Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.05.14, 22:55   #136
jaggyjerg
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 28.10.2010
Ort: Mond
Beiträge: 784
jaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunft
Zitat:
Zitat von Silesia Beitrag anzeigen
Sagt wer?! Den Marktplatz sollte man der Luftwaffe zu Übungszwecken zur Verfügung stellen!

Die stz vom 26.5.
__________________
Stuttgart. Zwischen Stute und Garten.
jaggyjerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.14, 18:23   #137
jack000
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von jack000
 
Registriert seit: 01.08.2011
Ort: Stuttgart
Alter: 43
Beiträge: 889
jack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblick
Zitat:
Zitat von Schwabenpfeil Beitrag anzeigen
So https://www.flickr.com/photos/arenate/2217762311 wird der Stuttgarter Marktplatz nie wieder aussehen.
Möglich wäre es schon, wie Hildesheim da als Vorbild dienen kann:
Die Bausünden aus der Nachkriegszeit:
http://www.ansichtskarten-kiste.de/i...tHotelRose.jpg

Die richtige Idee:
http://www.stadtmuseum-hildesheim.de...visual_web.jpg

Und das Ergebnis:
http://www.x360.de/out/pictures/z1/HI08_Markt_z1.jpg

Aber ich mache mir da für Stuttgart keine Hoffnungen
jack000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.14, 18:24   #138
jack000
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von jack000
 
Registriert seit: 01.08.2011
Ort: Stuttgart
Alter: 43
Beiträge: 889
jack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblick
Zitat:
Zitat von jaggyjerg Beitrag anzeigen
Das hat die neue AfD auch in ihrem Parteiprogramm
Ok, das wusste ich gar nicht. Ich hatte mich auf Kommunalebene mit dieser Partei nicht beschäftigt. Aber interessant, dass es eine Partei gibt, die sich dafür einsetzt. Bei allen anderen ist es m.W. nicht der Fall.
jack000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.14, 22:17   #139
hans.maulwurf
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hans.maulwurf
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.218
hans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunft
Frankfurts Ostzeile nicht zu vergessen, Reko in den 80ern.

Immer wieder schockierend, wieviel vom alten Rathaus eigentlich noch übrig war:

http://www.harald-reportagen.de/Stut...rt-Rathaus.php
__________________
alle Bilder sind, soweit nicht anders angegeben, von mir.
hans.maulwurf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.14, 23:25   #140
Silesia
Benztown Mixdown
 
Benutzerbild von Silesia
 
Registriert seit: 15.10.2008
Ort: Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 5.344
Silesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes Ansehen
Also ich teile ja Jack000's Ernüchterung und Pessimismus in der Hinsicht. Klasse Beispiel aus Hildesheim übrigens - Wunderschön. Wurden alle Häuser die auf dem Bild zu sehen sind rekonstruiert oder nur das eine in der Bildmitte welches auf dem anderen Bild durch den Nachkriegsbau bricht?!


Vielleicht ist aber jetzt der richtige Zeitpunkt um zu schauen welchen Einfluss wir hier (die Stuttgarter user) wirklich haben! Bisher haben wir nichts produziert als digitalen Datenmüll. Wäre es nicht an der Zeit die Initiative zu ergreifen, etwas ins Leben zu rufen, zu schauen welchen Druck wir diesbezüglich im Stande sind auf die Politik auszuüben, etwas ins Rollen zu bringen, die richtigen Leute zu mobilisieren?! Wer wenn nicht wir?? Etwas greifbares schaffen mal zur Abwechslung! Wir sind doch alles gestandene Kerle hier, aus den unterschiedlichsten Richtungen, jeder könnte seinen Teil beitragen. Stuttgarter platzt vor Reichtum und Wohlstand - jetzt oder nie! Der Stuttgarter Marktplatz ist so unfassbar hässlich und passt so gar nicht zum Rest der Stadt - und auch sonst passt er einfach nicht. So etwas könnte man Stück für Stück angehen. Selbst längere Bauphasen auf dem Marktplatz würden keine anderen Projekte tangieren - und die eventuellen zeitweiligen Beeinträchtigungen würde der erhebliche Teil der Bevölkerung in Kauf nehmen für DIESES Vorhaben!


Das Frankfurter Beispiel ist ebenfalls einfach Klasse! Und auch dieses Beispiel zeigt - es lohnt sich!


Mit Dom





Bilder: Silesia
__________________
Do wat du wullt, de Lüüd snakt doch!

Wer Beiträge löscht verbrennt auch Bücher!
Silesia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.14, 23:39   #141
jaggyjerg
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 28.10.2010
Ort: Mond
Beiträge: 784
jaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunftjaggyjerg hat eine wundervolle Zukunft
Zitat:
Zitat von Silesia Beitrag anzeigen
Wäre es nicht an der Zeit die Initiative zu ergreifen, etwas ins Leben zu rufen, zu schauen welchen Druck wir diesbezüglich im Stande sind auf die Politik auszuüben, etwas ins Rollen zu bringen, die richtigen Leute zu mobilisieren?!
Du meinst so mit Buttons und so?
__________________
Stuttgart. Zwischen Stute und Garten.
jaggyjerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.14, 12:05   #142
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.784
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Da käme ähnlicher Protest aus ähnlicher Ecke, wenngleich nicht identisch:
Statt Gigantismus eben Disneyland. Und Geld für Fassaden, welches an Schulen und sozialen Einrichtungen eingespart würde...

Zu allem Überfluß scheint die städtische Bauleitung das Nachkriegsrathaus auch noch für gelungene Architektur zu halten und keine der etablierten Parteien hat die Thematik auf ihre Fahne geschrieben.

Bleibt also nüchtern betrachtet nur, die AfD weiter zu stärken. Wenn man deren anderen Vorschläge objektiv bewertet, nicht die schlechteste Wahl. Es braucht ja keine 50%, damit die AfD so etwas durchsetzen könnte. Was haben die Grünen nicht alles mit 5-10% erreicht.

Wichtig wäre eben in irgendeiner Form in die politische Machtsphäre zu gelangen. Wenn dies über so ein Forum oder Initiativen wie von @Silesia vorgeschlagen gelänge: bestens. Ich halte jedoch die amtierende Politik für zu abgebrüht. Die schauen, welches Wählerpotential da besteht, und dann sind eben unsere Forumsmitgliederzahlen oder was man bei entsprechenden Demos vors Rathaus brächte zu gering.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.14, 12:38   #143
Silesia
Benztown Mixdown
 
Benutzerbild von Silesia
 
Registriert seit: 15.10.2008
Ort: Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 5.344
Silesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von jaggyjerg Beitrag anzeigen
Du meinst so mit Buttons und so?
Jedenfalls ohne nervende und peinliche Elemente!
__________________
Do wat du wullt, de Lüüd snakt doch!

Wer Beiträge löscht verbrennt auch Bücher!
Silesia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.14, 22:20   #144
madmind
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.03.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 730
madmind ist jedem bekannt und beliebtmadmind ist jedem bekannt und beliebtmadmind ist jedem bekannt und beliebtmadmind ist jedem bekannt und beliebtmadmind ist jedem bekannt und beliebtmadmind ist jedem bekannt und beliebtmadmind ist jedem bekannt und beliebt
Zitat:
Zitat von Silesia Beitrag anzeigen
Jedenfalls ohne nervende und peinliche Elemente!
Dann müssten wir mit gutem Beispiel vorangehen. Das heisst, nüchtern und sachlich alle Faktoren berücksichtigen, die eine Rolle spielen könnten, um dann interessante Alternativ-Vorschläge zu haben. Wir müssten auch verhindern, dass von allen Seiten irgendwelche "Experten" anmarschiert kommen, die meinten, sie wüssten es besser nur weil sie zum Beispiel einmal Malen nach Zahlen konnten. Aber wer hätte dann das Sagen in welchem Gebiet und warum?

Weitere spontan eingefallene Fragen:

- Welche Strategie soll mit der Bebauung verfolgt werden? Geht es nur um schöne Fassaden oder ein kompletter Neubau?
- Soll der Grundriss des Marktplatzes so bleiben wie er ist, oder soll er verändert werden?
- Wie groß soll der Umfang des Projekts eigentlich sein? Soll es nur um die eine Ecke von Schulstraße über Haufler und Spielwaren Kurz bis zum Breuninger gehen oder um alle Gebäude inklusive Rathaus?
- Sollen die Neubauten Imitate ihrer sehr alten Vorgänger sein oder soll ein stylistischer Ansatz verfolgt werden wie beim Gerber? Oder was ganz anderes?
- In welcher Form sollen die Gebäude zukünftig genutzt werden? Ladengeschäfte? Büros? Wohnen? Hotel? Sonstiges? Eine beliebige Kombination von allem?
- Wenn kompletter Neubau: Wie sieht es mit den rechtlichen Rahmenbedingungen aus in Abhängigkeit der gewählten Nutzungsform (z.B. Isolierung der Gebäude wegen Umwelt oder Fenster für jedes Büro), vor allem bei dem Ansatz, Imitate alter Häuser zu bauen?
- Wie sollen die Projekte finanziert werden? Staatlich? Privat? Fonds? Spenden? Ganz anders?
- Soll es ein großes Projekt sein oder viele kleine?
- Wie sollen die politischen Mehrheiten gewonnen werden?
- Wie soll die Bevölkerung in Bezug auf die Finanzierung gewonnen werden?
- Stichwort Köche und verdorbener Brei: Soll und muss die formulierte Vision um jeden Preis erhalten bleiben (1. Extrem) oder jeder so lange mitreden dürfen bis am Ende nur noch Hässliches in anderer Form übrig bleibt (2. Extrem)?
- Wie sieht es mit den bestehenden Mietverträgen aus? Welche Übergangslösungen wären für die Mieter denkbar? Was, wenn einer nicht mitmachen will?
- Wie sieht es mit Veranstaltungen aus? Werden diese verlegt oder werden die Umbaumassnahmen so getimt, dass die Veranstaltungen (z.B. Weindorf, Markt, Weihnachtsmarkt etc.) weiterhin wie immer stattfinden können?
- Wer erstellt die konkreten Entwürfe? Unternehmen? Wir? Beamte? Studenten? Sonstige?

Fragen über Fragen...

Ach ja:
- Wie sollte die Organisation "unseres" Projekts aussehen?
- Wie soll das Projekt konkret erstellt werden? Über eine Kooperations-Plattform? Ein Forum? Ein Wiki? Oder doch was ganz anders?
- Was soll als Endergebnis dastehen? Ein paar Zeichnungen? Eine Präsentation? Konrete Pläne?

Grundsätzlich könnte das Projekt hochinteressant sein, weil es dann in Anlehnung an Open Soure so eine Art Open Architecture wäre. Gab es so etwas schon? Wenn nicht, dann könnten wir hier Pioniere sein
madmind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.14, 06:47   #145
Chiller
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 12.02.2012
Ort: Stuttgart
Alter: 27
Beiträge: 31
Chiller wird schon bald berühmt werdenChiller wird schon bald berühmt werden
Bürgerhaushalt

Danke für den Link zur Stz. Interessant, dass das bei dem Wahlprogramm der Afd drin steht!
Zu deinen Fragen verweise ich gerne mal auf meinen Vorschlag im Bürgerhaushalt:
https://www.buergerhaushalt-stuttgart.de/vorschlag/3516

Ich würde mir bei sowas das Frankfurter Projekt DomRömer als Vorbild nehmen ich denke das ist sehr gut gelöst worden dort! Einfach mal auf die Website schauen: http://www.domroemer.de/site/startseite/

Ich bin mir sicher, dass wäre ein riesiger Gewinn für die Stadt sowohl für Einheimische als auch für Touristen!
Chiller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.14, 08:29   #146
hans.maulwurf
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hans.maulwurf
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.218
hans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunft
Dom/Römer war in der Hinsicht einfacher, da durch Abriss anstatt Sanierung des technischen Rathauses für die Realisierung entsprechende Flächen frei wurde. Diese Voraussetzungen hat man in Stuttgart (leider) nicht.

siehe auch hier und natürlich im entsprechenden Thread im Frankfurter Unterforum.
__________________
alle Bilder sind, soweit nicht anders angegeben, von mir.
hans.maulwurf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.14, 13:20   #147
jack000
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von jack000
 
Registriert seit: 01.08.2011
Ort: Stuttgart
Alter: 43
Beiträge: 889
jack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblickjack000 ist ein wunderbarer Anblick
Zitat:
Zitat von hans.maulwurf Beitrag anzeigen
Dom/Römer war in der Hinsicht einfacher, da durch Abriss anstatt Sanierung des technischen Rathauses für die Realisierung entsprechende Flächen frei wurde. Diese Voraussetzungen hat man in Stuttgart (leider) nicht.
Das ist richtig, aber am Stuttgarter Marktplatz sind doch die Strukturen einigermaßen eingehalten worden, so das ein kompletter Abriss nicht unbedingt notwendig ist und man kann sich auf Fassaden beschränken und ggf. vereinzelt rekonstruieren (In Frankfurt sind es ja auch nur einige Häuser die rekonstruiert werden).
http://www.gablenberger-klaus.de/wp-...nsp1830335.jpg

http://www.deutsche-schutzgebiete.de...arktplatz+.jpg

Wenn also diese Ecke und das Rathaus (Beide Seitenflügel sind ja erhalten) eine neue Front bekommen, wäre schon viel gewonnen.

Wie silesia bereits erwähnte, sieht die wirtschaftliche Situation aktuell sehr gut aus und dann kann man solche Projekte angehen. In schlechten Zeiten (Und die werden kommen) wäre sowas durch nichts mehr zu rechtfertigen.
jack000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.14, 15:36   #148
RErnst
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Mannheim, Quadrate
Beiträge: 15
RErnst sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von Silesia Beitrag anzeigen
Also ich teile ja Jack000's Ernüchterung und Pessimismus in der Hinsicht. Klasse Beispiel aus Hildesheim übrigens - Wunderschön. Wurden alle Häuser die auf dem Bild zu sehen sind rekonstruiert oder nur das eine in der Bildmitte welches auf dem anderen Bild durch den Nachkriegsbau bricht?!
Alle auf dem Bild zu sehende Gebäude wurden zwischen 1983 und 1990 rekonstruiert. Das in der Bildmitte befindliche Haus ist das berühmte "Knochenhaueramtshaus", es wurde originalgetreu wieder aufgebaut. Ich war in meiner Jugend gelegentlich in Hildesheim auf Verwandtschaftsbesuch und konnte die Endphase der Rekonstruktion des Marktplatzes begeistert verfolgen.

Ich bin ein leidenschaftlicher Anhänger von Rekonstruktionen - und ja: Der Stuttgarter Marktplatz gehört vollständig plattgemacht und dann in alter Vorkriegs-Schönheit wieder aufgebaut

Das Beispiel von Hildesheim zeigt: Hartnäckiges bürgerschaftliches Engagement kann vermeintlich Unmögliches möglich machen - aber es braucht einen langen Atem. Nach dem Krieg war in Deutschland ja der Wiederaufbau der Städte im alten Stil "mega out" - bis auf wenige Ausnahmen. Ganz anders als etwa in Polen, wo die historischen Altstädte wieder im alten Stil aufgebaut wurden (z.B. Warschau, Danzig).

In Hildesheim sprach sich 1950 der Rat und der Stadtbaudirektor gegen eine Wiederherstellung des Marktplatzes und des Knochenhaueramtshauses aus. 1953 stimmte außerdem eine Mehrheit in einer Volksbefragung gegen den Wiederaufbau des Marktplatzes im historischen Stil.
1970 wurde dann eine Bürgerinitiative zur Rekonstruktion des Amtshauses gegründet, aber erst 1987 hatte sie Erfolg mit dem Baubeginn für die Rekonstruktion.

Die Rekonstruktion der Südseite des Marktplatzes gelang früher: 1979 beschloss die Sparkasse dort einen Neubau zu errichten. Sofort wurde eine Bürgerinitiative gegründet, die für eine Rekonstruktion plädierte. Stadtrat und Sparkasse stimmten schließlich 1983 zu. Hier befinden sich (genau wie an der rekonstruierten Nordseite des Platzes) hinter den historischen Fassaden allerdings moderne Gebäude - was der Schönheit des wiederhergestellten Platzes keine Abbruch tut.

Hildesheim hat mit dem rekonstruierten Marktplatz wieder sein historisches "Herz" zurückgewonnen und von Disneyland keine Spur! Ein Vorbild für Stuttgart.

PS: Walter Gropius 1951:"Eine Kopie des Knochenhauer-Amtshauses könnte bestensfalls ein schwacher Ersatz für das herrliche verlorene Original werden. Attrappenkunst bringt kulturellen Rückgang. [...]"
RErnst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.15, 08:30   #149
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.636
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
PP findet den Marktplatz saugeil, mit schönen Abmessungen und belebt, und denkt gar nicht daran, groß was zu ändern, ein bisschen Bodenplatten vielleicht und hofft auf ein Café. Für einen BB definitiv zu wenig, zumal für mich einer der hässlichsten und unwirtlichsten Orte in der Innenstadt.

Quelle: StN-Online
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.15, 02:01   #150
Goanna
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: Hamburg
Alter: 28
Beiträge: 43
Goanna könnte bald berühmt werden
Marktplatz im Kontext

Zitat:
Zitat von Wagahai Beitrag anzeigen
Für einen BB definitiv zu wenig, zumal für mich einer der hässlichsten und unwirtlichsten Orte in der Innenstadt.
Es mag sein, dass vielen gebürtigen Stuttgartern der Marktplatz schon lange ein Dorn im Auge ist, dass das neue Rathaus nur in Architektenaugen schön ist und viele hier grundsätzlich Rekonstruktionen gegenüber aufgeschlossen sind.
Man muss aber doch auch sagen, dass die Bebauung am Marktplatz - trotz aller "Problemzonen" - ein Ensemble ist, dass dem Platz eine gewissen Identität und Kohärenz verleiht und damit vielen anderen Ecken der Stadt voraus ist. Bei allen berechtigten Vorbehalten gegenüber 50er Jahre Architektur - hat Stuttgart nicht drängendere städtebauliche Probleme, als dass daran zu denken wäre, ein solches tabula rasa Mammutprojekt zu initiieren?
Ist es nicht produktiver sich mit dem Bauerbe der 50er Jahre zu arrangieren und das Beste daraus zu machen - insbesondere wo dieses auch die ästhetische Verknüpfung zu anderen Teilen der Innenstadt sicherstellt?
Goanna ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:45 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum