Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Köln/Bonn


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.05.07, 12:24   #16
hardy
Mitglied

 
Registriert seit: 14.09.2006
Ort: Bundesnebenstadt
Alter: 40
Beiträge: 152
hardy hat die ersten Äste schon erklommen...
Das is auch gut so, denn das würde neben dem bisher gleich hohen Blau-Gold-Haus übrhaupt nicht aussehen. Nein, der Roncalliplatz müsste am ehesten an dessen Osseite verbessert werden. Die Südseite könnte man auch überdenken
hardy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.07, 12:37   #17
hardy
Mitglied

 
Registriert seit: 14.09.2006
Ort: Bundesnebenstadt
Alter: 40
Beiträge: 152
hardy hat die ersten Äste schon erklommen...
Das Rheinufer in Mülheim wird weiter aufgewertet:

http://www.ksta.de/html/artikel/1176113427368.shtml

ein relaiv großes Gewerbeareal zwischen Düsseldorfer Straße und Rhein soll in ein Mischgebiet umgewandelt werden. Und das beste daran ist, dass dieser hässliche LIDL-Markt dor wieder verschwinden soll, der ist noch gar nicht so alt. Aber diese ewig gleichen Discountscheunen haben sich wirklich in den letzten Jahren wie eine Pest ausgebreitet, auch in urbanen Lagen. Und wenn sie ersmal abgeschrieben sind, werden sie oft wieder verlassen und stehen leer
hardy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.07, 10:42   #18
mischakr
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 01.05.2006
Ort: Basel
Alter: 39
Beiträge: 532
mischakr wird schon bald berühmt werdenmischakr wird schon bald berühmt werden
Schramma hat neue Ideen für Köln:

-Neugestaltung des Neumarktes, zumindest zum Teil soll er vom Verkehr befreit werden. Autos und Busse sollen daher nicht mehr rund um den Platz fahren.

-Neugestaltung des Breslauer Platzes, mit der 2010 begonnen werden soll (sieh eigener Diskussionsstrang)

-Noch in diesem Jahr sollten nach Ansicht Schrammas die Entscheidungen zum Godorfer Hafen und zum Musicalstandort fallen, auch hinsichtlich des Clouth-Geländes und des Barmer Viertels müssten noch vor Jahresfrist die Weichen gestellt werden

-Als langfristige Ziele nannte der OB die Tieferlegung der Nord-Süd-Fahrt und die Schaffung einer U-Bahn-Verbindung vom Heumarkt bis zum Rudolfplatz. (cid)

Interessant. Ich dachte die Nord-Süd Fahrt Tieferlegung wäre vom Tisch.
Insbesondere am Neumarkt könnte man mit wenig Aufwand sehr viel verbessern und einen schönen Innenstadtplatz darrasu machen

Ich dachte Schramma wäre eine Trantüte, aber vielleicht kommt er dennoch auf seine alten Tage in Fahrt. Sinnvolle Ideen gibt es genug, fraglich oft die Finanzierung. wenns so weitergeht wird Köln für die nächsten 20-30 Jahre eine grosse Baustellle

http://www.rundschau-online.de/html/...46648109.shtml
mischakr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.07, 12:22   #19
CPK_Bonn
ConstructionPlantKid
 
Registriert seit: 29.04.2007
Ort: Bonn
Beiträge: 194
CPK_Bonn wird schon bald berühmt werdenCPK_Bonn wird schon bald berühmt werden
In der Brückenstraße am Ende der Fußgängerzone wird das sogenannte Dischhaus saniert, 2008 zieht das Kaufhaus Manufaktum dort ein.
(Quelle: Meldung im Stadtanzeiger)
CPK_Bonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.07, 15:28   #20
Lunke
Mitglied

 
Registriert seit: 20.01.2005
Ort: Köln
Beiträge: 213
Lunke sitzt schon auf dem ersten Ast
Bin eben mal den Gürtel runter gefahren. Am Raderthalgürtel Ecke Leichweg ist ein riesiges Areal zur Baugrube ausgehoben worden - weiß jemand, was dort entsteht?
Lunke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.07, 18:35   #21
Dooo?
Mitglied

 
Registriert seit: 14.11.2007
Ort: Köln
Alter: 29
Beiträge: 180
Dooo? befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi, liebe Architektur- und Städtebaubegeisterte aus Köln und von überall.
Bin jetzt neu in dem Forum und gefällt mir echt gut. Wäre noch besser, wenn noch mehr Meldungen über Köln zu lesen wären

Zum Thema:
Auf dem besagten Gelände soll wohl ein Mix aus Gebäuden verschiedenster Nutzung entstehen. Morgen (15. November) gibt es sogar eine Diskussion mit Bürgern, die ihre Vorschläge miteinbringen können.

Quelle:
http://www.rodenkirchen.de/newscente...12202721.shtml
Dooo? ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.07, 14:35   #22
Lunke
Mitglied

 
Registriert seit: 20.01.2005
Ort: Köln
Beiträge: 213
Lunke sitzt schon auf dem ersten Ast
Danke und herzlich willkommen in der Kölner DAF-Ecke! (die in den letzten Monaten echt auflebt, dank Rheinauhafen und Deutz - es gab hier Zeiten, die waren so ruhig, als ob im gesamten Stadtgebiet Baustopp wäre... )

Danke auch für die Info. Vielleicht können in der Mischbebauung ja auch ein paar Gebäude über die Traufhöhe hinaus "schießen" - würde sich ganz gut machen, um die DW-Türme optisch ein bißchen auszugleichen.
Lunke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.07, 00:54   #23
colonius
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.08.2004
Ort: Köln
Beiträge: 279
colonius wird schon bald berühmt werdencolonius wird schon bald berühmt werden
Der KStA berichtet über die Projekte zum Thema "Wohnen am Strom" im Zuge der Regionale 2010:

www.ksta.de/html/artikel/1195816905431.shtml

Hier die 6 Projekte im Einzelnen - jeweils mit Bild:

1.Stammheimer Ufer
www.ksta.de/html/artikel/1195816901231.shtml

2.Krankenhaus Porz
www.ksta.de/html/artikel/1195816901233.shtml

3.Hohe Strasse Ensen
www.ksta.de/html/artikel/1195816901235.shtml

4.Langeler Damm
www.ksta.de/html/artikel/1195816901237.shtml

5.Ulrich-Haberland-Haus
www.ksta.de/html/artikel/1195816901239.shtml

6.Cohnenhofstr.
www.ksta.de/html/artikel/1195816902945.shtml
colonius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.08, 13:01   #24
colonius
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.08.2004
Ort: Köln
Beiträge: 279
colonius wird schon bald berühmt werdencolonius wird schon bald berühmt werden
Im Zuge des Neubaus für das Rauthenstrauch-Joest Museum für Völkerkunde soll auch das benachbarte VHS-Gebäude eine Schönheitskur erhalten. Besonders hervorzuheben ist die Verglasung des überdachten Aussenbereiches, welcher nicht wirklich einladend ist. Da man hier auch abendliche Veranstaltungen plant wird der gesamte Bereich um den Haubrich-Hof belebter und zusammen mit Museum (inkl. VHS-Raum für 300 Teilnehmer) und Stadtbibliothek entsteht ein kleiner innerstädtischer Bildungscampus.

www.ksta.de/html/artikel/1195817009353.shtml
colonius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.08, 13:31   #25
mischakr
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 01.05.2006
Ort: Basel
Alter: 39
Beiträge: 532
mischakr wird schon bald berühmt werdenmischakr wird schon bald berühmt werden
sehr schön, wie sich die Ecke in den letzten Jahren gewandelt hat und wohl auch weiter verändern wird. Hoffentlich entsteht dort so etwas wie eine Stück intakter Innenstadt. Ein Beispiel, welches sich an anderer Stelle in Köln wiederholen sollte...
mischakr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.08, 09:11   #26
colonius
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.08.2004
Ort: Köln
Beiträge: 279
colonius wird schon bald berühmt werdencolonius wird schon bald berühmt werden
Die Onlineausgabe der Kölnischen Rundschau berichtet über die Millionen, die in diesem Jahr in Köln in grosse Bauprojekte investiert werden, unter anderem für folgende Projekte:

Cäcilium

Neues Quartier Waidmarkt

Neues Eis- und Schwimmstadion

Neubau am Habsburger Ring (Ex-Sparkasse, Ex-Promarkt)

IKEA K-Ossendorf

Rheinauhafen (Kranhaus 3 und weitere Projekte)

unter Vorbehalt: Moschee K-Ehrenfeld

http://www.rundschau-online.de/html/...34767711.shtml
colonius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.08, 17:16   #27
mischakr
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 01.05.2006
Ort: Basel
Alter: 39
Beiträge: 532
mischakr wird schon bald berühmt werdenmischakr wird schon bald berühmt werden
Die Gewinner des Wettbewerbes um das Gerlingquartier sind gekürt:

http://www.koelnarchitektur.de/pages...tuell/1992.htm

Wieder ein Hotspot in der Kölner "Altstadt"-der Stadtumabu geht weiter.
Ich hoffe, dass es sich bei den im Text erwähnten abzureißenden Gebäude ,welche nicht unter Denkmalschutz stehen, um wirklich wertlose Nachkriegsbauten handelt! hat jemand von den Kölnern Bilder?

gab es nicht einen Extrastrang zum Gerlinquartier?-wenn ja bitte Meldung einfügen
mischakr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.08, 23:03   #28
Tilou
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 28.05.2007
Ort: Köln/Bonn
Alter: 42
Beiträge: 426
Tilou sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreTilou sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreTilou sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Die Sanierung der Südbrücke soll dieses Jahr endlich beginnen:

http://www.ksta.de/html/artikel/1195817031519.shtml

Das Maßnahmenpaket:

„Die Stadt sieht vor, die links- und rechtsrheinischen Treppentürme zu entkernen. Die Aufgänge sollen entsprechend der historischen Vorlagen gebaut werden. Die Statik des Brückengewölbes soll verbessert werden. Die Geh- und Radwege sollen auf zwei Meter verbreitert und erneuert werden, die Geländer sollen erhöht und die Beleuchtung optimiert werden.“

Wird auch allerhöchste Zeit, schließlich rottet die Brücke jetzt seit Jahren vor sich hin und ist als südlicher Abschluss des Rheinauhafens nicht eben vorzeigbar. Mit die beste Nachricht ist, dass die Wege auf zwei Meter verbreitert werden sollen. Das wird jeder zu schätzen wissen, der sie an einem schönen Sonntagnachmittag schon mal mit dem Fahrrad überquert hat...
Tilou ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.08, 17:09   #29
mischakr
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 01.05.2006
Ort: Basel
Alter: 39
Beiträge: 532
mischakr wird schon bald berühmt werdenmischakr wird schon bald berühmt werden
Ein neues Hotel mit erfolgversprechendem Konzept: Im "Saturn"-Hochhaus, bei seiner Erbauung höchstes Bürohaus Europas, entsteht ein Hotel im Stil der 20er Jahre:

http://www.rundschau-online.de/html/...39253964.shtml
mischakr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.08, 23:05   #30
maennis
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.11.2007
Ort: Köln
Beiträge: 48
maennis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
"Bois de Cologne" Vogelsang

Es gibt Neuigkeiten bezüglich des Sport- und Gesundheitsparks, in dem der berüchtigte 77m Kletterturm und eine neue Multifunktionshalle für der Köln 99ers entstehen könnten. Er trägt in Anlehnung an den Pariser Stadtwald "Bois de Boulogne" o.g. Namen.
Genaueres beim Stadt-Anzeiger und bei der Rundschau.
maennis ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:36 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum