Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Köln/Bonn

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.12.07, 15:36   #76
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.210
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
@ Dingens

du kannst davon ausgehen, dass das gesamte Areal einschließlich des Viktoriabades planiert und vollkommen neu bebaut werden wird. Da die Verwaltung jetzt ein PPP-Modell zur Sanierung des Frankenbades prüfen soll - die Sanierung des Frankenbades ist Voraussetzung für den Verkauf des Viktoriabades und aufgrund der prekären städtischen Haushaltslage zurückgestellt - könnte die Vermarktung des Viktoriabades nun doch früher möglich sein als gedacht.
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.07, 17:23   #77
mischakr
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 01.05.2006
Ort: Basel
Alter: 39
Beiträge: 532
mischakr wird schon bald berühmt werdenmischakr wird schon bald berühmt werden
Frau Dieckmann und die Stadtverwaltung sind auf die Idee gekommen, die Innenstadt über den Suttnerplatz Richtung Norden auszudehnen. Der Komerz soll aber nicht bis an die Beethovenhalle/Festspielhaus reichen, dort müsste eine der Kultur angemessene Umgebung geschaffen werden.

http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit...x.html?lang=de
mischakr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.08, 21:05   #78
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.210
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Vor dem früheren Gasthaus "Im Bären" stehen ein Bauzaun und ein recht großer Kran.

(siehe Bericht in #66)
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.08, 08:49   #79
Rhinefire
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Bonn
Beiträge: 291
Rhinefire ist im DAF berühmtRhinefire ist im DAF berühmt
Die Mieten in der Remigiusstrasse sind immer noch die höchsten in Bonn, siehe Link: http://www.general-anzeiger-bonn.de/...etailid=418478
Das können sich nur große Ketten leisten!
Rhinefire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.08, 15:09   #80
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
Zu #68, #69:
Ersterwähnung 1385 als Haus zum schwarzen Bären neben der Pfarrkirche St. Remigius, am 17.11.1682 Kauf durch den Bierbrauer Anton Lentzen für 900 Reichstaler, 1690 Neubau mit Brauhaus, jedoch Inschrift am Haus: 1638 (bis 1944).

Sollte die inschriftliche Datierung zutreffen, wäre der Bau vor allem wegen seiner Errichtung vor der großen Zerstörung Bonns im Jahre 1689 sehr wertvoll.
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.08, 16:13   #81
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
^
Der neben dem Bären gelegene Gründerzeitler an der Ecke Acher-/Remigiusstraße wird ebenfalls Teil des neuen Bekleidungsgeschäftes. Die Fassade des Bären bleibt anscheinend erhalten, und der Eingang des Ladens wird sich an der Remigiusstraße befinden.

http://www.general-anzeiger-bonn.de/...etailid=423366
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.08, 22:41   #82
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.210
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
^
Der investigative Journalismus lässt leider offen, welche baulichen Veränderungen tatsächlich vorgenommen werden. Wo bleiben eigentlich Olga Sonntag und ihr Verein, bietet sich hier nicht genügend Raum zur Profilierung?
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.08, 22:59   #83
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
^
Laut Denkmalliste der Stadt sind in der Acherstraße 1-3 (Im Bären mit Nachbarbau) der äußere Baukörper, das statische Tragsystem, Wände und Decken geschützt. Tatsächlich wäre es interessant zu wissen, ob bei dem Umbau wieder einmal "Kompromisse" gemacht wurden.
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.08, 14:28   #84
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.210
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
^
Na immerhin bleibt uns dann wohl eine Entkernung, also Abriss bis auf die Fassade, erspart. Ich hatte hier schon das Schlimmste befürchtet.

Wahrscheinlich wird es ähnlich werden wie das Esprit-Haus eine Straßenecke weiter. Ist dort eigentlich noch außer der Fassade etwas von der Originalsubstanz erhalten?
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.08, 21:37   #85
ZET-101
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 529
ZET-101 wird schon bald berühmt werdenZET-101 wird schon bald berühmt werden
^
Der Kran am Bären läßt durchaus tiefgreifende Veränderungen erwarten. Die Villa Dahm stand auch unter Denkmalschutz...

Beim Eckhaus Remigiusstraße/Mauspfad ist meines Wissens nur die Fassade denkmalgeschützt. Während des Umbaus durch die Architekten Schroeder und Schevardo wurde nicht nur die Fassade rekonstruiert, sondern auch das gesamte Gebäude bis in eine Tiefe von zehn Metern neu unterkellert - inklusive neuem unterirdischen Technikgeschoß. Wahrscheinlich ist außer der Fassade kaum etwas aus der Erbauungszeit erhalten.
ZET-101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.08, 23:50   #86
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.210
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Neue Infos zum geplanten Shopping-Center ("Beethoven-Galerie") auf dem Stadtwerke-Areal (#74). Wie berichtet will die OFB-Projektentwicklung GmbH für die Stadtwerke an anderer Stelle einen Neubau errichten, am alten Standort ist Folgendes geplant:
  • Abriss der bisherigen Gebäude bis auf die Tiefgaragen
  • 18.000 Quadratmeter neue Einzelhandelsflächen, darunter bis zu 5.000 Quadratmeter für den Ankermieter Saturn (gleichzeitig plant der Metro-Konzern weiterhin eine Mediamarkt-Filiale in Bonn anzusiedeln), außerdem
  • ein Fitness-Club mit Schwimmbad, Arztpraxen, ein Lebensmittelmarkt mit 2000 bis 3000 Quadratmetern, Modeläden, Hotel und Gastronomie
  • der oberirdische Parkplatz auf dem Stiftsplatz soll durch ein unteridisches Parkdeck ersetzt werden, das mit der gegenüber liegenden "Beethoven-Garage“ verbunden werden soll

Der Investor rechnet mit 87,5 Millionen Euro Umsatz im Jahr, das sind 4,5% des Gesamtumsatzes in der Innenstadt, wobei vor allem neue Kunden von auswärts gewonnen werden sollen. Projektleiter Michael Bremer sieht in dem Neubau eine ideale Verbindung zwischen Bertha-von-Suttner-Platz und neuem Beethoven-Festspielhaus. Von dem Shopping-Center werde die Innenstadt als Ganzes profitieren.

Nicht unerwartet kommt Widerspruch vom Einzelhandelsverband. Dierk Sessinghaus, dem Hauptgeschäftsführer des Einzelhandelsverbandes Bonn, befürchtet einen Umsatzrückgang von 10% für den bestehenden Einzelhandel. Laut Kaufhof-Geschäftsführer Michael Trittermann steht das Shopping-Center im Gegensatz zum Zentrenkonzept, nach dem zentrenschädliche Geschäfte außerhalb der Innenstadt nicht angesiedelt werden dürfen. Der Suttnerplatz sei die Grenze des Zentrums.


Quellen:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/...etailid=434378
http://www.rundschau-online.de/html/...94027541.shtml
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.08, 18:33   #87
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.210
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
OB Bärbel Dieckmann äußert sich im General-Anzeiger zum Projekt Beethoven-Galerie: Sie will den Rat am 18. Juni über das geplante Einkaufszentrum auf dem derzeitigen Stadtwerke-Gelände entscheiden lassen und rechnet dabei mit einem positiven Beschluss. Das neue "Bonner Einzelhandels- und Zentrenkonzept" soll den Weg für das Projekt freimachen, das nach bisheriger Auffassung als "zentrenschädlich" gegolten hätte, da außerhalb des City-Rings gelegen. Kritik aus der Einzelhandelsbranche (siehe #90) hält Dieckmann für ungerechtfertigt. "Dieses Projekt gefährdet nicht den Einzelhandel in der City; im Gegenteil: es wird Kaufkraft an Bonn binden". Dieckmann sieht in dem Projekt "die große Chance, das gesamte Gebiet rund ums Festspielhaus stadtplanerisch aufzuwerten". "Bis zu den Sommerferien haben wir hoffentlich alles geregelt".

Quelle: General-Anzeiger
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.08, 19:22   #88
formschön
 
Beiträge: n/a
Das hört sich ja interessant an - und wäre sicher eine adäquate Verbindung von der Innenstadt zum Festspielhaus. Auch wenn der Einzelhandel es nicht gerne sieht, muss der Rat standhaft bleiben: Einmal ist Klagen der Gruß des Kaufmanns, und zum zweiten ist es schwer nachvollziehbar, warum die ansässigen Geschäftsleute dic Chancen des Projektes nicht sehen wollen - bei einer im bundesweiten Vergleich weit unterdurchschnittlichen Zentralitätskennziffer (die den Zustrom auswärtiger Kunden anzeigt) wird doch deutlich, welch enormes Potential der Einzelhandel in der Stadt noch hat; zumal im gehobenen Segment...

Es ist immer wieder erstaunlich, wie der Stadt am Rhein fast unverhofft Geschenke in den Schoß fallen - hoffentlich ist man hier klug genug, sie auch anzunehmen!
  Mit Zitat antworten
Alt 20.04.08, 21:43   #89
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.210
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
^ "Auch wenn der Einzelhandel es nicht gerne sieht, [...] wird doch deutlich, welch enormes Potential der Einzelhandel in der Stadt noch hat"
Zumal fast die Hälfte der Einzelhandelsfläche für Unterhaltungselektronik und Lebensmittel vorgesehen sind, also Segmente, die bislang in der Innenstadt kaum vertreten sind.
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.08, 13:02   #90
CPK_Bonn
ConstructionPlantKid
 
Registriert seit: 29.04.2007
Ort: Bonn
Beiträge: 195
CPK_Bonn wird schon bald berühmt werdenCPK_Bonn wird schon bald berühmt werden
Standort für Bonner Moschee

Die Stadt Bonn hat sechs Standorte für den Moscheeneubau in Bonn vorgeschlagen [http://www.bonn.de/familie_gesellsch...x.html?lang=de 1]. Die Standorte liegen alle ausserhalb der Innenstadt, viele in Gewerbe- und Industriegebieten. Allerdings wären auch in der Innenstadt einige (wenige) Grundstücke sehrwohl für eine Moschee geeignet. Z. B. neben der Victoriabrücke [http://www2.bonn.de/bo_ris/ris_sql/ 2] oder am Beueler Bahnhof.
CPK_Bonn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:19 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum