Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.06, 22:06   #91
LuckyLuke
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von LuckyLuke
 
Registriert seit: 01.04.2005
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Beiträge: 349
LuckyLuke sorgt für eine nette AtmosphäreLuckyLuke sorgt für eine nette AtmosphäreLuckyLuke sorgt für eine nette Atmosphäre
Oh mann was für ein schöner Plattenbau
LuckyLuke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.06, 22:34   #92
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.516
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
^
Vielleicht wollte die Hotelkette aber einen solchen günstigen Zweckbau.
Eine andere Fassade hätte hier noch viel rausreissen können aber wenn man einfach kein Geld ausgeben will kann der Architekt auch nicht viel draus machen.
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.06, 15:51   #93
FMJFRA
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von FMJFRA
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Paris
Alter: 33
Beiträge: 468
FMJFRA wird schon bald berühmt werdenFMJFRA wird schon bald berühmt werden
Daumen runter Ibis

irgendwo war doch zu lesen, dass der Architekt Vorstellungen hatte die mit dem Preis nicht vereinbar waren und die Farbbänder eine abgespeckte einfache Umsetzung der Pläne für aufwändigere Fassadenelemente sind. Da frage ich mich: Wenn ich als Architekt für Ibis baue dann weiß ich doch dass das Billig-Hotels sind sprich dass die keinen Protzbau wollen. Warum plane ich dann erst so etwas komisches wo am Ende so ein Scheiß rauskommt? Sorry aber ich finde es wirklich grässlich. Nein, schlimmer!
FMJFRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.06, 16:02   #94
nanda
Mitglied

 
Registriert seit: 12.12.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 160
nanda könnte bald berühmt werdennanda könnte bald berühmt werden
Was soll dieser schrecklich schräge (im doppelten Sinne) Fassadenanstrich? Auf der Westseite des Areals gibt es ja auch ein Wohngebäude-Enemble in schräger weiß/grauer Kriegsbemalung.

Soll die Hülle von der Architektur ablenken? Anders kann ich mir das nicht erklären.
nanda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.06, 16:10   #95
FrankfurterBub
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 468
FrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Hey - Du meinst sicherlich die "Eisenman-Linie" am Unisono

Ich halte zwar auch nichts davon, aber wenn 'der New Yorker Stararchitekt Peter Eisenman' etwas plant wird es schon Toll sein ;-)

Nähere Infos zum Projekt unter www.mein-unisono.de
FrankfurterBub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.06, 16:10   #96
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.976
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Die Art des Anstrichs steht in Zusammenhang mit der von Peter Eisenman für den Rebstockpark entwickelten Planung. Lies mal den Thread durch, da steht bereits eine Menge über den Eisenman-Plan.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.06, 16:12   #97
Ahligator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ahligator
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: (wieder) Frankfurt
Alter: 40
Beiträge: 1.167
Ahligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle Zukunft
@ nanda: mik hatte es in post #88 schön beschrieben ....
Ahligator ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.06, 16:32   #98
nanda
Mitglied

 
Registriert seit: 12.12.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 160
nanda könnte bald berühmt werdennanda könnte bald berühmt werden
An fast jeder Planung scheiden sich die Geister. Aber was bei Planungen von Stararchitekten herauskommt, überzeugt (mich) oftmals nicht. Zugegeben, teilweise recht revolutionäre Entwürfe. Aber ist die Planung zweckmäßig, umsetzbar, praktikabel und trifft den langfristigen Geschmack der Nutzer und Bewohner? Insbesondere die Umsetzbarkeit bleibt meist unberücksichtigt. Am Ende wird dann versucht, mit knappen Mitteln das Beste rauszuholen. Vom ursprünglichen Gesamtkonzept bleibt dann nicht mehr viel übrig bzw. es wird erheblich verfälscht.

Ich bin wirklich froh, nicht jeden Abend in einen der Bunker von City-West/Rebstockpark "nach Hause" kommen zu müssen.

Lebst Du noch, oder wohnst Du wieder?
nanda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.06, 16:36   #99
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.079
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
meinst du die wohngebäude in der city west oder im rebstockpark?


edit: die frage bezog sich auf den satz "Ich bin wirklich froh, nicht jeden Abend in einen der Bunker von City-West/Rebstockpark "nach Hause" kommen zu müssen." das wort rebstockpark stand dort vorhin nicht da. somit hat sich die frage auch erledigt.

tut mir leid, aber ich finde die bereits fertiggestellten wohngebäude im rebstockpark ziemlich gut. hätte nichts dagegen, dort eine wohnung zu haben. die qualität der gebäude übertrifft bei weiten die anderer wohnprojekte in ffm, ausser vielleicht am westhafen und weseler werft.

und auch die wohngebäude in der city west sind eigentlich ziemlich gut. vor allem athlon place gefällt mir.
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.06, 17:17   #100
nanda
Mitglied

 
Registriert seit: 12.12.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 160
nanda könnte bald berühmt werdennanda könnte bald berühmt werden
Sorry für die Änderung.

Wie geschrieben. Die Geschmäcker sind verschieden. Ich arbeite in der City-West und schaue in einen der Innenhöfe der Wohngebäude. Auf dem angelegten kleinen Spielplatz habe ich seit über zwei Jahren noch kein Kind spielen sehen. So ein von drei oder vier Seiten mit siebengeschossigen Bauten umschlossener Innenhof wirkt nicht sehr einladend und sehr erdrückend.

Im Rahmen der Wohnungssuche habe ich mir auch mehrere Wohnungen auf dem Rebstockgelände angesehen. Aber ich bin mit dem Gedanken, dort zu wohnen nicht warm geworden. Auch der Rebstockpark reißt da nicht viel raus.

Für mich liegt die Grenze für Wohngebäude bei 5 Stockwerken oder es muss sich gleich um ein modernes helles Wohnhochhaus handeln.

Wohngebäude mit sieben Etagen und das auch noch auf großem Areal ist in meinen Augen nicht das Nonplusultra. Wie die Zukunft für solche Areale aussieht, möchte ich mir nicht ausmalen.
nanda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.06, 17:26   #101
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.079
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
macht doch nix. dafür ist der edit knopf da.


ja...die city west ist kaum für familien mit kindern geeignet. da stimme ich zu. aber ich denke, da wohnen auch kaum familien. die city west ist sehr dicht und relativ hoch (mit 8 und 9 stöckigen wohngebäuden). ich persönlich finde es nicht attraktivitätsmindernd, aber wenn man lieber in niedrigeren gebäuden wohnen möchte, ist die city west natürlich ungeeignet. rebstockpark ist es schon eher. der rebstock park selbst ist vor der tür, und der neue park südlich vom neuen viertel ist auch attraktiv für familien und kinder. und nicht zu letzt, die gebäude sind 5-7 stöckig und auch nicht als blockrandbebauung angelegt.
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.06, 18:58   #102
GJM
Mitglied

 
Registriert seit: 07.06.2004
Ort: Frankfurt
Beiträge: 197
GJM ist im DAF berühmtGJM ist im DAF berühmt
Zum zweiten Hotelprojekt (#86): Es handelt sich offenbar nur um eine Studie. Jedenfalls werden die Pläne nicht weiterverfolgt, der auf der Homepage von Seifert Architects genannte Investor hat das betreffende Grundstück nicht gekauft und verhandelt darüber derzeit auch nicht.
GJM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.06, 12:13   #103
GJM
Mitglied

 
Registriert seit: 07.06.2004
Ort: Frankfurt
Beiträge: 197
GJM ist im DAF berühmtGJM ist im DAF berühmt
Zum Ibis-Hotel: Der Architekt ist übrigens Hans-Ulrich von Mende, Büro Nägele Hofmann Tiedemann + Partner, Frankfurter Vorsitzender des BDA. Eröffnung ist am 10. Mai.
GJM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.06, 17:31   #104
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.079
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
verkaufsbeginn für das projekt park avenue rebstock

mehr dazu unter http://www.wuestenrot.de/minindex.php?node_id=9728
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.06, 10:28   #105
Aeppler
Mitglied

 
Registriert seit: 27.04.2003
Ort: Frankfurt
Beiträge: 154
Aeppler könnte bald berühmt werden
WOW - Eine Perle der Baukunst. Ich finde das Rebstockgelände von der Anlage her sehr gut, aber die Architektur ist furchtbar
Aeppler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:32 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum