Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.03.14, 17:32   #121
Kieselgur
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Kieselgur
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 535
Kieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein Lichtblick
Zitat:
Zitat von Ffm60ziger Beitrag anzeigen
Soweit klar, die Tübbinge im Bereich der Baugrube werden wieder ausgegraben. Warum aber verfüllen? Man kann doch den Aushub mit Seilbagger durchführen und die Tübinge mit geeigneten Anschlagmitteln herausheben. Gut das wird sich zeigen. Werden die Bohrpfähle in Vortriebsrichtung „durchbohrt“ oder …?
Bin zwar nicht vom Fach, aber diese beiden Punkte wurden schon öfter auf vergleichbaren U-Bahn-Baustellen erläutert.

Die Bohrpfahlwand wird durchbohrt "durchfahren" um wohl korrekt zu sein.
An diesen Stellen kommen in der Regel Armierungen aus Glasfaser statt Stahl zum Einsatz, so dass sich die TBM dort nicht die Zähne dran ausbeißt.

Das wieder "Verfüllen" der Tunnelröhre hört sich dramatischer an als es ist. Die Röhre wird nicht bis Oberkante Unterlippe verfüllt, sondern nur etwa zu einem Drittel bis zur Hälfte mit Schotter befüllt und dadurch beschwert, was unkontrollierte Bewegungen (Auftreiben) der Röhre verhindert, wenn die Auflastung von Oben durch den Aushub wegfällt. Die Röhre wird ja vorher nur durch den allseitig umgebenden Bodendruck in Position gehalten. Sie statt zu befüllen nach unten und zur Seite irgendwie zu verankern macht aber keinen Sinn, wenn man sie eh in diesem Bereich wieder abbaut.
Kieselgur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.14, 20:20   #122
AndoBrando
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.02.2014
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 82
AndoBrando sorgt für eine nette AtmosphäreAndoBrando sorgt für eine nette AtmosphäreAndoBrando sorgt für eine nette Atmosphäre
Ich habe das pdf mal überflogen. Habe ich das richtig verstanden, man baut jetzt also nicht vier Röhren (zwei Richtung Emser Brücke/ zwei Richtung Platz der Republik) aus der Baugrube Güterplatz, sondern die gesamte bergmännische Tunnelstrecke wird in Form von zwei Röhren aus der Baugrube auf Höhe der Warschauer Straße bis zum Platz der Republik gebohrt? Und die Station Güterplatz... wird währenddessen darüber/daran/darum gebaut? (man merkt, ich bin nicht vom Fach)

Nebenbei hat man wohl wieder ein Jahr mehr eingeplant. Zuletzt war ja noch von 2020/21 die Rede (auch im pdf auf Seite 54 steht noch dieser Termin der Inbetriebnahme), jetzt fährt die erste Bahn laut dem Vgf-Link "2011 oder 2022".
AndoBrando ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.14, 20:56   #123
Ffm60ziger
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ffm60ziger
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 57
Beiträge: 1.030
Ffm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer Anblick
Tunnelvortrieb

^ Mod: "Zitat" des kompletten Vorbeitrags entfernt. Bitte auf unsere Richtinien achten.
-----------------


...Telegrammstil: Es wird eine "Baugrube" auf Höhe der Warschauer Straße erstellt. Diese ist so angepasst das darin eine TVM (nein keine TBM) montiert wird usw. Es geht los, durch spätere Station Güterplatz durch bis zum "Platz der Republik". (PS. es muss dort eine sicherlich eine Kaverne gebaut werden, ich wüsste sonst nicht wie das Schild usw. zerlegt werden könnte.)
Dort muss die TVM zerlegt werden, durch die Röhre zurück, in die "Baugrube" auf Höhe der Warschauer Straße. Dort wieder zusammen bauen und das gleiche noch einmal. Wieder zerlegen und zurück.
Erst dann kann die Stadion Güterplatz ausgebaggert werden usw. usw.
__________________
Eintracht du bist mein Verein,
Frankfurt schöne Stadt am Main...
Ffm60ziger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.14, 21:37   #124
Kieselgur
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Kieselgur
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 535
Kieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein Lichtblick
˄˄˄ ganz so viel schrauben brauch man an der TVM bzw. TBM (es sind letztendlich nur unterschiedliche Namen) nicht.

Ist man beim ersten Tunnel am Zielpunkt angekommen kann man auch das Schneidrad stecken lassen und dort zerlegen. Der Rest der Maschine wird samt Nachläufer in einem Stück durch den fertigen Tunnel wieder zum Startschacht zurückgezogen und fährt von dort wieder mit einem neuen Schneidrad los um den zweiten Tunnel zu fertigen. Und kann anschließend auch wieder zurückgezogen werden um sie im Startschacht wieder zu demontieren. Dort wo die neuen Tunnel an den bestehenden andocken braucht es im Verhältnis nur eine kleine Baugrube.

Dies Verfahren wird auch in Berlin beim Bau der dortigen U 5 angewandt und kam auch in Köln beim Bau zweier kurzer Tunnel unter dem Bahndamm im Zuge des dortigen U-Bahnbaus zum Einsatz.
Kieselgur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.14, 10:54   #125
penultimo
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von penultimo
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: ffm
Beiträge: 394
penultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblickpenultimo ist ein wunderbarer Anblick
Der aktuelle Status Quo am Güter"platz" samt neur Infobox der VGF:

penultimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.14, 23:39   #126
Ffm60ziger
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ffm60ziger
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 57
Beiträge: 1.030
Ffm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer Anblick
Hier wird die Start-Baugrube bzw. der Übergang von der maschinellen zur offenen Bauweise im Bereich der Europaallee wird in etwa hier liegen...

...also direkt Vorkopf der Warschauer Straße und dann immer weiter nach Westen



hier etwa rotes Auto



...das wird alles zur offenen Baugrube




Blick von Süden, die Stations-Baustelle Güterplatz für die nächsten ca. 7 Jahre



von Westen, und links davon soll ja noch ein Hochhaus gebaut werden



der Hinweis zum Einkaufszentrum



Ich selbst bin tief erschüttert, über diese Art der Planung und Umsetzung usw. bezüglich des Baus der U5 im Europaviertel. Das war doch alles fertig, östlich der Emser Brücke.



Alle Bilder sind, wie immer, mein Eigentum!
__________________
Eintracht du bist mein Verein,
Frankfurt schöne Stadt am Main...
Ffm60ziger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.14, 08:03   #127
Xalinai
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Xalinai
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Köln
Alter: 56
Beiträge: 1.238
Xalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiell
Zitat:
Ich selbst bin tief erschüttert, über diese Art der Planung und Umsetzung usw. bezüglich des Baus der U5 im Europaviertel. Das war doch alles fertig, östlich der Emser Brücke.
Das war nicht fertig, das war ein geplantes Provisorium bis zum Tunnelbau. Dabei wäre - weil offene Bauweise - alles zwischen den Bürgersteigen rausgerissen worden.

Letztlich war die Gestaltung nichts andreres als die Verkaufsverpackung der Häuser an der Europaallee. Und die wird nach dem Verkauf entfernt.
Xalinai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.14, 16:23   #128
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.248
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Vor dem südlichen Eingang zum Skyline Plaza wird die 105 Meter lange Station Güterplatz liegen. Auf dem nachfolgenden Bild von heute blicken wir in Richtung Frankenallee. Im Vordergrund werden die beiden östlichen Ausgänge "Güterplatz" bzw. "Hafenstraße" liegen, im Hintergrund "Europaallee" bzw. "Frankenallee". Das Baufeld ist freigeräumt, man arbeitet an den Versorgungsleitungen. Nach Abschluss dieser Vorbereitungsarbeiten - etwa Ende 2014 - sollen hier [nachträglich korrigiert] die Bohrpfähle für die Station entstehen, bevor man mit dem Schildvortrieb für den Tunnelausbau in Richtung Platz der Republik beginnt:


Bild: epizentrum

Geändert von epizentrum (23.04.14 um 09:20 Uhr) Grund: Korrektur
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.14, 19:59   #129
Ffm60ziger
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ffm60ziger
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 57
Beiträge: 1.030
Ffm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer Anblick
^^

Das ist ganz neu oder? "bergmännischer Bauweise". Bisher war es doch so, die sogenannte Station Güterplatz wird als Kasten mit Bohrpfählen erstellt und eine TVM durchfährt sie zwei mal vorwärts.
Die Start-Baugrube liegt auf Höhe der Warschauer Straße.
__________________
Eintracht du bist mein Verein,
Frankfurt schöne Stadt am Main...
Ffm60ziger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.14, 20:40   #130
redxiv
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von redxiv
 
Registriert seit: 04.02.2014
Ort: Frankfurt
Beiträge: 249
redxiv ist im DAF unverzichtbarredxiv ist im DAF unverzichtbarredxiv ist im DAF unverzichtbarredxiv ist im DAF unverzichtbarredxiv ist im DAF unverzichtbarredxiv ist im DAF unverzichtbarredxiv ist im DAF unverzichtbarredxiv ist im DAF unverzichtbar
^ Laut den Plan-Unterlagen, die die VGF Veröffentlicht hat, hast Du Recht Fffm60ziger: Der Tunneleingang wird im Bereich der Warschauerstr. sein (zumindest habe ich es auch so verstanden in den Unterlagen), anschliessend wird von dort gebohrt bis zum Platz der Republik. Dann wird der Tunnelbohrer wieder abgebaut und am Anfang an der Warschauerstr. wieder aufgebaut (dauert etwa 9 Monate, wenn ich mich richtig erinnere) um erneut den zweiten Tunnel bis hin zum Platz der Republik zu bohren. Das Auf- und Abbauen ist durch den Platzmangel am PdR begründet.
Als Startpunkt wurde die Warschauerstr gewählt, da genau bis dorthin die Tunnelröhren reichen werden. Ab diesem Punkt wird dann in westlicher Richtung in offener Bauweise die Rampe gebaut, die auf Höhe der Madriderstr. dann das Bodenniveau erreicht.

Glaube aber trotzdem noch gelesen zu haben, dass der Bau der Station Güterplatz trotzdem komplett in einer offenen Baugrube erfolgen wird. Das Skyline Plaza wird also noch so 5 Jahre eine ziemlich fette, nicht wirklich schöne Baustelle vor dem Haupteingang haben.
Auch wird der Wohnturm (Tower 2 Gelände) sicherlich vor der Station Güterplatz fertiggestellt werden.
redxiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.14, 00:05   #131
tunnelklick
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.06.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.612
tunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunft
^
Zitat:
Die Bohrpfähle zur Erstellung der Baugrube Station Güterplatz werden vor der Schildfahrt erstellt. Die TBM durchfährt diesen Bereich vor dem Aushub der Statonsbaugrube. Das temporäre Tunnelbauwerk innerhalb der Stationsbaugrube wird mit dem Aushub der Baugrube zurückgebaut.
Die Tunnelröhren sind in diesem Abschnitt vorher mit Boden zu verfüllen, um einen Einbruch der Aushubgeräte im Zuge des Bodenaushubs zu
verhindern.
Erläuterungsbericht S. 30
tunnelklick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.14, 07:47   #132
Xalinai
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Xalinai
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Köln
Alter: 56
Beiträge: 1.238
Xalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiell
Stimmt, das sind die Bereiche, in denen die Bohrpfähle statt mit Stahl mit Glasfasern armiert werden, damit sie problemlos durchbohrt werden können. Vielleicht schafft es ja jemand so einen Bewehrungskorb zu fotografieren, bevor er eingebaut wird.
Xalinai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.14, 09:50   #133
Ffm60ziger
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ffm60ziger
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 57
Beiträge: 1.030
Ffm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer Anblick
Ob hier an der späteren Haltestelle "Güterplatz" überhaupt Glasfaserbewehrte Bohrpfähle erstellt werden, wird sich zeigen.

Die Firma Schöck beschreibt das Verfahren recht gut in einer Pressemitteilung.

http://www.schoeck.de/de/pressemeldu...ach-kanada-242


bzw. hier den "Einsatz von Schöck ComBAR® im Spezialtiefbau"

http://www.schoeck.de/de/produktloes...u-176#category

Eine Referenz-Baustelle ist u.a. die U5 in Berlin.
__________________
Eintracht du bist mein Verein,
Frankfurt schöne Stadt am Main...
Ffm60ziger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.14, 19:26   #134
Xalinai
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Xalinai
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Köln
Alter: 56
Beiträge: 1.238
Xalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiell
^In der zuletzt in #132 verlinkten Planunterlage findet sich auf Seite 30:
Zitat:
Die Bohrpfähle zur Erstellung der Baugrube Station Güterplatz werden vor der Schildfahrt erstellt. Die TBM durchfährt diesen Bereich vor dem Aushub der Stationsbaugrube. Das temporäre Tunnelbauwerk innerhalb der Stationsbaugrube wird mit dem Aushub der Baugrube zurückgebaut. Die Tunnelröhren sind in diesem Abschnitt vorher mit Boden zu verfüllen, um einen Einbruch der Aushubgeräte im Zuge des Bodenaushubs zu verhindern.
Da gibt es heute nach dem Stand der Technik nur eine (unbrauchbare, weil langsam und teurer) Alternative zur Glasfaserbewehrung, die darin besteht, mit Stahlarmierung zu arbeiten und die Bohrpfahlwand mit Presslufthammer und Schneidbrenner zu durchtrennen.
Xalinai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.14, 17:03   #135
Ffm60ziger
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ffm60ziger
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 57
Beiträge: 1.030
Ffm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer AnblickFfm60ziger ist ein wunderbarer Anblick
Wer das mag, im Berliner U5 Fred gibt es neue Bilder @383 zu sehen. Es ist vieleicht ganz interessant zu beobachten was das Europaviertel erwartet. Auch das Thema Tübbing-Lager kann man dort gut erkennen.

Die Start-Baugrube /Ffm./ selbst liegt genau vor der Warschauer Straße. Dort im Anschluß westlich, auf der Europa-Allee, wird das Lager sein.
__________________
Eintracht du bist mein Verein,
Frankfurt schöne Stadt am Main...
Ffm60ziger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:46 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum