Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.15, 19:19   #1
hans.maulwurf
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hans.maulwurf
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.218
hans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunft
Hotel Planquadrat (König-Karl-Straße)

und ein weiterer Hoelneubau geplant: Das Cannstatter Unternehmen plant ein "ansprechendes, aber bezahlbares" Hotel an der König-Karl-Straße mit 100 Betten.
Erhofft wird ein Baubeginn im letzten drittel von 2015, eine Hotelkette steht noch nicht fest.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/in...f20c78ab7.html

Wenn es ähnlich ansprechend wie das Hotel in der Badstraße ausfällt, kann das nur begrüßt werden.
__________________
alle Bilder sind, soweit nicht anders angegeben, von mir.
hans.maulwurf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.15, 23:26   #2
Silesia
Benztown Mixdown
 
Benutzerbild von Silesia
 
Registriert seit: 15.10.2008
Ort: Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 5.344
Silesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes Ansehen
^

Schön ist es zunächst, ja. Ist mit "ansprechend" aber auch die Architektur gemeint?! Wie wahrscheinlich ist es das direkt an der Eisenbahnbrücke vor dem Wilhelmplatz ein schönes Hotel entsteht, zumal noch "aber bezahlbar" mit 100 Betten. Ich tippe bestenfalls auf etwas wie Motel1 Lautenschlagerstraße, im Normalfall auf etwas das wie Nachkriegsschrott aussehen wird.
__________________
Do wat du wullt, de Lüüd snakt doch!

Wer Beiträge löscht verbrennt auch Bücher!
Silesia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.15, 06:36   #3
hans.maulwurf
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hans.maulwurf
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.218
hans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunft
ich befürchte auch das du da Recht hast - außen pfui, innen hui. Ich hoffe allerdings, das wenigstens der Istzustand verbessert und der Nachbarbau nicht runtergezogen wird...
__________________
alle Bilder sind, soweit nicht anders angegeben, von mir.
hans.maulwurf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.15, 08:49   #4
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.782
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Hotel Imperial Cannstatt ***** an der König-Karl-Straße in Art Deco, das hätte mal was.
Vision, sollte ich zum Arzt?
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.15, 20:07   #5
Silesia
Benztown Mixdown
 
Benutzerbild von Silesia
 
Registriert seit: 15.10.2008
Ort: Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 5.344
Silesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes Ansehen
Bist schon richtig hier! Parallel den Arzt zu konsultieren halte ich nicht für nötig!
Als ich König-Karl-Straße gelesen habe dachte ich sofort an den Teil zwischen Wilhelmsplatz - Daimlerplatz - Kursaal. Dort könnte man, nein müsste, repräsentativ bauen. Lage bliebe super. In dem Bereich zwischen der Neckarbrücke und eben der Eisenbahnbrücke vor dem Wilhelmplatz (wo heute Container einer Mietwagenfirma stehen) erwarte ich nicht viel. Auch heute ist dort ja bereits ein "herrlicher Mix" gegeben.
__________________
Do wat du wullt, de Lüüd snakt doch!

Wer Beiträge löscht verbrennt auch Bücher!
Silesia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.15, 13:56   #6
Chris73
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.01.2010
Ort: Stuttgart-Nord
Beiträge: 632
Chris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle Zukunft
Hatten wir die Visu schon? Nix besonderes - war an der Ecke aber wohl auch nicht zu erwarten.http://www.planquadrat-stuttgart.com...strasse-hotel/
Chris73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.15, 15:14   #7
Pajula
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Pajula
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: Hamburg/Jakarta
Beiträge: 296
Pajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz seinPajula kann im DAF auf vieles stolz sein
Soll das ne begrünte Fassade sein?

...na ja, überhaupt nix besonderes aber fügt siche in. Was anderes haben wir ja auch nicht erwartet
Pajula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.15, 00:35   #8
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.782
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Das ist eben der Anspruch. Bestenfalls keine Verschandelung.

Aufwertung, Verbesserung, hochwertige Entwicklung der Mitte des größten Stadtteils, des urbansten Zentrums außerhalb des Kessels, der ehemaligen Kurstadt, in Boomzeiten?
Fehlanzeige.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.15, 08:17   #9
hfrik
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 16.12.2010
Ort: Leinfelden
Beiträge: 1.338
hfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiellhfrik ist essentiell
Warum kann man da nciht wenigstens in schicker Form den Quergiebel des Nachbarn zitieren?
hfrik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.15, 08:55   #10
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.782
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Sieht aus wie man als Kleinkind Häuser malt: Rechteck, Fenster und Giebeldach drauf. Die Begrünung scheint hier das "architektonische" Etwas.

Man sollte in Deutschland massiv Architekturlehrstühle abbauen. Kommt nichts bei rüber, kosten nur.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.15, 09:34   #11
jaggyjerg
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 28.10.2010
Ort: Mond
Beiträge: 784
jaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunft
Reine Gewinnmaximierung. Kapitalismus heute. Der Spiegel der Gesellschaft.
__________________
Stuttgart. Zwischen Stute und Garten.
jaggyjerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.15, 10:20   #12
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.782
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Mit Kapitalismus grundsätzlich hat das am wenigsten zu tun. Dazu braucht man nur kapitalistische mit sozialistischen Prachtbauten, Gründerzeit mit Plattenbau vergleichen.
Sicher, beim einzelnen Objekt soll möglichst profitabel gebaut werden. Dieses wirtschaftliche Prinzip ist jedoch systemunabhängig.

Was hier fehlt ist m.E. wie so oft eine Vision. Warum nicht langfristig aus Cannstatt zwischen Rosensteinschloß + Wilhelma und Kurpark eine erste Adresse entwickeln? Über 50-100 Jahre, Zeitraum in dem Nachkriegsschrott abgerissen wird. Stattdessen wird ein Motel One geradezu brutal vor die letzten Reste der Stadtmauer gesetzt und entstehen weiter fröhlich solche Neubauten, die architektonisch wie stadtbildtechnisch nicht mehr leisten als die Nachbarbebauung abzuwerten.

In mancherlei Hinsicht scheint mir Stuttgart eher zu den ärmsten als reichsten Städten Deutschlands zu gehören.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.15, 10:24   #13
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.723
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Also mal im Ernst, was habt ihr denn erwartet? Die Lage ist alles andere als 1A. Direkt an den Bahngleisen gelegen und an einer vielbefahrenen Straße. Auch das Umfeld ist nicht unbedingt Stuttgart, bzw. Canstatts gut Stube.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.15, 10:50   #14
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.782
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Und das bedeutet, daß man die Lage nicht verbessern sollte? Gerade in relativ wirtschaftsstarken Zeiten? "Schlechte" Lagen schlecht lassen und neue Lagen schlicht wie uninspiriert aufsiedeln? In Cannstatt wurde das boomende Automobil erfunden. Im direkten Umfeld leben und arbeiten Bestverdiener.

Überhaupt schlechte Lage und an den Gleisen? Kenne etliche Städte wo in ähnlicher Lage wertige Architektur steht, der deutlich schmuckere Nachbarbau dieses "Planquadrats" zeigt ebenfalls, daß es sich dabei um eine anspruchslose moderne Haltung zu handeln scheint.

Wir reden hier nicht von S-Münster oder Obertürkheim-Gleise, sondern Cannstatt-Mitte, König-Karl-Straße.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.15, 10:51   #15
jaggyjerg
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 28.10.2010
Ort: Mond
Beiträge: 784
jaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunft
@MaxBGF: Ich wollte mit "Kapitalismus heute" doch nicht auf das System anspielen. Es ging mir eher darum, dass heutzutage NUR NOCH der Profit des Investors gesehen wird. Niemand fühlt sich der Gesellschaft, der Community, dem Stadtbild, dem Nachbarn oder sonst etwas noch "verpflichtet".
Wir haben nicht mehr die Zeiten von Robert Bosch oder Henry Ford... Genauso wenig identifiziert sich Trumps dieser Welt noch mit irgendeiner Stadt in der sie bauen. Das ist ein anderer Kapitalismus wie noch vor 30-50 Jahren.

Städtebauliche Visionen müssten von cleveren Stadtvätern (oder -müttern) in die Wege geleitet werden. Doch das klappt in den seltesten Fällen. Zu nah sind sich diese Kommunalisten entweder ihren grünen Ideologien oder ihren egozentrischen Machterweiterungsideen.
Deshalb wird die Kommunalpolitik von Immobilen-Fachprofis bzw Profiteuren heutzutage doch eh nur noch über den Tisch gezogen
__________________
Stuttgart. Zwischen Stute und Garten.
jaggyjerg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:04 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum