Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.03.11, 16:06   #316
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.548
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Taunusstraße 19

Das recht große Gebäude Taunusstraße 19 (Karte) soll in ein reines Wohnhaus mit nur fünf (!) Eigentumswohnungen umgewandelt werden. Das berichtete Immobilienmogul bereits letzten Juli in Beitrag #232. Bauherrin ist die SUMA Immobilien, die auf ihrer Website auch eine PDF-Broschüre bereithält. Die Arbeiten zu dem Projekt gehen voran, wenn auch äußerlich nur schleppend, und zur Zeit sogar evtl. ruhend. Bilder hatten wir aber, meine ich, noch nicht. Das Haus von 1902 ist denkmalgeschützt und hat eine abwechslungsreiche Fassade:



Im Erdgeschossbereich wurden zwischenzeitlich Bleche Steinplatten (danke, Schmittchen!) entfernt, unter denen all die Jahre schmucke Sandsteinarbeiten schlummerten. Hier ein Detail:



Und hier der Erdgeschossbereich, der hoffentlich bald deutlich bessere Zeiten sieht:


Bilder: epizentrum

Wie Immobilienmogul schon anmerkte, beginnt an dieser Ecke ein ziemlich übler Abschnitt der Taunusstraße. Die Taunusstraße möchte die Stadt im Rahmen des Programmes "Schöneres Frankfurt" durch Parkbuchten und Baumpflanzungen aufwerten. Lt. Magistratsvortrag M19/2011 von Januar 2011 befindet sich das Projekt in der Vorplanung, das allerdings mindestens seit Mai letzten Jahres (siehe Magistratsbericht B331). Lt. M19 hat das Projekt jedoch weder die Prio A (Ausführung frühestens ab 2010) noch Prio B (frühestens ab 2012), allerdings ist es in der Projektübersichtsliste noch mit "frühestens 2012" gekennzeichnet. Schaumerma. Es soll knapp 2,6 Mio. Euro kosten, und die Finanzierung läuft sowohl über private Mittel (SUMA & Co.?) als auch über besagtes städtische Programm.

Geändert von epizentrum (14.03.11 um 16:27 Uhr)
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.11, 20:30   #317
Xalinai
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Xalinai
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Köln
Alter: 56
Beiträge: 1.255
Xalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiell
Die Broschüre spricht von 9 Wohnungen: 4x220 m², 4x146m² und ein Penthouse
Xalinai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.11, 17:19   #318
christianfd
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von christianfd
 
Registriert seit: 29.03.2009
Ort: Fulda
Beiträge: 80
christianfd wird schon bald berühmt werdenchristianfd wird schon bald berühmt werden
Auf einer Immobilienseite findet sich ein Bild vom Zustand bevor die Platten abgenommen wurden.

Quelle

Die teuerste Wohnung ist demnach die Penthouse-Wohnung (für etwas unter 1 Mio Euro zu haben) und soll noch 2011 bezgugsfertig werden.
christianfd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.11, 19:51   #319
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.126
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Projekt k.58 - ehemalige Kaufhalle

Möglicherweise gibt es bei diesem Projekt lediglich einen Teilabriss. Denn auf der Website der Nürnberger Architekten ist die Rede von "Kernsanierung / Neubau".

Ein Schmankerl für die notorische alles-immer-ganz-schrecklich-Fraktion enthält die Website auch - das war offensichtlich der ursprüngliche Entwurf für die Kaiserstraße 58:



Zum Vergleich nochmals der nun wohl zu realisierende Entwurf, ausweislich der Website eine "Überarbeitung gemäß denkmalschutzrechtlicher Auflagen":


Bilder: Hagen GmbH

Anders als in der bekannten Visualisierung in #293 sind hier die Rahmen der Fenster in den oberen Geschossen rötlich. Ferner gibt es auf hagen-architekten.de Grundrisse der zweiten und dritten Etage der neuen Kaiserstraße 58 zu sehen.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.11, 20:11   #320
RMA
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von RMA
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Frankfurt-Höchst
Alter: 36
Beiträge: 1.500
RMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle Zukunft
Man kann mich ja gerne in den Boden prügeln, aber der ursprüngliche Entwurf hätte mir besser gefallen als der vermeintlich "tradtionelle" eines Büros, das offenbar nicht traditionell kann oder will. Der nun zu realisierende Entwurf sieht in den ganzen Details so "gezwungen" aus, vor allem in Sachen Dachzone und Turm.
__________________
Meine Bilder stehen, sofern nicht explizit anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons „Namensnennung-keine kommerzielle Nutzung 3.0 Unported“.
RMA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.11, 20:28   #321
BEKU
Raucher
 
Registriert seit: 21.02.2008
Ort: Frankfurt/M
Beiträge: 189
BEKU ist ein LichtblickBEKU ist ein LichtblickBEKU ist ein LichtblickBEKU ist ein LichtblickBEKU ist ein LichtblickBEKU ist ein LichtblickBEKU ist ein Lichtblick
Zumindest wäre es was eigenes und nicht so austauschbar wie der zu realisierende Bau.
BEKU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.11, 20:38   #322
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.126
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Bravo! Auf euch ist eben Verlass, ich habe mit keinen anderen Antworten gerechnet. Indessen vermisse ich ein flammendes Plädoyer für Erhalt und Sanierung des Bestands mit all seinem ehrlichen und charaktervollen Autismus. Das ist dann doch ein wenig enttäuschend.


Bild: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.11, 20:43   #323
RMA
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von RMA
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Frankfurt-Höchst
Alter: 36
Beiträge: 1.500
RMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle Zukunft
Eigentlich ist der Standpunkt doch ziemlich klar: an einer Kreuzung, wo drei von vier historischen Kopfbauten noch stehen, und mit der Prämisse in Deutschland zu sein, wo man Gründerzeit eh nicht rekonstruiert, ist etwas Abgespacetes oder zumindest Originalität meines Erachtens besser als eine 08/15-Kiste. Klar, frei nach dem Motto, dass der Top Farbe bereits eine Verbesserung ist, stellt der geplante Neubau auch eine Verbesserung dar, aber für die Architektur unserer Zeit ist er genauso öde, wie es die angrenzenden Kisten aus den 1960er und 1970er Jahren sind.
__________________
Meine Bilder stehen, sofern nicht explizit anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons „Namensnennung-keine kommerzielle Nutzung 3.0 Unported“.
RMA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.11, 21:41   #324
porteño
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von porteño
 
Registriert seit: 10.10.2006
Ort: Rund um den Main...
Beiträge: 729
porteño hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von Schmittchen Beitrag anzeigen
Ferner gibt es auf hagen-architekten.de Grundrisse der zweiten und dritten Etage der neuen Kaiserstraße 58 zu sehen.
Also irgendetwas stmmt mit diesen Grundrissen nicht. Die Ecke ist zu spitz und die Lage der Erschließungskerne passt nicht zur Fensterfront auf der Visualisierung. Sind die Grundrisse evt. unten abgeschnitten???
__________________
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Signatur gültig!
porteño ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.11, 17:31   #325
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 35
Beiträge: 1.567
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Bei der Kaiserstraße 58 geht es zügig voran, die Blechfassade zur Elbestr. wurde mittlerweile komplett abgenommen, jetzt wird ein Gerüst aufgebaut. Und wie es aussieht auch der Schornstein abgerissen (Vergleich: klick).



Die Dacharbeiten bei Windmühlstr. 2 und Untermainkai 23-25 kommen voran, wenn auch die äußerlichen Unterschiede seit dem letzten update eher gering sind (letzter Stand hier und da).





Der Altbau vom Le Méridien Parkhotel am Wiesenhüttenplatz 28-38 ist eingerüstet. Das Gebäude wurde laut wikipedia 1905 errichtet, die Fassade steht unter Denkmalschutz. Ob Dach und/oder Fassade erneuert werden, konnte ich nicht herausfinden. Kurz angesprochen wurde das Projekt schonmal in #247ff. Der moderne Anbau von 1970 wurde bereits 2003 saniert und sieht so aus; links der jetzt eingerüstete Altbau. Ein schönes Foto davon findet sich auch in der Galerie der Hotelhomepage.



Das gegenüberliegende Studentenwohnheim (Projekt, letztes update) ist mittlerweile weiß verputzt, aber noch eingerüstet. Wegen starken Gegenlichts konnte ich leider kein anständiges Foto machen.

-Bilder von mir-

∨ danke epizentrum!

Geändert von Robbi (11.09.12 um 10:18 Uhr) Grund: Links repariert
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.11, 19:15   #326
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.548
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Studentenwohnheim (Wiesenhüttenplatz)

^ Danke für die Sonnenschein-Updates von heute. Ein aktuelles Foto vom werdenden Studentenwohnheim liefere ich gerne aus erhöhter Perspektive nach. Zusammen mit dem Le Meridien:



Ergänzung: Auf dem Heimweg habe ich noch ein Foto von der Straße aus geschossen:


Bilder: epizentrum

Die Entwurfsskizze suggeriert an der Front eine Gruppierung der Fensterbänder zu zwei großen Blöcken. Davon ist zur Zeit nichts zu sehen. Auch die verbauten Fenster sehen eher nach "Kunststoff grau Rahmen extradick" aus denn nach den filigranen Glasflächen des Entwurfs. Vielleicht kommt ja noch ein kleiner Feinschliff.

Geändert von epizentrum (29.03.11 um 21:45 Uhr) Grund: Straßenfoto hinzugefügt
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.11, 13:33   #327
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.548
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Münchener Straße 34

Das unspektakuläre Projekt an der Münchener Straße 34 (siehe #244f) neigt sich seinem Ende zu. Die Fenster mit weißem Kunststoffrahmen sind eingesetzt, die Fassade ausgebessert, verputzt und hauchzartgrün gestrichen. Der Stand von heute:


Bild: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.11, 01:32   #328
thomasfra
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von thomasfra
 
Registriert seit: 07.08.2007
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 60
Beiträge: 2.765
thomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehen
Gutleutstraße 19 Ecke Mainluststraße 17

Hier schon von von Epi angesprochen, ist der komplette Dachbereich jetzt entfernt. Hier findet sich auch ein Rendering.


By thomasfra at 2011-04-16

und das Bauschild


By thomasfra at 2011-04-16
__________________
Soweit nicht anders angegeben, sind die Bilder von thomasfra
thomasfra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.11, 02:09   #329
RMA
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von RMA
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Frankfurt-Höchst
Alter: 36
Beiträge: 1.500
RMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle Zukunft
^

Meines Erachtens kein Fortschritt, das neue Gebäude wird in der Ecke trotz künftig stehender Fensterformate genauso Fremdkörper sein wie der Vorgängerbau. Und mal ehrlich, Gestaltungssatzung hin oder her, der Dachaufbau ist eine Zumutung. Konnte man sich nicht wenigstens auf ein Staffelgeschoss beschränken? Nein, die Kuh muss wieder bis auf den letzten Tropfen gemolken werden, egal, was es dem Stadtbild antut.
__________________
Meine Bilder stehen, sofern nicht explizit anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons „Namensnennung-keine kommerzielle Nutzung 3.0 Unported“.
RMA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.11, 13:41   #330
garcia
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 34
Beiträge: 565
garcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Menschgarcia ist ein geschätzer Mensch
RMA, ich denke kaum dass Herrn Wisser dieser Vorwurf zu machen ist. Er hat - gerade in der Ecke, doch schon sein Feingefühl und liebe zur Stadtreparatur bewiesen. Im übrigen sehe ich in der Revitalisierung schon eine deutliche Verbesserung des vorherigen Zustandes. Zugegeben, hier hätte ein Dach (Schiefer oder Glasaubau) besser gepasst, aber die deutliche Aufwertung bleibt. Zudem ist das zweite Staffelgeschoss aus Straßenebene vermutlich kaum wahrzunehmen und dürfte daher nicht stören. Allerdings entsteht so der allseits geforderte zusätzliche Wohnraum und der Ausblick dürfte verführerisch sein.
garcia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:03 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum