Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.14, 20:14   #76
Xalinai
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Xalinai
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Köln
Alter: 56
Beiträge: 1.246
Xalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiell
Weitblick und Kurzsichtigkeit

Ich denke, die überwiegende Mehrheit hier im Forum ist der Ansicht, dass der U-Bahn-Bau nicht verkehrt ist und eigentlich viel zu spät kommt.

Eine verstärkte Nutzung einer schienengebundenen Verbindung gegenüber dem Bus ergibt sich aus dem dort gebotenen besseren Service hinsichtlich Zuverlässigkeit und Fahrzeit.

Eine Realisierung vor Fertigstellung des Europaviertels hätte zwar von Anfang an eine erstklassige Erschließung bedeutet, die ungenutzten Stationen hätten aber schon bald so ausgesehen wie Niddapark und Römerstadt.

Zum SP: Wenn es dieses Einkaufszentrum nicht schafft, die Kunden anzulocken, die es braucht, dann wird die derzeit ohnehin unattraktive Anbindung der Südecke daran nichts ändern - die hier fußläufig eintreffende Kundschaft wird das Center nicht retten.

Die Anbindung über die U-Bahn-Station Messe ist von den Bauarbeiten nicht betroffen, und die Parkhauszufahrten sollten ebenfalls außerhalb des Einflussbereichs der Baustelle an Güterplatz liegen. Die aus der Umgestaltung der Oberfläche resultierenden Arbeiten werden nicht ganz ohne Behinderungen, aber, aufgrund der Einrichtung einer Oberflächenbahn, deutlich schneller als der ursprünglich geplante Tunnelbau auf ganzer Strecke vonstatten gehen.

Und bis 2021 wird das Westende des Europaviertels voll ausgebaut und besiedelt sein, so dass die Bahn dann dringendst gebraucht wird.
Xalinai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.14, 01:50   #77
penultimo
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von penultimo
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: ffm
Beiträge: 398
penultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblick
VGF Info zu den Bauarbeiten

Mein Fundstück der Woche: http://www.vgf-ffm.de/fileadmin/data...re_1-2014_.pdf
penultimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.14, 10:20   #78
Xalinai
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Xalinai
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Köln
Alter: 56
Beiträge: 1.246
Xalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiell
^Danke.
Damit ist erstens klar, dass weder der Fußgängerzugang aus der Frankenallee zum Südeingang des Skyline Plaza, noch die Zufahrt zu dessen Parkhaus betroffen ist. Selbst der Zugang von der Tram auf der Mainzer Landsraße wird wohl problemlos möglich sein.

Zweitens ist auch erkennbar, dass die Baumaßnahme erst mit Fertigstellung der Straßenführung um das SP herum beginnen kann, weil diese als Umgehung des gesperrten Abschnitts benötigt wird.

Drittens hat der Flyer ein Erstellungsdatum vom 20.12.13 - eigentlich musste sämtlichen Anwohnern klar sein, dass der U-Bahn-Bau mit entsprechenden Bauarbeiten kommt, mit dem Flyer wird jetzt dargelegt, wie die Planung aussieht. Diese Planung wurde offensichtlich erst kurz vor/nach? Weihnachten zum Druck gegeben, so dass die Papierversion wohl auch erst druckfrisch bei der VGF vorliegt.
Xalinai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.14, 10:37   #79
tunnelklick
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.06.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.696
tunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunft
@derDings: mach dich mal locker. Die Entscheidung ist gefallen, kann man gut finden oder nicht. Jedenfalls kommen Deine Vorschläge ein knappes Jahrzehnt zu spät. Ansonsten: die Damen und Herren in den Planungsbüros warten noch auf einen Schlauberger wie Dich; wie wär's...?
tunnelklick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.14, 12:14   #80
svenju
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.05.2012
Ort: Frankfurt
Beiträge: 25
svenju befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Sicherlich war uns Anwohnern klar, dass es zu einer größeren Baustelle durch den U Bahn Bau kommen wird. Jedoch war die ganze Planung ja mal anders gedacht und nicht wie jetzt das die ganze Straße aufgemacht werden muss. Es wäre schon sehr nett, die Einwohner rechtzeitig über Maßnahmen zu informieren. Im Moment wird hier auch Samstags sehr früh gebaggert. Und Wochentags fahren Nachts die Bagger. Auch wurden Bäume entfernt an Stellen, wo es eigentlich keinen Sinn macht. Welcher Lärm während der Bohrung des Tunnels und dem Bau der U Bahn Station des Güterplatzes zu erwarten ist, lässt sich wohl nur erahnen. Ein bisschen mehr Informationen für direkte Anlieger wäre schon schön, weil es letztlich ja nicht nur um die Verkehrsführung geht sondern auch um Baumaßnahmen die uns anders betreffen. Im Moment sind alle Informationen die man bekommt nur vom hören sagen und nicht aus offiziellen Quellen. Aber vielleicht kommen diese Informationen ja noch die nächste Zeit.
svenju ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.14, 13:02   #81
Xalinai
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Xalinai
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Köln
Alter: 56
Beiträge: 1.246
Xalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiell
^Auch wenn die Links zu den PDFs hier im Forum stehen, werden aus den offiziellen Plänen der Stadt und der VGF dadurch noch keine Gerüchte oder Informationen aus 2. Hand.

Die Pläne für das was jetzt umgesetzt wird, sind auch schon zwei, drei Jahre alt.

Baugrubensicherung und Aushub der Zugangsöffnung werden im gesperrten Bereich erst mal laut und dreckig, danach wird es wieder ruhiger.
Der Lärm der Tunnelbohrmaschine ist, wenn das nicht ganz anders wird als in der Berger Straße, an der Oberfläche bis auf den Bereich der Zugangsöffnung kaum wahrnehmbar - was dort hauptsächlich stört ist der LKW-Verkehr für den Abraum. Bei drei Metern Vortrieb pro Tag und 6m Tunneldurchmesser sind das aber auch nur etwa 40 Tonnen und damit drei große Laster am Tag. Dazu kommt die Betonanlieferung in geringerer Menge.

In der Broschüre, die penultimo verlinkt hat, werden die Öffnungszeiten des Baubüros am Güterplatz genannt, wo jeden Mittwoch von 17-19 Uhr eine Sprechstunde mit der Projektleitung stattfindet.

Der Rest ist Holpflicht. Hingehen, Fragen stellen. Informationen kommen nicht von selber genau dann wenn man sie braucht.
Xalinai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.14, 13:50   #82
derDings
Debütant

 
Registriert seit: 16.11.2012
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 37
Beiträge: 2
derDings hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Zitat von tunnelklick Beitrag anzeigen
die Damen und Herren in den Planungsbüros warten noch auf einen Schlauberger wie Dich; wie wär's...?
Oh ja...Mit meiner Sim City Erfahrung ;-)
Die Stadtplaner haben sicher auch viel Sim City gespielt. Bauen, wieder aufreißen, abreißen, scheint mir recht experimentell.
Die Stadt hat offensichtlich viel Budjet für sowas...

Gibt's irgendwo detailliertere Pläne, was gemacht wird und wie?
Die Einfahrt Frankenallee wurde ja z.B. schon umgebaut...
derDings ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.14, 16:12   #83
Xalinai
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Xalinai
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Köln
Alter: 56
Beiträge: 1.246
Xalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiell
Dieser Thread hat bislang sechs Seiten. Davon sind für deine Frage die Seiten 2-3 besonders ergiebig, aber auch auf den Seiten 4 und 5 gibt es Informationen und Links zu den Plänen der Stadt Frankfurt, den Magistratsbeschlüssen im PARLIS und den Veröffentlichungen der VGF.
Manchmal muss man auf den verlinkten Seiten eine Suchfunktion benutzen, da nicht alle Links für die Ewigkeit, geschweige denn für sechs Monate gültig sind. Die Suchbegriffe U5 und Europaviertel sind aber leicht zu merken

Hier noch eine Handvoll Beiträge mit Links #2, #28, #29, #30, #34, #37, da die Blätterfunktion im Thread offenbar nicht für jeden zu finden ist.
Xalinai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.14, 16:57   #84
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.516
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Eine kurze Frage zwischendurch.
Könnte es passieren das man die Station Güterplatz evtl. früher eröffnet, denn nach allem Anschein wird diese ja relativ früh fertig. Das heisst, das die U-Bahnen bereits vor Fertigstellung des gesamten Projektes bis zur Station Güterplatz fahren könnten?
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.14, 17:13   #85
Chucky85
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.11.2012
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 32
Beiträge: 77
Chucky85 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
^

Fragt man sich dann nur wie man dort Kehrt macht. Jeder zweiter/dritter Zug (15-Min.-Takt) eingleisig?
Chucky85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.14, 17:16   #86
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.516
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
siehe Ostbahnhof, U6.
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.14, 18:44   #87
Xalinai
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Xalinai
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Köln
Alter: 56
Beiträge: 1.246
Xalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiell
Zitat:
Zitat von Adama Beitrag anzeigen
Könnte es passieren das man die Station Güterplatz evtl. früher eröffnet, denn nach allem Anschein wird diese ja relativ früh fertig. Das heisst, das die U-Bahnen bereits vor Fertigstellung des gesamten Projektes bis zur Station Güterplatz fahren könnten?
Der Rohbau der Station wird nicht beginnen, bevor die beiden Tunnelstrecken fertig sind, da hier der Versorgungspunkt des bergmännischen Tunnelbaus liegt. Und sowohl der offene Tunnel-/Rampenbau als auch die Strecke an der Oberfläche werden wohl nicht länger dauern als der Bau der Station, bei dem nach Rohbau-Fertigstellung ggü. der Tunnelstrecke einiges mehr zu tun ist.

Was man genau in dieser Hinsicht vor hat wird sich zeigen, wenn mit dem Tunnelvortrieb begonnen wird: Wenn man zunächst nach Westen vorstößt, und die kurzen Stücke zur Rampe baut, ist das ein Zeichen für eine Eröffung der Gesamtstrecke in einem. Wenn man zunächst die beiden langen Stücke nach Osten angeht, wäre auch eine Teillösung denkbar.

Ich sehe ohnehin den Tunnel Europapark als Voraussetzung an, da man dann den Aushub der Rampe und der Tunnelstrecke zum Einbuddeln des oberirdisch gebauten und nur wenig, wenn überhaupt, unter dem jetzigen Niveau des Taleinschnitts im Bereich des zukünftigen Parks liegenden Bauwerks nutzen kann.
Xalinai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.14, 18:49   #88
penultimo
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von penultimo
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: ffm
Beiträge: 398
penultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblick
Es geht los

Die ersten Umleitungsschilder stehen und erste Baufreimachungen sind auch schon am Start.

Römerhof/Europaallee:


Athener Strasse:


Frankenallee:


Europaallee/Güterplatz:


Hohenstaufenstrasse:


Güterplatz:
Wie befürchtet ist's wohl bis 2021 Essig mit der Umgestaltung...

Infopavillion



Alle Bilder von mir.

Geändert von penultimo (27.01.14 um 11:19 Uhr) Grund: Bilder
penultimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.14, 21:43   #89
redxiv
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von redxiv
 
Registriert seit: 04.02.2014
Ort: Frankfurt
Beiträge: 250
redxiv ist im DAF unverzichtbarredxiv ist im DAF unverzichtbarredxiv ist im DAF unverzichtbarredxiv ist im DAF unverzichtbarredxiv ist im DAF unverzichtbarredxiv ist im DAF unverzichtbarredxiv ist im DAF unverzichtbarredxiv ist im DAF unverzichtbar
Inzwischen hat sich einiges getan: Die Strassenschilder am Güterplatz (Richtung Skyline Plaza) wurden ersetzt und zeigen nun auschliesslich nach Norden um ins Europaviertel oder zum Skyline Plaza-Parken zu kommen (vorher nach Westen),
Auf der Mainzer wurde auf der Höhe der Heinrichstr. eine Ampel aufgestellt (noch nicht in Betrieb), die wohl einen Linksverkehr, wenn man Richtung Innenstadt fährt, regeln soll. Ausserdem sind nun die Grünflächen im Mittelteil der Europa-Allee auf der Höhe des Skyline-Plazas komplett verschwunden und wurden geteert. Frage mich wozu, wenn der Bereich doch sowieso komplett gesperrt werden wird.
redxiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.14, 22:17   #90
RYAN-FRA
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 986
RYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiell
reizend....

Der Steuerzahler fragt sich allerdings auch, warum die Grünanlagen samt Straßenrandbefestigung erst vor ein paar Monaten angelegt worden sind, wenn sie jetzt schon wieder abgeräumt werden. Arbeitszeit und Materialkosten hätte man besser in den Gehweg um das SP investiert. Immerhin hat man das Pflanzgranulat in die zu erstellenden Grünanlagen vor dem Citadines und Motel One umgezogen.

Ich glaube, die ganze Ecke wird zu einer bösen nichtendenwollenden Baustellenzone, denn die angedachten Hochhäuser am Güterplatz und Tower2 + Groundscraper kommen ja auch noch ... schrecklich für das SP.

Und: Warum baut man die Station für die U5 nicht gleich unter die Hochhäuser? Da muss man eh in die Tiefe gehen wegen der Tiefgarage. Den Eingang setzt man zwischen das Hochhauspulk. Ich verstehe das nicht.
RYAN-FRA ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:10 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum