Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Braunschweig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.16, 21:37   #91
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 783
chief könnte bald berühmt werden
In Rat der Stadt wurde diskutiert, dass eigentlich jede fünfte Wohnung in der Nordstadt eine Sozialwohnung sein sollte, aber die Baugenossenschaften bevorzugen einen 1:1 Tausch. Allein die Wiederaufbau könnte sich die Schaffung von Sozialwohnungen in der neuen Nordstadt vorstellen. Die Grünen fordern daher klare Zielvorgaben von der Verwaltung.

Quelle:Bz
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.16, 13:03   #92
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
^ Sofern ich das richtig verstanden habe, würde ich mich den Grünen da anschließen. Das hieße doch sonst: Die Sozialwohnungen entstehen dort, wo eh' schon arme Leute wohnen, und das nördliche Ringgebiet wird ein Nobelviertel für Großverdiener oder Erben - oder liege ich da falsch? Wie auch immer: Ziel des Städtebaus muss es sein, gemischte Wohngebiete hinzubekommen. Nur so entsteht a) ein lebendiges, vielfältiges Quartier und wird b) eine Ghettobildung mit einem Haufen sozialer Konflikte vermieden.

Also: Klare Staffelung der Mietkosten im Neubaugebiet statt Tausch gegen weitere Sozialwohnungen im Problemviertel!
  Mit Zitat antworten
Alt 02.03.16, 21:35   #93
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 783
chief könnte bald berühmt werden
Stadtstraße

Neues zur Stadtstraße, die zur Erschließung des nördlichen Ringgebiets dient.

Der Querschnitt der Straße beinhaltet durchgehend eine 6,50 m breite Fahrbahn, auf jeder Straßenseite einen Radweg mit einer Breite von 2,00 m und einem Gehweg von mindestens 2,50 m Breite.

Entsprechend dem Bebauungsplan wird den Passanten im Bereich Taubenstraße eine Gehwegbreite von 3,00 m angeboten.

Die Investitionskosten werden 11,2 Mio. betragen.

http://regionalbraunschweig.de/stadt...erde-genommen/
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.16, 15:06   #94
BS-Exciter
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von BS-Exciter
 
Registriert seit: 09.07.2015
Ort: Braunschweig
Beiträge: 29
BS-Exciter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Was mich richtig stört: Wenn man die Planung anschaut, dann wird die Rampe am Ende der Autobahn A392 nicht zurückgebaut, eigentlich war da ja mal eine Brücke geplant mit Verlängerung der Nordtangente. Hier wäre jetzt ein wenig Gestaltung angesagt, so wird ein Provisorium endgültig einzementiert und sieht unschön aus.
BS-Exciter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.16, 09:46   #95
patbre
Mitglied

 
Registriert seit: 17.05.2010
Ort: B, HH
Beiträge: 198
patbre ist ein hoch geschätzer Menschpatbre ist ein hoch geschätzer Menschpatbre ist ein hoch geschätzer Menschpatbre ist ein hoch geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von Architektenkind Beitrag anzeigen
Ziel des Städtebaus muss es sein, gemischte Wohngebiete hinzubekommen. Nur so entsteht a) ein lebendiges, vielfältiges Quartier und wird b) eine Ghettobildung mit einem Haufen sozialer Konflikte vermieden.
Da stimme ich dir in der Theorie zu. In der Praxis wird das auf Dauer nicht funktionieren.

Man kann versuchen, ein gemischtes Wohnviertel aufzubauen, aber wo sich erstmal einige Gutverdienende tummeln und die entsprechende Infrastruktur für diese geschaffen wird, werden automatisch mehr Gutverdienende angezogen, die Mieten steigen, die Geringverdiener oder Erwerbslosen werden automatisch verdrängt. Verstärkt wird dieser Effekt dadurch, dass sich Gutverdiener im Zweifel nicht dort niederlassen würden, wo überwiegend Geringverdiener oder Erwerbslose wohnen, wo es im Umkreis nur Discounter gibt und wo man eventuell Sorge haben muss, dass der neue Matt-Lack am SUV von irgendwelchen gelangweilten Kids zerkratzt wird.

Vor diesem Hintergrund ist es ganz normal, dass sich bestimmte Viertel in eine Art Ghetto wandeln, in beide Richtungen. Und mir fällt wenig ein, wie man dies städtebaulich verhindern will. Eine vorgegebene Quote für das Verhältnis Sozialwohnungen / "normale" Wohnungen wird kaum eine dauerhafte Lösung sein!
__________________
Bilder © patbre
patbre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.16, 00:00   #96
Torwin
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 18.06.2016
Ort: Braunschweig
Alter: 39
Beiträge: 7
Torwin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Capsari-Hof

Hallo,
in der Nordstadt prescht jetzt ein Investor mit einem Projekt vor, während von den Baugenossenschaften lange nichts zu hören war.

Die Volksbank scheint auch an dem Projekt beteiligt zu sein. Als Fertigstellungstermin wird bereits Ende 2017 versprochen:

https://www.volksbank-brawo.de/immob...asparihof.html

http://www.watu-gmbh.de/

Weiß jemand, wann die Niebelungen weitermachen will, bzw. die Stadt über den zweiten Bauabschnitt entscheidet?
Torwin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.16, 16:17   #97
muse1985
Mitglied

 
Registriert seit: 03.11.2011
Ort: Braunschweig
Beiträge: 193
muse1985 wird schon bald berühmt werdenmuse1985 wird schon bald berühmt werden
Auch die Erschließungsarbeiten für den 1. Bauabschnitt gehen anscheinend zügig voran.
Ab November geht es mit dem Häuslebau dann los.

http://www.braunschweig.de/politik_v...000352163.html
muse1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.16, 20:01   #98
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 783
chief könnte bald berühmt werden
Baugebiet Nordstadt

Kann jemand vom aktuellen Stand berichten?
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.16, 14:37   #99
Die Feder
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.12.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 246
Die Feder befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von chief Beitrag anzeigen
Kann jemand vom aktuellen Stand berichten?
Moin - was meinst Du mit aktuellem Stand?
Ich war jetzt länger nicht da - aber da dürfte auch nix Spektakuläres zu sehen sein ... Es werden Kabel und Rohre in der Erde versenkt, es läuft nach meinem Wissen alles nach Zeitplan.

Das soll bis Ende 2016 abgeschlossen werden, dann erfolgt der Hochbau.
Die Feder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.16, 13:35   #100
Torwin
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 18.06.2016
Ort: Braunschweig
Alter: 39
Beiträge: 7
Torwin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Der Investore des "Caspari-Hofs" hat bekanntgegeben, dass die Baugenehmigung vorliegt und in der kommenden Woche die Bagger anrücken sollen, um mit dem Tiefbau zu beginnen.

Auf der zugehörigen Internetseite der Volksbank wird mit "bereits 60% vergeben" geworben.
Torwin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.16, 22:28   #101
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 783
chief könnte bald berühmt werden
BZ Gelände

Der Entwurf für den Bebauungsplanfür für das Gelände am Mittelweg liegt vor. Der Rat soll bis Sommer 2017 entscheiden. Geplant sind u.a. 240 Studenten-Appartements und 300 Wohnungen.

http://www.braunschweiger-zeitung.de...Mittelweg.html
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.16, 10:10   #102
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 783
chief könnte bald berühmt werden
Sozialwohnungen

In der neuen Nordstadt entstehen auch Sozialwohnungen, die vom Investor Staake gebaut werden. Von den 300 Wohnungen, die am Mittelweg entstehen sind 10% also 30 Wohnungen als Sozialwohnungen auszuweisen. Die Hälfte der Wohnungen muss zwingend im Baugebiet liegen, die andere Hälfte kann im restlichen Stadtgebiet ausgewiesen werden. Aufgrund der hohen Anzahl an Kindern aus dem Neubaugebiet wird die Grundschule Bültenweg als Ganztagsschule ausgebaut. Der Investor Staake wird sich an den Kosten des Ausbaus mit bis zu einer Million Euro beteiligen.

http://www.braunschweiger-zeitung.de...wohnungen.html
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.16, 23:29   #103
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 783
chief könnte bald berühmt werden
Taubenstraße

Im Baugebiet an der Taubenstraße entstehen in den nächsten gut eineinhalb Jahren mehr als 200 Wohneinheiten. Heute erfolgte der symbolische Spatenstich. In den Mehrfamilienhäusern sollen 2-5 Zimmer Wohnungen gebaut werden mit 83-152 qm. Die Mehrfamilienhäuser werden mit Tiefgarage und Dachterrasse. ausgestattet sein. Investitionssumme : 9 Millionen Euro.


http://www.news38.de/braunschweig/ar...gs-Norden.html
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.16, 10:18   #104
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 783
chief könnte bald berühmt werden
Preise Einfamilienhäuser

Die Preise für den Kauf eines gebrauchten Einfamilienhauses in Braunschweig steigen, wie im Rest Niedersachsens an. Im Durchschnitt zahlen die Käufer in Braunschweig 380.000 Euro. (Zum Vergleich: Wolfsburg - 365.000; Hannover 419.000; Osnabrück: 400.000)

http://www.news38.de/braunschweig/ar...r.html?ref=sec
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.17, 11:04   #105
muse1985
Mitglied

 
Registriert seit: 03.11.2011
Ort: Braunschweig
Beiträge: 193
muse1985 wird schon bald berühmt werdenmuse1985 wird schon bald berühmt werden
Am Stadtanger

Das erste kleinere Projekt "Am Stadtanger" der Niebelungen Wohnungsgenossenschaft Braunschweig besitzt auch ein eigenes kleines Expose mit nützlichen Informationen:

https://www.nibelungen-wohnbau.de/fi...Ringgebiet.pdf
muse1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:50 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum