Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.07, 09:58   #1
Jo-King
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Jo-King
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 2.488
Jo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein Lichtblick
Schaumann-Areal am Potsdamer Platz


08.10.2007:Beiträge aus drei verschiedenen Threads zusammengeführt. Jo-King.


Wie man einer Pressemitteilung der Schaumann-Group entnehmen kann, wird das Hotel 572 Zimmer haben und Mitte 2010 eröffnen.


Bildquelle: Schaumann Properties A/S, CVR nr. 24 20 80 36
Strandvejen 58, 2. 2900 Hellerup,


Der Hotelneubau wird Bestandteil einer größeren Projektentwicklung am Potsdamer Platz sein. Es wird neben dem Hotel Wohnanteil, sowie Gewerbeanteil geben. Das gesamte Projekt wird von Schaumann entwickelt.

Das gesamte Projekt basiert auf Planungen von gsp Städtebau und die sind auch irgendwie noch mit im Boot.

Der Standort des Projektes ist am Südende des Potsdamer Platzes, damit erreicht die "Verdichtung" des Potsdamer Platzes so ziemlich Ihre endültige Form.




Anm. Moderation: Infos zum Gesamtprojekt Schaumann Areal (onepotsdamerplatz) finden sich hier.
Jo-King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.07, 21:56   #2
nikos
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von nikos
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: düsseldorf
Beiträge: 367
nikos könnte bald berühmt werdennikos könnte bald berühmt werden
die onlineausgababe der immobilienzeitung meldet folgendes:

Zitat:
Dänischer Projektentwickler Schaumann kauft Grundstück am Potsdamer Platz

Die dänische Schaumann Development, Kopenhagen, hat von der gsp Städtebau Berlin das Grundstück zwischen Gabriele-Tergit-Promenade und Köthener...
leider ist der artikel nicht frei zugänglich. wäre schön, wenn sich an dieser vergessenen stelle was tun würde! die bisherigen planungen für das areal: http://www.gsp-staedtebau.de/g/conte...hn/mbp_01.html
nikos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.07, 23:20   #3
GIGI DAG
The real Booty Babe
 
Benutzerbild von GIGI DAG
 
Registriert seit: 17.08.2005
Ort: Kiel
Alter: 33
Beiträge: 469
GIGI DAG ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Jaaa!! Das wär cool wenn da was hinkommt! Das sieht da ja eher nach ödland bisher aus...Dann wirkt der Park vielleicht auch etwas schöner...
GIGI DAG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.07, 09:45   #4
Jo-King
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Jo-King
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 2.488
Jo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein Lichtblick
@ Artikel geht weiter und klingt echt gut:

Sie haben quasi die Projektentwicklung Mendelsohn Bartholdy Park gekauft.

Die Schaumann-Gruppe realisiert, wohl unterstützt von gsp, 3 Gebäude mit insgesamt 68.000 qm BGF, es sind wohnflächen, ein gehobenes Hotel und ein gewerblich genutztes Gebäude vorgesehen.

Das sind ja mal gute Neuigkeiten!

ist ein wichtiges Projekt, schließt die offene Wunde des Areals in diese Richtung.
Jo-King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.07, 18:04   #5
rallekoffskaja
Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 212
rallekoffskaja ist im DAF berühmtrallekoffskaja ist im DAF berühmt
Schaumann hat ein Rendering aufgestellt. Deren Internetangebot lautet:

http://www.onepotsdamerplatz.com/

Aber vielleicht erzähle ich da auch nichts neues...
rallekoffskaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.07, 19:48   #6
Der_Geograph
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Der_Geograph
 
Registriert seit: 22.03.2007
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 284
Der_Geograph ist im DAF berühmtDer_Geograph ist im DAF berühmt
Mir schon.

Aber was mir grad hier auffällt ist (wenn ich alles richtig erkannt habe), dass das Gebäude ja genau auf der geplanten, freigehaltenen Trasse für die Gleise des dort endenden S-Bahn Nord-Süd-Tunnel liegt!? Sehe ich da irgendwas falsch? Oder gibt es andere Pläne für die S-Bahn? Weil soweit ich weiß, ist dieses Projekt der S-Bahn noch lange nicht vom Tisch, oder?
__________________
Der Geograph:
Er sieht den Berg von unten, die Kirche von außen und die Wirtschaft von innen.
Der_Geograph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.07, 20:42   #7
AeG
Influence Device
 
Benutzerbild von AeG
 
Registriert seit: 05.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 1.005
AeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein LichtblickAeG ist ein Lichtblick
Auf jeden Fall gehören die gezeigten Visualisierungen nicht wirklich zusammen. Auf einem Bild trägt der gestaffelte Kopfbau eine sehr plastische Fassade, auf dem anderen eine eher plane.
AeG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.07, 22:08   #8
rallekoffskaja
Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 212
rallekoffskaja ist im DAF berühmtrallekoffskaja ist im DAF berühmt
@ Spirit: Ja das stimmt. Allerdings liegt die S-Bahn an dieser Stelle (Potsdamer Platz) schon sehr tief und wird Richtung Landwehrkanal noch tiefer liegen. Schon in den 30er Jahren wurde die Nord-Süd-Bahn nicht unbedingt direkt unter den Straßen verlegt, sondern teilweise unter bebauten Grundstücken (prominentes Beispiel: Amerikanische Botschaft, Haus Sommer und Brandenburger Tor).
rallekoffskaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.07, 22:49   #9
Kent
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kent
 
Registriert seit: 05.08.2005
Ort: Provinz ohne Gesetz
Beiträge: 1.562
Kent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfachKent braucht man einfach
@ Spirit 84, ja das tut es!
__________________
Der Schrei nach dem Turmhaus
Kent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.07, 00:50   #10
Der_Geograph
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Der_Geograph
 
Registriert seit: 22.03.2007
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 284
Der_Geograph ist im DAF berühmtDer_Geograph ist im DAF berühmt
Aber wenn man sich auf dieser Seite ( http://www.berliner-verkehrsseiten.d...teil_s_21.html ) mal weiter unten die Bilder mit den Erläuterungen anschaut, erkennt man doch, dass die S-Bahn genau neben dem Ausgang der U-Bahn ihr Tunnelende haben soll. Die Tunnelausfahrt ist bereits vorhanden, jedoch noch zugemauert.
__________________
Der Geograph:
Er sieht den Berg von unten, die Kirche von außen und die Wirtschaft von innen.
Der_Geograph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.07, 06:16   #11
Manuel
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Manuel
 
Registriert seit: 16.08.2004
Ort: Berlin-Spandau
Alter: 40
Beiträge: 1.219
Manuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer Mensch
Die S-Bahn ist definitiv geplant und mit Sicherheit auch baulich vorgesehen. Allerdings finde ich viel interessanter, dass uns da zwei verschiedene Renderings gezeigt werden. Die eher plane Fassade gefällt mir. - Von dem anderen Muster haben wir in Berlin nun wirklich genug.
Manuel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.07, 17:51   #12
erbsenzaehler
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von erbsenzaehler
 
Registriert seit: 02.04.2007
Ort: German Ostprovinz
Beiträge: 319
erbsenzaehler könnte bald berühmt werden
Also meiner Meinung nach sind die Entwürfe schon ganz gut gelungen, das 'Hochhaus' ganz rechts hat was, auch wenn es sehr nach dem nahe gelegenen Ritz-Carlton ausschaut (was aber vielleicht gar nicht so verkehrt ist).

Allerdings würde ich mir neben diesen backsteinartigen (Wohn-?)Bauten an der Gabriele-Tergit-Promenade doch schon etwas mehr Mut wünschen, denn außerhalb der 3 Hochhäuser (DaimlerChrysler + zugehöriges Areal, Kollhoff, Bahn-Tower) und dem Sony-Center ist ja noch nicht so wirklich etwas Besonderes dabei. Dieses Projekt wäre die Chance auf eine erhebliche Auflockerung des Gebiets am Potsdamer Platz und auch ein toller Impuls für das moderne Berlin. Da sollte in dem Fall auf derartige, zwar schön anzusehende, aber doch eher langweilige Bauten verzichtet werden. Warum nicht noch ein hübsches Stahl-Glas-Hochhaus? Würde den Eindruck einer kleinen "Skyline" in dem Gebiet (anständige Höhe ab 90m vorausgesetzt) schon durchaus deutlich verstärken können. Für die Verbesserung des Stadtbilds ist dort sowieso noch allerhand möglich - Nur Mut Berlin!

Geändert von erbsenzaehler (30.06.07 um 23:52 Uhr)
erbsenzaehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.07, 16:01   #13
GIGI DAG
The real Booty Babe
 
Benutzerbild von GIGI DAG
 
Registriert seit: 17.08.2005
Ort: Kiel
Alter: 33
Beiträge: 469
GIGI DAG ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Wobei das Gebäude ja eh ab vom Schuss ist, das Leben ist ja eher am Platz selbst und Sony Center, aber dahinten würds zwar schön aussehen, aber dadurch würden ja nicht mehr Leute hingehen, trotzdem sollte da so schnell wie möglich mal was hin!
GIGI DAG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.07, 11:11   #14
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.485
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Also ich finde den Entwurf - insbesondere die leichte Anlehnung an das Beisheim-Center - sehr gelungen. Die dezente Höhenentwicklung ist eine gute Überleitung zum Debis-Hochhaus daneben, IMO genau richtig.
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.07, 09:37   #15
nitsche86
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von nitsche86
 
Registriert seit: 26.04.2005
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 801
nitsche86 wird schon bald berühmt werdennitsche86 wird schon bald berühmt werden
http://www.tagesspiegel.de/berlin/Po...art270,2335439

Laut Tagesspiegel plant ein dänischer Investor Büros, Wohnungen und ein -welch Überraschung- Luxushotel.
nitsche86 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:42 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum