Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.06.18, 16:42   #166
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.442
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
@Krylosz:

Stimmt, ich hatte vergessen, dass München dermaßen arm ist, dass auf der Flughafenlinie die wenigen Bahnhöfe nicht barrierefrei ausgebaut werden können

@Iconic:

Der Speichersee ist Europareservat, EU-Vogelschutzgebiet, Feuchtgebiet internationaler Bedeutung und eine Important Bird Area.
http://www.ismaninger-speichersee.de/startseite.html
So schnell wird da nicht herum geplant.

@LugPaj:

Seit 2005 hat die EW-Zahl der Gemeinde um gut 35 % zugenommen. Auf dem Container-Areal im Süden, werden aktuell 900 weitere Wohneinheiten geplant.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.18, 16:59   #167
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.733
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
OT: Das Naturschutzgebiet sehe ich auch als eine Chance. Wenn man es behutsam als Naherholungsgebiet entwickelt (keine Ahnung, z.B. mit speziellen Wegen ähnlich wie z.B. im Leutstettener Moos), dann wäre das ein schöner Bezugspunkt für die neuen Bewohner, die sowohl nördlich Richtung Flughafen, westlich Richtung Ismaning, Unterföhring und Isar und im Süden z.B. Richtung Aschheim angesiedelt werden - also im weiteren Umkreis um den See und das Naturschutzgebiet herum

Der desolate Zustand der Bahnhöfe an der S8-Trasse bereitet uns allen denke ich schon seit Jahren nur noch Kopfschütteln...
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.18, 21:30   #168
sweet
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: München
Beiträge: 639
sweet könnte bald berühmt werdensweet könnte bald berühmt werden
Nach dem Aus für die Entwicklungsmaßnahmen in Feldmoching wollen Anwohner das auch für Daglfing:
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...stum-1.4009706
sweet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.18, 08:31   #169
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.733
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Das war ja zu befürchten. Ich bin gespannt, ob und wie die Stadt aus dieser ungünstigen Situation wieder herauskommt....
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.18, 09:42   #170
Iarn75
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.05.2008
Ort: München
Alter: 43
Beiträge: 238
Iarn75 könnte bald berühmt werden
Ich bin da ja aufgewachsen und kenne den ein oder anderen Protagonisten von Heimatboden sehr lange. Gerade die, die in Funk und Fernsehen den besorgten Bauer mimen, sind viel mehr am Verkauf interessiert, als sie es zugeben möchten. Aber halt eher scheibchenweise und teuer statt billig auf einen Schlag.
Insofern gehe ich doch von einer Bebauung aus, aber halt zu für die Stadt sehr ungünstigen und für die Großbauern sehr guten Konditionen statt anders herum.
Iarn75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.18, 18:24   #171
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.442
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Ich bin gespannt, ob und wie die Stadt aus dieser ungünstigen Situation wieder herauskommt....
Das bin ich auch .

Grundsätzlich finde ich es völlig nachvollziehbar, dass die Bürger auch im Nordosten lieber eine KoSMo als eine SEM wollen. Ob es dazu aber kommt? Immerhin hat die Stadt hier schon einige Grundstücke aufgekauft. Argument Nummer zwei könnte auch der ÖPNV und der S8-Tunnel sein.

Wie auch immer OB Reiter und seine Kohorten entscheiden: Auch ohne das Instrument SEM muss zügig entwickelt werden. Die Hoffnung mancher Bürger auf eine nun geringere Dichte, muss im Keim erstickt werden. Die Eckdaten für die Bebauung müssen Bestand haben, sonst wäre das ein fatales Zeichen für weitere Projekte.

Ist der Wunsch nach einer "gemeinschaftlichen Planung" legitim, so sollten manche vielleicht erwägen in das Paviangehege nach Hellabrunn zu ziehen. Denn wer auf einer Diskussionsveranstaltung Politiker - und es waren ja sogar CSU Politiker, die im Kern die Meinung der Bürger vertreten haben - beleidigen und das Grundgesetz (Recht auf freie Wohnortwahl) brüllend als "Schmarrn" abstempeln muss, der ist dort wahrlich besser aufgehoben .
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.18, 19:05   #172
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.442
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Zwischenzeitlich drängte die BA-CSU unter Unterstützung der ÖPD zu einer überstürzten Abstimmung im Bezirksausschuss, mit dem Ziel, eine Ablehnung des SEM-Instruments zu erreichen.

So geschah es dann auch: Mit 17:16 Stimmen votierte der BA gegen eine SEM.

CSU, ÖPD und FDP waren dagegen
SPD und Grüne dafür

Ein Mitglied der SPD wurde von der CSU diskreditiert, sie wohne ja gar nicht in Bogenhausen und könne daher überhaupt nicht einschätzen, um was es hier gehe. Der neulich noch beleidigte Stadrats CSUler war nicht zugegen.

Das veranschaulicht ziemlich gut das Kernproblem: Ein Teil der Lokalpolitik sieht nur die Nachbarschaft, nicht das große Ganze. Für bestimmte Sachverhalte ist das auch gut so (wie viele Bänke sollen in den Park?). Doch für Projekte solcher Tragweite, fehlt einigen Lokalpolitikern - hier sei ausdrücklich Robert Brannekämper benannt, der alle jüngeren Bauprojekte abgelehnt hat (ohne Erfolg) - offensichtlich der nötige Horizont.

So resümiert dieser: "Landschaften einfach zuzuknallen geht nicht […], es werde Zeit, die SEM in die Tonne zustampfen, denn bisher sei nur Murx dabei rausgekommen."

Nun ja, nach dutzenden erfolgreichen Workshops mit reger Bürgerbeteiligung, von "Murks" zu sprechen, grenzt schon an Beleidigung.

Die SPD im BA schreibt einen sehr guten Kommentar dazu auf ihrer Website. Die wichtigsten Auszüge (aufgrund ihrer Prägnanz direkt zitiert, ich hoffe das geht in Ordnung):
Zitat:

München liegt nicht in Nordkorea

- "Die Stadt aber ist gesetzlich verpflichtet, den notwendigen Wohnraum zu schaffen."

- "Klar, dass dieser Umstand die Grundstückspreise treibt. Umso wichtiger ist es, dass die Politik korrigierend eingreift."

- "Wir leben nicht in Nordkorea, wir haben Freizügigkeit. Zuzügler müssen sich das Bürgerrecht nicht mehr kaufen."

- "Die schon da sind, müssen jenen Raum geben, die kommen – auch weil sie selber mal kamen und andere Platz machen mussten. Längst vergessen!"

- "Wer Kampfplakate gegen Plattenbau kleben lässt und Einfamilienhäuser mit großen Gärten verspricht, der lügt. Und handelt unsolidarisch, schon gar nicht christlich."

http://www.spd-muenchennordost.de/
Der BA Beschluss bedeutet nun erstmal gar nichts, schließlich entscheidet allein der Stadtrat. Doch es ist immer wieder erstaunlich, wie weltfremd manche Menschen sind. Denn: Der BA-CSU um Robert Brannekämper geht es bei weitem nicht nur um die Verhinderung des Instruments SEM, das könnte ich ja verstehen, nein, es geht denen generell um die Verhinderung einer Bebauung.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.18, 07:49   #173
Schachbrett
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Riemerling
Beiträge: 633
Schachbrett könnte bald berühmt werden
Vielen Dank für eure Ausführungen!

Jetzt hab ich doch eine Frage:

Ab welcher Einwohnerzahl einer Gemeinde gilt das Niederlassungsrecht von EU Bürgern, sowie das Gebot Wohnungen zu planen.

Weil: Einige Gemeinden im Umkreis von München ( insbesondere im Süden und Südwesten ) eher „zurückhaltend agieren“.
Schachbrett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.18, 07:58   #174
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.558
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
^ Ab Null - selbst in einer menschenleeren Gemeinde darf man sich innerhalb der EU frei niederlassen, überall. Nicht anders als wenn man nach Berlin oder Hamburg ziehen würde. Die meisten ziehen allerdings in Metropolen.

Gibt es ein Gebot, Wohnungen überhaupt zu planen? Etwas dieser Art wäre im Raum München nicht verkehrt, aber eine verbindliche für die Gemeinden Verpflichtung kenne ich nicht.

Weiter oben werden die engen Horizonte mancher Lokalpolitiker angesprochen - auch dies würde dafür sprechen, auf Regionalebene zu planen. Greater Munich Council, mit dem Land samt Landesgesetze im Rücken.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.18, 09:10   #175
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.733
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von MiaSanMia Beitrag anzeigen
So resümiert dieser: "Landschaften einfach zuzuknallen geht nicht […], es werde Zeit, die SEM in die Tonne zustampfen, denn bisher sei nur Murx dabei rausgekommen."
Leider wird auch dieses Thema zur Zeit gnadenlos politisch missbraucht. Gewisse Parteien wollen um jeden Preis Wählerstimmen für die kommende Landtagswahl einfahren. Dabei wird auf allen Ebenen (Bund, Land, Kommune, ja sogar auf BA-Ebene) jegliche Diskussion ins Polemische gezogen – selbst wenn dabei so stark polarisiert wird, dass es destruktive Züge annimmt. Man kann nur hoffen, dass nach dem 14. Oktober all diese Leute ihre Wahlkampf-Verwirrungen zu Grabe tragen und sich wieder verantwortungsvoller Sachpolitik zuwenden.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.18, 11:42   #176
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.733
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Informativer SZ-Beitrag von vorletzter Woche, der noch einmal alle Entwicklungen zur SEM Nordost zusammenfasst. Es ist auch eine Analyse der Ereignisse, die zu dem Ergebnis kommt, dass zwar auch bei der SEM Nordost der Stadt Kommunikationsfehler unterlaufen sind, aber erst durch die viel stärkeren Proteste bei der SEM Nord sich ein massiver Widerstand in der Bewölkung ausgebreitet hat. Zudem wurde das Thema zunehmend von der CSU politisch instrumentalisiert, vermutlich mit Blick auf die Landtagswahl. Der BA-Antrag zum Ausstieg aus der SEM Nordost kam somit von der Bogenhausener CSU, den Ausschlag dafür ergab dann eine Stimme der ÖDP.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...edet-1.4014907
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.18, 11:47   #177
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.442
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
ein massiver Widerstand in der Bewölkung
Bei 12°C heute nicht abwegig...

In der SZ waren gestern vier Leserbriefe abgedruckt, die sich einhellig und vehement für das Instrument der SEM aussprechen, sowohl im Norden als auch hier im Nordosten.

Unter anderem wurde auch mit dem Argument "Allgemeinwohl gegen Individualinteressen" argumentiert.

Ich denke, jetzt sollte für dieses Gebiet der detailliertere Ideenwettbewerb abgewartet werden, bevor weitere Diskussionen ohne Sachgrundlage über die Medien geführt werden. Im Herbst soll er ja abgeschlossen sein.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.18, 11:55   #178
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.733
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Hehe, ein schöner Stunt der Autokorrektur

Tja, wie schon oben geschrieben, es ist nun wirklich spannend, ob der Stadtrat auf Kurs bleibt oder auch hier einknickt. Dass die Meinung derjenigen, die am lautesten Schreien, nicht immer dem Gemeinwohl verpflichtet ist, ist ja völlig klar. Dennoch scheint es für die Politik immer wieder eine Versuchung zu sein, dieser nachzugeben.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.18, 17:13   #179
Iarn75
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.05.2008
Ort: München
Alter: 43
Beiträge: 238
Iarn75 könnte bald berühmt werden
Wobei jetzt Aigner die zuständige Fachministerin ist und nicht mehr Herrmann nach dem neuen Ressort Zuschnitt.
Iarn75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.18, 08:22   #180
Schachbrett
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Riemerling
Beiträge: 633
Schachbrett könnte bald berühmt werden
AZ online:

Plakataktion für den Nordwesten: Entweder Heimat oder Hochhäuser.
Schachbrett ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:51 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum