Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Köln/Bonn

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.09, 13:26   #76
Salzufler
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Salzufler
 
Registriert seit: 03.09.2008
Ort: München
Beiträge: 447
Salzufler wird schon bald berühmt werdenSalzufler wird schon bald berühmt werden
Ein interessanter Artikel mit noch interessanteren Bildern/Plänen:

Nun wird erstmals ein Plan des Busbahnhofes unterm Breslauer Platz gezeigt:

http://www.koelnarchitektur.de/pages...tuell/2240.htm

Es bleibt immer noch zu hoffen, dass für das EG eine bessere Nutzung als den Busbahnhof gefunden wird.
Salzufler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.09, 12:59   #77
Rheingeo
Mitglied

 
Registriert seit: 28.08.2006
Ort: Köln / Ruhrgebiet
Beiträge: 155
Rheingeo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Vor ein paar Tagen fiel mir folgende Seite auf:

http://www.stadt-koeln.de/4/02731/

Alle Details zu den Workshopbeiträgen...

Geändert von Rheingeo (19.03.09 um 22:59 Uhr)
Rheingeo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.09, 19:08   #78
ottcgn1
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: Köln
Beiträge: 466
ottcgn1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreottcgn1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreottcgn1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Das städtebauliche Planungskonzept zur Neugestaltung des Breslauer Platzes wird Anwohnern, Anliegern und Interessierten bei einem Info-Abend vorgestellt.

Planungsdezernent Streitberger, Vertreter des Planungsamtes und des Architekturbüros Brüder+Menzel informieren am kommenden

Mittwoch, 26. März 2009 um 19:30 Uhr

in der

Ursulinenschule (Aula), Machabäerstraße 47

über die Planungen.
ottcgn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.09, 19:37   #79
Salzufler
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Salzufler
 
Registriert seit: 03.09.2008
Ort: München
Beiträge: 447
Salzufler wird schon bald berühmt werdenSalzufler wird schon bald berühmt werden
... und auf der wurde nicht viel neues gesagt.

Die Pläne wurden gezeigt, es wurde eine Einführung in die bisherigen Planungen gegeben und Herr Büder stellte die Grobplanung vor.

Demnach sollen für alle 3/4 geplanten Gebäude Architektenwettbewerbe durchgeführt werden. Die beiden nördlichen Gebäude können Hotels, Büros, Gastronomie aufnehmen, und die südliche Bebauung soll einer kulturellen/öffentlichen Nutzung vorbehalten sein.

Der Busbahnhof soll über 10 (im Plan waren 9) Busstellplätze verfügen, die Reisenden sollen in einer westlich davon gelegenen Lounge auf die Abfahrt warten. Unter anderem sollen dort auch Touristenbusse be- und entladen werden (können).
Außerdem soll der Busbahnhof so errichtet werden, dass er jederzeit problemlos in eine Tiefgarage umgewandelt werden kann.

Die Stadtplanungsamtsleiterin betonte, dass der Busbahnhof am zentralen Bahnhof gebaut werden müsse. Später prophezeite sie, dass in naher Zukunft der Deutzer Bahnhof bedeutender werde als der Hauptbahnhof, damit stellt sich natürlich wieder die Frage nach der Sinnhaftigkeit des Busbahnhofes an diesem Stadtort.

Herr Büder berichtete außerdem von Planungen, die Fassade nach Gleiserweiterung zum Breslauer Platz vorzuziehen, um die Bahnbrücke zu verschließen.
Salzufler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.09, 23:02   #80
Citysurfer
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Köln
Beiträge: 1.067
Citysurfer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCitysurfer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCitysurfer sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Umdenken bei der Stadt?!

http://www.ksta.de/html/artikel/1238966849892.shtml

Lt. obigem Artikel hat die Stadt ein Gutachten in Auftrag gegeben, dass sich mit der Frage beschäftigt, ob der Busbahnhof am Bahnhof verbleiben muss oder ob er nicht doch an einen anderen Standort verlagert werden kann.
Bei Baudezernent Streitberger stoße die "unterirdische Haltestelle auf wenig Zustimmung" Er sei froh, wenn "keine weiteren Unterwelten entstehen."

Warum kommt diese Einsicht erst jetzt? Warum musste die Ausschreibung zur Neugestalung/Bebauung des Areals auf die Einplanung eines Busbahnhofes bestehen?

Die Untersuchung wird derzeit ausgewertet und noch vor der Sommerpause den zuständigen Ratsausschüssen vorgelegt. Die Studie zeige auch Standortalternativen auf.

Ich bin doch sehr verwundert. Woher kommt dieser plötzliche Meinungsumschwung?
Aber ich will nicht meckern. Besser spät als gar nicht. Wie man früheren Beiträgen von mir entnehmen kann, war ich schon immer ein Gegner des Busbahnhofes am diesem Platz. Nur schade, dass alle Entwürfe für das Areal mit dem Klotz am Bein 'Busbahnhof' planen mussten - sonst hätten die Ergenbisse vermutlich ganz anders ausgesehen.
Citysurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.09, 23:11   #81
RebellHAI
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 11.08.2008
Ort: Much
Alter: 29
Beiträge: 523
RebellHAI befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Nat. blöde aber auch verständlich:
Es fahren nur weniger Linienbusse dort ab, aber ca. 10 Busgesellschaften also Reisebusse... was anderes noch eben:

Dortmund bekommt das DFB Museum.
RebellHAI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.09, 23:41   #82
Citysurfer
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Köln
Beiträge: 1.067
Citysurfer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCitysurfer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCitysurfer sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
@RebellHai Wieso verständlich? Diese Situation mit nur wenigen Linienbussen und ansonsten Fernbussen ist doch nicht neu (entstanden). Siehe hierzu meinen Beitrag #24. Das hätte man doch schon viel früher so sehen und bewerten können.

Das finde ich ärgerlich, dass das nicht geschehen ist. So mussten sämtliche Büros im Wettbewerb einen Busbahnhof mit einplanen -was mit Sicherheit als Einschränkung zu sehen ist. Sonst hätten nach m.M. einige Wettbewerbsentwürfe ganz anders ausgesehen.
Citysurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.09, 23:51   #83
RebellHAI
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 11.08.2008
Ort: Much
Alter: 29
Beiträge: 523
RebellHAI befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Nein Ärgerlich finde ich das auch das denen das jetzt erst einfällt... aber verständlich isset schon. Und Jaein... im grunde Favorisiere ich das dann immer noch, man müsste nur diesen Busbahnhof den sie unter einem Gebäude "angeplant hatten" weg denken zu nem ganzen Gebäude. Also im allg. gefiel mir der beitrag ja so schon sehr gut wenn man dann ins neue Gebäude die hier iwo im Köln bereich angesprochene direkte schnell verbindung per so kleinen shuttles integriert wärs Zupper (Zukunftsmusik, ich weiss)
RebellHAI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.09, 00:34   #84
Citysurfer
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Köln
Beiträge: 1.067
Citysurfer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCitysurfer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCitysurfer sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Der der favorisirte Entwurf von Büder+Menzel ist o.k. - aber der große Wurf ist es nach meiner Meinung noch nicht.
Citysurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.09, 01:08   #85
RebellHAI
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 11.08.2008
Ort: Much
Alter: 29
Beiträge: 523
RebellHAI befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Nun das nicht, aber die Grundsätzliche gestaltung/form der gebäude an der Stelle sagt mir zu, vor allem würd ich mir nen bissel Grün wünschen. Rund um HBF/Dom ist es im allgemeinen recht "un"grün!
RebellHAI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.09, 16:23   #86
Citysurfer
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Köln
Beiträge: 1.067
Citysurfer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCitysurfer sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCitysurfer sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Ein von der Stadt erstelltes Gutachten kommt zu dem Ergebnis das der (Fern)Busbahnhof verlegt werden soll!

http://www.rundschau-online.de/html/...75229935.shtml

Favorisierter Standort ist in Gremberghoven an der S-Bahn-Station 'Frankfurter Str.'. Dort ist ein ausreichend großes Grundstück (noch nicht in städtischem Besitz), sowie ein Autobahnanschluss in unmittelbarer Nähe.
Weiterer möglicher Standort wäre am S-Bahn Halt 'Weiden-West.
Der Standort in Gremberghoven scheint jedoch eindeutig favorisiert.

Sollte es zu einer verlagerung kommen, so wäre dies m.M. eine sehr gute Entscheidung!
Citysurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.09, 10:02   #87
RebellHAI
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 11.08.2008
Ort: Much
Alter: 29
Beiträge: 523
RebellHAI befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Dort geht ein Zug ca. alle 10-20 min... wäre ok.

Ich hätte da nichts dran auszusetzen...
RebellHAI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.09, 11:28   #88
ottcgn1
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: Köln
Beiträge: 466
ottcgn1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreottcgn1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreottcgn1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Die Verlegung des zentralen Busbahnhofs in das Gewerbegebiet am S-Bahnhof Frankfurter Straße wäre m. E. städtebaulich und auch im Sinne einer Entzerrung der Verkehrsströme zu begrüßen. Der "Anlieferverkehr" für die Busverkehre fiele weg und auch die Busfahrten selbst. Touristenbusse sind davon ausgenommen, ebenso die Nahverkehrsbusse, die dort weiter halten können.

Wer die Location kennt, der wird feststellen, dass die Erreichbarkeit durch S-Bahn, Regionalzug und Indiviualverkehr gegeben, durch die größere Nähe zum Flughafen sogar optimiert ist. Das Gewerbegebiet wird zudem etwas belebt.

Auch andere Städte zeigen, dass die Lage des Busbahnhofs für den Linienfernverkehr nicht im Stadtzentrum angesiedelt sein muss, zumal Köln hier keine Ideallösung bietet.

Durch die Verlegung des Busbahnhofs ergäben sich für die südliche Blockbebauung am Breslauer Platz zudem mehr Möglichkeiten, die geplante kulturelle/öffentliche Nutzung attraktiv zu präsentieren.

Das "Loch" für den Busbahnhof hatte so wirklich keinem gefallen, zumal hier die "Verrottung" wohl schon vorprogrammiert gewesen wäre. Ich hoffe, der Beschluss geht durch.
ottcgn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.09, 08:15   #89
Kölner84
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.10.2008
Ort: Köln
Alter: 33
Beiträge: 68
Kölner84 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Umfeld

Die Rundschau berichtet:

http://www.rundschau-online.de/html/...75231237.shtml

Obwohl die Diskussionen am Breslauer Platz nicht abklingen scheint zumindest der Effekt auf das Umfeld durchaus positiv zu sein.
Kölner84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.09, 09:42   #90
Cologne68
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Cologne68
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.065
Cologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer Mensch
Die Entwicklung in diesem Bereich ist wirklich sehr positiv. Die Baumassnahmen der letzten Jahre und die geplanten könnten das Areal zu einem Schmuckstück in zentraler Lage reifen lassen.

Gibt es eigentlich Neuigkeiten zum alten DB Gebäude?
__________________
www.city-skylines.de
Cologne68 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:17 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum