Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.04.15, 09:21   #31
sweet_meat
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von sweet_meat
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: Frankfurt City
Beiträge: 620
sweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunftsweet_meat hat eine wundervolle Zukunft
Auf den ersten Blick wären meine Favoriten der zweite Preis vom Hamburger Büro Blauraum und der Entwurf auf dem vierten Rang von Büro Behnisch Architekten, Stuttgart. Beim ersteren gefällt mir abgesehen von der grundsätzlichen Archtiektur, besonders die Idee der nauch oben heller werdenden Aluminiumelemente.

Ausgerechnet der Sieger von Grüntuch Architekten, Berlin und Platz 3 von Meixner Schlüter Wendt können mich (zuminest bei der Größe des Renderings) weniger überzeigen, aber vielleicht liegt hier die Finesse im Detail!? Da lasse ich mich gerne später noch ein besseren belehren. Platz 1 wirkt auf mich ein wenig wie eine auf schick umgenutzte Platte und Platz 3 unterschwellig unstimmig und tatsächlich ein wenig abweisend. Deshalb wäre meine persönliche Reihenfolge auf Basis des ersten Eindrucks und der nicht allzu großen Renderings derzeit...

1 / Büro Blauraum, Hamburg
2 / Büro Behnisch Architekten, Stuttgart
3 / Meixner Schlüter Wendt, Frankfurt
4 / Grüntuch Architekten, Berlin
sweet_meat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.15, 09:40   #32
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.282
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Zitat:
Zitat von Schmittchen Beitrag anzeigen
... Behnisch Architekten, Stuttgart. Das Preisgericht kritisierte eine deutliche Ähnlichkeit zum "Marco-Polo-Tower" in der Hamburger Hafencity.
Der Marco-Polo-Tower wird mit der Höhe breiter, dieser Entwurf verjüngt sich ab 1/4 der Höhe - für mich ist die Ähnlichkeit ganz und gar nicht deutlich. Wenn schon Architekturassoziationen gefragt werden - der erstplatzierte Entwurf erinnert mich mit den horizontalen Bändern an den Turm von Basel, auf mich wirkt er klotzig. Den viertplatzierten finde ich eleganter - halbwegs stimmig auch den zweitplatzierten, beim dritten passt der Sockel nicht zum Turm darüber.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.15, 09:44   #33
hans.maulwurf
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hans.maulwurf
 
Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.330
hans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunfthans.maulwurf hat eine wundervolle Zukunft
nun ja. Man hatte halt irgendwie die geniale geschwungene Schlichtheit des 911 in Turmform erwartet. Gebe zu auch ich bin etwas ernüchtert.

In Böblingen bei Stuttgart ist nun dieser Entwurf geplant, auch dort überwiegt die Scharfe Kante und der rechte Winkel.

Persönlich hat für mich der Entwurf von Delugan Meissl was.
__________________
alle Bilder sind, soweit nicht anders angegeben, von mir.
hans.maulwurf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.15, 10:23   #34
cardiac
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 30.12.2007
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 401
cardiac braucht man einfachcardiac braucht man einfachcardiac braucht man einfachcardiac braucht man einfachcardiac braucht man einfachcardiac braucht man einfach
Ich finde den 1. Platz gar nicht so übel, in seiner Schlichtheit passt er irgendwie zu Porsche Design. Auch ist es mal was anderes, was er in der Form so in Frankfurt noch nicht haben. Der Behnisch-Entwurf erinnert mich auch eher an eine Verwurstung des Skyline-Plaza und T2-Designs, man könnte schon fast von dreistem Ideenklau sprechen. Würde sich vermutlich am Güterplatz aber extrem gut machen!
cardiac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.15, 10:32   #35
bridget
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 09.01.2008
Ort: FFM
Beiträge: 420
bridget ist einfach richtig nettbridget ist einfach richtig nettbridget ist einfach richtig nettbridget ist einfach richtig nettbridget ist einfach richtig nett
Hmmm, Querstreifen... Musste spontan auch an Basel (aktuell) bzw. die 70er (an allen anderen Orten) denken. Der Grüntuch Entwurf sieht in etwa so aus, wie ich mir eine neue Fassade für das IBCF vorstellen würde (und dort würde sie auch viel besser hin passen).
Blauraum passt prima ins Europaviertel, sticht dort aber wahrscheinlich nicht genug heraus.
Behnisch würde gut mit Tower 2 harmonieren, aus der Liste auch mein Favorit.
Meixner geht gar nicht, bei den Ausgeschiedenen ist die Miniversion des Istanbul Sapphire noch ganz hübsch anzusehen (aber eben auch nur eine Kopie), die anderen beiden hingegen sind ja wirklich gruselig.
bridget ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.15, 10:47   #36
AndoBrando
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.02.2014
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 82
AndoBrando sorgt für eine nette AtmosphäreAndoBrando sorgt für eine nette AtmosphäreAndoBrando sorgt für eine nette Atmosphäre
Ich habe mit dem Siegerentwurf ein paar Probleme.
Müssen die Brüstungshöhen bei Balkonen nicht eine gewisse Mindesthöhe haben? Wenn die Alu-Bänder mit der Höhe immer schmaler werden, dann muss man die Brüstung wohl durch Glasbänder oder ähnliches ergänzen - sieht das dann auch noch so kontrastreich aus, wie im Rendering?
Und bei durchgehenden Balkonen wird man die Außenflächen der einzelnen Wohnungen ja auch noch durch Sichtschutz oder ähnliches abtrennen müssen - was der Ästhetik des Entwurf weiter schaden dürfte.
Im übrigen finde ich bemerkenswert, wie "unbewohnt" das Gebäude auf dem Rendering wirkt - wenn schon ein bisschen Grün den Entwurf stört ist das kein gutes Zeichen...
Und in den ersten Geschossen über den Parkdecks schauen sich die Leute direkt in die Wohnung, wenn ich das richtig sehe.
Naja, ich hoffe man hat sich da bei der Wahl des Siegers nicht täuschen lassen.
Der Sockel mit den Parkdecks und das schwarze Alu machen sicher Sinn, den Turm sollte man vielleicht noch einmal überarbeiten. (Vielleicht a bisserl dynamischer, weniger statisch.)
AndoBrando ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.15, 11:42   #37
mikesch
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.04.2014
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 51
Beiträge: 40
mikesch ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Für mich sieht der Siegerentwurf aus wie die Revitalisierung eines 70er Jahre Hauses, sicherlich nicht schlecht, aber doch ein wenig enttäuschend nach dieser übertriebenen Vorankündigung.
mikesch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.15, 11:54   #38
skyliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von skyliner
 
Registriert seit: 17.01.2008
Ort: Niederdorfelden
Alter: 47
Beiträge: 1.405
skyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehen
Ich hatte mir heute morgen bereits Skizzen notiert, kam aber noch nicht zum posten: In der Tat erinnert mich der Siegerentwurf an den unsäglichen Roche-Tower in Basel, wie mittlerweile Bau-Lcfr und weitere bereits feststellten...Was an dem Grüntuch-Entwurf "spannend" sein soll, erschließt sich mir nicht. Im Gegenteil wirkt er auf mich eher langweilig! Auch ich bin vom Erstplatzierten tendenziell eher enttäuscht. Ein "Kracher" wie der Tower2-Entwurf von Kaminiarz wird er wohl nicht mehr, obwohl man fairerweise weitere Visualisierungen und Ansichten DIESES Entwurfs abwarten sollte. Ein Urteil aufgrund eines einzigen, kleinen Zeitungsbildes ist schwierig. Überarbeitungen, zu denen es wohl kommen wird, können (ggü. den anderen Architekten) jedoch extrem unfair sein, wenn man erst einen Siegerentwurf eines Architekten kürt, dem Team dann eine Überarbeitung gewährt, die am Ende mit dem ursprünglichen Siegerentwurf aber wenig bis nichts mehr zu tun hat. Trotzdem zählt für mich natürlich nur das Endprodukt, egal von welchem Architekten es geliefert wird!

Spannend wäre aus meiner Sicht eher etwas in Richtung der nicht platzierten Coop Himmelb(l)au-Idee. Die Verknüfung des Runden mit dem Eckigen ist neu und symbolisiert zumindest eine gewisse Extravaganz, wenngleich diese den Kritikern wieder etwas gezwungen erscheinen könnte.

Am Zweitplatzierten fällt auf, daß er zur Strassenseite keine Fenster vorsieht. Der Entwurf insgesamt gefällt mir aber besser als der Sieger, gerade weil er keine durchgehenden Fensterbänder vorsieht. Auch die dunkle Farbe gefällt.

Auch der Drittplatzierte sagt mir mehr zu. Der abweisende "Sockelklotz" sollte jedoch dringend überarbeitet werden!

Den Marco-Polo-Turm habe ich nicht im Kopf und das ist auch gut so. So kann ich mir unabhängig davon eine Meinung bilden und finde den Viertplatzierten schön, wenngleich er tatsächlich entfernt an den Tower2 erinnert und infolgedessen hier eher ausscheiden sollte!

Ich bin sehr gespannt, welchen Entwurf der Bauherr zur Realisierung aussucht. Ich vermute, der Erstplatzierte wird es (zumindest in der derzeitigen Form) nicht werden.

Gut ist bei allen Beiträgen natürlich die von mir erhoffte Höhe von 100m in Beitrag #18!
Zitat:
Zitat von skyliner Beitrag anzeigen
(...)
Es wird etwas Grosses entstehen, da bin ich sicher. Ich glaube auch an mehr als 86m (meine Vermutung geht von ca. 100m aus, so in etwa passend zum Messeturm gegenüber).(...)
Desweiteren sehr schön ist die sichere Finanzierung und der damit einhergehende recht sichere tatsächliche Baubeginn im Frühjahr 2016!!
skyliner ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.15, 12:09   #39
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.516
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Gar nicht so übel, korrespondiert sicherlich gut mit dem Messe Eingang Süd.
Sockel als Parkhaus kenne ich aus den USA, ist dort recht häufig so.
Auch erfreulich das die Breitseite des Hochhauses in Nord-Süd Ausrichtung ausgerichtet ist anstatt wie bei fast allen anderen Projekten im Viertel dort von Ost nach West.

Aber die Frage ist ja was passt zum besten zu Porsche Design?

Meine persönliche Favoritenliste für den Bau wäre
1. Behnisch, hier habe ich keine Assoziation mit dem MPTower aus Hamburg und auch nicht mit dem Tower2. Viel Glas, geschwungene Formen schon vom Erdgeschoss an usw, hier müsste man noch andere Renderings abwarten.
1.1 Delugan Meissl, diese schlichte Eleganz und zugleich lebendige geschwungene Form mit dunkler Fassade, toll. Hat aber leider keine Plazierung erhalten, fällt wohl deswegen aus.
2. Grüntuch, sehr stringent, aber mich stören der schon erwähnte 70er Jahre Stil etwas. Aber damit leben könnte ich auch gut.
3. Blauraum, naja. Gefällt mir bisher gar nicht.
4. Meixner, Eis am Stiel, geht gar nicht.
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.15, 12:54   #40
Schöne Aussicht
Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2014
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 128
Schöne Aussicht sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSchöne Aussicht sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSchöne Aussicht sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Tiefschwarz

Da Schwarz die maßgebliche 'Farbe' der sehr technisch anmutenden Porsche-Design-Produkte ist, habe ich eigentlich schon erwartet, daß ein Entwurf gewinnt, der diese Vorgaben aufgreift. Alle Anhänger der viktorianischen Epoche und der 60er-Jahre-Sachlichkeit mögen das vielleicht sogar gut finden - aber selbst der Uralt-Mies-van-der-Rohe-Entwurf für die Commerzbank aus der Highrise-Ausstellung stellt dieses einfallslose Schichttorten-Dingens dermaßen in den Schatten, daß man die Bezeichnung 'Design-Tower' da wohl nur auf die inneren Werte beziehen kann. Design nannte man früher auch mal "die gute (Industrie)-Form". Davon ist zumindest auf diesem Bildchen des 1. Preisträgers wenig spürbar.
Schade.
Schöne Aussicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.15, 12:57   #41
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.976
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Eine Analogie zum Basler Roche-Hochhaus kann ich nicht nachvollziehen. Weder verjüngt sich der Grüntuch-Ernst-Entwurf nach oben noch hat er die gegeneinander verschobenen Etagen. Vor allem sind beim HdM-Entwurf die Bänder weiß oder zumindest sehr hell, hier sind sie schwarz. Die einzige bisher bekannte Visualisierung stellt den "Porsche Design Tower" in der Dämmerung dar. Alle Etagen sind beleuchtet und das auch noch in gleichmäßiger Helligkeit, was natürlich beides völlig unrealistisch ist. So würde das Hochhaus nie aussehen. Vielmehr würde es bei bedecktem Himmel tagsüber wohl ziemlich dunkel und homogen erscheinen. Bei Sonne würde wahrscheinlich der Gegensatz zwischen den spiegelnden Scheiben und den vermutlich eher matt gehaltenen Aluminiumelementen dominieren.

Der Grüntuch-Ernst-Entwurf ist für mich eindeutig der überzeugendste unter den vier Preisträgern. Und mit seiner Reduziertheit und der kühlen Eleganz in meinen Augen eine passende Antwort auf die Frage, was am besten zu Porsche Design passt (was übrigens etwas anderes ist als das Autodesign der Marke Porsche). Die von AndoBrando in #36 aufgeworfenen Fragen sehe ich allerdings auch. Doch hier sollte man weitere Informationen und gegebenenfalls die Weiterentwicklung des Entwurfs im Planungsprozess abwarten.

Behnisch hat durchaus etwas. Aber ich könnte sehr gut verstehen, wenn der Auslober diesen Entwurf nicht will, weil er wenig Wohnfläche bietet und zudem als - mehr oder weniger - Selbstplagiat kein Einzigartigkeit bietet.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.15, 14:26   #42
Querido
Mitglied

 
Registriert seit: 23.10.2008
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 135
Querido ist einfach richtig nettQuerido ist einfach richtig nettQuerido ist einfach richtig nettQuerido ist einfach richtig nettQuerido ist einfach richtig nett
Enttäuscht bin ich auch. Ich habe mehr erwartet bei dem hochtrabenden Namen "Porsche Design". Und als ich den Siegerentwurf gesehen habe, habe ich auch gedacht: Oh Gott - 70er Jahre reloaded. Die Assoziation mit dem m. E. wenig erquickenden Turmbau zu Basel kam mir auch sofort. Erwartet habe ich eher so etwas wie unseren geliebten UN Studio-Entwurf (eigentlich könnte man den ja auch nehmen, die Höhe passt ja fasst).

Allerdings kann ich durchaus verstehen, warum der Turm gewonnen hat, wenn man sich die übrigen Entwürfe betrachtet. Porsche Design bedeutet: klare, minimalistische Formen, meist glänzende Oberfläche, schwarz oder dunkel. Der Siegerentwurf ist der einzige, der sich diesem Konzept untergeordnet hat, alle übrigen hätten auch bei jeder anderen Ausschreibung herauskommen können. Von daher ist die Entscheidung des Preisgerichtes logisch und nachvollziehbar.

Trotzdem tut eine Überarbeitung dringend Not. Vielleicht ließe sich sogar noch etwas daraus machen, immerhin sind schwarz-glänzende Aluelemente mal etwas Neues für Frankfurt (hoffen wir mal auf gute Wärmedämmung, damit die Klimaanlage nicht lechzt). Wenn die Grundrissform geändert wird, etwa in quadratisch mit abgerundeten Ecken oder in kreisrund oder elliptisch, könnte das sogar ziemlich cool aussehen (selbst mit der horizontalen Gliederung). Ich bin gespannt, vielleicht tut sich ja noch etwas...
Querido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.15, 15:00   #43
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.712
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Eckiges Porsche Design?

Die Farbe "schwarz" scheint beim Porsche Design vorherschend zu sein, aber reicht das aus, ein Hochhaus in diese Kategorie einzuordnen? Ich habe noch nie einen eckigen Porsche gesehen und wenn ich mir im Internet (z. B. bei amazon) die Gebrauchsgegenstände wie Geldbörsen, Taschen und Schuhe im Porsche Design ansehe, sind sie ausnahmslos alle abgerundet. Der Grüntuch-Entwurf wirkt zwar edel, aber mit seiner Kantigkeit nicht wie ein Wohngebäude. Bei einer Verwendung als Bürohochhaus hätte ich weniger Probleme eine positive Bewertung abzugeben.

Mein Favorit ist der vierte Rang von Behnisch Architekten, Stuttgart. Im Gegensatz zum erstplatzierten Entwurf sind große, die Wohnqualität steigernde Balkone erkennbar und die m. E. für das Porsche Design typischen Rundungen sind zahlreich vorhanden. Dass es ähnliche Formen eventuell schon an anderer Stelle gab, ist unerheblich, eckige Türme gab es auch schon tausendfach. Ich würde mich sehr über die Realisierung des Entwurfs von Behnisch Architekten freuen.
__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.15, 15:03   #44
legoland
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.03.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 20
legoland könnte bald berühmt werden
Gemach, gemach ... der Entwurf ist ja bis jetzt nur eine grobe Skizze, an der sich kaum ablesen lässt, wie der Bau materialmäßig wirken wird. Schwarzes Alluminium kann als Material z.B. ausgesprochen elegant wirken, wenn es eine entsprechende Oberflächenbehandlung bekommt, vielleicht porsche-like satiniert ... Also, da sollte man erstmal die Details abwarten, ehe das große wehklagen einsetzt.
legoland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.15, 15:35   #45
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 4.350
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Zur Erinnerung: Porsche Design ist eine Produktdesign-Firma, nicht die Automarke. Manch einer scheint hier dem gleichem Irrtum aufzusitzen wie einige der Architektenbüros. Der Auslober wollte keine Hochhäuser in Kotflügelform oder Auspufftürme. (Die haben wir im übrigen schon in München.) Die Sprache von Porsche Design zeichnet sich, wie schon gesagt, durch Dynamik, einen technischen Bezug, Farbminimalismus mit gleichwohl starken Kontrasten etc. aus. Sie selbst sprechen von einem "funktionellen, zeitlosen und puristischen Design" und einer "strengen und klaren Gestaltungslinie". An den Produkten sieht man häufig die Farben schwarz und silber und innovative bzw. "edle" Materialien.

Bei den Gewinnerentwürfen oben ist in dieser Hinsicht gewiss noch nicht das letzte Wort gesprochen. Der 1. Platz sieht in der Tat zeitlos und unaufgeregt aus, und diese bewusste Nähe zur, ich sage mal, Langeweile, sieht man öfters bspw. bei der Mode von Porsche Design.

Wie ein "Porsche Design" Tower am Ende aussehen könnte, zeigen neben dem Turm in Miami beispielsweise auch Jachten aus dem Büro, siehe hier und dort. Aufschlussreich auch die PD-Interpretation einer Shisha-Pfeife direkt auf der Homepage.
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:29 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum