Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.15, 17:02   #91
tunnelklick
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.06.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.612
tunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunft
Der ZOB Hamburg sieht so aus: klick

So was kann man in einem halben Jahr hinkriegen, oder?
tunnelklick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.15, 19:41   #92
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.451
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Das würde wohl knapp, laut dieser Seite benötigte man 1 Jahr und 3 Monate.

http://www.gregull-spang.de/_content...ZOBHamburg.htm
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.15, 21:07   #93
Eagle1
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.10.2012
Ort: Hamburg/Frankfurt
Beiträge: 288
Eagle1 ist im DAF berühmtEagle1 ist im DAF berühmt
Stimmt. ZOB Hamburg ist ja auch größer als das was jetzt in Frankfurt gebaut werden soll, d.h. es gibt dort deutlich mehr Haltestellen, einen kleinen Supermarkt, McDonald's, Indoor Wartebereich, usw. Die geplante Lösung in Frankfurt ist dagegen schon etwas enttäuschend.
Eagle1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.15, 21:54   #94
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.451
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Die Frankfurter Rundschau geht etwas genauer auf die Planung ein.

Dazu meine jetzt aktualisierte Skizze:


Bild: Google Maps, Bearbeitung: Adama



14 Haltebuchten sind auf dem südlichen Teil des Geländes an der Pforzheimer Straße geplant, zehn Quer- und vier Längsparkplätze.
Die Haltestellen sollen so plaziert werden das die Busse von beiden Seiten beladen werden können. Toiletten soll es geben, evtl. einen Kiosk (dieser ist angedacht aber noch nicht sicher).

Es gibt demnach 3 Baufelder:
Baufeld 1: Das Nordöstliche Baufeld; CA IMMO möchte Baufeld 1 selbst entwicklen, aber kein Hochhaus. Nutzungsoptionen wären Büros, ein Hotel oder Einzelhandel. PK: Ich sehe schon das nächste MotelOne
Baufeld 2: Das "temporäre" offene Parkhaus mit 4 Etagen und 340 Stellplätzen, mindestens 3 Jahre soll es betrieben werden, danach könne eine anderes Baurecht geschaffen werden. Evtl. ein Hochhaus.
Baufeld 3: die komplette Südseite an der Pforzheimer Straße, also der Busbahnhof.


Interessenten für ein Hochhaus gibt es nicht, nachdem auch die Bahn Ihre Planungen für einen Bahntower komplett beendet hat.
Herr Cunitz spricht auch nur noch von maximal 100m Höhe für ein Hochhaus. Sagt der Rahmenplan nicht 200m an möglicher Gesamthöhe? Kennt er seinen eigenen Rahmenplan nicht?

Naja es scheint sich eine sehr kleine "Lösung" abzuzeichnen mit einem einfachen zweckmässigen Busbahnhof und unspektakulärer Architektur auf den anderen Baufeldern.

Campanile, Bahntower sind endgültig vom Tisch wie es scheint.

Geändert von Adama (14.01.15 um 23:07 Uhr)
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.15, 23:02   #95
joe910
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 243
joe910 ist ein hoch geschätzer Menschjoe910 ist ein hoch geschätzer Menschjoe910 ist ein hoch geschätzer Menschjoe910 ist ein hoch geschätzer Mensch
Das scheint mir aus der Sicht des Fahrgastes eine ungünstige Aufteilung des Areals. Die Busbahnsteige werden in maximaler Entfernung vom Hbf gebaut. Das verlängert Umsteigezeiten, vor allem aber ist es mit Gepäck wahrscheinlich ein Hindernislauf.
Alles in allem für die prominente Lage eine enttäuschende Entwicklung.
joe910 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.15, 23:02   #96
patbre
Mitglied

 
Registriert seit: 17.05.2010
Ort: B, HH
Beiträge: 198
patbre ist ein hoch geschätzer Menschpatbre ist ein hoch geschätzer Menschpatbre ist ein hoch geschätzer Menschpatbre ist ein hoch geschätzer Mensch
^

Aber ganz ehrlich, es handelt sich um einen Busbahnhof direkt neben dem Hbf. Da erwarte ich keine spektakuläre Architektur. Und wer weiß, wie sich der ganze Busverkehr entwickeln wird, wenn erstmal einige Marktteilnehmer verschwinden, andere fusionieren und die Preise steigen werden. Ich kann mit einer "einfachen" Lösung leben, sofern sie das Verkehrsproblem in der Ecke entschärft und dafür im Bankenviertel / Innenstadtbereich weiterhin interessante Projekte entwickelt werden.
patbre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.15, 23:06   #97
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.451
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Spektakulär bezog sich eher auf das Baufeld 1. Ich hätte dies noch hinzufügen sollen.
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.15, 23:10   #98
PornoPuma
Wildfang
 
Benutzerbild von PornoPuma
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 194
PornoPuma ist ein geschätzer MenschPornoPuma ist ein geschätzer MenschPornoPuma ist ein geschätzer MenschPornoPuma ist ein geschätzer Mensch
Anordnung der Baufelder

Okay, keiner der Aufbauten wird so exklusiv, dass man auch nicht wieder umplanen könnte. Wer weiß, was in drei Jahren auf dem Fernbusmarkt los ist. Aber ich bin der Meinung, dass das Baufeld 3 eher an die Mannheimer Straße gehört und auch die Linienbusse da halten sollten. So quetscht man die offenen Busbuchten zwischen zwei Gebäude und verlängert künstlich und ohne Not die Fußwege.
Warum nur?
PornoPuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.15, 23:34   #99
sweet_meat
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von sweet_meat
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: Frankfurt City
Beiträge: 617
sweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunft
Das sehe ich genau so. Es würde doch mehr Sinn machen den Busbahnhof gegenüber des Seitenzugangs des Bahnhofs anzulegen und die Gebäude an die Pforzheimer Straße zu packen. Vor allem wenn's wirklich kein Hochhaus werden sollte, fände ich die „offene Seite“ des Blocks zum Bahnhof hin besser. Wäre übrigens schade um den HH-Bauplatz.
sweet_meat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.15, 23:47   #100
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.890
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Die Platzierung des Busterminals im Süden des Areals wird dem Zwang folgen, dass ein Hochhaus nur im Norden möglich und/oder baurechtlich zulässig wäre. Und so groß ist die Entfernung zu den Gleisen nun auch wieder nicht.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.15, 00:04   #101
RYAN-FRA
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 975
RYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiell
Hab noch mal nachgehört.
Eine Hamburger Lösung soll es nicht geben. Dafür ist kein Geld da. Busse brauchen auch nicht vor eventuellem Regen geschützt werden. Also arbeitet man an einer Streifenlösung für Fahrbahn und eventuell einem schmalen Dach ähnlich wie bei den Tageslicht-U-Bahnhöfen.
Es wird also lediglich ein koordinierter und übersichtlicher Bushalteplatz geschaffen. Versorgung der Reisenden kann über die bestehende Infrastruktur in den Straßen und im Bahnhof abgewickelt werden. Ein mobiler Versorgungswagen ist eher denkbar.

Den Busbahnhof will man nach hinten setzen, damit die attraktiveren Grundstücke zum Bahnhof hin für Bebauung frei bleiben. Parkplätze sollen langfristig in den Untergeschossen untergebracht werden - vorerst im Parkhaus in Metallständerbauweise. Eine Unterkellerung der Busfläche für ein Parkhaus wird wohl aus Zeitgründen nicht erwogen.

Die rangierenden Busse will man vom Verkehr der Mannheimer Straße entlang des Bahnhofs weghaben, deshalb die Planung mit der Pforzheimer Straße.
RYAN-FRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.15, 08:20   #102
Xalinai
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Xalinai
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Köln
Alter: 56
Beiträge: 1.238
Xalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiell
Der Busbahnhof ist offenbar als Provisorium angedacht, da man sich bei den Beteiligten wohl nicht sicher ist, wie sich der Busverkehr in den nächsten zehn Jahren entwickelt, aber wenigstens eingesehen hat, dass der bestehende Zustand untragbar ist.
Xalinai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.15, 14:20   #103
Noisy
Mitglied

 
Registriert seit: 15.11.2010
Ort: Frankfurt/Düsseldorf
Beiträge: 102
Noisy hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Nochmal eine Infografik der Stadt Frankfurt, die sich mit der von Adama gezeigten Skizze deckt.
So sollen die Busparkplätze angeordnet werden.


Stadt Frankfurt/Facebook
Noisy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.15, 15:07   #104
Querido
Mitglied

 
Registriert seit: 23.10.2008
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 132
Querido ist einfach richtig nettQuerido ist einfach richtig nettQuerido ist einfach richtig nettQuerido ist einfach richtig nettQuerido ist einfach richtig nett
Ich finde das Konzept jetzt nicht so verkehrt. Offenbar wollte man eine kurzfristige Verbesserung der Situation erzielen und trotzdem die eventuell "große" Lösung in der Zukunft nicht behindern.

Von den beiden kleineren Baufeldern erhofft man sich wohl bessere Vermarktungsmöglichkeiten als für das Gesamt-Areal (wie sich ja an dem Stiillstand in den letzten Jahrzehnten gezeigt hat).

Die Anordnung des Busbahnhofs im südlichen Bereich des Geländes macht insofern Sinn, dass man im Erdgeschossbereich des Baufeldes 1, sollte es irgendwann einmal bebaut werden, dort immer noch entsprechende Infrastruktur einrichten könnte (Verkaufsschalter, Wartebereich, sanitäre Anlagen, Kiosk etc.). Es könnte dann als repräsentativer Eingang zum Busbahnhof dienen (im Hauptbahnhof befindet sich der Eingang ja schließlich auch "vorne" und die Gleise "hinten").

Und dem Busbahnhof irgendwann noch ein Dach aufzusetzen, dürfte auch kein Problem sein, das könnte im Zweifel sogar während des laufenden Betriebs passieren.

Also erstmal dass sich überhaupt etwas tut und man sich offenbar auch Gedanken gemacht hat.
Querido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.15, 20:27   #105
Feyd H.
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Feyd H.
 
Registriert seit: 26.11.2014
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 40
Beiträge: 66
Feyd H. wird schon bald berühmt werdenFeyd H. wird schon bald berühmt werden
Sehe ich genau so. Wie schon erwähnt, kann die Situation nur besser werden. Derzeit ist die Ecke einfach nur schmuddelig und total chaotisch. Ich laufe da jeden Tag vorbei und bin jedesmal froh dran vorbei zu sein. Von daher ist jedes Provisorium (wenn es nicht auf ewig bleibt) besser als der Status quo.
Feyd H. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:46 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum