtes und dem geschwungenen Dach des Hauses der Kulturen der Welt.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/e...65752-all.html
Architektator ist offline  
Alt 11.06.18, 15:55   #1094
Odysseus
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 733
Odysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiell
So langsam kommt dann doch Bewegung in die Sache. Mit Eva Högel, der gewählten Abgeordneten für Berlin Mitte und der stellvertretenden Franktionsvorsitzenden der SPD, bekommt die Idee der Versetzung der Wippe vor den Reichstag extrem prominente Unterstützung. Auch im Haushaltsausschuss ist die Begeisterung für die Wippe am Schloss ja äußerst verhalten, auch Frau Grütters gilt nicht als Fan der Wippe vor dem Schloss. Es sieht also so aus, als wäre hier doch noch nicht das letzte Wort gesprochen!

https://www.tagesspiegel.de/berlin/g.../22659364.html
Odysseus ist offline  
Alt 11.06.18, 18:16   #1095
Baukörper
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 49
Beiträge: 587
Baukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfach
^ Nein, die Sache ist entschieden! Da wird nur nochmal heiße Luft produziert.

Die neuen Vorschläge sind doch überhaupt nicht durchgeplant, geschweige denn durchgerechnet. Die zweimaligen Beschlüsse des Bundstages zum Projekt und Standort sind auch nicht wegzuwischen.

Nochmal zur Erinnerung:
Auch das Schloss hatte Anfangs keine mehrheitliche Zustimmung und jetzt sagt ja auch keiner, es stünde zu nahe an der Spree und bei Großveranstaltungen könnten Leute reinfallen
Baukörper ist offline  
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:27 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum