Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.04.08, 20:05   #106
wmeinhart
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von wmeinhart
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 501
wmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Mensch
Großer Burstah

weiß irgend jemand was an der Stelle, an der Fahnenfleck war ( gegenüber der Einmündung kliner Burstah passieren soll?
Da Grundstück ist ja schon seit etlichen Wochen geräumt, aber keine Schild oder Baufahrzeug ist zu sehen. Mir gefällt in der Straße der interessante Mix an Läden, die meist zu keinen ketten gehören und seit Jahrzehnten hier ihren sitz haben
(Fahnenfleck hat es ja wohl dauerhaft an den Neuen Wall verschlagen.
__________________
W.Meinhart, Hamburg
wmeinhart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.08, 20:26   #107
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 38
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett
das müsste es eigentlich sein.

http://www.architekten-psp.de/160.html
Waxo Khana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.08, 22:10   #108
wmeinhart
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von wmeinhart
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 501
wmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Mensch
ja denke, das sieht gut aus. Da sind einige neue Bauten entstanden und andere Renoviert worden. Die Grundstücke sind überwiegend schmal aber zeimlich tief. die Rückfronten gehen auf einen klinen Fleet und die U-Bahn.
__________________
W.Meinhart, Hamburg
wmeinhart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.08, 08:20   #109
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 38
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett
Am großen Burstah wird aber bald ein recht breites Gebäude gebaut.
Die Deutsche Bank zieht dort aus ihren Büroräumen aus und die Frankonia (Lenbacher Gärten München) hat die Gebäude gekauft. Insgesamt 3.000m² Grundfläche am Rathaus.
Waxo Khana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.08, 20:17   #110
maegis
°
 
Benutzerbild von maegis
 
Registriert seit: 21.08.2005
Ort: _zürich
Beiträge: 678
maegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Menschmaegis ist ein geschätzer Mensch
heute (11.04.08) war preisgerichtsitzng für den wettbewerb katharinenquartier von hochtief
infos
da müsste es demnach also bald mal infos geben
__________________
alle von mir eingestellten photos © maegis, außer es steht was anderes dran
maegis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.08, 19:26   #111
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
Positive Neuigkeiten gibt es zum Neubau am Nikolaifleet. Anstelle der weißen Putzfassade, wonach es auf dem Rendering aussah, bekommen wird nun doch hellen Sanstein. Das sieht nicht von der Fleetbrücke hochwertiger aus, sondern passt auch viel besser zum neuen Image des Hopfenmarktes.
Dort wurde der sandsteinerne Gründerzeitler gerade saniert und daneben ein Neubau aus Sanstein(-imitat(?)) gesetzt. Bild.

Hoffentlich kommen jetzt die Holzelemente genau so, wie dargestellt. Dann könnte das ein durchaus gelungener Neubau werden.
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.08, 21:36   #112
Donjon05
weniger ist mehr
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: HH
Beiträge: 1.045
Donjon05 wird schon bald berühmt werdenDonjon05 wird schon bald berühmt werden
Das Kontorhaus an der Brandstwiete 46 soll saniert werden:

http://www.abendblatt.de/daten/2008/04/19/871059.html
Donjon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.08, 22:17   #113
Hamburg2010
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Hamburg2010
 
Registriert seit: 06.04.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 454
Hamburg2010 könnte bald berühmt werden
Hier ist das Bild dazu im property-magazine....

Sieht sehr gut aus

http://www.property-magazine.de/urba...adt-11006.html
Hamburg2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.08, 22:55   #114
wmeinhart
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von wmeinhart
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 501
wmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Mensch
Brandstwiete

Schön, dass die Klassische Fassade im wesentlichen erhalten bleiben soll. Was da allerdings zurzeit auf den Dächern passiert, wirkt auf den Zeichnungen denn doch auf mich wie ein aufgesetzter Framdkörper. Gibts die Dinger serienweise zu Kaufen ?
__________________
W.Meinhart, Hamburg
wmeinhart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.08, 00:16   #115
Hamburg2010
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Hamburg2010
 
Registriert seit: 06.04.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 454
Hamburg2010 könnte bald berühmt werden
Gerade die Dächer find ich schön und interessant. Beispiel Sudanhaus oder der neuen Passage am Gänsemarkt (Caryle Group)

Es muss ja nicht immer alles orginal historisch nachempfunden sein. Geschmackssache halt

Die Dächer bringen endlich mal Schwung und Leben in die Dächerlandschaft Hamburgs, welche bis dato sehr trostlos (meistens abgeflacht) war. Es gibt in der Innenstadt viele Dächer die durch einen Anstrich, Rekonstruierung oder Neubau, die Stadt weitaus interessanter machen würde.

Die Dächer nehmen wir unbewusst wahr und sind meistens, der am wenigsten sichtbarste Teil der Häuser. Das heisst aber nicht, das die Dächer verkommen müssen. Gerade die meisten nach dem Krieg, nur sparodisch entstandenen, sind mir ein Dorn im Auge.

Deswegen find ich die jetzige Entwicklung, wo immer mehr Dächer rekonstruiert oder neukonzipiert werden, sehr empfehlenwert und längst überfällig
Hamburg2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.08, 08:40   #116
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
Sehe ich im Prinzip genauso wie Hamburg 2010. Aber eben nur wenn kein bisheriges Dach vorhanden ist oder es sich nicht derart schlecht einpass wie am Burstah.

In diesem Fall passt das bisherige Dach allerdings sehr gut zur Fassade und fügt sich homogen in das Gesamtbild ein. Wie man hier sieht. Sehr schade.

Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass in den nächsten Jahern auch mit diesem kritischen Dachverständnis eine stimmige Landschaft entstehen könnte. Das erste Dutzend Projekt ist ja bereits fertig oder im Bau.
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.08, 21:53   #117
hamburger2007
Debütant

 
Registriert seit: 04.04.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 4
hamburger2007 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Großer Burstah 40-42

In Hamburg hat mal wieder die Abrissbirne gewütet. Diesmal am Großen Burstah (40-42).
Leider bestätigt sich der Trend Hamburgs zur "gläsernen bzw. betongeprägten" Stadt zu werden.
Dieser Entwurf soll dahin kommen:
http://www.psp-generalplaner.de/160.html?&L=1

Und wieder das Gleiche: Null Orientierung am historischen Umfeld des zu bauenden Gebäudes...(insbesondere zum rechts angrenzenden Altbau).
Wieso setzt denn der zuständige Hamburger Bezirk keine Richtlinien in Bezug auf die Fassaden?
Und vor allem: Wer weiß, was da vorher stand?
Wurde denn (mal wieder) ein historischer Altbau dem Boden gleich gemacht?
Ich hoffe nicht...
hamburger2007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.08, 22:37   #118
wmeinhart
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von wmeinhart
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 501
wmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Mensch
Gr. Burstah

ja, das hatten wir schon mal in Post 106/107.

Um das alte Haus ist es aber wirlich nicht schade (hier war Fahnenfleck drin); das Im Anschluß rechts stehende ist allerdings auf der Straßenseite das einzige ältere Gebäude, das Stil hat.

Links ist ja übrigens ein ganz interessanter Neubau allerdings mit einer scheußlichen goldfarbenen Fassade. Hier wurde ein sehr schmales Grundstück übebaut.
__________________
W.Meinhart, Hamburg
wmeinhart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.08, 16:34   #119
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 38
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett
Am Großen Burstah ist ja auch etwas von Frankonia geplant, hatten wir das schon?

Bei Frankonie ist es vom aussehen ja meist recht hochwertig.




Quelle: Frankonia Eurobau AG

16.300m² Bürofläche und 130 Stellplätze.

Edit: Ja in meinem Eigenen Beitrag #109
Waxo Khana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.08, 19:54   #120
wmeinhart
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von wmeinhart
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 501
wmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Mensch
Von der Zeichnung nicht täuschen lassen! Das Zentrale Oblekt der Zeichnung ist die Deutsche Bank.

Es geht um diese Baulücke:
__________________
W.Meinhart, Hamburg
wmeinhart ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:29 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum