Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.09, 11:42   #121
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.675
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
"Alternative zur A8", hää? Was soll denn der Blödsinn? Wer von Frankfurt nach München will fährt also ab jetzt durch Stuttgart, oder wie? Außerdem haben Lkws nach wie vor ein Durchfahrverbot! Und nochmal, Straßen haben keinen Selbstzweck, sondern dienen dazu den Verkehr effektiv von A nach B zu bekommen. Und genau das wird der Rosensteintunnel auch erfüllen! Statt Stau und Umweltverschmutzung zu beseitigen werden die Grünen genau das begünstigen.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.09, 12:09   #122
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.491
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Eben dieser Rosensteintunnel könnte um bis 14 Mio. EURO teurer werden. Angesichts sinkender Steuereinnahmen könnte die Umsetzung schwieriger werden.
Quelle: StZ-Online
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.09, 15:45   #123
Superion
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.02.2009
Ort: Stuttgart
Alter: 38
Beiträge: 43
Superion hat die ersten Äste schon erklommen...
Di Stadt geht wohl von niedrigeren Preissteigerungen aus. Näheres wird laut EZ geprüft.
Superion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.09, 15:30   #124
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.741
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Beim Rosensteintunnel bin ich schon sehr optimistisch, daß er angegangen wird. Insbesondere zuvor der Leuzeknoten.
Es müßten ja Gelder vom Kulturmeilenprojekt frei werden und der Bund forciert wegen Krise Infrastrukturprojekte.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.09, 14:22   #125
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.741
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Katastrophenstadt plant weitere Blitzer und Tempolimits. Man könnte meinen die Grünen regieren Land, Region und Stadt.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.10, 21:55   #126
LUDI75
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 29.08.2007
Ort: Stuttgart
Alter: 41
Beiträge: 30
LUDI75 sitzt schon auf dem ersten Ast
Rosensteintunnel

Endlich!!!!

Der Rosensteintunnel wird gebaut.

Mit den Stimmen der SPD setzten sich CDU, FDP und FW bei der heutigen Gemeinderatssitzung gegen die "Wir-sind-gegen-alles-Linken" durch.

http://stuttgart.de/item/show/398737
LUDI75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.10, 23:33   #127
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.741
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Immerhin. Daß in diesem infrastrukturell schwächsten aller Millionen-Ballungsräume überhaupt noch etwas anderes als Mist gebaut wird, grenzt schon an ein Wunder. Aber noch rollen die Bagger nicht.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.10, 23:35   #128
hansibahn
Debütant

 
Registriert seit: 21.02.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3
hansibahn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Oh ja das ist wiklich gut. Wenn man heute z.B. an der Ampel Rosensteibrücke/Wilhelma steht kriegt man nicht nur sprichwörtlich Atemnot. Was da an LKWs trotz Durchfahrverbot vorbeifährt, lässt einem die Stickoxide etc. mal "erfahren".
hansibahn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.11, 09:19   #129
MK0711
Mitglied

 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 139
MK0711 ist ein geschätzer MenschMK0711 ist ein geschätzer MenschMK0711 ist ein geschätzer MenschMK0711 ist ein geschätzer Mensch
Ausbau A 81

Ich bin der Meinung schon mal irgendwo einen Thread gesehen zu haben der dieses Thema behandelt hat, hab ihn aber nicht mehr gefunden...

Mir ist letzte Woche aufgefallen, dass im Streckenverlauf AK Böblingen-Hulb bis Ehningen, auf beiden Seiten Bauarbeiten durchgeführt werden.

Abforstungen und Erdaushub in einer Breite die ich durchaus für eine dritte Fahrspur zuordnen würde...

Und siehe da:

http://www.rp.baden-wuerttemberg.de/...7605/index.htm

Geändert von MK0711 (26.06.11 um 09:22 Uhr) Grund: Link zum Artikel beigefügt
MK0711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.11, 16:33   #130
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.741
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Die bereits baureifen (Planfeststellung und Finanzierung) Straßenbauprojekte werden noch abgearbeitet, danach war es das. Wenn es nach den Grünen Ökowirtschaftsplanern ginge würden ja schon lange nur noch so Erfolgsmodelle wie der 3l-Lupo oder asiatische Kleinwagen zu natürlich deutschen Löhnen und nach verblüffender Logik ohne Wohlstandsverluste produziert.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.11, 18:29   #131
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 38
Beiträge: 1.677
Ohlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfach
@max:

du meinst so erfolgreiche bauprojekte wie die umfahrung von Neckargmünd, die super geplant wurde aber leider die kosten für den tunnelbau nur grob geschätzt wurden, was die kosten für das projekt am ende mehr als verdoppelt hat. Super Ex-Landesregierung.

Quelle: http://www.stuttgarter-zeitung.de
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.11, 08:46   #132
madmind
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.03.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 729
madmind ist jedem bekannt und beliebtmadmind ist jedem bekannt und beliebtmadmind ist jedem bekannt und beliebtmadmind ist jedem bekannt und beliebtmadmind ist jedem bekannt und beliebtmadmind ist jedem bekannt und beliebtmadmind ist jedem bekannt und beliebt
@Ohlsen
Und was lernen wir draus? Anscheinend, dass alles was mehr als fünf Millionen Euro kostet und auch nur ein paar Meter Tunnel hat Groß- und Prestigeprojekte mit ausufernden Kosten sind. Anscheinend ist es dann wohl besser, gleich alle infrastrukturellen Bauprojekte sein zu lassen.

Ortsumfahrungen oder gar -unterfahrungen? Garantiert teurer als geplant, also wird es getrichen. Oder so etwas profanes wie Schlaglöcher? Der Schadensumfang wird garantiert nicht sauber geschätzt, also ist mit einer Verdoppelung der Kosten zu rechnen. Darum wird nicht ausgebessert oder saniert.

Mit den Kosten lassen sich so ziemlich alle infrastrukturellen Baumaßnahmen vorab beenden, auch die sauber geplanten und sauber berechneten Projekte, da ja das Gegenteil erst mit Ende der Baumaßnahme wirklich bewiesen wird.

Umgekehrt gilt dann aber die Frage, was noch übrig bleibt. Im Grunde brauchen wir das Verkehrsministerium dann nicht mehr und können dessen Haushalt in die Erforschung fliegender Autos, fliegender Fahrräder und fliegender Schiffe investieren. Glaubt man alten Science-Fiction-Filmen, dann ist dieser Schritt sowieso überfällig.
madmind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.11, 13:43   #133
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.741
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von Ohlsen Beitrag anzeigen
@max:

du meinst so erfolgreiche bauprojekte wie die umfahrung von Neckargmünd, die super geplant wurde aber leider die kosten für den tunnelbau nur grob geschätzt wurden, was die kosten für das projekt am ende mehr als verdoppelt hat.
Bei Kostenunterschätzung öffentlicher Infrastruktur schenken sich Parteien, Straße oder Schiene wenig.

Nein, ich meine, daß die bekanntermaßen um die deutsche Automobilindustrie sehr besorgten GRÜNEN, ausgerechnet diesen erfolgreichsten deutschen Privatunternehmen Tipps in Sachen Modell- und Geschäftspolitk zu geben versuchen...
... um diese vielleicht doch noch an den Abrund zu führen.
Doch wo sollen dann die Steuern und Subventionen für die teure Realisierung der grünen Ideologie erwirtschaftet werden?
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.11, 10:42   #134
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 38
Beiträge: 1.677
Ohlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfach
@max bgf:

na wenn wir schon beim thema automobilindustrie sind, das is auch richtig dass die grünen sich da engagieren, es ist nur noch peinlich dass konzerne wie daimler, bmw, vw es immer noch nicht geschafft haben vernünftige elektroautos auf den markt zu bringen. trotzdem die forschung dafür aber von der bundesregierung mit über ner milliarde € gefördert wird und das bei gewinnen von mehreren milliarden € dieser konzerne. das ist durchaus kritikwürdig. müssen wir aber nich weiter vertiefen hat nämlich eigentlich nichts mit strassenbau zu tun.
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.11, 11:48   #135
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.675
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
^^Angebot und Nachfrage werden immer noch vom Markt erzeugt, und nicht von der Regierung gelenkt. Oder sollen wir jetzt eine kleine Exkursion über das scheitern der Planwirtschaft führen?
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:09 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum