Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Nürnberg/Fürth/Erlangen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.09.14, 19:33   #91
DS-17
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.04.2009
Ort: Fürth
Beiträge: 263
DS-17 könnte bald berühmt werden
Hier ein paar neue Bilder. http://www.nordbayern.de/region/fuer...64608#ancTitle
DS-17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.14, 19:27   #92
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.362
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
So, nachdem die Rolltreppenaktion nun gelaufen ist, wieder ein Paar Fotos von der Baustelle; Fotos von gestern:



Vom Hauptgebäude ist noch nichts zu sehen, da steckt man noch immer tief in der Grube und die ersten Stelen wachsen empor. Denn zunächst werden die voll entkernten Gebäude gegenüber an der Breitscheidstraße fertig gestellt, in die auch die Rolltreppen geliefert worden sein müssen. Ich habe davon gestern nichts mehr gesehen, allerdings bin ich mit Kamera und Rad auch nicht durch die engen Fußgängestege gelaufen. In der Moststraße steht die original erhaltene Rückfassade des Parkhotel-Festsaals und wartet auf den Aufbau des Gebäudes dahinter. Vor einiger Zeit stand eine Musterachse der Fassade davor, allerdings konnte ich die nicht ablichten. Gestern war sie weg:





Noch immer sieht man die Reste des Festsaals, die wie ein Mahnmal noch Richtung Westen weisen:

__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.15, 19:04   #93
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.362
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Nun, ca. 1 Jahr später, ist die "Neue Mitte" in Fürth fast fertig und bezogen. Gestern war ich anlässlich der Michaeliskirchweih dort und hab mir das mal aus ein paar Metern Entfernung angesehen:



Soweit macht es äußerlich einen wertigen Eindruck. Die Fassadenoberfläche ist Sandstein. Die Fenster stehen aufrecht, sind geteilt und besitzen eine hochwertig anmutende Laibung, die sie gut in die Fassade einfügen. Stilbildend für das gesamte Ensemble sind die auskragenden Aquarien aka Chörlein, die eine Schaufensterfunktion erfüllen.



Die gegenüber liegenden Altbauten im Wölfel-Areal sind ja ebenfalls in die Umbaumaßnahmen und den Komplex "Neue Mitte" einbezogen worden. Hier hat man versucht die Häuser äußerlich denkmalmäßig zu bewahren (neue Galgenfenster), allerdings die Aquarienfenster wurden selbstbewusst in die Fassade geschnitten. Aus bestimmten Blickrichtungen kann man jedoch auch von außen sehen, wie tief die Eingriffe in die Substanz sind: Man kann quasi vom Erdgeschoss bis durch die Dachfenster schauen. In der Zeitung war ja zu lesen, dass auch in diesen Gebäuden wertvolle Substanz entfernt worden ist, u.a. auch mehrere barocke Stuckdecken.



In der Moststraße ist soweit auch alles fertig. Das einzig erhaltene historische Element, der letzte Rest der alten Hotelfassade ist stehengeblieben und dient nun als Fassade für die Tiefgarageneinfahrt. Leider hat man dazu die Fassade massiv beschnitten, die Fenster vereinfacht und die kunstvoll verzierten Rundgitter entfernt. Damit stellt sie einen kläglich-traurigen Rest der Altsubstanz dar, und erfüllt nur noch die Wirkung, den Neubau wertiger aussehen zu lassen:







Ich bin da zwiegespalten: Einerseits wirkt das neu Entstandene hochwertig und attraktiv, andererseits wird eindrucksvoll gezeigt, wie wenig willens man offensichtlich war, etwas konstruktives mit dem historischen Bestand anzufangen. Und das zeigt sich an jeder Stelle, wo man den Bestand hat stehenlassen. Was hätte man hier noch herausholen können! Und v.a. was hätte das Ensemble mit dem historischen Festsaal als Mittelpunkt für eine Anziehungskraft entwickeln können!
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.16, 00:08   #94
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.362
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Umbau City Center

Fürth und seine Einkaufstempel. Is die Neue Mitte gerade erst angelaufen und hat sich offenbar zur Zufriedenheit entwickelt, ist das wenige Meter entfernte desaströse City Center nun endlich an einen neuen Eigentümer gegangen.

Der Fürther Baukonzern P&P hat den Komplex nun endlich erworben. Sicherlich will man den positiven Trend nutzen, den die Neue Mitte gebracht hat, um den Einkaufsschwerpunkt weiter zu vertiefen. Das City-Center indes ist für nicht-Fürther nahezu nicht existent. Es verbirgt sich hinter unscheinbaren Hausfassaden und besitzt mehrere teils unauffällige Zugänge.







http://fuerthwiki.de/wiki/index.php/City-Center

Seit Jahren stehen die Geschäfte in dem Zentrum leer, und damit gleichsam eine riesige innerstädtische Fläche. Zu Umstände erinnern etwas an die Nürnberger Ostermayer-Passage, die ähnlich zentral liegt, aber kaum ins Auge fällt und eben auch wenig Glanz versprüht. Ich frage mich, was hier die Ursache ist. Verursacht der Leerstand die geringe Anziehungskraft und die verschwindende Plazierung im Stadtbild, oder ist die geringe bauliche Attraktivität, die den Leerstand verursacht.

Denn grundsätzlich finde ich solche Passagen wirklich toll, in Leipzig, Mailand und Berlin funktionieren sie ja wunderbar, auch das gewissermaßen vergleichbare City-Point in Nürnberg brummt. Aber Passagen sind wohl sensible Gebilde, die nicht für jeden Branchenmix geeignet sind. Sobald es billig wird geht das Flair verloren und es wird still. Das grandiose Europa-Center am Breitscheidplatz kenne ich noch aus den 1989'er/1990'er Jahren, da war das toll. Zuletzt ja eher gruselig.

http://www.nordbayern.de/region/fuer...iner-1.5352962
P&P will 30 Mio investieren. Dabei wird die Einzelhandelsfläche um 10.000 qm reduziert, was vermutlich mehr Gemeinschafts, Frei- und Verkehrsflächen bringen könnte. Damit könnte der Wohlfühlfaktor steigen. Mehr Details sind nicht bekannt, aber vielleicht wird sich das City-Center ja anschließend mit der architektonisch zwar wertigen Neuen Mitte gut ergänzen...





...die aber doch etwas Outlet-Gewerbeparkmäßiges hat.
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.16, 21:46   #95
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.362
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Neue Mitte

Bei einem Kaffee in der Skylobby des Kopfbaus der "Neuen Mitte" zu entspannen kann ein wenig nach dem Wirbel mit diesem Neubau versöhnen.



Ein netter Ausblick auf die Dachlandschaft Fürths, die Fürther Freiheit und die beiden herausragenden, einzigen Bausünden in der Innenstadt! Die Tatsache, dass hier oben eine Kinderbibliothek untergebracht ist und man die ganze Zeit spielende Kinder um sich hat geben der Atmosphäre, so wie ich sie mitgenommen habe, etwas ganz und gar nicht elitäres. Geht kaum bürgernäher.

Am Eingang zum Café, wenn man aus dem Fahrstuhl steigt, ist übrigens ein Überbleibsel aus dem Abraum des alten Park-Hotels angebracht, ein Schlusstein der Segmentbogen eines der alten Paradefenster.
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.17, 21:05   #96
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.362
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Carré Fürther Freiheit

Nach jahrelanger Durststrecke ist wohl gerade Gründerzeit unter den Fürther Einkaufscentern. Hat das revitalisierte "Hornschuch-Center" an der Gabelsbergerstr. bereits seit über einem Jahr wieder geöffnet, und sich die "Neue Mitte" als Einkaufszentrum im Herzen der Stadt etabliert, wurde gleich noch in den Umbau des ehemaligen Quelle-Kaufhauses an der Fürther Freiheit investiert. Dabei ist der bisherige Nutzer Wöhrl als Ankermieter erhalten geblieben. Die Kaufhausfassade indes präsentiert sich aufgefrischt, etwas beruhigt, aber nicht völlig umgekrempelt. Sehr angenehm wie ich finde, die Fassade zur Gustav-Schickedanz-Str.:







Pressemitteilungen zum Umbau: https://www.carre-fuerther-freiheit.de/category/news/
Artikel der Fürther Nachrichten mit Bilderstrecke: http://www.nordbayern.de/region/fuer...heit-1.5625853

Nicht ganz so hip ist der Name des Einkaufstempels, denn Arkaden, Carré oder Center heißen sie alle, diese von ECE und Konsorten betriebenen Malls. Zu Wöhrl fällt mir aber ein, am Ludwigsplatz in Nürnberg ist noch nichts geschehen, und man hat auch schon lange nichts mehr gehört?!
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.17, 07:03   #97
DS-17
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.04.2009
Ort: Fürth
Beiträge: 263
DS-17 könnte bald berühmt werden
Das Fürther "Carré" ist in meinen Augen eine echte Verbesserung. Man hätte zwar die schwarze / dunkle Verkleidung noch weglassen können, aber alles in Allem sieht das wirklich sehr gelungen aus. Definitiv eine Aufwertung ggü dem vorherigen Zustand und definitiv eine Aufwertung für die Fürther Freiheit. Sehr schön.
DS-17 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:51 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum