Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.17, 13:09   #136
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.723
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
^Wir reden aber in der Zwischenzeit von Fahrverboten in Stuttgart und ähnlichem! Also lieber Verkehrskollaps als ein paar Sitzplätze weniger in der Bahn?
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.17, 14:53   #137
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 38
Beiträge: 1.693
Ohlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfach
^nunja dazu bräuchte es dann ja erstmal ein neues S-Bahn Modell, bei den langen Lieferzeiten und Testreihen bis ein Modell zugelassen ist reden wir mal locker über einen Zeitraum > 5 Jahre. Ergo leider keine praktikable Lösung um die Probleme von heute zu lösen.
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.17, 15:18   #138
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.723
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Entschuldigung, aber es ist doch auch keine andere Lösung für die Probleme von heute UND morgen auf dem Weg. Zudem ist für eine andere Sitzplatzanordnung in einer Kabine sicherlich keine Neuentwicklung eines S-Bahn Modells vonnöten.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.17, 19:08   #139
Sapperlott
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.05.2015
Ort: Schtuagrd
Beiträge: 349
Sapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Regent Beitrag anzeigen
^Wir reden aber in der Zwischenzeit von Fahrverboten in Stuttgart und ähnlichem! Also lieber Verkehrskollaps als ein paar Sitzplätze weniger in der Bahn?
Das ist wie dem Kommunismus und dem bedingungslosen Grundeinkommen!

Selbst wenn alle das begreifen und toll finden, soll doch erstmal der Nachbar jeden Tag S-Bahn stehen und man selbst würde ja auch, wenn nicht dieses oder jenes, weswegen man dann doch aufs Auto umsteigt. Siehe Feinstaubalarm...

Politisch ist es da geschickter, wenn bei größeren Fahrverboten der ÖPNV ein paar Mal komplett kollabiert ist, festzustellen dass Fahrverbote nicht machbar sind während man die nächsten 20 Jahre darüber diskutiert, wie der ÖPNV in Suggi finanzierbar ausgebaut werden könnte.
Mit Muttis Verbrennerverbot und immer mehr autonom fahrenden E-Mobilien löst sich das Problem dann in 30 Jahren auch ganz von selbst. Die Elektroschlorren werden vernetzt, Mutti (dann Omi) führt die rosa Plakette ein, mit der neben Verbrennern auch alle unvernetzten Stromer ausgesperrt werden und dann fahren endlose Kolonen im 10cm Abstand, die automatisch auf aller verfügbaren Straßen umgeleitet werden. Klingt heute zwar nach Raumschiff Enterpreis, klangen die Smartphones und adaptiven Tempomaten aber vor 15 Jahren auch und technisch sind wir gar nicht mehr weit davon weg (z.B. Google-Car).
Sapperlott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.17, 12:13   #140
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 38
Beiträge: 1.693
Ohlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Regent Beitrag anzeigen
Die Betroffenen waren wohl allesamt schon älter.
43 (m), 55(m) und 60(w) find ich jetzt nicht sooo alt ;-)

Quelle: http://www.stuttgarter-zeitung.de

Berechtigte Frage, wie sieht das Rettungskonzept in so einem Fall aus, wenn S21 in Betrieb ist und keine Züge mehr in den Kopfbahnhof umgeleitet werden können?
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.17, 13:09   #141
Chris73
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.01.2010
Ort: Stuttgart-Nord
Beiträge: 632
Chris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle Zukunft
Zitat:
Zitat von Ohlsen Beitrag anzeigen

Berechtigte Frage, wie sieht das Rettungskonzept in so einem Fall aus, wenn S21 in Betrieb ist und keine Züge mehr in den Kopfbahnhof umgeleitet werden können?
Das sieht genauso aus wie jenes, das heute schon greift, wenn es einen Zwischenfall auf der Strammstrecke in stadtauswärtiger Richtung oder im Hasenbergtunnel gibt. ->Fahren bis zur nächsten Station, dort übernehmen Rettungskräfte den Betroffenen.

Oder einfach ausgedrückt: Wenn einem auf der Fahrt von Universität nach Schwabstraße übel wird, ist es heute schon vollkommen unerheblich, wie der Hauptbahnhof liegt.
Der Versuch einen S-21-Bezug herzustellen, darf also als gescheitert betrachtet werden.
Chris73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.17, 13:43   #142
Sapperlott
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.05.2015
Ort: Schtuagrd
Beiträge: 349
Sapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Chris73 Beitrag anzeigen
Der Versuch einen S-21-Bezug herzustellen, darf also als gescheitert betrachtet werden.
Jupp, so isses, zumal die paar Minuten Zugriffszeit der Rettungskräfte HBF hoch zu tief, wenn eine S-Bahn zwischen Cannstatt oder Nordbahnhof und HBF einen Notfall meldet, absolut Pillepalle sind im Vergleich damit, wenn z.B. eine brennende Lok (passiert gar nicht sooooo selten) mit beißenden Rauch in der Rush-Hour in S21 einfährt und auf dem überfüllten Bahnsteig tausende in Todes-Panik geraten.

Im Falle der S-Bahn wiederum gibt es dann aber ja auch die Mittnachtstraße, was bei Notfällen vor selbiger, die Rettungszeit sogar verkürzen dürfte und nach selbiger, würde vermutlich schon heute der Lokführer einfach tief einfahren anstatt auf dem Vorfeld stehen zu bleiben und zu warten, bis er Freigabe für hoch bekommt. (was obendrein die Gefahr birgt, dass wenn 5 Minuten gar nichts geht und mehrere Leute im Gedränge dringend Hilfe benötigen, der Rest einfach in Panik die Türen notöffnet und dann Hunderte über das Gleisvorfeld rennen, über das auch kein Rettungswagen an den Zug kommt)
Sapperlott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.17, 10:03   #143
MarcoSTR
Mitglied

 
Registriert seit: 03.08.2014
Ort: Filderstadt
Beiträge: 138
MarcoSTR ist im DAF unverzichtbarMarcoSTR ist im DAF unverzichtbarMarcoSTR ist im DAF unverzichtbarMarcoSTR ist im DAF unverzichtbarMarcoSTR ist im DAF unverzichtbarMarcoSTR ist im DAF unverzichtbarMarcoSTR ist im DAF unverzichtbarMarcoSTR ist im DAF unverzichtbar
Heute stand die S2 Abfahrt um 7.04 in Filderstadt 38min lang in Leinfelden wegen einer ohnmächtigen Person. Dort gibt es ja noch keine Weiche zum Überholen, kann sein das die S3 ab Flughafen dann auf dem Gegengleis gefahren ist bis Vaihingen, hab ich nichtmehr mitgekriegt da ich dann nach 20min die U5 nach Stuttgart genommen hab. Da sieht man mal, man sollte mehr Weichen einbauen, grad wenn da dann noch der Gäubahn Verkehr fährt. Eine Weiche ist geplant wegen S21, es sollt auf allen Strecken alle paar Kilometer eine möglichkeit geben zum Überholen. Die DB baut aber lieber immer mehr Weichen aus. Weiß einer wie viele Weichen es in der Stammstrecke gibt?

Geändert von MarcoSTR (06.02.17 um 13:20 Uhr)
MarcoSTR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.17, 14:32   #144
Binol
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.02.2011
Ort: Stuttgart
Beiträge: 88
Binol ist im DAF berühmtBinol ist im DAF berühmt
So lange sie nicht ausgebaut wurden gibt es 2 Gleiswechsel je Fahrtrichtung in der Stammstrecke und einen direkt vor dem HBF.

Siehe hier:



("Die Bilanz: 25 Jahre Planung und Bau der S-Bahn Stuttgart; eine Dokumentation der Bundesbahndirektion Stuttgart." S. 25, 1993.)

Geändert von Binol (10.02.17 um 19:37 Uhr)
Binol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.17, 21:23   #145
fehlplaner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von fehlplaner
 
Registriert seit: 17.08.2006
Ort: Ludwigsburg
Alter: 30
Beiträge: 1.169
fehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Sapperlott Beitrag anzeigen
Hoffentlich sind die Planer so helle, bei der Mittnachtstraße zusätzliche Endgleise einzurichten, auf denen Verstärkerzüge bis Mittnachtstraße eingesetzt werden können, die dann zumindest mal den Tangentialverkehr von Cannstatt nach Feuerbach abfedern könnten
Es wird ein Wendegleis kurz nach den HBF in der heutigen Tunnelrampe geben.
Da kann man aber keine Verstärker wenden lassen, da müsste man die Mittnachtstraße 3-4 gleisig ausbauen.
__________________
Bilder: fehlplaner; kein (C)
fehlplaner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.17, 18:00   #146
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 38
Beiträge: 1.693
Ohlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfach
schlechte nachricht für einen möglichen Ringschluss der S-Bahn von Filderstadt in den Neckarraum. Kosten um die 500Mio. € laut einem Gutachen vom VWI

Quelle: http://www.stuttgarter-zeitung.de
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.17, 09:59   #147
Chris73
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.01.2010
Ort: Stuttgart-Nord
Beiträge: 632
Chris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle Zukunft
Ich halte es auch für mehr als unwahrscheinlich, dass die S-Bahn über Neuhausen hinaus verlängert wird. Der Verband Region Stuttgart gibt im Rahmen der "Lösung 3. Gleis" am Flughafen ja Geld dafür aus, dass Bauvorleistungen realisiert werden, die eine spätere Verbindung der S-Bahnstation Flughafen mit der NBS ermöglichen sollen. Wenn also eine S-Bahn von den Fildern ins Neckartal kommt, dann eine, die ab Flughafen bis zur Wendlinger Kurve die NBS nutzt.
Chris73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.17, 12:28   #148
Sapperlott
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.05.2015
Ort: Schtuagrd
Beiträge: 349
Sapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfachSapperlott braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Chris73 Beitrag anzeigen
Wenn also eine S-Bahn von den Fildern ins Neckartal kommt, dann eine, die ab Flughafen bis zur Wendlinger Kurve die NBS nutzt.
Jupp, und wenn ein ICE 30 Minuten Verspätung hat, wartet die S-Bahn eben solange. Rein hypothetisch natürlich, denn ein ICE hat ja so gut wie nieeeeee Verspätung!

War ja schon das Problem auf der ursprünglich geplanten, wesentlich kürzen "Gemeinschaftsstrecke" am Flughafen! Wenn ein ICE da mit 200 durchdübeln will braucht das ein ziemliches Loch im S-Bahn-Takt und zusammen mit IC und RE gibt es diese Löcher in der Spitzenzeit nicht. Da muss eine S-Bahn dann auch mal 60 Minuten warten wenn auf den verspäteten ICE noch IC und RE folgen, außer man schafft deren Vorrang ab, wodurch dann im Fernverkehr noch größere Verspätungen entstehen und noch mehr Anschlusszüge verpasst werden.
Sapperlott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.17, 16:47   #149
Chris73
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.01.2010
Ort: Stuttgart-Nord
Beiträge: 632
Chris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle ZukunftChris73 hat eine wundervolle Zukunft
Die Planunterlagen für die S-Bahnerweiterung Bernhausen-Neuhausen sind online. Ein relativ kurzes Stück mit sehr vielen Kunstbauten - und einer partiellen Eingleisigkeit, die ich für einen schweren Fehler halte, vor allem weil es ja Kräfte gibt, die einen Weiterbau über Neuhausen hinaus fordern (s.o.)

https://rp.baden-wuerttemberg.de/rps...Nauhausen.aspx
Chris73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.17, 17:12   #150
fehlplaner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von fehlplaner
 
Registriert seit: 17.08.2006
Ort: Ludwigsburg
Alter: 30
Beiträge: 1.169
fehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Sapperlott Beitrag anzeigen
Jupp, und wenn ein ICE 30 Minuten Verspätung hat, wartet die S-Bahn eben solange. Rein hypothetisch natürlich, denn ein ICE hat ja so gut wie nieeeeee Verspätung!
Wieso?
Wenn ich mich nicht verrechnet habe, dann braucht der ICE bei 250km/h 3min für die Strecke. Der MEX bei 160km/h 4:41min und die S-Bahn bei 140km/h 5:21min.

Das schneller Regionalverkehr auf HVG-Strecken funktioniert berweißt der IRE nach Karlsruhe jeden Tag.
Der MEX nach TÜ und Ulm wird also auch funktionieren, und die S-Bahn wird wegen 40sek mehr oder weniger auch nicht viel schlechter behandelt werden.

Zitat:
Zitat von Sapperlott Beitrag anzeigen
War ja schon das Problem auf der ursprünglich geplanten, wesentlich kürzen "Gemeinschaftsstrecke" am Flughafen! Wenn ein ICE da mit 200 durchdübeln will braucht das ein ziemliches Loch im S-Bahn-Takt und zusammen mit IC und RE gibt es diese Löcher in der Spitzenzeit nicht.
Von welcher Gemeinschaftsstrecke redest du?
Die Flughafen - Rohr - Herrenberg?
Das ist vollkommen anders zu sehen und nicht zu vergleichen:

Hier muss nämlich nicht nur die S1 mit 6 Zwischenstops und 15min Takt berücksichtigt werden, sondern auch die S2/S3 im 10/20min Takt. Und das auch noch gleichzeitig.

Zur Studie:
Diese sieht ja bekanntlich mehrere mögliche Streckenführungen vor, deren Bahnhöfe allsamt auf der Grünen Wiese liegen.
Wesentlich geschickter könnte es sein, wenn man ab Flughafen eine Überlandbahn ähnlich der Karlsruher S2 baut um die Orte direkt zu erschließen. Das dürfte wesentlich günstiger sein und die Haustür zu Haustür Zeit dürfte die gleiche sein.
Am Flughafen und in Nürtingen könnte man dann in die schnellen MEX umsteigen und wäre auch schnell überall.
Der Schnellverkehr würde weiter via SFS geleitet.
Übrigens sehen auch die Varianten 1+3 eine abschnittsweise Führung auf der SFS vor.
__________________
Bilder: fehlplaner; kein (C)
fehlplaner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:24 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum