Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.08.03, 16:18   #16
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.589
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Danke für die aktuellen Bilder vom Rebstockpark.
Es hat ja lange gedauert bis sich dort etwas tut aber nun scheint es in grossen schritten vorwärts zu gehen.
Hast Du gesehen ob auch noch andere gebäude gebaut werden?
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.03, 16:34   #17
itchedSky
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von itchedSky
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: hier
Beiträge: 1.149
itchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein LichtblickitchedSky ist ein Lichtblick
In dem Panorama kann man sich jetzt noch ganz gut das Blue Heaven Radisson Hotel vorstellen.
__________________
Anerkennung ist eine seltene Pflanze die meist auf Gräbern wächst
itchedSky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.03, 22:33   #18
LibertyOne
Mr. Philadelphia
 
Benutzerbild von LibertyOne
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: irschend wo
Alter: 48
Beiträge: 301
LibertyOne wird schon bald berühmt werdenLibertyOne wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Original geschrieben von Coach
Danke für die aktuellen Bilder vom Rebstockpark.
Es hat ja lange gedauert bis sich dort etwas tut aber nun scheint es in grossen schritten vorwärts zu gehen.
Hast Du gesehen ob auch noch andere gebäude gebaut werden?
Nein Coach, nur die Residenz wird z.Z. gebaut. Aber wie ich schon gesagt habe, die Strassen werden aufgeteilt und gebaut.
__________________
PHERLIEBT IN PHILADELPHIA
LibertyOne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.03, 15:53   #19
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.098
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Oben wurde es schon angesprochen: Das Rebstockgelände wird ab Mitte Dezember 2003 von einer neuen Straßenbahnstrecke erschlossen. Die Bauarbeiten laufen noch auf Hochtouren; aktuelle Bilder von den Bauarbeiten gibt es unter forum.nahverkehr-ffm.de. Direkt zu weiteren Bildern geht es hier.

Die Linie wird aber nicht 16 heißen, sondern 16R (ab Inbetriebnahme wahrscheinlich 17). Die 16 fährt weiterhin von Ginnheim zur Stadtgrenze Offenbach, die 17 (16R) wird nur vom Rebstockpark zum Hauptbahnhof fahren.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.03, 06:06   #20
Thor
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Thor
 
Registriert seit: 09.04.2003
Alter: 41
Beiträge: 431
Thor könnte bald berühmt werden
So sieht die Zukunft am Rebstock aus

Von Thomas Remlein

Frankfurt. Die Vermarktung des Rebstockparkes kommt in Fahrt. Wie die Rebstock Projektgesellschaft mbH mitteilt, "sind bereits 40 Prozent der verfügbaren Wohnbauflächen vergeben und auch die Nachfrage nach den Gewerbeflächen ist vielversprechend".

Auf dem 27 Hektar großen Areal, das zu Bockenheim gehört, entstehen – umgeben von einer 75 000 Quadratmeter großen Parklandschaft mit Alleen, Obsthainen, Spielflächen und Liegewiesen – Büro- und Wohngebäude mit einer Nutzfläche von insgesamt 280 000 bzw. 200 000 Quadratmeter. 5500 Menschen sollen dort einmal arbeiten, 4500 wohnen können. Baubeginn war im Mai 2002, die Haupterschließungsstraße ist bereits fertig. Das Investitionsvolumen für das Projekt liegt bei rund 1,2 Millionen Euro. Die Anordnung von Straßen, Wegen, Grünanalagen sowie Bürogebäuden und Wohnhäusern folgt dem preisgekrönten Entwurf des New Yorker Star-Architekten Peter Eisenmann, der auch das Holocaust-Mahnmal in Berlin gestaltet. Ein gefaltetes, dreidimensionales Netz bestimmt die Grundstruktur von Straßen, Gebäuden und Landschaft. Es unterwirft Topographie, Gebäude, Straßen, Wege, Bepflanzung, Beleuchtung in allen Dimensionen einem einheitlichen Gestaltungsprinzip. Der eigenständige Charakter des Rebstockparkes lässt dennoch Architekten und Investoren genügend Freiraum für individuelle Interpretationen.

Die Wüstenrot Haus und Städtebau GmbH lässt die ersten von 75 Eigentumswohnungen im Rebstockpark entstehen. Namhafte Immobilieninvestoren wie die Zürich-Agrippina Versicherung, die Bilfinger Berger Projektentwicklung, die Unfallkasse Hessen sowie die Akeler GmbH folgen. Jüngstes Beispiel: Die Accor Hotellerie Deutschland GmbH, die hier in unmittelbarer Nähe zur Messe und mit erstklassiger Anbindung an Hauptbahnhof, Autobahnnetz und Flughafen das bundesweit größte Ibis Hotel errichtet.

Neben der hervorragenden Verkehrsanbindung soll eine gut durchdachte Infrastruktur mit Geschäften und Restaurants sowie einer Grundschule und drei Kindertagesstätten zusätzlich zur Attraktivität des Stadtteils beitragen. Ergänzend zu den Buslinien 34 und 50 ist man mit der neuen, durch den Rebstockpark verlaufenden Straßenbahn, in wenigen Minuten am Hauptbahnhof oder in der City. Über den Anschluss "Frankfurt-Rebstock" verfügt der Rebstockpark über eine direkte Anbindung an die A 648 und über das Frankfurter Westkreuz an die weiterführenden Autobahnen sowie den Flughafen.

Der neu entstehende Rebstockpark soll einmal die meisten Alleen aller Frankfurter Stadtteile beherbergen. Der sich an die nach Süden geöffnete Wohnbebauung anschließende Landschaftspark ist in drei Zonen gegliedert: In der direkt an die Häuser anschließende Zone verleihen neu gepflanzte, freistehende Bäume zusammen mit der Erhaltung des alten Baumbestandes diesem Bereich einen aufgelockerten Park-Charakter.

Danach folgt ein von Wiesen bestimmter Bereich, der den Blick frei gibt auf eine diese Gestaltungszone abschließende "Steingracht" mit nach Süden ausgerichteter Böschung und kleinen Bastionen zum Verweilen, Sonnen und Entspannen. Das einzig gärtnerische Element dieses Bereichs sind parallel zur Steingracht verlaufende Staudenbänder.

Der dritte Teil ist geprägt von Waldcharakter. Vorhandener Baumbestand wurde erhalten, lediglich unterbrochen durch kleine, gestaltete Lichtungen. Das von den Landschaftsarchitekten Robert Hanna und Laurie Olin erarbeitete und vom Frankfurter Büro für Landschaftsarchitektur BW & P weiter entwickelte Grünkonzept greift die Strukturen Eisenmans als gestalterisches Grundprinzip auf und integriert den Landschaftspark in den Frankfurter Grüngürtel.

Quelle:Frankfurter neue Presse
Thor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.03, 16:52   #21
Megaxel
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 22.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 43
Beiträge: 554
Megaxel sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMegaxel sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMegaxel sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
"Das Investitionsvolumen für das Projekt liegt bei rund 1,2 Millionen Euro." Wenn die Zahl 1,2 stimmt, meinten sie wohl eher Milliarden.
Megaxel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.03, 14:50   #22
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.079
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Rebstockpark:

die rebstockpark-website (http://www.rebstockpark-ffm.de) hat neue infos:

laut plan wird es 8 hochhäuser geben


1. Baufeld 2.2 20 stockwerke
2. Baufeld 3.1 20
3. Baufeld 1.4 17
4. Baufeld 2.1 17
5. Baufeld 3.2 16
6. Baufeld 1.2 15
7. Baufeld 6.1 12
8. Baufeld 7.1 12




plan: (rot: büros, orange: mischnutzung, gelb: wohnen)





aktuelles luftbild:




mehr infos auf der website
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.03, 20:45   #23
goschio1
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von goschio1
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Townsville
Beiträge: 1.219
goschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Menschgoschio1 ist ein hoch geschätzer Mensch
perspektive der Büros:


sieht ganz interessant aus!

Könnte sogar schön werden, wenn die richtigen Baumaqterialien gewählt werden!

Allerdings hätte ich lieber etwas traditionelleses gesehen! Wie wärs z.B mit der Nachbildung einer altgrichischen Stadt oder einer Siedlung im japanischen Stil!

Geändert von goschio1 (19.10.03 um 20:48 Uhr)
goschio1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.03, 22:01   #24
ec8or
Iberogermanico
 
Benutzerbild von ec8or
 
Registriert seit: 26.07.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 267
ec8or braucht man einfachec8or braucht man einfachec8or braucht man einfachec8or braucht man einfachec8or braucht man einfachec8or braucht man einfach
hier ein weiteres luftbild.
es ist zwar "stinkalt" , aber man sieht besser, so finde ich, wo das rebstockviertel entstehen wird.

ec8or ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.03, 09:42   #25
Thor
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Thor
 
Registriert seit: 09.04.2003
Alter: 41
Beiträge: 431
Thor könnte bald berühmt werden
Wieder mal viel Fläche wenig Bedarf. Wer ist als Nutzer vorgesehen ?

Sieht aber ziehmlich gut aus. Man könnte fast sagen eine kleine Glasstadt in der Stadt
Thor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.03, 10:13   #26
tomneubi
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von tomneubi
 
Registriert seit: 06.05.2003
Ort: Frankfurt
Beiträge: 237
tomneubi könnte bald berühmt werden
Wie hoch werden ungefähr die 20 Stockwerke wohl sein. 60 m ?

Die Modelle sehen ja recht interessant aus. So mit den schiefen Wänden. Naja wird bestimmt ein gläsernes Viertel.
tomneubi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.03, 18:55   #27
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.740
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Die Entwürfe sehen ja ganz interessant aus, aber ich bin immer etwas skeptisch wenns daraum geht ein komplett neues Viertel aus dem Boden zu stampfen. Erinnert mich an die hässlichen Wohnsiedlungen am Stadtrand die es in vielen deutschen Großstädten immer noch gibt. Und dann noch direkt an der Autobahn und der Messe exklusives Wohnen anbieten? Naja, mal abwarten...

der Landschaftsthread - denn Architektur ist nicht alles!
http://deutsches-architektur-forum.d...&threadid=1675
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.03, 23:13   #28
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.079
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Original geschrieben von Thorsten
Wieder mal viel Fläche wenig Bedarf. Wer ist als Nutzer vorgesehen ?

Sieht aber ziehmlich gut aus. Man könnte fast sagen eine kleine Glasstadt in der Stadt
nun, die wohnflächen machen das halbe projekt aus - dafür besteht immer bedarf in frankfurt. man wird allerdings wohl auf die bürotürme warten müssen, so wie es aussieht. ein turm wird wohl ein hotel, vielleicht wird es als erstes von den geplanten hochhäusern gebaut.
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.04, 14:33   #29
pete
Mitglied

 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Paderborn
Alter: 48
Beiträge: 151
pete könnte bald berühmt werden
Rebstock-Park

bin gestern abend am rebstock-park vorbeigekommen. das sieht echt lustig aus. eine straßenbahnlinie (schon in betrieb), links und rechts zweispurige straße, bürgersteige und hunderte parkbuchten, schilder, ampel,... und links und rechts nur leeres bauland ein großes bauschild wurde aufgestellt. ein größeres gebäude ist bereits im bau. investitionsvolumen 1,2 milliarden euro. darunter auch 5 hochhäuser bis 70 m höhe, direkt gegenüber der blue-heaven baustelle (die buddeln sich übrigens immer noch in die tiefe, baugrube etwa 10-15 meter tief)

weitere infos + bilder

rebstock-park ffm
__________________
http://www.modellbahn-links.de
pete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.04, 15:25   #30
tomneubi
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von tomneubi
 
Registriert seit: 06.05.2003
Ort: Frankfurt
Beiträge: 237
tomneubi könnte bald berühmt werden
Den Anblick kenn ich, sieht echt lustig aus.

Aber im Herbst siehts bestimmt schon anders aus.

Abwarten und Tee trinken.
tomneubi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:43 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum