Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.03.07, 15:11   #31
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.491
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
@gehring
Also wer den Landtag abreißen möchte, verkennt deren vornehme zurückhaltung.
Wenn der Landtag gar nicht mehr sichtbar wäre, hielt ich ihn aber doch am vornehmsten, bzw. dezentensten

Charlottenplatz, Marktplatz und Karlsplatz z.B. das Innenministerium, das Parkhaus-Breuninger, CharlottenHH, Breitling, Breuninger-Marktplatzfront, etc. endlich mit dem Thema Abriss in Verbindung bringen.
Was Innenministerium und Breuninger Parkhaus anbelangt, könnte sich ja im Zuge des Neubaus einer Regierungszentrale recht rasch etwas ergeben.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.07, 22:07   #32
Suevian
Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 109
Suevian könnte bald berühmt werdenSuevian könnte bald berühmt werden
@Wagahai
am dezentesten wäre doch, wenn sämtliche Ministerien samt Landtag in den Bunker unterm Marktplatz einziehen würden.
Suevian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.07, 11:12   #33
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.491
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
StZ 04.04.07
- Regierungsbeschluss: Kein Regierungsviertel auf S21-A1, wie von Stadt und Justizminister Goll (FDP) favorisiert, damit "Große Lösung (Konzentration 9 Ministerien)" vom Tisch, Kommentar StZ: Regierungsarbeit im Schatten der imposanten der Gebäude der LBBW sei keine schöne Vorstellung
- "Kleine Lösung (Konzentration 6 Ministerien)": "Regierungsmeile" an B14, Details aber weiter offen
- Villa Reitzenstein, Neues Schloss, Prinzenbau bleiben definitiv Regierungsgebäude
- Neubauten an Willy-Brandt-Str. und am Karlsplatz (insgesamt 50.000qm Bürofläche notwendig)
- Willy-Brandt-Str.: Neubau Innenministerium, ev. auch Umweltministerium sowie Ministerium für Ländlichen Raum; S21 offenbar doch kein Hindernis, da nur die Fläche Richtung Stadt benötigt werde
- Karlsplatz: Komplex im Zusammenhang mit Breuninger-Erweiterung und Luxushotel an Stelle des derzeitigen Innenministeriumsbaus - Neubauten für Wissenschafts-, Sozial- und Wirtschaftsministerium (Arbeitstitel: Landeshaus), auch Neubau an Stelle des Breuninger-Parkhauses noch im Rennen
- Überraschend wolle Wirtschaftsminister Pfister (FDP) doch an der Theo-Heuss bleiben und einen Anbau auf dem Parkplatz daneben errichten, Durchsetzung dieses Vorschlags aber eher unwahrscheinlich, da das Land durch den Verkauf der Immobilie an einen konkreten Hotelinvestor teilweise die Neubauten an anderer Stelle finanzieren will
- PPP-Modell
- LBBW Immobilien GmbH habe der Stadt bereits Skizzen vorgelegt, die hinsichtlich der Gebäudehöhen offenbar gleich auf Kritik stießen
- OB Schuster: Bei Neubau Karlsplatz im EG Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistung ansiedeln

auch hier:
http://www.stuttgarter-nachrichten.d...il.php/1395407
http://www.szbz.de/ueberregional/stu...kel1001604.cfm

Google Maps, rot eingezeichnet: "Regierungsmeile"

Ich vergaß:

Über Standorte der Neubauten (W-B-Str./Karlsplatz) soll vor der Sommerpause entschieden werden.

StZ 05.04.07
- Im Mai Arbeitsgruppe bestehend aus Landesvertretern, der Stadt, Breuninger und der LBBW Immobilien Development Gesellschaft
- Bündelung 6 oder gar 7 Ministerien
- Als erstes soll Innenministerium in Neubau Willy-Brandt-Str. ziehen
- Breuninger Parkhaus könnte durch Tiefgarage unter den Neubauten am Karlsplatz ersetzt werden
- Stadt fordere Architektenwettbewerb für das zunächst anstehende Vorhaben an der W-B-Str., sowie seine Höhenbegrenzung des 20.000qm-Neubaus auf die Höhe des ggü liegenden Hotels Le Meridien (Baubürgermeister Hahn)
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.07, 16:33   #34
gehring
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 29.12.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 359
gehring ist im DAF berühmtgehring ist im DAF berühmt
Man kann nur hoffen, dass es einen offenen Wettbewerb gibt. Dass die LBBW Immobilien gleich konkrete Pläne vorlegt, lässt mir den Schweiß kalt den Rücken runterlaufen. Ich fürchte Schlimmstes!!
gehring ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.07, 22:37   #35
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.491
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
@gehring
Abgesehen von der sog. Grabplatte am Hbf sind die neueren LBBW-Gebäude aber sicher nicht ganz so schlecht. Das HH auf A1 etwa ist klasse, aber auch der Süd-Leasing-Bau (LBBW-Konzern, ebenfalls A1) ist ordentlich. Ob immer die LBBW Immobilien GmbH bei den Projekten beteiligt war, weiß ich allerdings nicht.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.07, 15:29   #36
gehring
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 29.12.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 359
gehring ist im DAF berühmtgehring ist im DAF berühmt
Naja das HH auf A1 mag an sich gelungen sein. Aber die Frage muss erlaubt sein, ob an einer solch zentralen Stelle einfach eine Bürowüste entstehen darf. In Feurbach oder am pragsattel fänd ichs spitze!

Manchmal wäre eine kleinteilige Entwicklung von Vorteil. Denke die LBBW hat mit manchen Bauten bewiesen, welchen Wert Sie auf positive Impulse für die Stadtentwicklung legt:

Beispiele: alter Kronprinzbau, Kö 3, Verschandelung und letztlich Abriss Kö5, etc..
gehring ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.07, 10:26   #37
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.491
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
StZ 25.04.07
- Nächste Woche "Workshop" Land, Stadt, Breuninger Chef, LBBW Immobilien Dev.
- Daran soll offenbar auch der niederländische Architekt Ben van Berkel ("Erasmusbrug" in Rotterdam sowie "Neues Mercedes-Benz-Museum") teilnehmen
- Stadt (Baubürgermeister Hahn, Stadtplanungsdirektor Kron): Gelegenheit zur Stadtreparatur nutzen, Charakter des Quartiers bewahren, "sehr hohe Gebäude ausgeschlossen", Straßenstruktur auf jeden Fall erhalten, Neubauten müssen sich Altem Schloss, Markthalle und Altem Waisenhaus "unterordnen"

Mein Kommentar:
Der Charakter des "Quartiers" ist doch wirklich alles andere als erhaltenswert, ebenso die verkorkste Straßenstruktur. Auch kann ich mich mit einer Höhenbegrenzung oder Unterordnung der Neubauten nicht pauschal anfreunden, da die B14 bereits jetzt mit 2 HHer-Ansätzen bebaut ist (auch das bisherige Innenministerium und auch der Breuninger sind erhöht). Ein weiteres höheres Gebäude würde dort nicht nur nicht stören, sondern würde den eigentlich urbanen Charakter des Charlottenplatzes logischer und deutlicher fassen. Stadtreparatur muss nicht immer bedeuten, dass man die Höhe der Neubauten auf das Maß im 18. oder 19.Jh. zurück stutzt.
Jedenfalls finde ich nicht gut, bereits jetzt die Entwickler und den sehr renommierten Architekten zu sehr zu gängeln. Lay back & relax, Mr. Hahn!
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.07, 12:13   #38
Puntagorda
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Puntagorda
 
Registriert seit: 17.04.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 449
Puntagorda sorgt für eine nette AtmosphärePuntagorda sorgt für eine nette AtmosphärePuntagorda sorgt für eine nette Atmosphäre
^
Ich würde diesen Ansatz nicht von vorneherein verdammen. Schandflecken wie Breuninger oder das Ch.Pl.-Hochhaus zu korrigieren, indem man einfach etwas noch Größeres danebensetzt, kann nicht der richtige Weg sein.
Ich kann auch verstehen, was mit dem "Charakter des Quartiers" gemeint ist. Die Ecke beinhaltet zwar einige baulichen Scheußlichkeiten, aber dennoch gibt sie einem ein ganz besonderes Stuttgart-Gefühl. Fragt mich jetzt bitte nicht, was genau ich damit meine, vielleicht hängt das irgendwie mit der räumlichen Nähe von einerseits den umliegenden historischen Gebäuden und den großen Shopping-Adressen Markthalle, Betten-Braun und Breuninger und andererseits der drohenden Hässlichkeit von Marktplatz und B14 zusammen. Wie auch immer, für mich ist das ein ganz typisches Stück Stuttgart...
Puntagorda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.07, 14:22   #39
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.491
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Das Umfeld der neuen Projekte:

B 14: CharlottenHH, im Vordergrund das möglicher Weise bzw. hoffentlich zur Disposition stehende Breuninger-Parkhaus

Breuninger "HH"

Das Ganze mal von oben


Bilder:Wagahai

@Puntagorda
Mein Gefühl sagt mir, dass die ganze Ecke neu strukturiert werden muss. Mich stört es, wenn man gleich apodiktisch vorgibt, die Neubauten müssten alle breit und flach werden, weil etwa das "Alte Waisenhaus"(!) nun mal flach sei.
Das prägende Umfeld - das ist nicht nur Waisenhaus und Altes Schloss, sondern eben auch Charlottenplatz und die B14, welche für mich eine großstädtische Struktur vorgeben.
Eine gewisse Höhe werden die Neubauten ohnehin haben müssen - denn es sollen am Standort Karlsplatz neben den Büros und Konferenzräumen ein Luxushotel sowie Läden entstehen. Zudem: An der Willy-Brandt-Str. will die Stadt bislang auch nur eine Höhe ähnlich der des Le Meridien zulassen. Ob Breuninger beim Abriss seines Parkhauses mitspielt, ist ungewiss. Ich meine, dass sich die Stadt angesichts der architektonischen Gemengelage des Umfelds hier eher den Bedürfnissen der Bauherren wird unterordnen müssen, denn umgekehrt. Meinetwegen soll der Bau am Karlsplatz zur Markthalle flach sein, aber doch zur B14 hin erhöht.

Weiterer Standort Willy-Brandt-Str., rechts etwa Höhe Steg, links Le Meridien

Bild:Wagahai
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.07, 10:11   #40
gehring
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 29.12.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 359
gehring ist im DAF berühmtgehring ist im DAF berühmt
@Puntagorda
Du hast recht. Selbstverständlich müssen evtl. Neubauten in der Höhe begrenzt werden, genau wegen Waisenhaus, Markthalle und co.

Man darf hier nicht die Fehler der Vergangenheit wiederholen. Außerdem sollte doch der Nachkriegsbau des Innenministeriums der Abrissbirne zum Opfer fallen.
gehring ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.07, 11:54   #41
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.491
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
^
Letzten Endes muss da für mich eine ansehnliche Architektur bei rauskommen, egal ob erhöht oder nicht. Man sollte verschiedene Optionen prüfen - dies wird man ohnehin müssen, denn es ist bislang nicht geklärt, wie 50.000qm Bürofläche an den 2 oder 3 Standorten (Breuninger-Parkhaus) untergebracht werden können. Ein kategorisches und a priori Nein der Stadt für eine erhöhte Bebauung ist für mich daher erst einmal fehl am Platz. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass die Stadt damit im Nachhinein demonstrieren will, dass, wie sie schon immer propagierte, S21-A1 die bessere Standort-Alternative wäre, da sich diese Platz- und Koordinierungsprobleme mit anderen Vorhaben und dem teilweise historischen Umfeld weniger stellen.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.07, 10:51   #42
fehlplaner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von fehlplaner
 
Registriert seit: 17.08.2006
Ort: Ludwigsburg
Alter: 30
Beiträge: 1.169
fehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfach
Ich bin gestern wieder mal an der betreffenden Stelle vorbeigekommen, und ich hatte mal wieder ein paar Ideen:

Man könnte doch die Rampe der Schillerplatz-Tiefgarage zuschütten und die Garage stattdessen an eine TG an der Landesregierungszentrale anschließen. Da die TG dann auch automatisch mehr Stellplätze hat könnte man auf die oberirdischen Stellplätze am Karlsplatz verzichten. Da ja offenbar auch ein Gebäude an dieser Straßenfront abgerissen wird könnte man die TG dort die Oberfläche erreichen lassen. Und was spricht eigendlich dagegen die TG unter der Regierungszentrale Karlsplatz teilweise zur Breuniger-Garage zu erkläeren? Dann hätte die Breuniger Kundschaft geringere Wege zwischen Parkplatz und Geschäft zu überwinden. Das dürfte Breuniger die Entscheidung zur zerstörung des Parkhausen hoffentlich erleichtern.
fehlplaner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.07, 21:14   #43
Suevian
Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 109
Suevian könnte bald berühmt werdenSuevian könnte bald berühmt werden
Die Stuttgarter Nachrichten vermelden, dass Breuninger für mehrere hundert Millionen am Karlsplatz investieren möchte
Zitat:
„Wir wollen Weltstadt sein – jetzt müssen wir uns auch so verhalten“,
so der Breuninger Chef Herr Willem van Agtmael.

Finde es toll, das Breuninger hier richtig zulangen möchte. Allerdings wäre es auch wünschenswert, wenn die Fasade von Breuninger dem weltstädtischen Ruf ebenfalls gerecht werden würde.

http://www.stuttgarter-nachrichten.d...il.php/1417070
Suevian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.07, 22:01   #44
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.491
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Danke @Suevian, sehr spannend, was gerade in Stuggi passiert.
Van Berkels kleine Skizze sieht doch schon einmal viel versprechend aus - auch wie prognostiziert bzw. von mir gewünscht könnte der Komplex Richtung B14 erhöht sein, wenn ich die Lage der Baukörper darauf richtig interpretiere.

Weiter im Artikel:
  • Projekttitel Da Vinci
  • 5-Sterne-Luxushotel, Büros, Handel, Gastronomie, Tiefgarage mit 1000en von Parkplätzen
  • Eröffnung 2012 möglich
  • Zum Thema teilweiser Anmietung als Regierungskomplex sage Finanzministerium: "Sehr interessante Ideen, aber Gesprächsbedarf"
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.07, 10:23   #45
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.741
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Sehr erfreuliche Äußerung seitens Breuninger. Die haben verstanden.

Wenn man zusammenlegen würde, um dem Baubürgermeister ein Paar Schuhe mit erhöhtem Absatz zu finanzieren, könnte er hohe Bauwerke vielleicht gelassener nehmen und alles würde gut.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:06 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum