Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Braunschweig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.07.17, 15:54   #886
GreenLion
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.09.2014
Ort: Braunschweig
Alter: 33
Beiträge: 75
GreenLion hat die ersten Äste schon erklommen...
Klasse, finde ich sehr gelungen. Ich wünschte mir, es gäbe mehr solcher Bauwerke in der Stadt.
GreenLion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.17, 22:40   #887
HCKBS
Mitglied

 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Braunschweig
Beiträge: 196
HCKBS könnte bald berühmt werdenHCKBS könnte bald berühmt werden
Hier noch ein Artikel zum geplanten Hotel im Eichtal. Erdarbeiten haben dort bereits begonnen.
http://regionalbraunschweig.de/aus-f...eht-ein-hotel/
HCKBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.17, 22:04   #888
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 794
chief könnte bald berühmt werden
https://www.petereit-braunschweig.de...ekte-für-2017/

Die Baulücke Wilhelmstr wird vermutlich erst in einem Jahr mit dem Lessingeck bebaut. Problem ist die Planung der rückwärtigen Zufahrt. Man möchte durch eine Bebauung keine Fakten schaffen.
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.17, 21:43   #889
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 511
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Das ist Mist! Ach.
Wir brauchen mehr Wohnraum im Stadtgebiet und am Stadtrand. Es reicht nicht. Die Wohnungslage ist so umkämpft, das nach ein paar Stunden die Bleibe schon weg ist.120 Bewerbungen. Furchtbar. Egal ob jung oder alt...auch Single Wohnungen müssen mehr angeboten werden. Wir müssten Appartments hochziehen, dass sich der Markt wieder entspannt in Braunschweig.
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.17, 00:11   #890
Tarsis
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 43
Beiträge: 561
Tarsis ist im DAF berühmtTarsis ist im DAF berühmt
Es ist ja nun nicht so, dass es in BS keine Projekte gäbe, die massiv Wohnraum schaffen und seitens der Stadtpolitik und privater und öffentlicher Bauträger das Problem angegangen wurde und wird.

Wenn man deine Beiträge und die darin enthaltenen Beschwerden und Schilderungen alle paar Wochen liest könnte man meinen die vorhergehenden Diskussionen und der Austausch von Projektdaten und Zahlen hätte nie stattgefunden, es würde in und um BS nichts passieren und auch noch niemand auf das Problem aufmerksam geworden !

Es verwundert mich wie beharrlich du immer wieder schillernd beschreibst wie katastrophal doch die Lage ist und das man doch dringendst Wohnungen bauen müsste - ohne jedoch auch nur einen einzigen faktenbasierten Betrag geschrieben zu haben diesbezüglich oder die dir immer wieder per Forum zur Verfügung gestellten Zahlen und Daten in irgend einer Form aufzunehmen !

Wie wäre es denn mal damit ein paar Zahlen zu recherchieren und zu berichten wie viel Wohnraum in welcher Größe wo in der Stadt in den nächsten 5 - 8 Jahren fest projektiert ist ?

Ich und andere haben das mehrfach dargestellt und die Zahlen auch teils in Relationen zum Bedarf gesetzt und mit anderen Städten verglichen.

Deine Antwort ?
Sie bestand bisher lediglich darin deine immer gleiche "Botschaft" zu wiederholen :

Die Lage ist katastrophal, man muss bauen, niemand tut etwas, man hat die Entwicklung verschlafen.

Ich empfehle dringend mal google und Braunschweig.de zu konsultieren und das Forum hier zu lesen !



Du wärst überrascht was was alles schon wie lange und wo überall in Planung, im Bau, schon fertig und als Idee im Orbit schwirrt !

Damit habe ich ausdrücklich N I C H T gesagt, dass die Wohnungsmarktlage hier in der Stadt entspannt wäre oder das kurzfristig sein wird ! ! !

ist aber das es in BS vergleichsweise "noch" glimpflich abgeht und man rührig ist - nicht erst seit 2016.

Allerdings ein und den selben zwei- dreisätzigen Aufschrei mit Gejammere über die Wohnungsmarktlage und der Aufforderung doch mehr zu bauen und niemand merkt etwas und keiner tut etwas dagegen . . . .das ist nun wirklich nicht mehr zu ertragen, entspricht nicht der Realität und ich erwarte nun zur Abwechslung mal einen fundierten, zahlenbasierten Beitrag von dir.
Tarsis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.17, 00:36   #891
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 511
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Klar gibt es in Braunschweig viele Projekte und ich kenne die meisten!

Das war auch nicht gemeint.... es ist einfach eine Schilderung wie unentspannt die Lage in Braunschweig momentan ist. Such doch mal selber für 3-4 Personen oder für dich alleine und du wirst schnell merken, dass es fast unmöglich ist - oder ein Haken dahinter steckt.
Wir bekommen noch nicht mal alle Studenten unter und es würden gerne noch mehr kommen. Wenn du noch Zimmer frei hast, sag Bescheid.
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.17, 09:41   #892
apolloss
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.06.2015
Ort: Braunschweig
Alter: 36
Beiträge: 23
apolloss befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Eichtal-Hotel

Zur Entspannung in der Diskussion bezüglich Parkplatzsituation rund um das geplante Eichtal-Apartment-Hotel (ehem. Jutespinnerei) gibt es heute einen Artikel in der Braunschweiger Zeitung.
Demnach sind auf dem Hotelgelände 80 Parkplätze in einer oberirdischen 2-geschossigen Parkpalette geplant:

Zitat: [...] "Wegen der nahen Oker werde keine Tiefgarage gebaut, sondern eine zweigeschossige Parkpalette. Für eine solche Lösung hat sich auch das Steigenberger Hotel im Bürgerpark entschieden. Wie Schmidt erläuterte, werden 80 Parkplätze entstehen. Die Zahl sei wahrscheinlich etwas hoch, sagt Schmidt." [...]

Quelle: Braunschweiger Zeitung 18.07.2017
apolloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.17, 23:06   #893
HCKBS
Mitglied

 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Braunschweig
Beiträge: 196
HCKBS könnte bald berühmt werdenHCKBS könnte bald berühmt werden
Aktuelle Fotos vom Baufortschritt des Neubaus (Berufsbildungszentrum und Verwaltung) der Lebenshilfe zwischen Fabrikstraße und Ekbertstraße, neben dem Hornbach-Baumarkt:





Fotos von mir.
HCKBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.17, 12:14   #894
HCKBS
Mitglied

 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Braunschweig
Beiträge: 196
HCKBS könnte bald berühmt werdenHCKBS könnte bald berühmt werden
Am "Gülden-Office" wird derzeit das Gerüst abgebaut. Der Bau fügt sich ziemlich gelungen in die Häuserzeile ein finde ich.



Foto von mir.
HCKBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.17, 14:15   #895
HCKBS
Mitglied

 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Braunschweig
Beiträge: 196
HCKBS könnte bald berühmt werdenHCKBS könnte bald berühmt werden
Der Neubau an der Ecke Karlstraße/Bindestraße ist mittlerweile fast fertig.



Foto von mir.
HCKBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.17, 12:24   #896
HCKBS
Mitglied

 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Braunschweig
Beiträge: 196
HCKBS könnte bald berühmt werdenHCKBS könnte bald berühmt werden
Das neue Wohn- und Geschäftshaus Langer Kamp/Gliesmaroder Straße scheint auch fertig zu werden. Das Gerüst wird abgebaut.



Bild von mir.
HCKBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.17, 00:48   #897
GreenLion
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.09.2014
Ort: Braunschweig
Alter: 33
Beiträge: 75
GreenLion hat die ersten Äste schon erklommen...
Ich finde weiße Putzfassaden ziemlich langweilig. Aber im Großen und Ganzen ist das Gebäude sehr gelungen, und Nachverdichtung finde ich sowieso gut.
GreenLion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.17, 22:37   #898
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 511
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Ich bin ja, wie schon mehrfach geschrieben, für Backstein- oder Steinfassaden in Braunschweig.
Ansonsten sollte die angrenzende Bebauung betrachtet werden und dann ggf. weiß oder grau gestrichen werden. Unpassend im Braunschweiger Raum finde ich Rotweinrot, Froschgrün,Babyblaublau oder Zitronengelb als Wohnhausfarbe. Manche Neubaugebiete werden dadurch regelrecht abgewertet.

Mal kurz ein anderes Thema... Ich hatte letztens Besuch aus dem Ausland, der ein paar Tage in der Stadt Braunschweig weilte. Sie fanden die Stadt toll und staunten über die vielen Sehenswürdigkeiten und die gut erhaltene Bebauung. Sie meinten, dass Braunschweig ziemlich unterschätzt würde und touristisch viel viel mehr Potenzial hätte. Allerdings empfanden sie die Innenstadt als leblos. Völlig überdimensionierte Plätze und zu wenige Menschen im Stadtraum. Auch das Unigebiet wirkte wie tot und die mehr als 20 000 Studenten schienen nicht da zu sein.
Bei der Frage nach einem Bar- oder Ausgehviertel musste ich passen. Haben wir so etwas?
Die Restaurants fanden sie zu durchschnittlich und empfanden es als unangenehm, dass zu wenige Tische besetzt waren. Braunschweiger Bier liebten sie, aber fanden keine moderne, zeitgemäße Braunschweiger Bierbar/kneipe, wo die Menschen nach der Arbeit hingehen. Haben wir so etwas zu bieten?
Unser Stadtraum wirkte zumindest von Mo- bis Frei. leer, kühl und distanziert. Der Besuch stammt aus einer britischen Stadt ähnlicher Größe.
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.17, 19:57   #899
HCKBS
Mitglied

 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Braunschweig
Beiträge: 196
HCKBS könnte bald berühmt werdenHCKBS könnte bald berühmt werden
Ich gebe Dir recht, ein "klassisches" Ausgehviertel finde ich in Braunschweig auch nicht (am ehesten noch das Magniviertel?!); es gab ja mal vor ein paar Jahren die Idee, die Bordelle aus der Bruchstraße zu verdrängen und dort ein Kneipenmeile zu etablieren - finde ich aber etwas komisch, da die Bruchstraße mit ihren Etablissements zur Braunschweiger Innenstadt gehört.
Es ist vielleicht in einer Stadt in der Größe Braunschweigs auch schwierig, so etwas wie Ausgeh- und/oder Partyviertel zu kreieren, es ist alles ein wenig über die Stadt verstreut. Es gibt ja nun mal auch keine Stadtteile mit ihrem eigenen "Kiez" wie in Hamburg oder Berlin, hier ist alles etwas kleiner. Allerdings finde ich gibt es im östlichen Ringgebiet beispielsweise an der Kreuzung Wiesenstraße/Steinbrecherstraße mit den Lokalen "Vier Linden", "Expertise" und einem neuen Lokal, dessen Name ich nicht kenne, einen kleinen Hotspot, der seinen Charme hat und von vielen auswärtigen Gästen - so meine Erfahrung - positiv wahrgenommen wurde. Ähnlich ist es am Bültenweg zwischen Botanischen Garten und TU. Hier findet sich auch eine (teils studentisch) geprägte Kneipen- und Restaurantszene.
HCKBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.17, 02:03   #900
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 511
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Am Ägidienmarkt wird fleißig gebaut und die Gestalt nimmt Form an. Die Pflasterung, der Asphalt und der Übergang sind gut. Unpassend finde ich die Beleuchtung, die entweder auch im alten Stil der Magnibeleuchtung hätte sein sollen oder noch moderner sein können, zb. wie an der Hennebergbrücke. Die Lampen erinnern eher an die 95 er Jahre des letzten Jahrhunderts.

Fraglich ist, ob der Platz insgesamt sinnvoll gestaltet ist. Dort wird sehr viel Fläche geschafen (jetzt schon begehbar auf der Magniseite) und es gibt drei Bänke direkt an der Straßenseite, aber der Platz ist leer. So leer wie viele Plätze in Braunschweig sind, zb. auch der Friedrich Wilhelm Platz. Auf den Bänken sitzt auch niemand.

Das Gebiet müsste durch Menschen oder Menschenströme belebt werden, die aber fehlen! Ob also das ganze Konzept aufgeht, ist fraglich. Vielleicht ist auch der Platz falsch konzipiert -> Urban Design in diesem Fall verfehlt.
Wohingegen die breit angekündigte Okerpiazza immer noch fehlt.

Was meint ihr?
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:43 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum