Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.09.06, 11:39   #76
ec8or
Iberogermanico
 
Benutzerbild von ec8or
 
Registriert seit: 26.07.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 267
ec8or braucht man einfachec8or braucht man einfachec8or braucht man einfachec8or braucht man einfachec8or braucht man einfachec8or braucht man einfach
Ja, DAS würde ich auch gerne wissen, wann kommt endlich der neue Plan raus? War nicht von "vor den Sommerferien" die Rede?
ec8or ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.06, 21:18   #77
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.760
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Ein ergiebiger Artikel über die Zukunft der Skyline heute in der FAZ-Rhein-Main-Zeitung: Die gereifte Hochhausstadt. Wohl wird erwähnt, welche Fortschreibungen des Hochhausrahmenplans erwartet werden, vor allem geht es aber um so etwas wie eine Zwischenbilanz und natürlich um einen Ausblick. Nichts wirklich Neues, aber doch recht interessant.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.06, 21:43   #78
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.397
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Sehr guter Artikel - inhaltlich wie sprachlich.

Die - für Deutschland ungewöhnlich große - Identifikation der Stadt mit ihren Hochhäusern ist deutlich herauszulesen. Der Autor spart hierbei weder mit lobenden, noch mit kritischen Tönen.
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.06, 00:13   #79
Miguel
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Miguel
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 38
Beiträge: 798
Miguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiell
Hm. Schon nicht schlecht, da weiß jemand, von was er schreibt. Interessant finde ich auch die Behauptung, dass es vor allem Männer seien, die auf den Bau von Hochhäusern als Prestigebauten setzten. Na denn, mir egal, hauptsache sie werden gebaut.

Was mir aber nicht gefällt ist diese fast schon resignierende Grundhaltung, dieses sich-damit-abfinden, dass London, Moskau und wer weiß was sonst noch für Städte bald Frankfurt skylinetechnisch in den Schatten stellen werden. Und wir reden nur von Europa, mal ganz zu schweigen von amerikanischen und asiatischen Metropolen.
Ich will mich damit nicht abfinden, und ich fände es auch sehr schade, wenn die Commerzbank in den nächsten 20 Jahren das höchste Gebäude am Platz bleiben sollte.
Und noch was habe ich zu meckern: was ist denn an dem Main Plaza bitte misslungen?

Aber es gibt auch gute Nachrichten. Es hat wohl den Anschein, dass FraSpa und Kaiserkarree früher oder sehr viel später irgendwann einmal kommen, zumindest wird immer mal wieder darüber geredet...
Miguel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.06, 00:34   #80
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.760
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Von misslungen würde ich beim Main Plaza nicht sprechen, Kritik habe ich aber schon: Die Proportionen überzeugen m. E. nicht vollständig, das Plaza wirkt doch ein bisschen plump. Das sind in meinen Augen aber Nuancen, anders sieht's bei den Fenstern aus: Die sind eindeutig zu groß, zu breit vor allem. Das würde nicht so sehr auffallen, wenn die Fensterprofile wenigstens in dunkler Farbe gehalten wären. Doch die sind weiß, und so sticht's ganz schön ins Auge.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.06, 03:48   #81
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.397
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Ohne darauf einzugehen, ob Moskau noch in Europa liegt:

In Sachen Masse an Hochhäusern scheint sich die Stadt gerade doch weit von jeder europäischen Konkurrenz abzusetzen...die Qualität steht auf einem anderen Blatt.

Andererseits ist London in Sachen skyline wirklich nicht unschlagbar.
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.06, 08:57   #82
mik
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 09.04.2003
Ort: Hanau
Alter: 32
Beiträge: 622
mik ist ein Lichtblickmik ist ein Lichtblickmik ist ein Lichtblickmik ist ein Lichtblickmik ist ein Lichtblickmik ist ein Lichtblickmik ist ein Lichtblick
Frankfurt hat nicht wirklich die Masse an Hochhäusern. Für deutsche Verhältnisse sicherlich, aber in den meisten anderen Europäischen Ländern gibt es Hochhausstrukturen die die ganze Stadt durchziehen und auf eine andere urbane Eben hiefen.
Das ist in den Niederlanden der Fall, Rotterdam hat wesentlich mehr 50m+ Gebäude als Frankfurt und aus spanischen und italienischen Städten kenn ich zwar keine Zahlen, aber gerade kleinere Hochhäuser und generell höhere Bebauung dominieren dort das Stadtbild. Das bringt vor allem leben auf die Straße.
Die Qualität steht auf Frankfurts Blatt
mik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.06, 09:17   #83
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.760
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Die Schwelle bei 50 Metern zu setzen ist beliebig, das musst du zugeben. Doch auch in dieser Hinsicht übertrifft keine spanische Stadt die Frankfurter Zahl (72), Rotterdam schon, das ist richtig, und Mailand sowieso. Bei 100 Metern und mehr sieht es im Vergleich mit niederländischen, spanischen und italienischen Städten aber wieder ganz anders aus: Frankfurt hat 25 solcher Hochhäuser, Rotterdam 13, Mailand 10, Madrid 11 und Barcelona 7 (alle Zahlen von emporis.com).
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.06, 10:00   #84
Christian S.
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Christian S.
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Leipzig
Alter: 39
Beiträge: 65
Christian S. sitzt schon auf dem ersten Ast
Wer hat sich denn bisher die Mühe gemacht z.B. in Spanien alle 50+ Häuser aufzuführen. Die Ausschöpfungsquote (Verhältnis von verzeichneten zu existierenden Hochhäusern) schwankt bei Emporis enorm. Bei Emporis ist das Netz von "Agenten" sehr unausgewogen.

Allein Benidorm hat mehr als 100 50+ Gebäude. Wer hat die Wohnsilos in Pariser Vorstädten gezählt ?

Allerdings: Bei Bürogebäuden liegt Frankfurt weit vorn. Das Fehlen von Wohnhochhäusern in Dtld. ist für uns ja ein altes und ärgerliches Thema.
Christian S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.06, 11:19   #85
vondraussen
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.11.2005
Ort: LONDON
Beiträge: 274
vondraussen ist im DAF berühmtvondraussen ist im DAF berühmt
In London sind gerade mindestens drei Hochhausprojekte aufs Eis gelegt worden, aus Mangel an potentiellen Mietern. In der City entstehen allerdings gerade etwa drei oder vier Hochhäuser. Dies liegt auch besonders am Bürgermeister Ken Livingston, der Hochhaus und Architekturfan ist und schon einige schöne Bauten durchgesetzt hat, wie die London Assembly. Einen echten Hochhauscluster gibt es nur in Canary Wharf, das sieht schon beeindruckend aus, es sind aber mindestens 5km bis zum Stadtzentrum und die meisten Londoner stehen der Gegend sehr zwiespältig gegenüber.
Super an den Frankfurter Hochhäusern ist die Qualität, sowas kenne ich aus keiner einzigen anderen Stadt. Fast jedes ist schön oder zumindest interessant. Bin mal im Flugzeug nach Seoul gesessen und die Koreaner waren alle begeistert von der Skyline, obwohl Seoul wahrscheinlich 30 mal mehr Hochhäuser hat, die aber alle langweilig aussehen. Der EZB Turm, FFH4 und der Opernturm sind im internationelen Vergleich doch allererste Sahne. Was vielleicht ein bisschen fehlt ist die Belebtheit der Strassen. Insofern sind Wohnhochhäuser in der Innenstadt doch vielleicht nicht schlecht.
vondraussen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.06, 13:33   #86
Knotsch
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.02.2005
Ort: London
Beiträge: 254
Knotsch könnte bald berühmt werden
Das Doppelhochhaus von Frankfurter Sparkasse und Württembergischer Hypothekenbank an der Neuen Mainzer Straße und das Kaiserkarree...

sind die Namen, die immer wieder fallen, wenn es um Gebäude geht, die in absehbarer Zeit vielleicht wirklich verwirklicht werden sollen. Warum eingentlich? Sicher, die beiden wurden mal sehr ernst angegangen, sogar ein Bauantrag wurde fürs Kaiserkarree eingereicht. Auf der anderen Seite scheint es eher für mich so zu sein, dass - weil viele denken, es könnte da war passieren - alle so tun, als ob die Realisierung (relativ) bald anstehen könnte, aber in Wirklichkeit die Projekte eher tot sind.

Ich würde jede Wette eingehen, dass sich eher bei der Allianz was tut, als bei beiden anderen!

(sorry für etwas off-topic)

PS: Schmittchen, Danke für den Link!!
Knotsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.06, 16:31   #87
yyyves
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von yyyves
 
Registriert seit: 06.05.2003
Beiträge: 430
yyyves ist ein geschätzer Menschyyyves ist ein geschätzer Menschyyyves ist ein geschätzer Menschyyyves ist ein geschätzer Mensch
@Knotsch...Kaiserkarree könnte wirklich kommen, die anderen beiden eher nicht, leider, meine absoluten Lieblingsprojekte...
Quelle : mein Bauchgefühl ( und der Artikel in der FAZ von heute)
__________________
Grüße yyyves

....die ganze Welt ist ein Verein...
yyyves ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.06, 17:17   #88
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.081
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
knotsch: das doppelhochhaus der sparkasse wird vermarktet - von tot kann keine rede sein!
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.06, 17:28   #89
Futz77
Humano
 
Benutzerbild von Futz77
 
Registriert seit: 02.06.2004
Ort: Guadalajara
Beiträge: 480
Futz77 ist im DAF berühmtFutz77 ist im DAF berühmt
Sehr interessanter Bericht. Bei einem Punkt verstehe ich den Redakteur allerdings nicht. London und Moskau werden FFM überholen....In welcher Hinsicht?

Der Anzahl von HH?
Sollte er sich "nur" auf die Anzahl beziehen, ist das ja nicht weiter traurig. Oder bezieht er sich auf das "Wirken" oder die Dichte der Skyline?
Zweites kann ich mir kaum vorstellen, da London 2 Cluster hat (vondraussen hatte schon angesprochen, dass diese sehr weit auseinander liegen). In der City gibt es nicht sehr viel Platz und die Canary W. ansich, ist doch ein komplettes, abgeschlossenes Projekt.
__________________
"This doesn't prove anything!"
"Well it proves one thing Mr. Hooper...it proves that you wealthy college boys don’t have enough education to admit when you’re wrong."
Futz77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.06, 17:33   #90
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.081
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
die canary wharf wächst quasi aus sich heraus. es gibt noch mindestens ein dutzend neuer hochhausstandorte dort. die cw könnte leicht die doppelte grösse erreichen.

nicht nur london und moskau können frankfurt überholen, sondern auch paris (ganz aktuell), aber auch städte wie madrid, oder istanbul. selbst rotterdam könnte es schaffen, wenn die geplanten hochausprojekte der nächsten generation (150m und höher) fertiggestellt sind.
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:48 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum