Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Köln/Bonn


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.07, 01:11   #31
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.210
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Bushalle Karlstrasse

Ich habe mir mal erlaubt im Vorbeifahren das von mischakr (#27) angesprochene Schild abzufotografieren. Ist erwartungsgemäß nichts Besonderes, hätte aber m.E. auch schlimmer kommen können.



© rec


Die Mieter werden sein:

- Conrad Elektronik
- Edeka
- DM
- Donna´s (Fitness-Studio für Frauen)

Also wird nicht wie hier schon spekuliert der extra-Markt umziehen, sondern Edeka wird neu in den Ring steigen. Interessant auch, dass Edeka neben der neuen Basketshalle ebenfalls einen Markt errichten wird.
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.07, 09:57   #32
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
Nur ein richtiges Dach hätte ich mir gewünscht. Darf man aber wohl nicht erwarten.
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.07, 00:38   #33
formschön
 
Beiträge: n/a
Milchhäuschen goes MIDI

Auch scheinbar unendliche Geschichten finden eines Tages ihr Ende, in diesem Fall geht es aber nicht um Momo, sondern um MIDI: So nämlich wird das neue Glashaus am Münsterplatz heißen, an dem seit einer gefühlten Ewigkeit herumgebaut wird. Wenn ich mich recht erinnere, wurde der Architektenwettbewerb im Frühjahr 2004 (!) entschieden, drei Jahre und 1,4 Mio € Investitionskosten später wird der Neubau nun eingeweiht. Mit deutlich kundenfreundlicheren Öffnungszeiten: War der Voreigentümer ein klassischer Vertreter der Bonner Republik in der festen Annahme, man brauche nur Montag bis Samstag zu öffnen und das nur während der Geschäftszeiten, wagt der neue Wirt den Schritt in die Gegenwart. Immerhin bis nachts um eins soll geöffnet sein.
Der Name MIDI ist provencalisch inspiriert und soll eine Anspielung auf die mediterrane Küche sein.

Mal sehen, ob die tollen Temperaturen auch noch Mitte Mai herrschen, wenn Herr Grummich öffnet. Auf jeden Fall eine Bereicherung des Münsterplatzes, dem eine adäquate Restauration bisher dringend fehlte.

http://www.general-anzeiger-bonn.de/...etailid=307301

Die Begründung für den Namen des Bistros ist übrigens schon ein wenig skurril: Da MIDI für die Provence stehe, also die MITTE Frankreichs, und man sich auf dem Münsterplatz ebenfalls in der Mitte der Stadt befinde... Die Provence befindet sich im Süden des heiligen Sechsecks, wenn er das mal gestern in der Fernsehdebatte gesagt hätte, wie wäre Mme Royal dann wohl aus der Haut gefahren! MIDI heißt Süd, wie auch bei der Station Brüssel MIDI/ZUID deutlich wird. Und von der Mitte eines Landes auf die Mitte einer Stadt zu kommen,......... Es ist ein eigenartiges Phänomen dieser Zeit, dass man für alles Namen erfinden muss. In großer Zahl. Mit entsprechenden Folgen. Nichtsdestotrotz: MIDI hin oder her, endlich wird geöffnet.

Geändert von formschön (04.05.07 um 01:03 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.07, 01:15   #34
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
Ich hätte den Namen "Milchhäuschen" ganz gut gefunden - und geschwungene Glasfronten anstelle der Lagerhallenromantik, die sich da ankündigt.
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.07, 01:24   #35
formschön
 
Beiträge: n/a
Von Lagerhallenromantik kann man imo hier nicht sprechen - bei meinem letzten Besuch in Bonn hatte ich vielmehr das Gefühl, dass der Kubus sich harmonisch in den Platz einfügt, dem Beethovendenkmal nicht aufdringlich auf die Pelle rückt, sondern vielmehr eine stille Würde besitzt, was für so ein Bauwerk schon verdammt viel ist. Zudem gefallen mir die geplanten Holzlamellen als Sonnenschutz über der Glashaut gut, es sollte öfter mit Holz gearbeitet werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.07, 01:34   #36
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
Für mich sieht das Gebäude in natura zu sehr nach einer standardisierten Wartehalle aus. Ich sehe allerdings ein, daß eine eigens angefertigte geschwungene Glasfassade im Stile der Fünfziger recht teuer gewesen wäre. Außerdem hätte der Denkmalschutz das bestimmt als idealisierende Geschichtfälschung abgelehnt, denn in den Fünfzigern stand dort in Wahrheit nur eine Holzhütte.
http://www.competitionline.de/am530/...ild1_gross.jpg
http://www.competitionline.de/site/2...tbewerb_id=928
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.07, 10:41   #37
CPK_Bonn
ConstructionPlantKid
 
Registriert seit: 29.04.2007
Ort: Bonn
Beiträge: 194
CPK_Bonn wird schon bald berühmt werdenCPK_Bonn wird schon bald berühmt werden
Die Friedrichstraße, die gerade als Fussgängerzone umgestaltet wird, entwickelt sich zur Flaniermeile. Trotz der Baustellensituation gibt es bereits Aussengastronomie und einige Aktionen der Einzelhändler. Ich bin gespannt, wie sich das Niveau der Angebote verändern werden. Die Spielhalle, Reinigungen usw. könnten in dem Bereich noch durch höherwertiges ersetzt werden.
CPK_Bonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.07, 20:50   #38
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
Ich bin sehr gespannt, ob der Umbau der Friedrichstraße den Geschäften zu ihrem Vor- oder ihrem Nachteil gereichen wird.

In der Remigiusstraße hat vor einiger Zeit der Herrenausstatter Pohland zugemacht. Angeblich sei der Mietvertrag ausgelaufen. Diese merkwürdige Begründung blieb nicht ohne die Beteuerung, man würde gerne wieder ein Geschäft in Bonn eröffnen, wenn sich ein geeignetes Ladenlokal fände. Sollte es wahr sein, daß mit Pohland ein vernünftiges Geschäft aus Bonn verschwindet, weil schlichtweg kein Angebot da ist? Während Geschäften nachgetrauert wird, die es in Bonn nicht gibt (P&C usw.), verschwinden viele, die da sind. Die Innenstadt macht das jedenfalls ein Stück ärmer.
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.07, 20:59   #39
mischakr
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 01.05.2006
Ort: Basel
Alter: 39
Beiträge: 532
mischakr wird schon bald berühmt werdenmischakr wird schon bald berühmt werden
Warscheinlich war der Umsatz zu gering. die Mieten konnten nicht bezahlt werden...

Man muss feststellen, dass die Lebensweise, Bedürfnisse und damit die konsumgewohnheiten der Menschen sich geändert haben. Leider gibt es allzu viele alteingesessene Geschäfte, die glauben, dass Konzept, Angebot und Inneneinrichtung sich nicht der heutigen Zeit anpassen müssten. In einer Zeit, wo Köln, Düsseldorf und eurpäische Metropolen ganz in die Nähe gerückt sind, sollte diese Einstellung insbesondere für Bekleidungsgeschäfte fatal sein.

Wenn sich Bonner Läden nicht anpassen, dann werden sie verschwinden. Das gilt für Pohland und z.B. für die alte Eckkneipe am Münsterplatz, wo jetzt Starbucks drin ist.

Nicht dass ich diese Entwicklung gutheisse, da von Ihr besonders die Ketten profitieren. Aber der Globalisierung kann man sich selbst in Bonn nicht verschliessen
mischakr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.07, 21:12   #40
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
Nun, Pohland ist selbst eine Kette und bleibt in Köln ja auch erhalten. Es wurden in letzter Zeit mehrere Pohland-Filialen geschlossen, immer mit anderen schlechten Begründungen (Ladenlokal zu klein, Mietvertrag ausgelaufen). Die Douglas Holding, zu der Pohland gehört, ist mit der Entwicklung dieser Kette nicht zufrieden und strukturiert sie um. Die Schließungen fanden ausschließlich in der Peripherie statt und Bonn gehört nun bezeichnenderweise auch dazu. Allerdings will Douglas auch vier neue Pohland-Filialen eröffnen, aber ich weiß nicht, in welchen Städten.
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.07, 19:28   #41
CPK_Bonn
ConstructionPlantKid
 
Registriert seit: 29.04.2007
Ort: Bonn
Beiträge: 194
CPK_Bonn wird schon bald berühmt werdenCPK_Bonn wird schon bald berühmt werden
Die Sanierung der Acherstraße in der Fußgängerzone ist fertig.
(Pressemeldung der Stadt Bonn))
Ich bin gespannt, ob jetzt die Leerstände weniger werden.
(Bild:CPK_Bonn)
CPK_Bonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.07, 02:48   #42
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.210
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
^
Vor allem dem Traditionslokal "Zum Bären" (links vorn) wäre eine Wiederbelebung zu wünschen. Aber bitte kein Starbucks!
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.07, 10:15   #43
CPK_Bonn
ConstructionPlantKid
 
Registriert seit: 29.04.2007
Ort: Bonn
Beiträge: 194
CPK_Bonn wird schon bald berühmt werdenCPK_Bonn wird schon bald berühmt werden
^
Stimmt, die Fussgängerzone entwickelt sich - wie so viele - zur universellen Konsumzone. Ich hoffe, dass zumindest die Friedrichstraße mit mehr Aussengastronomie ein Gegenpol setzt.
CPK_Bonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.07, 11:04   #44
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.381
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Die zwei Starbucks sehe ich allerdings schon als Gewinn (Zivilisation! In Bonn! ).

Aber ich verstehe schon, was ihr meint - die Filialisierung macht Innenstädte schon austauschbar und seelenlos. Bundesweites Problem, leider.
__________________
"Die technischen Gründe, mit denen einst das System des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gerechtfertigt wurde, sind heutzutage weitgehend verblasst." Wiss. Beirat beim BmF
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.07, 00:03   #45
mischakr
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 01.05.2006
Ort: Basel
Alter: 39
Beiträge: 532
mischakr wird schon bald berühmt werdenmischakr wird schon bald berühmt werden
finde es schon sehr positiv dass in der gesamten Bonner Fussgängeerzone ab April viel draussen gesessen und konsumiert wird, oft auch nach Ladenschluss. Diese Aussengastronomie gibt es in den meisten Fussgängerzonen der Einkaufsstädte nicht. Erhöht auf jeden Fall die Aufenthaltsqualität und unterscheidet Bonn von vielen Freiluft-Einkaufscentern
mischakr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:41 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum