Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Köln/Bonn


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.11.08, 20:56   #61
LuXor
[Mitglied]
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: Metro.Ruhr Dortmund
Beiträge: 165
LuXor könnte bald berühmt werden
^

Sorry für das kurze OFF Topic aber ich dachte hier muss einiges erklärt werden

Ich denke auch das sie nicht die Ausnahme sind allerdings werden sie auch sicher nicht in der Mehrheit sein. Wenn sie wirklich,lieber 30km mehr nach Köln fahren um etwas zu bummeln ist das sicherlich ihre eigene Entscheidung. Nichts desto trotz zählt Dortmund wie auch Köln zu den Zentren in NRW,ich würde sogar soweit gehen das Köln das Zentrum des Rheinland und Dortmund das Zentrum für Westfalen darstellt. Das Gesamte Sauerland wie auch teile Niedersachsen tingeln Wochenende für Wochenende nach Dortmund um Vorort zu shoppen. In dieser Stadt steckt so viel Potenzial was sich in den nächsten Jahren noch entfalten wird,vielleicht möchte der DFB daran teilhaben?! Warum sollte ein Museum in eine Fußballstadt wie Dortmund keinen anklang finden?! Wer dieses Museum besuchen will,ist es doch egal wo es steht und Dortmund bietet genau wie Köln einen Stadtort direkt am HBF und ist somit sicherlich fast genauso attraktiv,das sicher das Ambiente des Doms und des Rheins fehlt,kann man Dortmund schlecht ankreiden oder?!

Ich möchte hier auf keinen Fall Öl ins Feuer gießen,trotzdem finde ich das auch Dortmund ein guter Standort sein wird,da es wirklich mehr als zentral in der Innenstadt liegt. Da du noch nie in Dortmund warst,kennst du bestimmt auch nicht den Standort für das Museum,es würde genau dort dastehen wo jetzt die Reklame von HERO zu sehen ist in direkter Nachbarschaft zum Dortmunder U

http://img359.imageshack.us/img359/4814/10598255pb2.jpg
--------------------
Hinweis der Moderation: Die Einbindung der Bilddatei wurde in einen Link geändert. Bitte künftig auf die Richtlinien für das Einbinden von Bildern achten! Vielen Dank.



oder schau dir meinen Artikel an

http://www.deutsches-architektur-for...ead.php?t=7574

-----------------
Bitte achte auf unsere Richtinien bezüglich des Zitierens. Danke.
LuXor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.08, 21:27   #62
Mr Anderson
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Mr Anderson
 
Registriert seit: 09.08.2008
Ort: Mosbach/ Karlsruhe
Alter: 30
Beiträge: 51
Mr Anderson sitzt schon auf dem ersten Ast
Wer sagt, das Köln eine Chance verlohren hat? Jetzt haben sie die Möglichkeit den Platz eigenständig zu entwickeln ohne auf die Auflagen des DFB Rücksicht nehmen zu müssen.
__________________
Copyright aller Bilder liegt bei mir und ihr dürft sie gerne verwenden wenn ihr mich kurz darüber informiert.
Mr Anderson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.08, 02:33   #63
Salzufler
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Salzufler
 
Registriert seit: 03.09.2008
Ort: München
Beiträge: 447
Salzufler wird schon bald berühmt werdenSalzufler wird schon bald berühmt werden
Heute werden die Ergebnisse des Werkstattverfahrens zur Neubebauung des Breslauer Platzes bekannt gegeben.

Unterdessen hat die CDU erneut gefordert doch ein Musical-Theater ins neue Ouartier zu integrieren. Dies könne, so die CDU, neue Besucherströme herbeiführen, die dann zur Rheinpromenade gehen können.

Der KSTA sieht darin einen Schnellschuß und findet, die CDU torpediere damit das Wettbewerbsergebniss.

Der Zeitpunkt dieser Gedankenspiele ist wahrlich nicht gut gewählt, entweder hätte man es gleich nach dem Aus für das Museum sagen sollen, so dass sich die Werkstattverfahrensteilnehmer noch eventuell darauf hätten einstellen können, oder man hätte erst die Ergebnisse in den öffentlichen Raum stellen müssen und sie dann kritisch diskutieren müssen.
Vielleicht ist ja auch bei den Ergebnissen noch etwas Spielraum vorhanden, wir werden sehen...

http://www.ksta.de/html/artikel/1229426983258.shtml
Salzufler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.08, 09:21   #64
Salzufler
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Salzufler
 
Registriert seit: 03.09.2008
Ort: München
Beiträge: 447
Salzufler wird schon bald berühmt werdenSalzufler wird schon bald berühmt werden
Das Architektenbüros Büder + Menzel hat den ersten "Wettbewerb" zum Breslauer Platz gewonnen. Die Entscheidung ist aber nicht einstimmig gefallen.

Gebaut werden sollen drei Blöcke die durch eine Fußgängerzone voneinander getrennt sind.
Der Busbahnhof soll auf diie Süd- Bahnhofsseite und überbaut werden.

Leider gibt es nch keine Pläne...

http://www.rundschau-online.de/html/...32321993.shtml
Salzufler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.08, 11:09   #65
ottcgn1
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: Köln
Beiträge: 465
ottcgn1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreottcgn1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreottcgn1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Erste Bilder des Siegerentwurfs gibt es bei koeln.de zu sehen:

http://www.koeln.de/koeln/breslauer_...in_109552.html
ottcgn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.08, 18:17   #66
Citysurfer
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Köln
Beiträge: 1.061
Citysurfer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCitysurfer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCitysurfer sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
http://www.report-k.de/content/view/12138/40/

Auch hier ein Artikel zum Thema. Der ausführliche Kommentar befasst sich kritisch mit dem Ergebnis und bezweifelt, dass hier offen und innovativ genug gedacht wurde.
Citysurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.08, 11:37   #67
ottcgn1
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: Köln
Beiträge: 465
ottcgn1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreottcgn1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreottcgn1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Mir stellt sich angesichts des Entwurfs spontan die folgende Frage:

Wer soll dort einkaufen bzw. hingehen?

"Die Musik" spielt eindeutig auf der anderen, südlichen Seite des Hauptbahnhofs, dem Ausgang zum Dom und zur Stadt. Der nördliche Ausgang zum Breslauer Platz war von jeher eher der geschäftige Transitplatz zu anderen Verkehrsmitteln, zur Stadtbahn und zu Fernbussen. Will man Passanten nun dorthin locken, braucht es ergänzend einen Grund, eine echte Attraktion und einen repräsentativen, interessanten Auftritt, wie z. B. durch ein Musicaltheater, ein Museum oder eine sonstige populäre Besucherattraktion.

Wenn man den Busbahnhof dort belässt, bleibt es nicht aus, dass das Ambiente weiterhin durch ein Klientel aus Reisebusgästen nach Osteuropa und zum Balkan geprägt wird. Ich fürchte also, dass die Ladenzeile am Ende des Tages auf diese Verbraucherschicht ausgerichtet sein wird, so attraktiv man das/die Gebäude auch gestaltet. Damit würde womöglich ein kleines "Ghetto" entstehen, das keine Anbindung an die Umgebung findet, mit dem Kommerz-Hotel als "Markenzeichen".

Völlig unberücksichtig blieb auch die verkehrliche Transitverbindung der beiden Bahnhöfe über den Rhein, die aus meiner Sicht nur auf der nördlichen Seite der Hohenzollernbrücke eingerichtet werden kann. Wenn der Breslauer Platz schon ein Verkehrsknotenpunkt bleiben soll, dann sollte er meines Erachtens auch ehrlich dazu stehen können und nicht nur "so halb". Wenn schon keine eigene, wirkliche Attraktion dort entstehen soll, dann sollte man nicht krampfhaft versuchen, einen "Boulevard" zu installieren, der voraussehbar nur eingeschränkt Besucher anziehen wird.

Was ich gut finde, ist die Aufteilung und Anordnung der Verkehre, also Taxiplatz und Busbahnhöfe. Aus meiner Sicht relativ optimal gelöst. Aber: Soll das der große Wurf gewesen sein? Hat kein Büro irgendwelche spektakuläreren oder innovativere Ideen? Sollen wir uns damit zufrieden geben?
ottcgn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.08, 01:26   #68
Citysurfer
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Köln
Beiträge: 1.061
Citysurfer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCitysurfer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCitysurfer sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Auf "schael-sick-online" ist eine Visualisierung des Preisträgerentwurfes zu sehen (Visualisierung aus der Printausgabe der Rundschau).

http://www.schael-sick-online.de/art...auerplatz.html
Citysurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.09, 01:15   #69
Salzufler
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Salzufler
 
Registriert seit: 03.09.2008
Ort: München
Beiträge: 447
Salzufler wird schon bald berühmt werdenSalzufler wird schon bald berühmt werden
Tja, wie ich bereits vermutet habe:

Nun also doch wieder Hoffnungen auf das DFB-Fußballmuseum.

http://www.ksta.de/html/artikel/1231173629625.shtml

War das alles am Ende nur ein taktisches Manöver seitens des DFB, um noch mehr von der Stadt Köln zu bekommen? Vielleicht sind auch Dortmund und Gelsenkirchen doch nicht bereit so weit dem DFB entgegen zu kommen.
Aber das wird sich ja nach weiterem hin und her, hoffentlich vor der Fertigstellung der Neubebauung ;-), alles klären.
Salzufler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.09, 11:54   #70
Citysurfer
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Köln
Beiträge: 1.061
Citysurfer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCitysurfer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCitysurfer sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Auf 'koelnarchitektur' ist ein Artikel zu den Ergebnissen des Werkstattverfahrens für den Breslauer Platz erschienen, der auch einige Visualisierungen enthält.

http://www.koelnarchitektur.de/pages...tuell/2225.htm
Citysurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.09, 21:22   #71
Citysurfer
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Köln
Beiträge: 1.061
Citysurfer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCitysurfer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCitysurfer sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Der Westen/WAZ titelt in seinem Artikel über das künftige DFB-Fussballmuseum: "Köln plötzlich wieder Favorit?"
Laut Artikel gab es Anfang Januar eine Anfrage des DFB an die Stadt Köln, ob Köln seine Bewerbung noch aufrecht erhalte. Dies wurde bejaht und plötzlich scheint Köln wieder im Rennen.

http://www.derwesten.de/nachrichten/...41/detail.html
Citysurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.09, 16:27   #72
cologne777
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von cologne777
 
Registriert seit: 09.03.2005
Ort: Köln
Beiträge: 93
cologne777 könnte bald berühmt werden
Wenn man mal ganz ehrlich ist, dann gehört das DFB-Museum nach Köln und nicht ins Ruhrgebiet.
Ich habe nichts gegen das Ruhrgebiet, aber der Standort in Köln ist fast einzigartig in Deutschland. Ja, es gibt selbst in Berlin oder München keinen besseren Platz als in Köln neben dem Dom, Hauptbahnhof/Hohenzollernbrücke und am Rhein (tolle Kulisse).
Das Museum wird auf etlichen Postkarten zu sehen sein, weil der Standort mit zur Schokaladenseite von Köln gehört und auch im Ausland und bei den Touristen sehr beliebt und bekannt ist. Wo ist sowas sonst noch möglich? Was will man mehr? In vielen anderen Städten wird das Museum nur so "untergehen" bzw. unauffällig bleiben.
An Stelle vom DFB würde ich diese Gelegenheit nicht ungenutzt lassen. Später wird man es bereuen und sich vorwerfen, dass man eine wunderbare Chance vertan hat.
In Dortmund oder Gelsenkirchen wird es vielleicht auch ein schönes und gut besuchtes Musseum werden, aber nicht mehr!
cologne777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.09, 19:46   #73
ottcgn1
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: Köln
Beiträge: 465
ottcgn1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreottcgn1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreottcgn1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Fiele die Entscheidung auf Köln, müsste das komplette Ergebnis des Werkstattverfahrens neu aufgerollt werden, das m. E. sowieso keine städtebauliche Glanzleistung für eine Metropole wie Köln darstellt.

Auch wäre daran zu denken, das Deutsche Sport- und Olympiamuseum aus dem Rheinauhafen an diesen Ort zu verlagern, nicht nur, um diesem mehr Geltung zu verleihen, sondern auch, um die Qualität und das Potential des Breslauer Platzes weiter zu heben.

Konsequenter Weise müsste (m. E. muss) für diesen Fall die Positionierung des Busbahnhofes zwingend überdacht werden. Er hätte mit den Museen dort keine Existenzberechtigung mehr. High-End-Nutzung verträgt sich nicht mit Low-Cost-Ambiente. Mein Vorschlag: Integration in eine Neubebauung an der Nordwestseite des Breslauer Platzes oder am Ottoplatz in Deutz.
ottcgn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.09, 15:23   #74
cologne777
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von cologne777
 
Registriert seit: 09.03.2005
Ort: Köln
Beiträge: 93
cologne777 könnte bald berühmt werden
Wie der DFB heute mitgeteilt hat, wird das Museum entweder in Dortmund oder Gelsenkirchen gebaut, soweit diese beiden Städte eine wirtschaftlich tragfähige Lösung vorlegen können. Somit sind anscheinend alle Spekulationen um die Standortfrage geklärt und es werden im Moment keine Gespräche mit anderen Städten geführt. Das finde ich sehr schade, aber für Köln selbst ist das weniger ein Problem. Der DFB verpasst eine großartige Chance und das wegen nur etwa 2 Millionen (Beteiligung am Grundstück).
cologne777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.09, 16:41   #75
cologne777
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von cologne777
 
Registriert seit: 09.03.2005
Ort: Köln
Beiträge: 93
cologne777 könnte bald berühmt werden
Mit DFB meine ich in erster Linie Reinhard Rauball. Anscheinend hat dieser viele andere Präsidiumsmitglieder in der Hand. Also kann man doch davon ausgehen, dass eine Entscheidung pro Ruhrgebiet (insbesondere Dortmund) letztendlich "gekauft" wäre.
Ich glaube schon, dass der DFB an sich weiß, dass Köln die mit Abstand beste Lösung ist, aber wegen gewissen Leuten + nicht ganz kostenlose Grundstück hat mich gegen Köln entschieden. Der Druck von diesen Leuten wäre vielleicht zu groß geworden, hätte man sich trotz einer Beteiligung am Grundstück (etwa 2 Millionen EUR) für Köln entschieden. Ich bin mir aber sicher, dass es dennoch viele Leute im DFB gibt, die weiterhin für Köln sind, sich aber nicht ganz trauen, die Meinung zu sagen.


Dazu Zitat aus den Ruhrnachrichten: Hinweis der Moderation: Die Einbindung des Zitats wurde editiert. Grund: Unerlaubtes Pressezitat.
Bitte künftig auf die Richtlinien für das Einbinden von Texten achten. Vielen Dank.
cologne777 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:45 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum