Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.02.18, 09:06   #16
carst0rnHH
Mitglied

 
Benutzerbild von carst0rnHH
 
Registriert seit: 14.04.2007
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 169
carst0rnHH ist im DAF berühmtcarst0rnHH ist im DAF berühmt
Vielleicht wird er auch noch einfach um 25m vergrößert damit man das Größe Hochhaus in Deutschland hat, man will die Katze nur nicht schon vorher aus dem Sack lassen damit andere (FOUR) eventuell drauf reagieren. Eine schön geformte Spire würde sicher schick aussehen.

Der Entwurf ist so wie er ist ganz solide. Interessant wird es ja erst wenn das alles noch Praxisnah überarbeitet wird: realitätsnahere Darstellung der Fassade, Technikaufbauten.
carst0rnHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.18, 11:12   #17
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.385
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Grad erst wieder in Hamburg gelandet, muss ich die Bilder erstmal noch ueber das Wochenende 'sacken' lassen, damit mein Urteil nicht zu sehr vom Ersten Eindruck gepraegt ist...

Was ich allerdins schon vorhersagen kann sind die Grundrichtungen der Leser-Kommentare bei den ueblichen Medien-Outlets.

Ich schaetze:

20% - Wir sind noch hier nicht in Frankfurt / Mainhatten

20% - da wollte sich Olaf Scholz ein 'Denkmal' setzen

15% - Am Ende wird das eine zweite Elbphilharmonie und der 'kleine Mann'bleit auf den Kosten sitzen

15% - Penis / Phallus - Vergleiche

10% - Nazivergleich (Gau-Hochhaus Altona Parallele)

10% - City-Hof-Geschwafel (Erst der 'furchbare' Neubau dort und jetzt...)

9% - Filz- und Korruptions-Vorwuerfe (da macht bestimmt jemand einen Riesen-Reibach...)

1% - Zuspruch / positive Kommentare
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.18, 18:05   #18
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.385
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Noch ein neues Render:

Bild: David Chipperfield Architects

Ein Grundriss:

Bild: David Chipperfield Architects

Ein Aufriss:

Bild: David Chipperfield Architects

Insgesamt 56 Etagen (plus drei Untergeschosse) - Das sind also mit 4 Meter von Etage zu Etage (ca 1 Meter davon fuer Boeden / Zwischendecken) echte "Premium" Raumhoehen von ca 3 Metern.

Die weissen Fassadenelemente sind aus Aluminium. Studio Other Spaces wird den Turm nachts mit einem bewegten Lichtkonzept erleuchten. (Hier etwas Background zu Studio Other Spaces und Olafur Eliasson)

Geändert von Midas (09.02.18 um 18:24 Uhr)
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.18, 18:23   #19
Gammelfisch
Mitglied

 
Registriert seit: 23.08.2017
Ort: Frankfurt (Oder)
Beiträge: 106
Gammelfisch sitzt schon auf dem ersten Ast
Die Formsprache ähnelt etwas der Elbphilharmonie. Ein Bisschen erinnert mich der Turm auch an ein schmales Segel, wirklich schick
Gammelfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.18, 19:09   #20
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.385
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Und noch eine neue Ansicht von Sueden.


Bild: Signa Group
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.18, 20:09   #21
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.909
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Minimalistisch, elegant, ikonisch – sehr guter Entwurf! Hat was nordisch-nautisches, die Assoziation Segel ist ja bereits gefallen. Proportion und Höhe stimmen auch, Geradelinigkeit ohne Schnick-Schnack. Top, ich freue mich für Hamburg.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.18, 21:08   #22
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.385
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Zitat:
Zitat von Midas Beitrag anzeigen
Studio Other Spaces wird den Turm nachts mit einem bewegten Lichtkonzept erleuchten.

Bild: SIGNA Group

Bewegte Bilder der Licht-Animation hier.
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.18, 00:35   #23
gedianx
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.09.2014
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Beiträge: 58
gedianx sitzt schon auf dem ersten Ast
Das Haus ist auffällig aber nicht schön.
Im Gegensatz zur Philharmonie wirkt die Form des Turms unausgeglichen. Wirklich schade, dass am Höchstpunkt der Stadt so was schräges steht.
gedianx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.18, 22:25   #24
f-r-a-n-k
Mitglied

 
Registriert seit: 11.04.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 167
f-r-a-n-k befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Also erstens steht der Turm noch lange nicht. Und zweitens: Was meinst Du mit unausgeglichen? Ich finde die Formensprache sehr harmonisch. Wenn man den Entwurf kritisieren will, vielleicht schon zu harmonisch.
f-r-a-n-k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.18, 21:27   #25
kuddeldutt
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 27
kuddeldutt befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Gemach, Gemach..die endgültige Definition der Hülle und der Fassadenelemente ist ja noch gar nicht raus.
Ich mache mir eher gedanken, woher denn die Welle an Gewerbetreibenden kommen soll, die "mal eben" 75.000 qm beziehen möchten, ohne dass die Leerstandsquote nach oben schnellt.
Sicher gibt es binnen der City immer eine Gewisse Fluktuationen im Markt, aber alle grösseren Betriebe wie Bayersdorf, Springer und bald auch Gruner & Jahr haben sich ja bereits anderweitig baulich festgelegt.
kuddeldutt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.18, 23:10   #26
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.385
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Nicht vergessen, dass ganz Hamburg bis zur Fertigstellung des Towers sicherlich noch mindestens um 50,000 Einwohner wächst. Bis 2030 vielleicht auch locker um 100,000.
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.18, 17:00   #27
f-r-a-n-k
Mitglied

 
Registriert seit: 11.04.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 167
f-r-a-n-k befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
@kuddeldutt: Beiersdorf bitte.

@Midas: Eine wachsende Bevölkerung zieht eigentlich einen wachsenden Wohnraumbedarf nach sich. Wachsender Bedarf an Büroflächen dürfte nur mittelbar gegeben sein.
Was ich sagen will: Hamburg sollte sich schon generell Gedanken darüber machen, ob Wohnhochhäuser nicht auch ein Teil der Lösung des Wohnraummangels sein könnten. Ob das unmittelbar an den Elbbrücken der geeignete Ort ist, darüber lässt sich vermutlich trefflich streiten.
f-r-a-n-k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.18, 19:51   #28
Donjon05
weniger ist mehr
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: HH
Beiträge: 1.045
Donjon05 wird schon bald berühmt werdenDonjon05 wird schon bald berühmt werden
Mittlerweile ist der Siegerentwurf für den Elbtower rund eine Woche "out". Das möchte ich zum Anlass nehmen, meine Meinung zu diesem Projekt kund zu tun.

Als ich die erste Visualisierung des Entwurfs sah, dachte ich spontan: Wieso ist das Gebäude in den oberen Etagen so breit? Zusammen mit den weiteren Visualisierungen relativiert sich der Ersteindruck.

Insgesamt gefällt mir die Asymmetrie. Einerseits ist der Entwurf eigenwillig, andererseits ist er zeitlos.

Gespannt bin ich trotzdem auf die anderen zwei Entwürfe, die es in die Endrunde geschafft haben. Weiß jemand, ob wir eine Chance haben, diese jemals zu Gesicht zu bekommen?
Donjon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.18, 21:56   #29
Midas
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Paris/Hamburg
Beiträge: 4.385
Midas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiellMidas ist essentiell
Zitat:
Zitat von f-r-a-n-k Beitrag anzeigen
Wachsender Bedarf an Büroflächen dürfte nur mittelbar gegeben sein.
Was veranlasst Dich zu dieser merkwuerdigen Ausssage? Wo siehst Du Denn Hamburgs wirtschaftliches Wachstumspotential bis 2030 - ausserhalb des Tertiaeren Sektors?

Nochmal in gross...


Bild: Signa Group
Midas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.18, 22:20   #30
Elbphilharmonie
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 18.01.2017
Ort: Hamburg
Alter: 22
Beiträge: 7
Elbphilharmonie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Weiß jemand wieso von der ursprünglichen Planung in Form von mehreren Hochhäusern an dem Standort, abgewichen wurde?
Elbphilharmonie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:29 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum