Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.07, 18:53   #31
NewUrban
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Bremen
Alter: 33
Beiträge: 526
NewUrban könnte bald berühmt werden
An Escobar

Zitat:
Zitat von Escobar Beitrag anzeigen
Scheint eh in den letzen Jahren eine Art Hobby der Architekten geworden zu sein, auf jeden noch halbwegs historischen Altbau in Hamburg einen Glasklotz oben drauf (bzw. daneben oder mittenrein) zu setzen. Einfach nur schrecklich!
Wenigstens an den Landungsbrücken sollte man aus den Fehlern der Vegangenheit lernen.
Du scheinst den thread nicht richtig gelesen zu haben, denn dann hättest du gesehen, das die Landungsbrücken vor 1945 auch einen gläsernen Zwischenbau hatten, nur leider einen recht unspektakulären! Nun habe ich halt die Idee in den Raum geschmissen, einen Neubau zu realisieren, der dem Original formal nahe kommt, aber im Ausdruck die ursprüngliche Architektur verbessert!

Ich finde es schade, das oftmal eher verteufelt wird, anstatt konstuktive Kritik zu üben. Ich empfinde z.B. die Reichstagskuppel, das gläserne Dach des Hotel Hafen Hamburg und viele weitere gläsene Aufstockungen, als einen Gewinn für, oftmals unspektakuläre, Bauten des 19ten Jahrhunderts!

Alles zu kritisieren, was neue Architekten bauen, ist einfach nur reaktionär! Architektur ist nicht nur gut und schützenswert, weil sie alt ist!
NewUrban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.07, 19:57   #32
Hamburg2010
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Hamburg2010
 
Registriert seit: 06.04.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 454
Hamburg2010 könnte bald berühmt werden
Meiner Meinung nach ist der Thread hier sehr verständlich aufgebaut.

Versteh jetzt den Einwand nicht, aber Hadid soll für die Umgestaltung der Promenaden und der Flutschutzmauer, vom Baumwall bis zu den Landungsbrücken, zuständig sein und ein anderer Architekt, vermutlich Teherani, für den Umbau des Gebäudes (Zwischenbau) an den Landungsbrücken.
Hamburg2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.07, 20:07   #33
Escobar
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Escobar
 
Registriert seit: 16.02.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 415
Escobar könnte bald berühmt werdenEscobar könnte bald berühmt werden
@ NewUrban

Ich habe weder moderne Architektur "verteufelt" noch "alles kritisiert was neue Architekten bauen". Würde ich auch nie tun. Im Gegenteil.
Ich habe lediglich meinen Unmut über die (vor allem in der Innenstadt) Überhand nehmenden Glasaufbauten bei Altbauten zum Ausdruck gebracht. Diese mögen manchmal sehr gelungen sein, es gibts genügend positive Beispiele (auch der Reichstag) und wie du schon sagtest können unscheinbare Gebäude aufgewertet werden, doch oft verliert ein Gebäude eben dadurch auch seinen Charme.
Den Zwischenbau der Landungsbrücken einfach durch einen neuen zu ersetzen ist ja erstmal der erste Gedanke (den Samuel in "den Raum geworfen hat") macht aber den selben Fehler zweimal. Nachhaltigkeit ist das nicht.
Die Landungsbrücken sind alles anderes als unscheinbar und können meiner Anscht nach auf moderne Akzente gut verzichten, was der derzeitige "moderne" braune Klotz ja deutlich unterstreicht. Jeder Neubau sieht wie eben dieser zu Anfang frisch und modern aus, wäre nach einigen Jahrzenten aber wieder wie eine geschmacklose Narbe in einem historischen Ensemble. Also wieso kann man hier nicht ein mal den Ursprungszustand wieder herstellen? Wäre ja für Hamburg schon fast eine Sensation...
Als reaktionär muss ich mich übrigens nicht beschimpfen lassen.

Auf dem von erbse geposteten Bild kann ich keinen Glasbau erkennen, wäre auch ungewöhnlich:
Zitat:
Zitat von erbsenzaehler Beitrag anzeigen
Hier mal einige Impression von www.bildindex.de, die ich soeben entdeckt habe. Man erkennt recht gut den noch vorhandenen Zwischenbau:

Im Jahre 1920
[...]
Escobar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.07, 02:15   #34
mrfahrenheit
Mitglied

 
Benutzerbild von mrfahrenheit
 
Registriert seit: 24.01.2006
Ort: Berlin/Hamburg
Alter: 38
Beiträge: 178
mrfahrenheit hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
@ Hamburg2010

Ich hab nur Hadids Namen nicht im Thread gefunden, deshalb dachte ich, das wäre ein kleiner Flüchtigkeitsfehler mit großer Wirkung...
mrfahrenheit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.07, 19:29   #35
NewUrban
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Bremen
Alter: 33
Beiträge: 526
NewUrban könnte bald berühmt werden
Was lässt dich darauf schließen, dass eine Glaskonstuktion um die Jahrhundertwende ungewöhnlich wäre? Eisenkonstktionen mit glasausfachung gibt es seit der Mitte des 19 Jahrhunderts. Den Londerner Kristallpalast auf der Weltaustellung von 1850 als bekanntestes Beispiel genannt. Oder auch die oberirdischen Stationen der Hochbahn in Berlin und Hamburg.

Was ich auf dem Bild http://www.bildindex.de/bilder/kg0524086b.jpg erkennen kann, ist scheinbar eine Stahlkonstruktion, ähnlich den Hallenkonstruktionen am Hauptbahnhof, wahrscheinlich mit Holzplanken gedeckt und Teerpappe. Aussen mit breiten Glasflächen! Ich finde das nicht sonderlich schön und es wirkt ähnlich düster wie der Neubau. Was in 20 Jahren als "nicht schön" bezeichnet wird, können wir, mit einiger Sicherheit sagen, nämlich das, was keine Qualität besitzt und keine Liebe zum Detail erkennen lässt!

Aber ich bin wieder zu emotional. Escobar, ich nehme es zurück, dich als reaktionär betitelt zu haben, aber es regt mich halt auf, dass einige die architektonische Sprache der Gründerzeit als allein gültige Gestaltungsform für schöne Städte zulassen! Ich kann mich auch dafür begeistern, sicherlich, aber ich lasse mich auch auf anderes ein, die frühe Moderne, international stile! Dabei lasse ich mich nicht unbedingt von der betrügerischen Schönheit üppigen Schmuckwerks leiten, sondern von der Idee die dahinter steht! Ich könnte stundenlang meine Meinung kund tun, aber das ist nicht der richtige Ort. Hier ist das Thema Landungsbrücken angesagt...

Geändert von NewUrban (03.11.07 um 19:48 Uhr)
NewUrban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.07, 21:52   #36
Escobar
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Escobar
 
Registriert seit: 16.02.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 415
Escobar könnte bald berühmt werdenEscobar könnte bald berühmt werden
Wieso dichtest du mir wiederholt Überzeugen an, für die ich nie eingetreten bin...? Manchmal passt nicht alles in die vorhandenen Schubladen...
Ich mag eigentlich die meisten Gründerzeitler nicht sonderlich und bin ein Freund der Moderne. Habe mich lediglich in diesem Fall für eine Reko des originalen Verbindungsbaus ausgesprochen. Welcher übrigens ein Sandsteinbau sein dürfte, ich such bei Gelegenheit mal Bilder.
Escobar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.07, 04:37   #37
NewUrban
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Bremen
Alter: 33
Beiträge: 526
NewUrban könnte bald berühmt werden
Ich habe nun mal im Netz geguckt, was es an Bildern gibt, leider wird auf keinem genau sichtbar, wie die Konstruktion ausgeführt wurde! Es scheint die Abfertigungshalle gewesen zu sein, das heist ein großer, zu überdachender Raum. Mutmaßlich also eine Stahlkonstruktion. Zur Wasserseite sind große, vertikale Fensterbänder zu erkennen, die wohl, wie du schon bemerkt hast, aus Sandstein waren. Zu Straße hin erkennt man viele, kleine Fenster und zwei Portale. http://www.bildarchiv-hamburg.de/ham.../landungs1.jpg

Ich will mal in der Bibliothek gucken, aber was scheint für einen "Schiffsbahnhof" plausibler, als eine große Abfertigungshalle?
NewUrban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.08, 15:29   #38
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
3 Bilder der Bauarbeiten. Zwei Brücken am Westende wurden entfernt, die Spundwände werden nun auch hier erneuert.
Allerdings ist nicht alles so eindeutig. Es scheint, als würde vor den eigentlichen Landungsbrücken ein Vorbau entstehen. Wie ist das zu deuten:






Bilder von mir
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.08, 18:28   #39
Dykie
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Dykie
 
Registriert seit: 02.10.2005
Ort: Pinneberg/Hamburg
Alter: 30
Beiträge: 1.629
Dykie ist ein LichtblickDykie ist ein LichtblickDykie ist ein LichtblickDykie ist ein LichtblickDykie ist ein LichtblickDykie ist ein LichtblickDykie ist ein Lichtblick
Ich denke mal, dass der Vorbau dazu dient, nicht um die Landungsbrücken drumrum laufen zu müssen, wenn man Richtung Westen will. Meiner Meinung nach gar keine so schlechte Idee, da ich die Nordseite persönlich etwas dunkel und hässlich finde.
Hoffe nur, dass man sich von der Architektur her an die Landungsbrücken anpasst.
__________________
Fotos/Pics © Dykie. Bei Interesse bitte PN schicken.
Dykie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.08, 23:17   #40
Tessenow
Situationist
 
Benutzerbild von Tessenow
 
Registriert seit: 30.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 4.031
Tessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer AnblickTessenow ist ein wunderbarer Anblick
Dachrekonstruktion Alter Elbtunnel

Rekonstruktion der Fenster, diese wurden nach dem Krieg nicht wieder hergestellt. Bis jetzt:

Quelle: oldie95.de

Das rekonstruierte Dach wird bereits großflächig mit Kupfer gedeckt. Auch hier wieder eine vernünftige Gliederung. Sowohl zur Spitze hin gibt es vertikale Gliederungselemente, man verzeihe mir die fachsprachliche Unwissenheit, als auch die Taillierung der Kuppel in diesen oberen und einen größeren unteren Teil. Auch hier weiß ich das passende Fachwort leider nicht.

Quelle: oldie95.de
Tessenow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.08, 04:23   #41
EUGOV
 
Beiträge: n/a
Das Brückenhaus (übrigens die ehemalige Gepäckhalle) wird nicht ersetzt durch eine Rekonstruktion. Laut "Architekturführer Hamburg" steht der 70er Bau zusammen mit dem Gesamtkomplex unter Denkmalschutz.

Habe im Internet die Ausschreibung für die Materialien ergoogelt (Stichwort Landungsbrücken Brückenhaus) und dabei einiges herausgefunden. Das Brückenhaus wird auf der Promenadenseite (die vor den Landungsbrücken wasserseitig entsteht) mit Stahlplatten verkleidet. Die Wilhelminischen Gebäudeteile werden nicht verkleidet, sondern nur mit Panzerglasfenstern ausgestattet, welche eine Überflutung aushalten. Im inneren verstärkt man diese Gebäude mit weiteren Stahlbetonwänden gegen den Wasserdruck.

Auszug aus der Ausschreibung:

ca. 35 m Stahlverkleidung Brückenhaus aus 30 Elementen, 1050x1250x10 mm, Gesamtgewicht ca. 3,8to

und für den gesamten Kai - Uhrturm bis Elbtunnel:

ca. 210 m Stahlelemente, 1750x6000x15 mm, ca. 43to,
ca. 194 m Holm-Stahlgeländer, h= 1,05m mit Edelstahlhandlauf,
ca. 35 to Anprallschutzrohre einschl. Einbauteile in Erstbeton

Bauphase: Beginn: 1.6.2007 Ende: 31.10.2008

Kleine Ergänzung: die nicht statt findende Rekonstruktion des Zwischenbaus bedeutet nicht zwangsläufig das mittlerweile fehlende oder beschädigte Verzierungen/Ornamente der alten Gebäude nicht wieder rekonstruiert werden. Darauf bezieht sich mein post nicht. Zu dieser Thematik kann ich nichts beisteuern Ich bezweifle jedoch das die Stadt so etwas im Rahmen des Flutschutzes mit Geldern aus dem Flutschutz macht.. und das noch ohne darüber ein weiteres Wort zu verlieren. Soweit ich weiß kam der Begriff Rekonstruktion auch nur im Artikel des Abendblattes vor..

Geändert von EUGOV (23.02.08 um 04:41 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 23.02.08, 14:08   #42
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 38
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett
Bilder von heute und von mir.









Waxo Khana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.08, 16:54   #43
Waxo Khana
Li La Launischbär
 
Benutzerbild von Waxo Khana
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Ehlersberg/Stormarn
Alter: 38
Beiträge: 1.857
Waxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nettWaxo Khana ist einfach richtig nett
Gestern wurde die neue Kupferkuppel des alten Elbtunnels enthüllt
7 Tonnen Kupfer wurden verarbeitet.

2011 sollen die Bauarbeiten an den Landungsbrücken abgeschlossen sein.
http://www.abendblatt.de/daten/2008/04/08/866618.html
Waxo Khana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.08, 20:48   #44
wmeinhart
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von wmeinhart
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 501
wmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Menschwmeinhart ist ein hoch geschätzer Mensch
sieht schon ganz schick aus, die neue Kuppel, auch wenn man noch nicht alles sehen kann:

Ich habe auch noch ein Bauschild gefunden:

und so sehen die Bauarbeiten heute aus; derzeit sind übrigens drei Brücken entfernt/gesperrt


__________________
W.Meinhart, Hamburg
wmeinhart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.08, 15:25   #45
Dykie
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Dykie
 
Registriert seit: 02.10.2005
Ort: Pinneberg/Hamburg
Alter: 30
Beiträge: 1.629
Dykie ist ein LichtblickDykie ist ein LichtblickDykie ist ein LichtblickDykie ist ein LichtblickDykie ist ein LichtblickDykie ist ein LichtblickDykie ist ein Lichtblick
Danke für die Fotos, wäre schön, wenn das Kupfer den hellen Farbton behalten würde, sieht nämlich super aus! Und vor allem ist es besser, als wenn man dort ein Glaskasten draufgebaut hätte, wie es heute leider oft gemacht wird.
__________________
Fotos/Pics © Dykie. Bei Interesse bitte PN schicken.
Dykie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:08 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum