Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.05.13, 09:06   #16
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.427
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Dabei ist die Vegetationsperiode gerade von Kastanien selbst für mitteleuropäische Verhältnisse sehr kurz. Richtig grün sind die Anfang Mai, werden aber bereits Ende August wieder braun und sind Ende September schon sehr leer.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.13, 10:20   #17
hannnesmuc
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 25.09.2006
Ort: München
Alter: 52
Beiträge: 257
hannnesmuc sitzt schon auf dem ersten Ast
Da ist aber die Miniermotte schuld und nicht die Kastanie. oder man nimmt die rot blühenden
hannnesmuc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.14, 11:23   #18
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.729
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Noch ein kleiner Nachtrag aus dem Dezember 2013. Das Gesamtareal wurde an die Signa Holding aus Wien verkauft. Hier die PM des Unternehmens:

Zitat:
AKTUELLE NEWS

18.12.2013 14:17 Uhr
SIGNA erwirbt "Alte Akademie" in München

SIGNA Prime Selection AG erwirbt vom Freistadt Bayern das Objekt „Alte Akademie“ in der Münchner Innenstadt.

Wien, 18. Dezember 2013. SIGNA Prime Selection AG erweitert ihr Portfolio an hochwertigen Innenstadtobjekten in Deutschland und erwirbt vom Freistadt Bayern das Objekt „Alte Akademie“ in bester Münchner Innenstadtlage in der Fußgängerzone Neuhauserstrasse im Rahmen einer 65-jährigen Erbbaurechtsvergabe.

SIGNA hat sich in einem umfangreichen, mehrstufigen Bieterprozess als Bestbieter qualifiziert und konnte am 17. Dezember 2013 mit dem Freistaat Bayern – vertreten durch die Immobilien Freistaat Bayern – die Verträge unterzeichnen.

Die derzeit kaum genutzte Immobilie mit ca. 30.000 m² wird in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit dem Denkmalamt generalsaniert. Die lange Fassadenfront ist prädestiniert für hochwertigen Einzelhandel. Zudem erlauben die Entwicklungen von modernen Büros und Wohnungen mit Stellplätzen in der hauseigenen Tiefgarage eine der raren Gelegenheiten im Stadtzentrum Münchens neue städtebauliche Akzente zu setzen.

Mit dem Gebäude “Alte Akademie” erwirbt die SIGNA eines der bedeutendsten Bauwerke in München und setzt ihre Investitionsstrategie – die Konzentration auf das langfristige Halten von außergewöhnlichen Immobilien in Bestlagen europäischer Städte mit diesem Ankauf fort.

Auf einer der bekanntesten Einkaufsstraßen Münchens, zwischen Stachus und Marienplatz, liegt das Objekt mit einer ca. 134 m2 langen Fassadenfront direkt an der Neuhauser Straße. Diese ist eine der meistfrequentierten und kaufkraftstärksten Einkaufsstraßen Deutschlands.

Die Alte Akademie ist ein ehemaliges Jesuitenkolleg und wurde ursprünglich im 16. Jahrhundert errichtet. Als Architekt wird ihr Friedrich Sustris zugeschrieben. Nach Ergänzungen am Gebäude und dem Bau der Michaelskirche unter Herzog Wilhelm V, wurde der Bau „Wilhelminum“ genannt. Als weitläufiger viergeschossiger Renaissance-Komplex wurde sie im Laufe der Jahrhunderte gut erhalten. Seinen heutigen Namen verdankt die Alte Akademie dem Einzug der Bayerischen Akademie der Wissenschaften 1783.

Nach substanziellen Zerstörungen durch Fliegerbomben im Jahre 1944 wurde das Objekt von Josef Wiedemann 1951-55 wieder errichtet. Im Bereich Neuhauser Straße konnte nur die historische Fassade erhalten werden. Die Gliederung der Gebäude und Innenhöfe blieb unverändert. Heute bietet das Objekt eine großartige historische Substanz, die beispielsweise an den Fassaden und Höfen erkennbar ist.

Christoph Stadlhuber, CEO der SIGNA Prime Selection AG, dazu: „Mit dem Ankauf dieser Liegenschaft erweitert die SIGNA ihr hochwertiges Portfolio an erstklassigen Immobilien um ein echtes Baujuwel in einer der besten innerstädtischen Lagen Europas. Wir sind besonders stolz, dass wir wieder mit unserer Kernkompetenz, nämlich der Projektentwicklung unter Einbeziehung der Anforderungen des Denkmalschutzes und durch unsere ausgezeichnete Kenntnis des Standortes die Vergabe für uns entscheiden konnten!”
Quelle: http://www.signa.at/startseite/news-...d5545034f33f26

Hoffentlich wird der Umbau hochwertiger als die sehr mittelmässige "Hofstatt".
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.14, 17:20   #19
munichpeter
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.12.2008
Ort: München
Alter: 57
Beiträge: 293
munichpeter wird schon bald berühmt werdenmunichpeter wird schon bald berühmt werden
Interview mit Sebastian Scheele, Geschäftsführer der IBB Immobilienberatung und -beteiligung München:
http://www.immobilienreport.de/gewer...an-Scheele.php

Eine gewichtige Rolle soll an dieser Stelle nicht verwunderlich, der Einzelhandel spielen. Man kann sich aber im historischen Teil auch eine Hotelnutzung vorstellen.
munichpeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.14, 01:54   #20
ProSkyscrapers
Mitglied

 
Benutzerbild von ProSkyscrapers
 
Registriert seit: 29.11.2011
Ort: München
Alter: 37
Beiträge: 118
ProSkyscrapers sitzt schon auf dem ersten Ast
Hoffentlich wird der akte Hettlage Kasten abgerissen!
__________________
PRO DRITTE STARTBAHN - Es ist noch nicht vorbei!!!
ProSkyscrapers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.14, 14:45   #21
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.888
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
René Benko könnte mit der Übernahme von Karstadt die Münchner Innenstadt nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung radikal verändern. Der österreichische Investor verfügt bereits über die begehrtesten Immobilien zwischen Stachus und Marienplatz. Seine Beteiligungsgesellschaft Signa ist nicht nur Eigentümerin des Karstadt Sport, des Warenhauses Oberpollinger und der Alten Akademie, sondern auch Mieterin des Karstadt am Bahnhof. Nun könnte er einen größeren Plan verwirklichen.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...tadt-1.2090615
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.14, 17:35   #22
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.427
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Selten dummer Artikel. Ich habe nach jedem Absatz im ersten oder zweiten Satz abbrechen müssen. 70 % der Innenstadt in München gehört der Kirche, der Stadt und dem Freistaat. Ja und? Die machen nichts anderes als jeder andere Investor und vermarkten die Immobilien nach gewinnorientierten Gesichtspunkten. Wer regt sich darüber auf? Keiner. Ich weiß nicht, warum jetzt für Panikmache inszentiert wird.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.14, 20:20   #23
ProSkyscrapers
Mitglied

 
Benutzerbild von ProSkyscrapers
 
Registriert seit: 29.11.2011
Ort: München
Alter: 37
Beiträge: 118
ProSkyscrapers sitzt schon auf dem ersten Ast
unerträglich. das typisch linke gesülze der SZ
__________________
PRO DRITTE STARTBAHN - Es ist noch nicht vorbei!!!
ProSkyscrapers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.14, 22:53   #24
Flo_K
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.01.2010
Ort: München
Alter: 31
Beiträge: 342
Flo_K könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von ProSkyscrapers Beitrag anzeigen
unerträglich. das typisch linke gesülze der SZ
Nicht unerträglicher als manch Gesülze hier im Forum
Flo_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.14, 02:14   #25
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.638
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
^ Volle Zustimmung!
Der eine oder andere hier könnte sich mit seiner politischen Stimmungsmache gerne ein wenig zurückhalten. Das ist schließlich ein Architekturforum und kein Politiktalk.
Aus meiner Sicht ist der Artikel der SZ dahingehend richtig, dass die neuen Eigentumsverhältnisse bald zu spürbaren Veränderungen führen könnten. Ich selbst fände es sogar ziemlich gut wenn der ehemalige Hertie umgenutzt wird.
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.14, 12:33   #26
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.888
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Mit dem Kaufhaus Tyrol in Innsbruck hat René Benko schon einmal ein Warenhaus umgekrempelt. Ob das ein Vorbild für Karstadt ist? Die FAZ ist hingefahren.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaf...-13113318.html
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.14, 15:40   #27
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.729
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Laut AZ ist eine völlige Entkernung nach Vorbild der Residenzpost hier nicht denkbar, weil der Denkmalschutz es nicht zulässt.

http://www.abendzeitung-muenchen.de/...b557d487e.html

Man darf weiter gespannt sein.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.14, 20:25   #28
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.888
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Alte Akademie wird zwischengenutzt

In das leerstehende Gebäude der Alten Akademie wird laut einem Bericht der Abendzeitung eine 300 Quadratmeter große Filiale der amerikanischen Modekette "Urban Outfitters" als Zwischennutzerin einziehen.

http://www.abendzeitung-muenchen.de/...d2556fe4d.html
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.14, 19:02   #29
hannnesmuc
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 25.09.2006
Ort: München
Alter: 52
Beiträge: 257
hannnesmuc sitzt schon auf dem ersten Ast
Wenn ich mir anschaue, was Benko aus zwei Altbauten in Innsbruck gemacht hat, wird mir Angst und Bange um die Akademie
vorher: http://www.sagen.at/fotos/showphoto.php/photo/6169
nachher: http://architektur.mapolismagazin.co...yrol-innsbruck
hannnesmuc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.14, 19:55   #30
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.888
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Zum Glück sind die Alte Akademie und das ehemalige Kaufhaus Hettlage als Baudenkmäler in der Bayerischen Denkmalliste eingetragen. So schlimm wie in Innsbruck oder Wien, wo mangels Denkmalschutz massenweise historische Bausubstanz zerstört wird, kann es also nicht kommen.
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:28 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum