Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.17, 22:52   #511
Lambert
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Dresden
Beiträge: 48
Lambert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Aber hätte man die Kiste nicht irgendwo hinstellen können, wo sie nicht so mit der Umgebung bricht? Schade um die schöne Straße.
Lambert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.17, 00:24   #512
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.500
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Stadt bietet Gebäude An der Dreikönigskirche 1 zum Verkauf an

Erstaunlich, was so alles der Stadt gehört. Hier wunderte einen der längere Leerstand bzw Stillstand. Eigentlich dachte ich, daß es mit zum Ex-DNN-Gebäude gehört. Nix da.

dresden.de/immobilienangebote - siehe Sonstige Immos
Exposé (pdf)

Im Übrigen wird derzeit auch das Haus Doro-Erxleben-Str. 2 (Trachau) sowie die Ex-Kita bzw Villa Prellerstrasse (Blasewitz) verkooft.
Verkauf wird nur das, was man auch in längerfristiger Vorausplanung nicht mehr zu benötigen meint. Stattdessen erfolgen nutzpäßliche Neuankäufe/Flächenerwerbungen.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.17, 23:43   #513
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.500
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Umbau am profanen Teil der Dreikönigskirche - längst fertig

Über Monate wurde das Foyer umgestaltet, ein neuer Aufzug ein-, sowie die Büroräume im 4. Stock (!) ausgebaut. Seit April ist die Kirche wieder offen.
Was sonst noch bei den Bauarbeiten anstand, war nicht so recht zu erfahren. Im 1.OG mit der Mensa kam neue Küchentechnik, der Speisesaal blieb unverändert -
ebenso wie der Festsaal mit dem Großwandbild "Versöhnung" des Malers Werner Juza von 1989-90.

Sakraler Kirchraum mit nun offenerem gläsernem Zu- und Ausgang

^ das Relief "Dresdner Totentanz" über dem Ausgang war schon zuvor beleuchtet.

Durchblick vom Kirchraum ins lichtere Foyer gen Ausgang Hauptstrasse. Hier entstand neben einem Café ein Sitzungs- sowie ein Austellungsraum.
Die ehem. Arbeitsbüros der Kirch- und Sozialarbeit zogen gen 3. und 4. Stock.


Blick zum neuen Café sowie hinein




Bonusbild: Engelsfigur aus dem Kirchraum
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.17, 09:23   #514
antonstädter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von antonstädter
 
Registriert seit: 20.10.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 818
antonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbar
^Lichter ist das Foyer möglicherweise, strahlt nun aber leider ein Flair aus wie der Empfang in einem Großklinikum.

Die Öffnung des Kirchenraums der schaufensterartigen Glasfront finde ich ebenso diskutabel. Die alte Lösung, mit dem eine traditionelle Kirchentür zitierenden viel kleineren Zugang, der sich außerdem in der Gestaltung an die Sprossung der Kirchenfenster anlehnte, entsprach der traditionell gehaltenen Gestaltung des Sakralraums viel eher und sorgte für eine sehr angenehme Intimität. Die jetzige Lösung mit den überdimensionierten Glasflächen und dem krankenhauscleanen Foyer dahiner wirkt auf mich eher abstoßend. Zum Vergleich der Vorzustand:





Die Bilder sind von 2015.
__________________
Cependant, qui sait? La terre a des limites, mais la bêtise humaine est infinie! (Gustave Flaubert)
antonstädter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.17, 00:44   #515
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.500
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Sanierungsbeginn im Palaisgarten (Flutschadensbeseitigung)

Erste Wegeabschnitte sind schon fertig.


^ der Weg rechterhand ist nun einer der angekündigten neuen Verbindungen gemäß historischer Quellen und Sichtachsen.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.17, 23:03   #516
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.500
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Neubauten an Behr'scher Villa (Gammel.. äh.. Gamma Immo) - Glacisstrasse - update
zuletzt #469




Fertige Seitentreppe-Ost nun an der Albertbrücke.

Das westliche Pendant wurde inzwischen reichlichst beschmiert. Hoffentlich kommen bald die Graffiti-Stopper.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.17, 07:31   #517
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.431
Chris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette AtmosphäreChris1988 sorgt für eine nette Atmosphäre
Der Pavillon und die zugehörige Treppe werden wohl nicht mehr gemacht.
Chris1988 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.18, 22:05   #518
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.500
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Erich-Zeigner-Berufschule, Melanchtonstrasse (Altbau) bis Tieckstrasse (Neubau/Turnhalle)
zuletzt mit Visu - #502

In letzter Stadtratssitzung am 14.12.2017 wurde das Gesamtprojekt zwar beschlossen.
Bezüglich des Neubaus an der Tieckstrasse wurde jedoch ebenso einstimmig folgende Änderung beauflagt - ratsinfo (link 1):
Zitat:
4. Die Fassade des Neubaus in Richtung Tieckstraße wird wie in der Vorlage dargestellt nicht abgenommen und ist zu überarbeiten. Mit Rücksicht auf die Bebauung der Tieckstraße im Bestand ist die Fassade in mindestens drei Abschnitte zu gliedern. Die glatten Fassadenflächen sind aufzulockern. Das Farbkonzept der Fassade ist an warmen mit der Bestandsbebauung gegenüber harmonierenden Farben zu orientieren. Die Ergebnisse sind im nächsten Ausschuss für SE,Bau,Verkehr+L. vorzustellen.
Tja, wäre es nicht ernst, könnte man sich schlapplachen. Da erklärt die laienhafte Stadtpolitik der Verwaltung und den "Fachleuten" das Einmaleins minimalster Gestaltungsgrundsätze und rückt erneut als dritte Gestaltungskommission ins Felde. Glücklicherweise lag hier mal eine einstimmige ausreichende Sensibilität seitens der Ehrenamtler vor. Man mag sich wohl nicht mehr endlos verblödeln lassen. Das sollte mal als ganz starkes Signal ans Schulverwaltungsamt angesehen werden - die fetten Jahre der ignoranten Amtsträgheit sollten nun allemal vorbei sein. An zu vielen Stellen sieht man sich offenbar an keinerlei Einfügegebot gebunden, wenn schon der Rest egal ist.

Öffentlich werden sollte nun zudem, ob die eigentliche Gestaltungskommi diesen Fall auf dem Tisch hatte bzw warum nicht.
Vermutlich kommt die Ansage, man könne sich nunmal nicht um alle größeren Dinge kümmern.

Ein weiteres und weites Korrekturfeld bezüglich Schulverwaltung und EB Kindertagesstätten muß mE deren exorbitanter und stadtzersetzender Flächenverbrauch sein, welcher sich gar in immer neuen Ansprüchen äußert, derzeit aber etwas durch die Flächenpreisigkeit gedämpft ist.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.18, 22:26   #519
Arwed
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Arwed
 
Registriert seit: 02.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 376
Arwed ist im DAF berühmtArwed ist im DAF berühmt
Das Schulverwaltungsamt ist für die völlig berechtigte Kritik nicht ganz der richtige Adressat. Das SVA tritt zwar als Auftraggeber auf, beauftragt aber dann das Hochbauamt (Amt für Hochbau und Immobilienverwaltung) mit der Durchführung der Planung. Dieses Amt wiederum ist Ursache des Elends vieler Schulbauten in der Stadt. Ich habe es selbst erlebt, wie jegliche kreative Ideenfindung amtsseitig tot getreten wird, damit nur ja alles gemacht wird wie immer. Meine Hochachtung hiermit an alle Architekten, die es doch immer wieder mal schaffen, unter diesen Bedingungen doch richtig gute Architektur zu bauen.
Arwed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.18, 22:27   #520
Lambert
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Dresden
Beiträge: 48
Lambert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Gut dass der Elefant im Raum nicht von allen ignoriert wurde! Falls die Gestaltunskommission den ersten Entwurf tatsächlich durchwinkte, sollte man sich doch bitte um besseres Personal bemühen, denn offensichtlich gibt es das.
Lambert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.18, 00:34   #521
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.500
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Ja, völlig richtig, das Hochbauamt. Der Auftraggeber SVA dürfte allerdings noch Luft nach oben haben, klarere Anforderungen durchzusetzen. Dabei sind wir sofort bei den Bedingungen verwaltungsinterner Prozesse und Gewohnheiten, die auch ein Knackpunkt sind. Insofern sind politische Ansagen schonmal ein richtiger und guter Wink, diesen Trott mal aufzuwirbeln und politische Fundierung zu bieten, um etwaigen Willigen in den Ämtern zur Durchsetzung zu verhelfen.
Die Gestaltungskommission tagt ja nur 6 mal pro Jahr (laut Plan), jeweils sind nur 3-4 Projekte begutachtbar. Die Webseite wird aber wohl kaum noch aktualisiert - ein krasser Mißstand, denn die weiteren Objekte ab April 2017 fehlen (also ggf auch unsere Schule hier). Es gibt einen Kontakt, wo man nachfragen könnte. Der Tätigkeits-Link zeigt für die 5 benannten ersten Sitzungen 17 Projektbefassungen (siehe Karte dort), von denen bei nur 3 Bauprojekten die Ratschläge tatsächlich (teil)berücksichtigt wurden.
Alle anderen Bauherren dieser inzwischen unaktuellen Dokumentationszeitspanne haben folglich jegliche Korrekturen letztlich verneint.
Zudem gibts Kritik daran, daß kein Dresdner/kein Sachse in dieser Kommi sitzt.

Also die Wirksamkeit der Kommission scheint recht vernachlässigbar zu sein, und die fehlende Öffentlichkeitsinfo tut ihr übriges. Irgendwie nervts, aber wo man auch hinschaut, stinkts. Nunja, dann geben eben die paar einzelnen Verbesserungen, die kamen, noch ein bißchen Hoffnung.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.18, 15:09   #522
antonstädter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von antonstädter
 
Registriert seit: 20.10.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 818
antonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbarantonstädter ist im DAF unverzichtbar
Zum Vergleich die historische Ansicht der kriegszerstörten 4. Bürgerschule. Eine ähnliche Fassadengliederung, auch mit hochrechteckigen Fenstern, wäre in der gründerzeitlichen Umgebung auf jeden Fall wünschenswert.




Ich möchte als "Antonstädter vom Dienst " aber doch abschließend darauf hinweisen, dass sich die Tieck- und die Melanchthonstraße nicht in der "Inneren Neustadt", sondern der Antonstadt befinden. Die eigentliche Neustadt beginnt erst an der Glacisstraße ;-)
__________________
Cependant, qui sait? La terre a des limites, mais la bêtise humaine est infinie! (Gustave Flaubert)
antonstädter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.18, 18:26   #523
arnold
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2011
Ort: Chemnitz/ Wien
Alter: 30
Beiträge: 497
arnold ist im DAF berühmtarnold ist im DAF berühmt
Hochrechteckig wäre natürlich schön, wird es aber nicht spielen. Klassenzimmer unterliegen der DIN-Verordnung. Damit sind Größe und Höhe des Raumes festgelegt. Da funktionieren stehende Fensterformate nicht. Bodentiefe Fenster bswp. sind in Klassenzimmern nicht zugelassen.
arnold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.18, 18:55   #524
Lambert
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Dresden
Beiträge: 48
Lambert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Und die Raumhöhen sind auch vorgegeben, und wenn ja warum?
Lambert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.18, 21:37   #525
Arwed
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Arwed
 
Registriert seit: 02.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 376
Arwed ist im DAF berühmtArwed ist im DAF berühmt
Die lichte Raumhöhe ist laut Schulbaurichtlinie mit mindestens 3m vorgegeben. Mehr wäre natürlich zulässig und wünschenswert, wird aber nicht gefördert. Tja, wie hoch da ALLE Schulzimmer gebaut werden, lässt sich da recht leicht erraten.
Arwed ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:58 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum