Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Nürnberg/Fürth/Erlangen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.13, 19:58   #91
Hans Ebert
Mitglied

 
Benutzerbild von Hans Ebert
 
Registriert seit: 07.11.2012
Ort: Gärten h.d.V.
Alter: 34
Beiträge: 124
Hans Ebert könnte bald berühmt werden
Neues Dämmopfer — Strauchstraße 7

Peinlich, es war ein Fehlalarm, der dadurch zu Stande kam, dass ich das Haus nur von der Tram aus seitlich sehen konnte. Die großen Packen mit Dämmplatten haben mich wohl zu sehr in ihren Bann gezogen!

Allerdings: Die Seite zur Hofzufahrt wurde tatsächlich gedämmt; das Dach wird gerade neu eingedeckt. Es sieht allerdings nicht so aus als wolle man die Straßenseite auch zukleben.



Lobenswert: Man hat zwar leider den alten Ladeneinbau (ehemals unten links) entfernt, aber die neue Gestaltung immerhin ganz gut an den Rest der Fassade angepasst:



Hoffentlich bleibt es dabei. Nun handelt es sich hier um ein Nachkriegshaus, doch immerhin eines mit einem gewissen gestalterischen Anspruch. Es wäre schade, wenn ausgerechnet dieses entstellt würde.
__________________
Erst wenn die letzte Fassade gedämmt, die letzte Villa entkernt, der letzte Garten zugebaut ist, werden die Menschen feststellen, dass Denkmalschutz doch sinnvoll ist.
Hans Ebert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.13, 20:26   #92
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.362
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Harsdörfferstrasse Ecke Sybelstrasse

Na das wär ja wirklich mal fast eine Sensation! Die gestalterisch kosequente Pflege und Weiterentwicklung einer Straßenfassade, die an sonsten eigentlich als gestalterisch wertlos gilt! Ich bin mal gespannt auf das Endergebnis.

Das Eckhaus Harsdörfferstrasse Ecke Sybelstrasse (Vorzustand) ist wieder frei vom Gerüst. Man hat es lediglich frisch angestrichen, die Dämmlage, schätzungsweise 10 Jahre alt, wurde nicht geändert:



Das imposante Sgraffito hat man nicht angerührt! An sonsten ist eine neue Farbgestaltung "gem. Farbkonzept", wie es heutzutage so schön heisst, umgesetzt worden. Grundsätzlich muss ich sagen... ich könnte es mir schön gucken. Ich vermisse allerdings wiedermal Fensterrahmungen, denn die Fenster sehen jetzt kleiner aus als vorher, obwohl daran baulich nichts verändert wurde. Die insgesamt nun hellere Fassade überstrahlt außerdem das Fassadenbild, sodass es nicht mehr so auffällt. Schade eigentlich, da es doch das Highlight an dem Gebäude ist. Und die Farbeinrahmungen, die asymmetrisch jeweils mehrere Fenster umfassen, sind heutzutage eben Mode. Naja.

Am Erdgeschoss wird noch gearbeitet. Man sieht bislang nur die zugemauerten Fensteröffnungen und die neuen Kunststofffenster. Es ist davon auzugehen, dass das EG ebenfalls gedämmt wird. Spannender finde ich in diesem Falle aber wie das Erdgeschoss gestaltet wird. Dieses zurzeit noch sowohl farblich als auch haptisch abgesetzte Sockel-EG gibt dem Haus im Vergleich zu seinem linken Nachbarn eine angenehme Basis.
Da an dieser vielbefahrenen Straßenkreuzung auch mit Staub und Schmutz zu rechnen ist, sollte man grundsätzlich an diesem Konzept festhalten. Die verkachelte Fassade hat die Jahrzehnte ja auch ziemlich gut überstanden.
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.13, 21:11   #93
Hans Ebert
Mitglied

 
Benutzerbild von Hans Ebert
 
Registriert seit: 07.11.2012
Ort: Gärten h.d.V.
Alter: 34
Beiträge: 124
Hans Ebert könnte bald berühmt werden
Harsdörfferstrasse Ecke Sybelstrasse

@nothor, danke für die aktuellen Bilder!

Es ist schön, dass die interessanten Sgraffitos erhalten geblieben sind. Ich will jetzt auch nicht viel mäkeln, weil das an und für sich schon anerkennenswert ist. Aber das Farbkonzept... naja. "Stilgerecht" sieht anders aus. Ich kenne dieses Haus, seit ich denken kann. Es war, meine ich mich zu erinnern, immer blassschimmelgrüntürkisweißnicht - in jedem Fall eine sehr seltsame Farbe, aber wenigstens einheitlich gestrichen. Jetzt wird durch den Anstrich die Horizontale der Gliederung betont, was sich ziemlich mit den vertikal ausgerichteten Sgraffiti beißt. Auch bin ich eigentlich kein Freund von diesen geflammten Kacheln (a.k.a. "Pisskacheln"), wie sie hier im Erdgeschoss anzutreffen sind. Aber gut, sie passen hier einfach. Die Sanierung hätte schlimmer ablaufen können, man muss auch das Gute sehen! Die Sgraffiti sind gerettet - und den Anstrich, naja, den kann man immer noch wieder ändern!
__________________
Erst wenn die letzte Fassade gedämmt, die letzte Villa entkernt, der letzte Garten zugebaut ist, werden die Menschen feststellen, dass Denkmalschutz doch sinnvoll ist.
Hans Ebert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.13, 21:52   #94
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.362
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
@ Hans Ebert:
Vielleicht noch ein Detail, die Kacheln sind schlicht k***braun glänzend, also nichteinmal geflammt. Geflammt ist in der Tat nicht schön, über dieses braun kann man auch streiten, aber ein mindestens farblich vom Rest dunkel abgesetztes Erdgeschoss ist bei diesem Eckhaus Pflicht.

Eingang Sybelstraße:


Und ein bereits verschwundenes Detail zur Harsdörfferstraße hin:
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.13, 22:28   #95
Hans Ebert
Mitglied

 
Benutzerbild von Hans Ebert
 
Registriert seit: 07.11.2012
Ort: Gärten h.d.V.
Alter: 34
Beiträge: 124
Hans Ebert könnte bald berühmt werden
Nuja, man könnte es auch euphemistisch "Terracotta glänzend" nennen! :-D Die sollen bei der Sanierung bloß die Pfoten von der Haustür lassen — sowas findet man heute kaum noch. Bloß nicht schon wieder so ein perlweißes Plastikding vom Obi...
__________________
Erst wenn die letzte Fassade gedämmt, die letzte Villa entkernt, der letzte Garten zugebaut ist, werden die Menschen feststellen, dass Denkmalschutz doch sinnvoll ist.
Hans Ebert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.13, 18:30   #96
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.362
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Die Arbeiten an diesem Eckgebäude stocken, wetterbedingt. Man hat die Rohbauarbeiten außen fertig bekommen, so sind die neuen Fenster eingebaut, die Tür zur Harsdörfferstraße verschlossen und die alten Fließen mit Grundierputz überzogen. Aber die Dämmung aus Mineralfaser konnte nur teilweise angebracht werden, denn der Regen und die Kälte kamen dazwischen.




Man sieht gut an den herumliegenden Dämmelementen, wie sie sich mit Wasser vollgesogen haben. Zum Verbauen völlig unbrauchbar, ob soetwas wieder autrocknet weiss ich aber nicht. Nur hätte ich erwartet, dass diese äußerst zeitkritische Bauphase, in der die Dämmung angebracht aber noch nicht verputzt ist, erhöhte Vorkehrungen auf der Baustelle erfordert. Zum Beispiel das regendichte Abdecken mit Planen, sonst läuft doch nach tagelangem Regen das Wasser hinter die Dämmung... Naja...

__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.14, 23:14   #97
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.362
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Nach nun gut 2 Jahren sind die Gebäude der Sabelschule fast fertig gestellt. Vorzustand Google: klick.

Bilder vom Umbau aus dem März 2012 in diesem Beitrag.

Und von heute aus der Ferne. Besonders gefällt mir das Fassadenbild, das gut in die Nachkriegstradition der Sgraffito passt und das Gebäude zu einem echten Südstädter macht.



Das Erdgheschoss ist noch nicht fertig, allerdings sind die Räume schon teilweise eingerichtet. Ob das Haus schon bespielt wird weiss ich leider nicht.
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.14, 18:04   #98
arc_bn
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.12.2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 95
arc_bn könnte bald berühmt werden
Frankencampus

Seit Kurzem ist das erste Gebäude des Frankencampus fertiggestellt. Macht sich schick an der belebten Kreuzung. Vor allem bei Dunkelheit geben die grün beleuchteten Fenster dem Gebäude einen besondere Touch. Das Grün steht wohl für "besonders Energiesparend"
Hier ein paar Fotos von heute:









arc_bn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.14, 21:00   #99
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.362
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Nachts, wenn die Büros unbesetzt sind, ist alles in grün illuminiert. Ist mir zu Sylvester jedenfalls aufgefallen, sehr schön! So langsam gucke ich mir den Kasten schön.
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.14, 14:57   #100
arc_bn
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.12.2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 95
arc_bn könnte bald berühmt werden
Seniorenwohnheim Tafelfeldstr.

Wie es aussieht entsteht in der Tafelfeldstr. gleich hinter der Bahnunterführung (direkt gegenüber dem neuen Mehrfamilienhaus, das kürzlich fertiggestellt wurde) demnächst ein Seniorenwohnheim. Die Fläche liegt seit langen Brach. Ein Informationscontainer der Baufirma steht auf dem Gelände und Vorarbeiten am Kanal und Leitungen wurden auch bereits durchgeführt. Das Gerüst für die Bautafel steht ebenfalls schon, leider noch ohne Bautafel... aber das Bild wird nachgeliefert, sobald sie hängt. Bin gespannt wie das Gebäude aussehen soll und auch wie groß es wird, denn die Freifläche ist ja doch ganz schön groß.





Eigene Fotos.
arc_bn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.14, 19:41   #101
arc_bn
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.12.2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 95
arc_bn könnte bald berühmt werden
Studentenwohnheim Allersberger Str.

Nach dem Bombenfund auf der Baustelle des Studentenwohnheims, geht es weiter mit den Baggerarbeiten. Interessant finde ich, dass auf der einen Seite das Kellergeschoss schon so gut wie fertig ist, während auf der anderen Seite noch die Baugrube ausgehoben wird (rechts im Bild)...
Hier noch ein aktuelles Foto dazu:

arc_bn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.14, 19:47   #102
arc_bn
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.12.2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 95
arc_bn könnte bald berühmt werden
Heumann-Areal

Ebenfalls in der Allersbergerstr., gegenüber des Studentenwohnheims werden mehr und mehr Wohnungen des CityCentral Projekts fertig gestellt. Auch im 9 stöckigen Gebäude sind die Fenster bereits eingesetzt. Auf die Fassadengestaltung bin ich gespannt... wahrscheinlich weiß?









Eigene Fotos.
arc_bn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.14, 21:51   #103
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.362
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Ja, auf die gestaltung des Hochhauses bin ich auch gespannt. Ihm würde eine schicke Metallverkleidung gut stehen. Die großen Fenster und vermutlich auch großzügigen Deckenhöhen wirken schonmal gut.

Mal nebenbei, weiss jemand genau, wie hoch der Niveauunterschied bei einem Baugerüst zwischen den einzelnen Arbeitsebenen ist, sind das exakt 2 Meter? Denn dann ließe sich so recht einfach eine mögliche Raumhöhe in einem Neubau ablesen, wenn ein Gerüst davor steht.
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.14, 20:52   #104
arc_bn
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.12.2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 95
arc_bn könnte bald berühmt werden
Seniorenwohnheim Tafelfeldstr.

Die Visualisierungen sind jetzt online: http://www.lavida-nuernberg.de/index.php?id=1
Das Wohnheim wird wirklich groß, es nimmt die gesamte Freifläche (siehe Foto Beitrag #100) ein und hat bis zu 7 Etagen. Alles in allem ein wuchtiger Bau, bin gespannt wie das wirkt wenns fertig ist.

Blick Tunnelstr. Richtung Tafelfeldstr.:


Blick Tafelfeldstr. Richtung Bahnlinie:


Bildquelle: www.lavida-nuernberg.de
arc_bn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.14, 21:19   #105
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.362
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Toller Fund!
Hm, man mag mich schlagen, aber grundsätzlich gefällt mir der Bau. Muss an der klaren Formensprache durch senkrechte Fenster, den Balkonreihen, einem sichtbaren Gebäudesockel, den Staffelgeschossen und der überhöht betonten Ecke liegen. Und diese Lage, sagenhaft für Senioren: Gut zu erreichen, zu Fuß in die Oper und die Verwandschaft dürfte auch regelmäßig vorbei kreuzen. Zwar wird auch hier der banale weiße Putz nicht lange so strahlen, aber nuja, das mag man verkraften.

Schade, dass es keine Visualierung der Ecke gibt, die man dann vom Tunnel bzw. von der Bahn aus sieht. Ich stelle mir eine Ansicht vergleichbar die des Karl-Bröger-Hauses vor.
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:53 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum