Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.05, 16:01   #76
derstuttgarter
 
Beiträge: n/a
Europa war auch schon mal moderner.
Aber der Unterschied zwischen Wunsch und Wirklichkeit ist in etwa der selbe wie zwischen dem Pariser Platz und dem Stuttgarter Platz, beide in Berlin.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.09.05, 18:21   #77
Dr.Luv
Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 167
Dr.Luv wird schon bald berühmt werdenDr.Luv wird schon bald berühmt werden
Also gegen das, was sich im schönen S-Fasanenhof, "Europaplatz" nennt, ist selbst die Brache geradezu ein europäisches Kulturzentrum
Dr.Luv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.05, 20:02   #78
derstuttgarter
 
Beiträge: n/a
Auf dem Europaplatz ist mehr los als auf dem Pariser Platz. Da fährt sogar ein Bus.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.09.05, 20:54   #79
Harald
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Harald
 
Registriert seit: 09.04.2004
Ort: Biberach
Alter: 33
Beiträge: 668
Harald wird schon bald berühmt werdenHarald wird schon bald berühmt werden
Jetzt sag nur nicht dir gefällt der Europaplatz im Fasanenhof besser als der Pariser Platz (von der Bebauung her).

Ich weiß gar nicht was du hast. So schlecht sieht die Bebauung am Pariser Platz gar nicht aus. Klar: Etwas Grün fehlt. Aber das kann ja noch kommen. Aber erstmal sollte die Bebauung der Nordseite kommen (irgendwann).
Harald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.05, 12:41   #80
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.741
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von Ralph
Ähm, das hat sich sich teilweise schon 2004 erledigt. Die Investoren von Galeria Ventuno sind definitiv abgesprungen. Ventuno ist damit gestorben. Eine Wiederaufnahme der Gespräche sei auch bei positivem S21-Beschluss "nicht sinnig" (O-Ton).
Wessen O-Ton?
Es gibt nicht die Investoren von Galeria Ventuno, es gibt Investoren. Die einen springen ab, dann kommen die nächsten. Wieder andere kommen erst, wenn die Konjunktur anspringt. Wirklich einfach, wenn man es ganz ohne O-Ton selbst überlegt.


Zitat:
Zitat von Ralph
Das ist richtig. Daher sehen beide Varianten (S21und K21) eine direkte Anbindung des Flughafens vor. Die Fahrtzeiten vom jeweiligen Hbf zum Flughafen sind übrigens bei beiden Varianten exakt gleich.
Der Fildertunnel wird bei K21 ja wohl entfallen. Wie soll man dann in 8 Minuten zum Flughafen kommen?

Zitat:
Zitat von Ralph
ist (lt. deren Angaben) eine Leistungsfähigkeit gegeben, die S 21 um 60% übertrifft.

Übrigens, die Stadt wird mit K21 ebenfalls erweitert: Durch den Entfall der Wartungs- und Verschiebeareale werden satte 40 ha frei, die beliebig überbaut werden können.
Jetzt gilt es, ausnahmsweise das eigene Hirn verwenden, sich demnach nicht alles auftischen zu lassen.
Also, wir verlieren 40ha Wartungs- und Verschiebeareale. Der Bahnhof bleibt ein Kopfbahnhof. S-Bahn und Fernbahn nutzen das gleiche Gleisvorfeld.
Richtig?
Und dann soll die Leistungsfähigkeit 60% über der eines Durchgangsbahnhofes liegen, der seinerseits wiederum wesentlich mehr Kapazität als der jetzige Kopfbahnhof inklusive dieser 40ha besitzt?

@Ralph, gegen dieses Mammutprojekt kann man einiges anbringen und die Kostenunterschiede sind gewaltig, wenngleich die Modernisierungskosten des Kopfbahnhofs sehr hoch sind.

Täusche Dich nicht! Derzeit vermitteln die Projektgegner den Anschein, die NBS nach Ulm wäre sinnvoll, S21 dagegen nicht. Tatsächlich gibt es sicher einige, die das ernsthaft meinen. Die machen allerdings die Rechnung ohne den Wirt. Es gibt wie überall diejenigen, die süchtig und selbstsüchtig, Großprojekte verhindern müssen. Für die ist so eine Teilungsstrategie der Beginn des Ausstiegs aus dem Gesamtprojekt. Und sobald Pläne zum Ausbau bestehender Strecken durch dichtbesiedeltes Neckar - und/oder Filstal konkret werden, wirst Du die dort ansässigen Nabu-, Bund- etc. -Aktivisten auf den Barrikaden sehen. Das it so sicher wie das Amen in der Kirche. Und dann geht es nicht um "Serengeti am Nesenbach" oder Abfuhrzeiten von Aushubmaterial, sondern um tausende von Anliegerinteressen. Das bedeutet langwierige Auseinandersetzungen und Planänderungen, Verteuerungen und wohl auch Beschränkungen der Leistungsfähigkeit.

Am Ende hat man dann so gegen 2030 eine "ICE-Trasse" mit Tempo 160 zwischen Stuttgart und Ulm.


Zitat:
Zitat von derstuttgarter
Das Einkaufszentrum liegt so weit weg von S21, weiter geht es nicht
Nicht alles was Eines Horizont übersteigt, muß weit weg sein

Zitat:
Zitat von derstuttgarter
alle bisher verwirklichten Gebäude liegen näher an der alten und neuen Trasse.
Wie nah etwas an der Trasse liegt ist sowas von egal. Es kommt auf die Zugänglichkeit an und da zählen Halte und Verbindungen, keine Trassenverläufe. Höchstens je weiter weg etwas liegt desto weniger Zuglärm.

Zitat:
Zitat von derstuttgarter
Der Investor hat wahrscheinlich erkannt, daß bei der bisherigen Bebauung niemals damit zu rechnen ist, daß dieses Gelände an irgendeiner Stelle, weder am Rand noch in der Mitte urbane Qualitäten erreicht.
Schwachsinn. Ich denke Du liest meine Beiträge - schon allein um darauf Käse abzuladen. ECE hat sich zurückgezogen, weil sie sogar größer bauen wollten, nämlich mindestens 80.000 qm statt 50.000 qm. Das widerspricht Deiner "Einschätzung" von dem was "wahrscheinlich" ist. Im Zweifel ist das Gegenteil davon wahrscheinlich. So siehts aus!

Da kehrt man zurück und diese penetrante Miesmacherei vermieft die Threads wie am ersten Tage


Zitat:
Zitat von Luv
Im übrigen halte ich den LBBW Tower für durchaus gelungen
Da geht´s Dir wie vielen. Nur in Architekturforen kann es Dir passieren, daß der immer gleiche den Asemwald ästhetisch ansprechender findet als das LBBW-Hochhaus.

Zitat:
Zitat von Luv
und ich weiß nicht, warum man immer den Anspruch stellt, dass Bürogebäude Mittelpunkt des pursten Lebens sein müssen.
Ich schon. Dummheit ist der Grund für sehr vieles. Wir haben uns durch die Psychologisierung und Therapeutische Sicht auf die Welt angewöhnt, Dummheit als Ursache auszuschließen. Doch es gibt sie. Die Dummheit in der Welt. Sagte nicht Einstein, zwei Dinge seien unendlich: Die menschliche Dummheit und das Universum. Beim Universum sei man sich noch nicht ganz sicher. Und wenig optimistisch füge ich einen Spruch aus alten Tagen hinzu: dumm bleibt dumm, da helfen keine Pillen.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.05, 22:57   #81
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.741
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Besteht die Chance den verfügbaren Teil des A1-Geländes in einem Aufwasch zu bebauen?

Bibliothek und GV sollen ohnehin zusammen gebaut werden.
Darüberhinaus scheint die Fläche hpts. für Finanzdienstleister mit repräsentativen Ambitionen geeignet.


Wen gibt es da noch, die meisten haben erst jüngst neu gebaut, erweitert, aufwendig umgebaut und/oder gute andere Standorte in der Stadt?
- Württembergische Versicherung: Residiert in ziemlich altem Bestand im dichtbesiedelten Westen, wenig Erweiterungsmöglichkeiten.
- Allianz: Residiert auch im Westen, hat zwar Erweitwerungspläne, aber offenbar Erweiterung am Stammsitz gewünscht. Da man auch noch am Charlottenplatz ist, evtl. wenig Neigung nach drittem größeren innerstädtischen Standort.

Ideen?
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.05, 15:24   #82
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.491
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Warum sind eigentlich HVB und Commerzbank nur so spärlich in Stuggi vertreten? Die sollten mal den angeblich zweitwichtigsten Finanzplatz der Republik mit schmucken Gebäuden aufwerten.

Versicherungen (gut, die Branche scheint neuesten Berichten zu Folge ziemlich rumzukrebsen)?
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.05, 16:29   #83
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.741
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
@Wagahai
Meines Wissens ist Stuttgart nur der Viertwichtigste Finanzplatz, schätzungsweise nach Frankfurt, München und Köln.

Täusche Dich nicht bei der HVB. Die entwickelt bekanntlich das Media Forum. Vielleicht war sie früher unterrepräsentiert, Aber vor kurzem habe ich gelesen, daß sie eines von zwei Geschäftsfeldern in Stuttgart konzentrieren wollen. Und das wo sie fusionsbedingt insgesamt ziemlich abbauen dürften.

Commerzbank fällt mir nichts größeres ein.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.05, 17:19   #84
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.491
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
^
Hab es nochmal nachgeguckt. In der FTD-Beilage war wohl die Rede von an der Einwohnerzahl gemessen zweitgrößten Bankenregion.

Im Amtsblatt http://www.stuttgart.de/sde/menu/fra...gen/139737.htm
ist mit "zweitwichtigstem Finanzplatz" die Stuttgarter Börse gemeint.

Laut StZ vom 11.10.05 wird gegenwärtig im Kabinett beraten, ob man die Bürokraten-City auf A1 andenken soll anhand eines aktuellen Prüfberichts. Oetti steht dem Ganzen offen gegenüber, wenn sich durch die Zusammenlegung der bisher 30 Innenstadtstandorte pro Jahr 13,5 Mill. EURO einsparen ließe, um ein Mega-Behördenzentrum auf A1 zu finanzieren (geschätzter Finanzbedarf 400Mill. EURO). Alternative Kompakt-Standorte sollen Vaihingen bzw. Möhringen sein (Wo eigentlich ).

Oetti will Gerüchten zu Folge aus der Villa Reitzenstein aus- und ins (so frei werdende) Neue Schloss ziehen.

Laut StZ vom 12.10. wurde obiger TOP im Kabinett um eine Woche verschoben. OB Schuster unterstützt offensichtlich die Bürokraten-City.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.05, 14:23   #85
derstuttgarter
 
Beiträge: n/a
Nur Leute die kein eigenes Geld reinstecken bauen auf S21.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.05, 18:25   #86
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.491
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
^
derstuttgarter, ich bin auch gegen die Bürokraten-City, aber nur auf den Godot namens Aufschwung zu warten, ist auf die Dauer auch langweilig. Ich freue mich mittler Weile schon, wenn A1 überhaupt mal ins Gespräch kommt.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.05, 19:03   #87
derstuttgarter
 
Beiträge: n/a
Ich hab volles Verständnis für die privaten Investoren, ich würd in Stuttgart auch keinen einzigen Cent mehr investieren. Hier wird einfach zuviel Geld verpulvert um die Infrastruktur kaputtzumachen.
Letztes Beispiel, der Esslinger Bürgermeister freut sich über Dachgärten, die würden die Lebensqualität der Stadt erhöhen, der Stuttgarter OB will das sehr restriktiv handhaben, das würde das Stadtbild beeinträchtigen.
Stuttgart wird von seinem OB systematisch kaputtgemacht!
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.05, 19:04   #88
Harald
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Harald
 
Registriert seit: 09.04.2004
Ort: Biberach
Alter: 33
Beiträge: 668
Harald wird schon bald berühmt werdenHarald wird schon bald berühmt werden
Wohl auch das aus für die 2 weiteren HHs an der Heilbronner Straße.
Und was die Architektur angeht: Wird wohl wieder stuttgartmäßig werden. Es ist traurig, wirklich traurig Wie mutlos man in dieser Stadt teilweise ist.
Während es andere Städte fertig bringen architektonisch hochwertige Stadtteile aufzusiedeln spielt Stuttgart immer nur zweite Liga. Hier ist der Vorwurf der Provinzialität mal wieder (leider) gerechtfertigt.
So nach dem schwäbischen Motto: "Hauptsache bauen, ist doch egal wie's aussieht. Solang es steht und solide ist passt doch alles!"
Harald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.05, 19:22   #89
Harald
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Harald
 
Registriert seit: 09.04.2004
Ort: Biberach
Alter: 33
Beiträge: 668
Harald wird schon bald berühmt werdenHarald wird schon bald berühmt werden

DOCH KEINE BÜROKRATEN-CITY (so ein Pech )


Es gibt kein Regierungsviertel

Land prüft laut Finanzminister nur die Zusammenlegung einzelner Ministerien

...

Es werde einzig die Zusammenlegung einzelner Ministerien geprüft, sagte der CDU-Politiker am Dienstag unserer Zeitung. Der Bau eines kompletten Regierungsviertels sei nicht geplant – weder auf dem Gelände von Stuttgart 21 noch anderswo.
Stratthaus dämpfte damit Erwartungen, die durch Äußerungen von Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) entstanden waren. Dieser hatte angekündigt, die Unterbringung der Ministerien, die auf rund 40 Standorte in der Landeshauptstadt verteilt sind, "vertieft" zu überprüfen. Für ein Regierungsviertel plädieren IHK, FDP und auch Stuttgarts OB Wolfgang Schuster (CDU).

Quelle: http://www.stuttgarter-nachrichten.d...il.php/1008723
Harald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.05, 19:29   #90
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.491
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
^
Die Meldung würde ich allerdings mit Vorsicht genießen, denn Stratthaus war schon immer gegen die "BC". Oetti, Goll (FDP), IHK und OB Schuster sind zumindest nicht abgeneigt. Die Kabinettsitzung findet nächste Woche doch statt? Lieber abwarten.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:01 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum