Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.03.12, 13:30   #106
Schwabenpfeil
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: DB
Beiträge: 998
Schwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nett
............

Geändert von Schwabenpfeil (08.08.12 um 16:20 Uhr)
Schwabenpfeil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.12, 13:44   #107
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.784
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
"Wie ein Roter Faden" scheint mir doch etwas übertrieben.

Die Königsbaulösung ist m.E. ganz gelungen sowie die ganze Königstraße eher aufgewertet wurde. An der willi brandt strasse beschränkte sich der Beitrag der Möchtegern-Bewahrer mal wieder auf Worte, Kritik und Besetzung. Keinerlei Konstruktivität. Die Anderen sollten es wieder mal richten, die Vorstellungen der Kritiker umzusetzen.

Rathaus/Marktplatz sind natürlich schlimm, aber Du deutest ja selbst an, was alles erhalten wurde, und das sind zum Glück doch mehrheitlich die wichtigen Gebäude. Wahrscheinlich ist es eben doch nicht reiner Zufall/reines Glück wie etwas suggeriert, daß ausgerechnet Schlösser, Markthalle u.ä. erhalten wurden.

Ähnlich ist es auch beim Bahnhof kein Zufall, daß Hauptgebäue erhalten und Seitenflügel abgerissen werden.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.12, 13:52   #108
madmind
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.03.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 730
madmind ist jedem bekannt und beliebtmadmind ist jedem bekannt und beliebtmadmind ist jedem bekannt und beliebtmadmind ist jedem bekannt und beliebtmadmind ist jedem bekannt und beliebtmadmind ist jedem bekannt und beliebtmadmind ist jedem bekannt und beliebt
(Andere waren schneller, aber mein Aufsatz hat leider etwas länger gedauert...)

@Ohlsen
Du kannst aber nicht per se sagen, dass ein neu gebautes Gebäude einer Stadt automatisch weniger Identität verleiht.

Im Grunde ist doch nämlich ausschlaggebend, was die Leute in einem Gebäude sehen bzw. was sie damit verbinden. Nimm mal das alte World Trade Center oder auch den Burj Khalifa. Alle Gebäude waren und sind Neubauten und doch würde ich mal sagen, dass diese Gebäude durchaus identitätstiftend sind. Das alte World Trade Center kannte jeder und es war ein gewaltiger Landmark in New York. Und das, obwohl es eigentlich nur aus zwei schnörkellosen, hochgezogenen Kästen bestand, also sozusagen moderne Investoren-Architektur in Reinform war.

Wenn ich jetzt mal die Definition aus Wikipedia herausnehme, dann hat Identität mit Unterscheidung zu tun und dass damit etwas nur als Teil eines Ganzen Identität erlangen kann. Ohne das Ganze kann nämlich eine Unterscheidung nicht stattfinden.

Um jetzt wieder auf Stuttgart zurückzukommen: wenn wir Identität als Ergebnis von Unterscheidung definieren (hier auf Ebene der Städte), dann wird klar, dass ein altes Gebäude oder ein Imitat eines alten Gebäudes der Stadt nicht mehr Identität verleiht, weil es die Stadt im Vergleich zum Rest nicht unterscheidbarer macht. In Deutschland gibt es nämlich sehr viele Städte mit alter Architektur, Stuttgart wird durch ein paar Neubauten im alten Stil plötzlich nicht eine Stadt mit mehr Identität. Und ein paar kleine Gebäude im alten Stil bringen dabei auch nicht viel, weil sie das Ganze (in diesem Fall Stuttgart als Ganzes) nur relativ wenig beeinflussen. Hier müsste dann schon wie im Stile anderer Großstädte ein großes Hochhaus her (man denke dazu an die Petronas Towers in Kuala Lumpur) oder etwas im alten Stil, das aber monumental groß ist.

Und damit sind wir doch jetzt bei einem weniger greifbaren, wenngleich in meinen Augen viel größerem Grundproblem, das über die Architektur hinausgeht: egal, welche Gebäude in Stuttgart stehen, die Stadt als solche, als Idee, als Gesamtes besitzt in meinen Augen kaum Identität. Viele Großstädte in Deutschland haben ihre Identität und stehen teilweise auch für irgendetwas. Aber Stuttgart? Was ist Stuttgart, wofür steht Stuttgart? Im Marketing-Sprech ausgedrückt: welches Image hat Stuttgart sowohl nach außen als auch nach innen? New York ist die Stadt, die niemals schläft, Dubai ist die Stadt des Aufbruchs, Berlin die Stadt der Künstler und Querköpfe und München die Stadt, die Welten verbindet (Tradition und Moderne). Und Stuttgart? Tja, da will mir nichts einfallen. Mir kommt alles vor wie ein einziger Brei. Man könnte auch sagen: wir haben von allem a bissle. A bissle Sport, a bissle Kunst, a bissle Autobauer, a bissle Ingenieurskunst, a bissle Zukunft, a bissle Vergangenheit.

Alles ist da, aber nichts sticht heraus (bzw. ist unterscheidbar). Und damit wären wir wieder bei der Architektur, denn da sticht bis auf wenige Ausnahmen (egal ob alt oder neu) auch nichts heraus. Die Stadt ist sozusagen die in Beton gegossene Gedankenwelt der schwäbisch-bescheidenen Autobauer im Süden Deutschlands. Eigentlich kann dann damit wieder der Schritt zu S21 gemacht werden, denn der schwäbische Bürgeraufstand wäre damit zumindest auf der unbewussten Ebene erklärbar (ich weiss, ist eine steile These): Nicht die Kosten oder die Veränderungen sind es, sondern die Tatsache, dass da etwas gebaut werden sol, dass sich sehr wohl unterscheidet und aus der Masse heraussticht (Stichwort Prestigebau).

(Puh, okay, jetzt ist mein Hirn leergesaugt. Ich hoffe, dass mein Gedankengang eingermaßen verständlich und nachvollziehbar ist)
madmind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.12, 14:06   #109
Saxonia
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 2.925
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
^^
Beim "Wiederaufbau" Stuttgarts irgendwas zu verhamlosen oder gar schön zu reden halte ich für absolut fehl am Platz. ist, dass dieser im Vergleich zu anderen Städten Süddeutschlands die Historie weitgehend missachtete und am zielstrebigsten dem Wahn von der autogerechten Stadt hinterherhechelte. Im Endeffekt also als städtebaulich destruktiv und nicht konstruktiv zu bewerten ist.
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.12, 15:10   #110
Schwabenpfeil
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: DB
Beiträge: 998
Schwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nett
............

Geändert von Schwabenpfeil (08.08.12 um 16:20 Uhr)
Schwabenpfeil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.12, 15:26   #111
Hans Dampf
in allen Gassen
 
Benutzerbild von Hans Dampf
 
Registriert seit: 12.08.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 241
Hans Dampf sorgt für eine nette AtmosphäreHans Dampf sorgt für eine nette AtmosphäreHans Dampf sorgt für eine nette Atmosphäre
@Saxonia:
Ganz genau, so ist es. Und hätten sich unsere Nachkriegspolitiker, allen voran der gute Herr Klett, in allen Belangen durchgesetzt, dann würde es heute noch weitaus schlimmer aussehen. Nur den Bürgern ist es zu verdanken, dass bspw. Neues Schloss oder die Markthalle nicht den Sprengkommandos zum Opfer fielen oder direkt zwischen Altem und Neuem Schloss eine Autobahn hindurchführt. Ohlsen hat Recht, wenn er sagt, dass sich ein Abriss historischer Bausubstanz umso leichter begründen lässt, je weniger noch davon vorhanden ist. Genauso argumtieren doch einige hier in Bezug auf das Wengerterhaus. Komisch, dass viele deutsche Städte aber den umgekehrten Weg gegangen sind oder sogar momentan wieder gehen. Stuttgart aber sucht sein Glück nur in der Moderne und das ist das Problem!

In diesem Zusammenhang @madmind: Du suchst Dir ein paar gelungene Solitäre der Moderne heraus und bastelst Dir daraus eine Universalfeststellung. Es kommt aber nicht auf ein paar Leuchtturmprojekte an, denn diese allein machen noch keine funktionierende und ästhetisch wertvolle Stadt. In einem gebe ich Dir aber Recht, es gibt in Stuttgart kein Gesamtkonzept.

@Schwabenpfeil: Dass man etwas nicht wieder herstellen will heißt nicht, dass man es nicht wieder herstellen kann.
__________________
(eingestellte Bilder sind von mir, soweit nicht anders angegeben)

Attempto!
Hans Dampf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.12, 15:36   #112
Schwabenpfeil
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: DB
Beiträge: 998
Schwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nett
............

Geändert von Schwabenpfeil (08.08.12 um 16:20 Uhr)
Schwabenpfeil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.12, 15:49   #113
Ohlsen
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Stuttgart
Alter: 38
Beiträge: 1.693
Ohlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfachOhlsen braucht man einfach
vielleicht noch ein kleiner nachtrag, das hier ist z.B. ein video von der Sprengung der Garnisonskirche in Stuttgart, max bgf hatte ja kritisiert dass wir nur recht bescheiden kirchen haben.

Quelle: http://www.von-zeit-zu-zeit.de

und hinsichtlich der willy brandt strasse, da wurde sukzessive abgerissen, einfach lange zeit nicht instandgehalten und dann waren die häuser halt irgendwann so kaputt dass man abreissen konnte.

Quelle: http://www.von-zeit-zu-zeit.de

und nun beim neuen schloss und markthalle gab es eben gewaltige proteste und nur die haben die stadtoberen damals dazu bewegt bzw. gezwungen nicht abzureissen.

anders ist es z.B. beim kaufhaus schocken gelaufen auch schade drum

Quelle: http://www.stuttgarter-zeitung.de

Ich bin auch nicht per se gegen abriss und neubau, aber dann bitte doch nicht irgendwelche gesichtslosen bürogebäude. ausserdem fallen mir in stuttgart viele orte ein wo ein abriss absolut niemandem weh tun würden.
Ohlsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.12, 16:02   #114
Schwabenpfeil
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: DB
Beiträge: 998
Schwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nett
............

Geändert von Schwabenpfeil (08.08.12 um 16:20 Uhr)
Schwabenpfeil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.12, 16:10   #115
RMA
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von RMA
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Frankfurt-Höchst
Alter: 35
Beiträge: 1.499
RMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle Zukunft
Zitat:
Zitat von Schwabenpfeil Beitrag anzeigen
Der Satz stand zuerst nur unter dem Luftbildlink und die ganze Stadt genau so wieder nachzubauen wird heute nicht mehr gehen. Wer sollte das denn bezahlen?
Darum geht es nicht bzw. das fordert auch keiner bei klarem Verstand. Aber man könnte sich durchaus mal die Frage stellen, ob ein überschaubares Projekt wie in Frankfurt am Main nicht auch Stuttgart gut tun könnte. Selbst in Frankfurt am Main, einer ebenfalls der Moderne kompromisslos zugeneigten Stadt, war man ja schon in den frühen 1980ern so weit, wenigstens mal eine Marktplatzseite nachzubauen. Gerade letzterer ist in Stuttgart, entschuldige, einfach nur entsetzlich. Mit sehr viel Wohlwollen mag man das Rathaus ja noch als einigermaßen originell bezeichnen, aber der Rest? Selbst im kriegsgebeutelten Ruhrgebiet haben die meisten Marktplätze noch mehr Charme.
__________________
Meine Bilder stehen, sofern nicht explizit anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons „Namensnennung-keine kommerzielle Nutzung 3.0 Unported“.
RMA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.12, 16:17   #116
Schwabenpfeil
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: DB
Beiträge: 998
Schwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nett
............

Geändert von Schwabenpfeil (08.08.12 um 16:20 Uhr)
Schwabenpfeil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.12, 16:31   #117
Schwabenpfeil
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: DB
Beiträge: 998
Schwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nett
............

Geändert von Schwabenpfeil (08.08.12 um 16:20 Uhr)
Schwabenpfeil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.12, 18:20   #118
Saxonia
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 2.925
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
zu #110:

Es kommt wohl darauf, an was man darunter versteht. Mit dem Auto durch Stuttgart fahren konnte man auch schon vor dem Krieg. Die Frage ob Autobahnen oder Straßen so breit wie 2 Häuserblöcke durch eine Stadt hindurch führen müssen darf gestellt werden und die Meisten beantworten sie heute mit Nein.
Und natürlich steht das im grundlegenden Zusammenhang mit der Gestaltung. Warum sollte ich den alten Bauten Beachtung schenken wenn ich den Grundriss der ganzen Stadt bereit bin umzukrempeln und damit auch den Bestand an Gebäuden?
Übrigens gibt es viele Städte die ebenfalls in "Schutt und Asche gebombt" wurden sind. Die sehen heute aber zum großen Teil subjektiv schicker aus als Stuttgart.

-----------------
Mod @all: Bitte das Zitieren auf das Notwendigste beschränken, danke.
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.12, 00:59   #119
Schwabenpfeil
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: DB
Beiträge: 998
Schwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nett
............

Geändert von Schwabenpfeil (08.08.12 um 16:20 Uhr)
Schwabenpfeil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.12, 01:46   #120
Schwabenpfeil
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: DB
Beiträge: 998
Schwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nettSchwabenpfeil ist einfach richtig nett
............

Geändert von Schwabenpfeil (08.08.12 um 16:20 Uhr)
Schwabenpfeil ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:46 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum