Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main > Stadtregion Frankfurt


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.17, 19:20   #31
MathiasM
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 1.892
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Abbruch Sportlerheim

Ich mach's kurz, platt isses!

Nostalgisches zum Sportplatz und seinen Nutzern gibt's heute in der FNP zu lesen.

__________________
Bilder von mir falls nicht anders angegeben
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.17, 18:59   #32
MathiasM
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 1.892
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Die Gebäude sind nur noch "Staub"

Der Steinbrecher, der bereits das Schützenhaus zu "Staub" verwandelt hat, ist nach dem Umzug an die Plantation nun auch mit dem ehemaligen Sportlerheim durch



Mittels Bagger wurde der Steinbrecher befüllt und ein Radlager hat das Endprodukt zu Schuttbergen aufgeschüttet.



Entlang der Homburger Landstraße wurden Teile des Schutts verteilt. Da dort auch ein Kanaldeckel ist, vermute ich mal, dass dort ein kleines Bau-Containerdorf entstehen wird.



Irgendwie komisch, dass die 6 Flutlichtmasten sowie die 4 Fußballtore noch stehen Alle Zäune und deren Pfosten, das hölzerne Kassenhäuschen etc. ist alles schon weg.
__________________
Bilder von mir falls nicht anders angegeben

Geändert von MathiasM (09.02.17 um 19:19 Uhr) Grund: Rechtschreibung
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.17, 15:20   #33
MathiasM
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 1.892
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Flutlichtmasten sind nun auch weg

Haben ja lange genug im Weg gestanden, die Flutlichtmasten. Heute wurde sie dann gefällt. Damit sollten ja auch bald die Tage der 3 Fußballtore gezählt sein, die noch stehen. Ansonsten weiterhin wenig Bewegung, Wurzeln werde hier und dort angehäuft und abtransportiert und eine Dampfwalze wurde angeliefert. Mal gespannt wann das Großgerät für die Erdbewegungen kommt.



__________________
Bilder von mir falls nicht anders angegeben
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.17, 18:46   #34
MathiasM
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 1.892
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Abriss und Rodungsarbeiten beendet

Der Abriss der Gebäude, das Fällen der Bäume sowie das entfernen der Wurzeln ist beendet. Zuletzt wurden noch die Fundamente der Flutlichtmasten entfernt und die 6 Löcher der Masten mir Erde verfüllt. Das Gelände wirkt nun aufgeräumt und alle großen Bagger sind abgezogen. Vermutlich kommen als nächsten Vermessungsarbeiten und dann werden die großen Erdbewegungen beginnen.

Auf dem Bild das Gelände des ersten Bauabschnitt mit dem Lärmschutzwall des ehem. Schützenhauses (Schuttberg davon links vom Feuerwehrhaus) bzw. den stehen gebliebenen Bäumen für den Park zwischen den zwei BA's.

__________________
Bilder von mir falls nicht anders angegeben
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.17, 22:03   #35
MathiasM
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 1.892
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
In der Ruhe liegt die Kraft

Die angehende Fläche für die Baucontainer wurde weiter bearbeitet. Der Abwasserschacht (Deckel) wurde weiter erhöht und nun werden Zuleitungen mit Leerrohren gelegt sowie das ganze mit einer Walze befestigt



Interessant, dass der "Versorgungskasten" im Bereich des zweiten BA's nicth abgerissen wurde. Er wurde ursprünglich mal errichtet für die dort vor Jahren sich befindliche Asylantensiedlung (die schon viele Jahre wieder rück.abgewickelt wurde.

__________________
Bilder von mir falls nicht anders angegeben
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.17, 11:37   #36
MathiasM
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 1.892
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Luftaufnahmen

Luftaufnahmen vom selben Tag wie der Post zuvor zeigen einen sehr guten Überblick über das geräumte Gelände.

In Blickrichtung Osten. Die grünen Linien auf beiden folgenden Bildern markieren die nördliche Grenze des zweiten Bauabschnitts. Die Dampfwalze auf der Fläche für das "Containerdorf" ist ebenfalls zu sehen.



Auf dem folgenden Bild kann man sehr gut den ehemaligen Schießstand erkennen, mittig gelegen hinter dem Feuerwehrhaus. In dem Bereich wird der spätere Quartiersplatz liegen, begrenzt durch die Baumreihe entlang des Petterweiler Holzwegs


___________________________________ __
Bilder: (C) Jürgen Horlacher, Zuschnitt war ich

Ergänzend zum Bild zuvor ein Lageplan aus fast derselben Blickrichtung wie auf dem Bild zuvor. Das Feuerwehrhaus ist hier schwarz, mittig gekennzeichnet.


__________________________
Visualisierung: Frank-Gruppe

Und hier noch ein Bild mit dem Platz für das Containerdorf. Der Graben im Bildvordergrund wurde verrohrt und ebenfalls mit Schotter bedeckt um Stellflächen für PKW's zu ermöglichen. Die Baufirma, die das Gelände die letzten Monate bearbeitet hat, hat nun alle Baugeräte abgezogen.


___________
Bild von mir
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.17, 15:13   #37
MathiasM
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 1.892
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Nicht viel Neues

Der Beginn der Bauarbeiten ist laut Web-Seite der Fanke-Gruppe weiterhin der Sommer 2017. Seit dem letzten Bild vor knapp 5 Wochen wurden an der Plantation neue Wasserrohre verlegt bzw. auf dem Gelände des ehemaligen Schützenhaus weitere Boden-Sondierungen vorgenommen.

__________________
Bilder von mir falls nicht anders angegeben
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.17, 17:15   #38
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.012
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Die FRANK-Gruppe hat auf ihrer Projektseite den Vertriebsstart für die Ökosiedlung von der veralteten Angabe Frühjahr 2017 auf jetzt Herbst 2017 aktualisiert.
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.17, 21:11   #39
MathiasM
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 1.892
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Kieselrot bzw. Dioxin

Sowohl in einerm Anwohnerbrief als auch in einem FNP-Artikel wurde über Kieselrot- bzw. Dioxinfunde im Bereich der Laufbahnen um den ehemaligen Rasenplatz berichtet. Der Hartplatz der beiden Fußballplätze ist davon nicht betroffen!

Daher muss der Bereich der Laufbahnen zw. 10 und 30cm Tiefe abgetragen werden und auf einer Deponie für Sonderabfälle entsorgt werden. Das wird in den kommenden Wochen geschehen und eine Fachfirma, deren Arbeiter mit Atemmasken arbeiten werden, werden dies durchführen. Damit bei den Tätigkeiten kein Staub entsteht, wird das betroffene Gebiet bei Trockenheit zuvor genässt. Ca. 2.000 m³ belastetes Material wird in big packs abtransportiert werden.

Der betroffene Bereich liegt dort, wo für ca. 300 PKW eine Tiefgarage im ersten BA entsteht und die Baugrube ca. 5m tief werden wird (auf der Fläche des ehem. Rasenplatzes samt Laufbahnen). Der Baubeginn verzögert sich dadurch nur um wenige Wochen.

Und noch ein aktuelles Foto. Nagelneue Zäune umrunden nun das Areal des ersten BA-

__________________
Bilder von mir falls nicht anders angegeben
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.17, 23:50   #40
jacky123
Debütant

 
Registriert seit: 15.06.2017
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1
jacky123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Das ist ja eine schlechte Nachricht für alle Interessenten.

Kann man davon ausgehen, dass Kieselrot komplett durch die Fachfirma entfernt werden kann?

Ich habe irgendwie Angst vor zukünftige gesundheitliche Gefährdungen als Bewohner, auch wenn die Frank Gruppe versichert, dass Kieselrot fachgerecht entsorgt wird.

Was meint ihr?
jacky123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.17, 17:54   #41
MathiasM
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 1.892
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Ich glaube nicht, dass das eine schlechte Nachricht ist. Die spezielle Entsorgung wird an Abbruchhäusern, z.B. durch Asbest, auch entsprechend fachmännisch gemacht bevor neu gebaut wird.

Wenn nun deine Sorge den Untergrund betrift, so sind das ja nur die ehemals 4 oder 5 Spuren breite Laufbahn um den Rasenplatz sowie die 2 Anläufe der Weitsprunganlage, zu sehen auf dem Google Maps Kartenausschnitt unten. Die gesamte Fläche, vlt. nicht ganz die 2 äußersten Ränder der Bahnen werden ja auch insgesamt bis ca. 5 Meter Tiefe abgetragen da dort eine Tiefgarage für mehr als 300 PKW hinkommen soll. Am rechten Rand wird später die Straße lang führen, die dann einer der Zuwege zur Feuerwehr ist. Also selbst am rechten Rand kommt genug Boden weg.

Der Zeitungsartikel sprach von 10 bis 30 Abtragung bei den Laufbahnen. Also falls da tatsächlich bei cm 30 noch etwas sein sollte, wird man bestimmt auch noch ein paar cm mehr abtragen.

Also, sei unbesorgt, aber auch willkommen im Forum jacky123.

MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.17, 20:10   #42
MathiasM
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 1.892
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Es tut sich was nach langer Zeit

Heute gab es einen Anwohnerbrief der Frank Gruppe. Demnach wird in den kommenden Wochen die mit Kiselgur behafftete Laufbahn unter Zuhilfenahme von Wasser (Regen von oben oder aus dem Schlauch) in entsprechende Gebinde verfrachtet und einer fachmännischen Entsorgung zugefügt.

Wenn das bis Ende Oktober geschehen ist, wird mit den Erdaushüben für die Straßen, Schächte sowie Tiefgaragen des ersten BA's begonnen.

Der Zeitverzug durch den Kieselgur-Fund: 5 Monate.
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.17, 14:50   #43
MathiasM
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 1.892
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Jetzt geht's los

...na ja, fast. Laut der FNP, die im Artikel quasi den verteilten Anwohnerbrief wiedergibt, wird mit dem Abtrag der belasteten Laufbahnen nächste Woche begonnen. Passend dazu wird seit heute der bisherige aus Drahtgeflecht bestehende Bauzaun mit einem Bauzaun mit Holz-Sichtschutz, entlang der Plantation, ersetzt.



Auch erste Baustellenfahrzeuge sind eingetroffen. Neben einem kleinen Bagger auch ein Volvo Dumper A30G, der mit seinem Leergewicht von 32 Tonnen immerhin noch 29 Tonnen Erde usw. laden kann. Produktblatt und Video geben ein paar mehr Informationen zu dem Dumper.

__________________
Bilder von mir falls nicht anders angegeben
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 21:54   #44
MathiasM
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 1.892
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Fängt an zu laufen ....

Die "Rote Erde" des alten Bolzplatzes wird nun sorgsam abgetragen und abtransportiert.... während



die "kontaminierten" Laufbahnen wohl sogar noch auf der Baustelle Zaun-isoliert werden... und



die Baufahrzeuge sich eine Zufahrt vom Petterweiler Holzweg, hinter der Feuerwehr entlang, auf das Gelände des ersten BA geebnet haben. Die weinroten Container .... Wer kann sachdienliche Hinweise liefern ?

__________________
Bilder von mir falls nicht anders angegeben
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:51 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum