Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Nürnberg/Fürth/Erlangen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.12, 19:24   #1
KurushiX
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 449
KurushiX sitzt schon auf dem ersten Ast
Sammel-Thread Allgemeine Meldungen Südstadt

Für Meldungen, die noch einen eigenen Strang haben, und auch (noch) nicht so relevant sind, dass sie einen eigenen Strang brauchen, eröffne ich mal ein allgemeinenes Thema. Ziel ist es, eine höhere Auflösung und damit wiederauffindbarkeit von Beiträgen und Projektdiskussionen herzustellen. Ich hoffe ihr seid einverstanden und ich hoffe das gelingt. nothor


An der Ecke hinterm Bahnhof/Widhalmstraße wird gerade begonnen das ehemalige DickieSpielzeug/Tamiya Gebäude abzureissen.
Soweit ich weiß wird dort die Sabel-Schule ein neues Gebäude errichten.

Wieder ein kleiner Lichtblick für das Viertel hinterm Bahnhof
KurushiX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.12, 22:07   #2
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.319
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
An der Allersberger Straße ist einiges los:

In der Widhalmstrasse wurde ein gesamter Gebäudekomplex komplett entkernt. Die Fassaden stehen noch. Ich meine mal gelesen zu haben dass dort eine Privatschule einzieht oder irgendwie so etwas. Weiss da wer mehr? Wenn die Fassade noch steht bedeutet das ja eigentlich Denkmalschutz. Nur wieso ist diese Fassade denkmalgeschützt? Prototyp des Nürnberger 30'er-Jahre-Ruff-Stils? Es gibt ganze Straßenzüge in dieser Quadratfensterödnis.
Bitte um Aufklärung.
Fotos:








Und direkt gegenüber gehts weiter. Das schon lange leer stehende Pharmagelände wird nun zu hochwertigem Wohnraum umgewandelt. Der ist auch in den einschlägigen Portalen zu stattlichen Preisen bereits zu haben. Das straßenseitige Verwaltungsgebäude überrascht mit fast 4 Meter Deckenhöhe. Das ganze Areal wird wohl ein exzellenter Innenstadtraum werden wenn es fertig ist.


Rückseite zum künftigen Innenhof:

Rückgebäude:



Unweit davon in in der Hinteren Cramergasse steht ein Bauschild für soetwas wie Townhouses:



Ganz schön was los in der Stadt. Am FH-Gebäude an der Dürrenhofstrasse steht jetzt der Kran.
nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.12, 22:32   #3
KurushiX
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 449
KurushiX sitzt schon auf dem ersten Ast
Das wird die Sabel-Realschule. Hatte in einem Fred mal nen Link gepostet .. der führt aber mittlerweilen ins Nirwana.

Grins .. mein Block .. wohne nur 200 Meter entfernt.
KurushiX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.12, 13:48   #4
KurushiX
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 449
KurushiX sitzt schon auf dem ersten Ast
Allgemeine Meldungen Südstadt

Bilder und Pläne zu einem geplanten Studentenwohnheim in der Allersbergerstr. Baugrund ist das freie Areal gegenüber des ehemaligen Heumannareals.

Naja. ziemlich einfacher Wohnklotz von der Grundform her. Die Varianten mit Dachgeschoss sehen auf jeden Fall besser aus als der reine Klotz ohne Dachaufbau.

http://www.nuernberg.de/imperia/md/b...2012_05_10.pdf

Das Ding wird momentan im Baukunstbeirat besprochen. Die Protokolle sind aber noch nicht Online. Bin mal gespannt drauf.
KurushiX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.12, 20:37   #5
KurushiX
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 449
KurushiX sitzt schon auf dem ersten Ast
Kaufhof Nürnberg

Es bahnt sich eine Einigung zwischen Metro und ECE an. Wenn es zur Einigung kommt wird ECE an der Stelle des Kaufhofs ein Einkaufszentrum errichten.

Bin ja mal gespannt wie hoch das Center wird. Ein zweites Obergeschoss für den Verkauf funktioniert bei so einem Center ja schon nicht mehr. Die Höhe des momentanen Kaufhofs und eine Gewisse Wuchtigkeit wünsch ich mir an dieser Stelle schon.
Dann muß nur noch Woolworth und Schell in den Center ... die Flachbauten an der Kreuzung wegreissen .. und dort ein Schmuckes Geschäftshaus bauen.

http://www.nordbayern.de/nuernberger...fhof-1.2102181
KurushiX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.12, 08:28   #6
Gelber Löwe
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.03.2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 97
Gelber Löwe sitzt schon auf dem ersten Ast
... und was soll in dieses Geschäftshaus einziehen (Ärzte,Fahrschule,Rechtsanwälte ...)?Da ist doch schon alles was man braucht am Aufseßplatz.
Gelber Löwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.12, 21:48   #7
KurushiX
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 449
KurushiX sitzt schon auf dem ersten Ast
hmm .. Die Frage könnte man sich dann bei fast jedem Neubau stellen.

Aber eine Spielhalle im EG wär doch mal was neues in der Südstadt
KurushiX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.12, 21:57   #8
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.319
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Wenn ECE den Bau betreibt wird es Ketten und Händlern Angebote machen und vermutlich die Gegend aufsaugen und Läden dort konzentrieren.
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.12, 20:14   #9
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.319
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Pfarrhaus Herz-Jesu Dallingerstraße

An dieser Stelle steht derzeit noch das alte Pfarrhaus der Gemeinde Herz-Jesu in Nürnberg. Doch die Gemeinde plant, das Gebäude abzureissen und durch einen zweckmäßgen Neubau zu ersetzen. Link.
Der erste Entwurf sah so aus:


Quelle: Stadt Nürnberg, Website des Baureferates, Link: http://www.nuernberg.de/imperia/md/b...2011_09_15.pdf 29.04.2012


Dem Baukunstbeirat hat dieser aber sehr wenig gefallen, also haben die Architekten den Entwurf deutlich überarbeitet:


Quelle: Stadt Nürnberg, Website des Baureferates, Link: http://www.nuernberg.de/imperia/md/b...2011_11_24.pdf 29.04.2012


Dieser findet ebenfalls kein Gefallen beim BKB. Allerdings wird dem Projekt wohl so wenig Relevanz zugestanden, dass darüber nicht erneut befunden werden wird. Ich war heute vor Ort und habe noch ein paar Bilder gemacht. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass man aus dem Gebäude nichts machen kann. Ich meien Denkmalschutz scheint ja nicht zu bestehen, also kann man die vorgesehenen versammlungsräume doch durch Grundrissänderungen im Innern anpassen, oder nicht?
Leider verschwinden auf diesem Wege Stück um Stück alte Nürnberger Häuser und werden ersetzt durch Architektur, die man nicht sofort dieser Region zuordnen kann. Sehr bedauerlich...







Der Hintergrund wird sein, dass schon das Caritas-Pirckheimer-Haus in der Königstraße ein beliebtes und stark genutztes Veranstaltungs- udn Besprechungszentrum ist,d as gern von Extern angemietet wird. Eine sehr luktrative Einnahmequelle. Wenn die Herz-Jesu-Gemeinde da mithalten möchte, hat sie augenscheinlich mit dem Bestandsbau in der Dallingerstraße keine guten Chancen.
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.12, 23:29   #10
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.319
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Nördliche Allersberger Straße

Wohnraum für Studenten in Nürnberg zu bauen scheint zur Zeit sehr beliebt. Es ist wohl notwendig, die Nachfrage seitens der Studenten ist definitiv da. Kapitalanleger werden ja bereits prima durch das Projekt Study Inn an der geködert, um dort für viel Geld ein kleines Studentenappartment zu erwerben, was man dan untervermietet. In der Bauvereinsstraße ist auch gerade ein Studentenwohnheim fertig geworden. Hier in Bild Nr. 5 mit Stand Januar 2012 abgebildet.

Hier in der Allersberger Straße ist ebenfalls seit einiger Zeit ein sehr großes Wohnheim in Planung:


AIP Architekten; Bildquelle: Stadt Nürnberg, Seite des Baukunstbeirates, Link, Stand 04.07.2012

Ist-Zustand aus Google Streetview.

Der Baukunstbeirat hat das Projekt bereits zum zweiten mal auseinander genommen, schreibt die NN. Die Zimmer seien zu klein, die Decken viel zu niedrig, es gäbe zu wenig Grün und zu wenig Gemeinschaftsraum. Ich kann das nicht beurteilen, allerdings wozu man etwas sagen kann ist das Äußere des Gebäudes. Es steht auf einem leicht abschüssigen Grundstück in vielleicht einmal sehr exponierter Lage. Es grenzt im Norden an den Allersberger Tunnel, an dessen Nordausgang sich weiteres deutliches Entwicklungpotenzial befindet, das derzeit noch brach liegt. Hier in Beitrag 1 und 2 gezeigt.

Gegenüber entsteht das Central City Nürnberg auf dem ehemaligen Heumann-Pharma-Gelände, hier eine Visualisierung über den Hof auf das ruhige Rückgebäude nähe Heidelloffplatz:


Quelle: P&P-Gruppe Bayern; Homepage Link, Stand 04.07.2012

Derzeit sieht es dort noch so aus. Das obige Gebäude:

Vordergebäude.


Auf der anderen Seite wird die Sabel-Schule gebaut. Derzeit ist dort also eine Menge los, und vor diesem Kontext kann ich die Kritik sehr gut verstehen. Man sollte heir nicht an der falschen Stelle sparen, das Gelände liegt super Zentral und könnte enorm an Wert und Attraktivität gewinnen, insbesondere für Studenten. Die Außenfassade finde ich aus diesem Blickwinkel zu schlicht und modular. Auch wenn ich die Dreiteilung der Fassade ganz angenehm finde. Die riesige weisse Fläche rechts ist wahrscheinlich für Leuchtreklame vorgesehen, oder später anzubringende "Kunst am Bau"? So weiss gefällt sie mir gar nicht, vor allem da dieses Weiss kein Weiss bleiben wird. Diese Schraffuren über der gesamten Visualisierung täuschen auch gut über die entstehende Ödnis hinweg. Aber mal sehn was die nächsten Entwürfe bringen...
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.12, 20:10   #11
Scritch
Mitglied

 
Registriert seit: 17.08.2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 152
Scritch sitzt schon auf dem ersten Ast
Die Baulücke in der Tafelfeldstraße schließt sich nur langsam:



Bilder von mir.

Geändert von Scritch (14.07.12 um 08:36 Uhr)
Scritch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.12, 23:12   #12
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.319
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Aha, das Projekt ist an mir komplett vorbei gegangen, gibts dazu auch eine Visualisierung?
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.12, 08:40   #13
Scritch
Mitglied

 
Registriert seit: 17.08.2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 152
Scritch sitzt schon auf dem ersten Ast
Ich meine mich zu entsinnnen, gelesen zu haben, dass es sich um eine Erweiterung des angrenzenden Seniorenheims handeln soll. Auch Grundrisspläne glaube ich schon gesehen zu haben. Allerdings kann ich die derzeit nicht mehr finden. Eine Fassadenvisualisierung habe ich noch nicht gesehen.
Scritch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.12, 20:05   #14
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.319
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Ich pack's mal hier rein.
In St. Peter in der Peterstraße ist die Errichtung einer Wohnanlage durch Siebentritt & Donauer geplant.



Der Verkauf hat zwar schon begonnen, ein Exposé gibt es aber noch nicht und vor Ort ist auch noch keine Aktivität zu sehen. Die Lage könnte man eigentlich als ganz gut bezeichnen. Mitten in der Stadt, ruhig und viel Grün drumherum.
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.12, 16:23   #15
arc_bn
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.12.2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 95
arc_bn könnte bald berühmt werden
City Central

Das erste Bürogebäude an der Allersbergerstr. ist fertig saniert und bereits bezogen:



An den anderen bestehenden Gebäuden wird noch fleißig gebaut:


Fotos von mir.

Gespannt bin ich, ob der gebogene Neubau an der Allersbergerstr. am Ende auch gebaut wird, sieht nämlich recht schick aus. Visualisierung auf der Koch Invest Seite: http://www.kochinvest.de/index.php?n...3D62%26lan%3D0

Geändert von arc_bn (03.12.12 um 17:27 Uhr)
arc_bn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:34 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum