Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.06, 17:09   #1
Manuel
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Manuel
 
Registriert seit: 16.08.2004
Ort: Berlin-Spandau
Alter: 40
Beiträge: 1.219
Manuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer Mensch
Flughafen Berlin Brandenburg „Willy Brandt“

Karte | Luftbild

Flughafen Berlin-Brandenburg-International (BBI)

Nachdem am 05.09.2006 tatsächlich der erste Spatenstich für den Bau des neuen Flughafens Berlin-Brandenburg-International (BBI) erfolgte, gibt es hiermit nun den dazugehörenden Bauthread. Den anderen Thread lasse ich offen: Über Sinn und Unsinn des Projektes wird weiterhin >>dort<< diskutiert, hier gibt es alle Fakten und Infos zum neuen Flughafen und zum Baustand. – Mal sehen wie wir dann Jo-King mitsamt Kamera in Berlins größtes Bauloch bekommen...

Der Vollständigkeit halber eine kurze Einleitung:

1996 einigten sich der Ministerpräsident von Brandenburg, Manfred Stople, der Regierende Bürgermeister von Berlin, seinerzeit Eberhard Diepgen, und der Bundesverkehrsminister (Klaus Töpfer) auf den Bau eines gemeinsamen Flughafens am Standort Berlin-Schönefeld. 1999 stellten die Berliner Flughäfen dann einen Bauantrag und (um das unwürdige Thema etwas zu verkürzen) bereits 10 Jahre nach dem Beschluss erfolgte eben nunmehr der Baubeginn.

Im Laufe dieser 10 Jahre hat sich das wirtschaftliche Konzept und die Dimensionierung des Flughafen erheblich geändert, bzw. der Realität angepasst:

Es entsteht nunmehr ein Flughafen für 22-25 Millionen Passagiere p.A., der sukzessive auf bis zu 40 Millionen Passagiere erweitert werden kann. Den Reisenden stehen 80 Check-In Schalter zur Verfügung. Um der besonderen Entwicklung des Low-Cost Verkehrs Rechnung zu tragen, entsteht ein Low-Cost Terminal ohne Fluggastbrücken und mit insgesamt vereinfachter Ausstattung.

Der Flughafen wird zwei Runways haben. Die alte Südbahn des Schönefelder Flughafens wird von jetzt 3.000 Meter auf 3.600 Meter verlängert und zur neuen Nordbahn des BBI. Südlich der Flughafengebäude entsteht eine neue Südbahn mit 4.000 Metern. Beide Runways sind 1.900 Meter voneinander entfernt und können dementsprechend unabhängig voneinander betrieben werden.

Der Flughafen kann von 06:00 bis 22:00 regulär und von 22:00-00:00 und 05:00-06:00 eingeschränkt betrieben werden (soweit betriebliche Gründe dies erforderlich machen).

Der Flughafen wird mit der noch zu komplettierenden A113 und einem Regional- und Fernbahnhof erschlossen, welcher sich dann direkt unter dem Terminal befinden soll. Ein Airport-Shuttle soll die City in knapp 20 Minuten mit dem Flughafen verbinden.


Grafik: ©Archimation/Berliner Flughäfen


Grafik: ©EVS Digitale Medien GmbH/Berliner Flughäfen

Der Flughafen Tempelhof wird 2007 geschlossen, der Flughafen Tegel soll mit Inbetriebnahme des neuen Flughafens 2011 den Betrieb einstellen.

Die Berliner Flughäfen erwarten für das laufende Jahr insgesamt rund 18 Millionen Passagiere an den drei Standorten, von einer Überdimensionierung des neuen Flughafens kann also kaum gesprochen werden.

Rund um den Flughäfen entstehen drei Businessparks:

Der "Businesspark North" auf dem Gelände des alten Flughafen Schönefeld mit insgesamt 60 Hektar. Der "Businesspark East" mit insgesamt 78 Hektar, Von denen 52 Hektar Büro- und Gewerbenutzung und 26 Hektar Industrienutzung werden sollen und der "Business Park Midfield" mit Airport Center direkt vor den Terminalgebäuden mit 66 Hektar, bei dem es sich wohl um Parkhaus, Waschanlage, Hotel- und Kongresszentrum und die unvermeidliche Shopping Mall etc. handeln wird.


Grafik: Günter Wicker (Photur)/Berliner Flughäfen

Abschließend ein Blick auf den Zeitplan (Quelle: Berliner Flughäfen):

2006: Einrichtung der Baustelle: Errichtung der Baustraßen, des zentralen Betonmischwerks, der Baustellenflächen, Beginn der Leitungsumverlegungen, Ausschreibungen der ersten Bauleistungen, Herstellung der Rollbahnanschlüsse an die BBI-Nordbahn
2007: Schließung Flughafen Tempelhof, Baubeginn Bahntunnel und unterirdischer Bahnhof, Baubeginn für die Anlagen zur Ver- und Entsorgung, Baubeginn Rollbahnsystem Nord und Süd, Baubeginn neue Südbahn und Vorfelder, Rückbau der gegenwärtigen Nordbahn und Lückenschluss der Bundesautobahn A 113neu, Baubeginn Straßenanbindungen
2008: Baubeginn Terminal und Betriebsstraßen
2010: Inbetriebnahme Feuerwache, Gebäude für Spezialgeräte, Winterdienst, Bodenverkehrsdienste
2011: ab Mai - Probebetrieb des neuen Terminals und des technischen Gesamtsystems. Am 30. Oktober - Inbetriebnahme BBI und anschließend Schlißung des Flughafen Tegel.



Alle Informationen zum BBI gibt es auf der dazugehörenden >>Homepage<<.
Manuel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.06, 09:42   #2
Freak
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Freak
 
Registriert seit: 11.07.2006
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 75
Freak sitzt schon auf dem ersten Ast
Danke für die Super Zusammenfassung und die investierte Arbeit. Ich hoffe, da ich im Süden wohne, auch einige Bilder liefern zu können.

Freak
Freak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.06, 11:55   #3
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.568
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Den Worten mögen Taten folgen
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.06, 17:27   #4
Manuel
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Manuel
 
Registriert seit: 16.08.2004
Ort: Berlin-Spandau
Alter: 40
Beiträge: 1.219
Manuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer Mensch
Ausbau der Südbahn (zukünftig Nordbahn) beginnt am 4. Oktober. Wie die Berliner Flughäfen in einer Pressemitteilung vom heutigen Tag mitteilen, wird sich die gesamte Baumaßnahme über 9 Monate erstrecken. Wegen der Bauarbeiten wird die Südbahn täglich zwischen 06:00 und 22:00 gesperrt und der gesamte Flugverkehr auf der Nordbahn abgewickelt, die bereits zu DDR-Zeiten wegen unzumutbarer Lärmbelastung nur sehr selten genutzt wurde (das wird Ärger geben...). Nach dem Ausbau der Südbahn soll dann Mitte 2007 der Rückbau der Nordbahn erfolgen, die dann nicht mehr benötigt wird.

Quelle: Pressemitteilung der Berliner Flughäfen vom 25.09.2006

Ein Pressebild vom ersten Spatenstich am 05.09.2006:

Quelle: Günter Wicker(Photur)/Berliner Flughäfen
Manuel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.06, 10:34   #5
Manuel
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Manuel
 
Registriert seit: 16.08.2004
Ort: Berlin-Spandau
Alter: 40
Beiträge: 1.219
Manuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer Mensch
Startschuss für Immobilienvermarktung

Die Berliner Flughäfen präsentieren ihre Entwicklungsflächen auf der 9. Internationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien Expo Real 2006 vom 23. bis 25. Oktober in München.

Kern der Vermarktungsaktivitäten der Berliner Flughäfen ist die sogenannte BBI Airport City zwischen den beiden zukünftigen Start- und Landebahnen. Auf einer Gesamtfläche von 16 Hektar sind vier bis zwölf variable Baufelder mit Flächen zwischen 4.500 und 23.000 Quadratmetern vorgesehen. Insgesamt sollen 140.000 bis 180.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche für Büro-, Hotel-, Gastronomie- und Einzelhandelsnutzung entstehen. Die Planung sieht Gebäudekörper mit vier bis sechs Geschossen und einer Höhe von 14 bis 29 Metern vor. Zusätzlich sind Parkhäuser und Parkflächen mit insgesamt rund 7.500 PKW-Stellplätzen geplant.

Die zweite Fläche ist der BBI Business Park Berlin, das ehemalige Baufeld Ost. Das Flächenangebot auf rund 109 Hektar bietet vielfältige Nutzungsmöglichkeiten, die je nach Lage von der Hotelnutzung bis zu großflächiger Industrie reichen. Dabei sind maßgeschneiderte Grundstücke bedarfsgerecht in verschiedenen Zuschnitten und Größenordnungen ab 2.000 Quadratmeter verfügbar. Das Bebauungsplanverfahren wird voraussichtlich im dritten Quartal 2007 abgeschlossen sein. Der erste Erschließungsabschnitt mit einem Flächenangebot von 16 Hektar wird bis Mitte 2008 fertig gestellt sein.

Quelle: Pressemitteilung der Berliner Flughäfen vom 24.10.2006
Manuel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.06, 00:42   #6
nikos
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von nikos
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: düsseldorf
Beiträge: 367
nikos könnte bald berühmt werdennikos könnte bald berühmt werden
sollte das folgende zu sehr off-topic sein, bitte ich um vergebung. mit dem löschen dieses beitrags oder einer weiterleitung in dem spam-bereich werde ich leben können.

ein paar bilder (17.10.) vom ausbau der A 113 zw. dem stadtring u. schönefeld:

http://luftbild.dyndns.org:3080/Zoom...e_0000F8B1.jpg

http://luftbild.dyndns.org:3080/Zoom...e_0000F8A0.jpg

http://luftbild.dyndns.org:3080/Zoom...e_0000F8A2.jpg

http://luftbild.dyndns.org:3080/Zoom...e_0000F889.jpg

http://luftbild.dyndns.org:3080/Zoom...e_0000F8AF.jpg

http://luftbild.dyndns.org:3080/Zoom...e_0000F8B1.jpg

http://luftbild.dyndns.org:3080/Zoom...e_0000F8A9.jpg

http://luftbild.dyndns.org:3080/Zoom...e_0000F8A6.jpg

http://luftbild.dyndns.org:3080/Zoom...e_0000F8A2.jpg
nikos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.06, 10:12   #7
Christian S.
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Christian S.
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Leipzig
Alter: 39
Beiträge: 65
Christian S. sitzt schon auf dem ersten Ast
Die Bilder sind sehr aufschlußreich und wichtig :
1. Ist das die wichtigste Verkehrsanbindung des Flughafens.
2. Wird leider die Website zur 113 seit einiger Zeit nicht mehr aktualisiert.
(eventuell besteht dort Interesse an Deinen Bildern)

Geändert von Christian S. (26.10.06 um 10:50 Uhr)
Christian S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.06, 19:17   #8
nikos
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von nikos
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: düsseldorf
Beiträge: 367
nikos könnte bald berühmt werdennikos könnte bald berühmt werden
das sind nicht meine bilder, christian. aber danke für die anteilnahme.
nikos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.06, 20:02   #9
Manuel
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Manuel
 
Registriert seit: 16.08.2004
Ort: Berlin-Spandau
Alter: 40
Beiträge: 1.219
Manuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer Mensch
Die Bilder sind in der Tat sehr interessant.

Um die gekränkte Berliner Seele mal mit einem neuen Superlativ zu beglücken: Die Baustelle BBI beherbergt seit dem 26.10.2006 Europas modernstes Betonwerk. Immerhin. In Spitzenzeiten wird der Betreiber, die Firma becker bau bbb aus Bornhöved in Schleswig Holstein (es werden ja hauptsächlich Unternehmen aus der direkten Nachbarschaft beauftragt) bis zu 100 Mitarbeiter in diesem Betonwerk beschäftigen.

Das Auftragsvolumen für die Lieferung der insgesamt 3,4 Mio. Tonnen Beton beläuft sich laut Berliner Flughäfen auf 80 Millionen Euro und laut BBB auf 90 Millionen (haben die Flughäfen vielleicht schon großzügig Skonto abgezogen?...).


Quelle: Günter Wicker(Photur)/Berliner Flughäfen

Für das Betonwerk gibt es sogar ein Datenblatt, dass >>hier<< abrufbar ist (pdf).

Quelle: Pressemitteilung der Berliner Flughäfen vom 26.10.2006
und Pressemitteilung von bbb vom 08.08.2006
Manuel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.06, 21:02   #10
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.794
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Wie beurteilt ihr Berliner eigentlich die Chancen, dass das fehlende Stück der A113, wo ja zur Zeit noch die Nordbahn im Wege ist, pünktlich fertig wird (sollte das nicht 2007 sein??) ?
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.06, 21:06   #11
Manuel
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Manuel
 
Registriert seit: 16.08.2004
Ort: Berlin-Spandau
Alter: 40
Beiträge: 1.219
Manuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer Mensch
Die Nordbahn wird nach Verlängerung der alten Südbahn Mitte 2007 abgerissen und kann dann von der A113 gekreuzt werden. Meldungen über Verzögerungen sind mir bis jetzt nicht bekannt.

Der Lückenschluss für die A113 ist in der Tat für 2007 geplant, allerdings wird es sich dann wohl um Ende 2007 handeln.
Manuel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.06, 22:54   #12
GIGI DAG
The real Booty Babe
 
Benutzerbild von GIGI DAG
 
Registriert seit: 17.08.2005
Ort: Kiel
Alter: 34
Beiträge: 469
GIGI DAG ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Haha! Bornhöved..das kenn ich doch! Is meine Gegend..lol
GIGI DAG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.06, 16:03   #13
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.794
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Danke Manuel
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.06, 00:56   #14
Das Tier
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Das Tier
 
Registriert seit: 30.08.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 1.006
Das Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nettDas Tier ist einfach richtig nett
Habe vor ein oder zwei Tagen im Radio (glaube es war Inforadio) gehört, dass es beim Flughafen Schönefeld jetzt schon einen Baustopp gibt, da eine Baufirma gegen die, ihrer Meinung nach, ungerechte Auftragsvergabe geklagt hat.

Sorry, aber meiner Meinung nach sollte man solche Leute öffentlich auspeitschen lassen.
__________________
"Ihr Völker der Welt ... schaut auf diese Stadt."

USA 2009 Teil I|USA 2009 Teil II|USA 2009 Teil III
Das Tier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.06, 10:50   #15
Manuel
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Manuel
 
Registriert seit: 16.08.2004
Ort: Berlin-Spandau
Alter: 40
Beiträge: 1.219
Manuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer Mensch
Da habe ich die letzten Tage wohl nicht besonders viel mitbekommen: Der Tagesspiegel hat bereits am 06.11.2006 ein Bericht darüber gebracht. Der Einspruch beruht auf einer Vergaberüge und wird die Betonarbeiten bis ins nächste Jahr unterbrechen. So wie das aussieht, wird das wohl auch nicht das letzte Verfahren sein...

Ein offenbar (wieder einmal) typisch deutsches Problem: In anderen Ländern lässt man es auf Schadenersatz ankommen und baut unverdrossen weiter, zumal der Schadenersatz häufig billiger ist. In Deutschland darf man das natürlich nicht.

>>Artikel im Tagesspiegel<<
Manuel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:30 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum