Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.05.17, 00:29   #121
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.636
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Villa Berg

Ich war heute da. So gar nix läuft, außer Unkraut und bröckelnde Fassaden. Hoffe nur, die Villa überlebt die zum Jahresende erst (nur) angekündigte Machbarkeitsstudie (s.o.).
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.17, 10:09   #122
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.636
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Und ganz gemütlich geht es hier immer noch weiter: Nach der sog. Bürgerbeteiligung wird erst jetzt ein Architekt mit einer Machbarkeitsstudie beauftragt, und irgendwann in 3 Jahren soll es dann (womit eigentlich?) losgehen. Die Sache mit dem SWR-Sendesaal ist natürlich noch immer nicht geklärt. PP stellt schon mal klar, dass die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung für die Stadt nicht verbindlich sind, Frau Schmelzer vom Stadtplanungsamt formuliert anders: Es dürfe keine Denkverbote geben und es müsse ergebnisoffen diskutiert werden. Hm, was wurde denn bisher gemacht? In anderen Worten, die Bürgerbeteiligung hätte man sich auch gleich schenken können - man ist ganz offensichtlich exakt so schlau wie vorher. Warum nur wundert mich das nicht?

Quelle: StZ
http://www.stuttgarter-zeitung.de/in...d386838f7.html
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.17, 11:23   #123
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.784
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von Wagahai Beitrag anzeigen
dass die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung für die Stadt nicht verbindlich sind,
Das ist klasse. Wer ist denn die Stadt als deren Bürger? Also nicht verbindlich für die Bürgervertreter namens Stadtpolitiker. Aber opportun als fünfte Kolonne gegen Investoren verwendbar, kann Stadtpolitik bei entsprechender Interessenlage sich doch geschickt hinter den Ergebnissen der Bürgerbeteiligung verstecken.

Plausibler wäre der Satz, dass die Ergebnisse nicht für die Investoren oder das verhandelte Enfergebnis verbindlich seien.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.17, 15:56   #124
ma-frey
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 02.09.2014
Ort: Kernen im Remstal
Alter: 53
Beiträge: 417
ma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz seinma-frey kann im DAF auf vieles stolz sein
Im Umbau befindet sich das Mineralbad Berg. Geplant wird die Sanierung von 4a Architekten:










Die Neubauten am Schwanenplatz wachsen allmählich in die Höhe:




Ein architektonische interessantes Wohnhausprojekt findet sich auf der anderen Seite der Karl-Schurz-Straße.
Geplant wird es von der Arge Architekturbüro Deuschle + Bureauhub Archtecture.
Visualisierungen bei Bureauhub: 1, 2, 3.









Aufnahmen vom 18.08.2017
ma-frey ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:38 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum