Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Köln/Bonn

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.08.17, 14:44   #76
Benevolo
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Benevolo
 
Registriert seit: 07.08.2009
Ort: Köln
Alter: 48
Beiträge: 385
Benevolo könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von cpcgn Beitrag anzeigen
meines erachtens gehören ja pailletten an abendkleider, wenn überhaupt, aber nicht an fassaden.
Und wie solche "textilen" Assoziationen in die "Hose" gehen können sieht man am EKZ Limbecker Platz in Essen.

So kann man meinetwegen gerne Gebäude in Freizeitparks gestalten, aber nicht in einer zentralen, innerstädtischen Lage.
Benevolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.18, 12:01   #77
köln-imi
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Köln
Beiträge: 7
köln-imi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Und wieder einmal alles auf Anfang beim Casino....
Die Rundschau schreibt, dass der Standort Deutz doch wieder in Frage steht

https://www.rundschau-online.de/regi...rneut-29552750
köln-imi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.18, 17:37   #78
tieko
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 03.04.2011
Ort: Köln
Beiträge: 592
tieko wird schon bald berühmt werdentieko wird schon bald berühmt werden
^
Im Grunde ist es gut, wenn das Casino woanders gebaut wird, denn die Reihenfolge der Ottoplatz-Bebauung war schlichtweg falsch.
Zuerst muss natürlich der Deutzer Bahnhof ausgebaut und neugestaltet werden und dann schaut man, was sich noch an der Ostseite realisieren lässt.
Oder man plant beides gemeinsam aus einem Guss.
Aber erst das Casino zu bauen und damit der Entwicklung des Deutzer Bahnhofs Raum und Möglichkeiten zu nehmen, ist einfach absurd.
Das Casino kann man an vielen Orten bauen, den Deutzer Bahnhof nur an dieser Stelle; deshalb sollte man Prioritäten setzen und den Ausbau endlich vorantreiben.
tieko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.18, 19:12   #79
abekoeln
Mitglied

 
Registriert seit: 11.01.2013
Ort: a
Beiträge: 206
abekoeln könnte bald berühmt werden
Hurra - zum Glück nicht Billo-Kiste

Hoffentlich kommt das genau so! Diese grauenhafte Billo-Kiste von diesem Ddorfer Klitschen-Büro wäre eine Schande an so einer exponierten Stelle! Die könnte man vielleicht in ein Industriegebiet setzen. Westspiel will die doch nur deshalb bauen, weil sie billiger ist als der mutige Entwurf von Allmann und Co. Drücke die Daumen, dass es dabei bleibt. Und zudem hat tieko auch recht, was die Reihenfolge und den Sinn des Ganzen angeht.
abekoeln ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:54 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum