Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Düsseldorf

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.18, 13:26   #256
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.727
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Der Fassadenbau schreitet weiter voran:













Bilder von mir / 06.01.2018 - hier mehr Bilder dazu
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.18, 16:05   #257
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 11.926
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Da ich mich um etwa eine Stunde mit dem Posten verspätet habe, habe ich alle Bilder vom Medienhafen (und noch andere) hier gepackt. Hier nur eine Anmerkung - heute erinnerte ich mich an ein Konzept, nach dem die Bänder, die die Baukörper abschliessen sollten, verschiedene Farben bekommen sollten. Heute habe ich vor Ort auf sie geachtet - zum Teil scheinen sie noch abgedeckt zu sein, doch sie scheinen alle einheitlich die gleiche Farbe wie die Sprossen zwischen den Fenstern bekommen zu haben. OK, die letzten Visualisierungen zeigten es nicht anders, jetzt ist die letzte Prise Hoffnung endgültig zerstreut.

Hier habe ich zwei Wochen früher die erste Stelle gezeigt, wo man zwischen zwei Baukörpern durch die Gänge-Verglasung ein Hochhaus sehen kann - es wurde viel über die mögliche Transparenz diskutiert. Das Hochhaus sieht man recht gut durch die unteren Geschosse, wo die Lichtstrahlen fast im rechten Winkel durch die Verglasung durchkommen. Mit jedem Geschoss wird diese Verglasung weniger transparent.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.18, 20:04   #258
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.727
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
^ Wenn man sich das verlinkte Foto genau ansieht, erkennt man, dass es genau umgekehrt ist - dort wo die Sonne bzw. der Linchteinfall hin kommt, wird die Durchsicht schwieriger.
In der Verglasung des Floats spiegelt sich in den unteren Etagen die Fassade des auf der Holzstraße ggü. liegenden Caprikorn-Hauses (man erkennt die roten rechteckigen Flächen) wieder, dieses verdeckt den direkten Lichteinfall.

Grundsätzlich kann man von einer Glasfassade nicht erwarten, dass sie komplett duchsichtig ist - alleine schon durch die Tönung der Wärmeschutzverglasung.
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.18, 20:27   #259
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.727
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Der Fassadenbau geht zügig weiter (auch heute), an der Holzstraßenseite wird die Glasfront jetzt auch länger und mittig entsteht eine Treppenanlage innerhalb der Stahlkonstruktion:















Bilder von mir / 20.01.2018 - hier mehr Bilder dazu
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.18, 23:18   #260
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.727
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Mein Rundgang von heute - der Gebäudekörper B3 (am UCi-Kino) hat jetzt auch schon viele Fenster und die Glasfront und die Stahlkonstruktion an der Holzstraße wächst weiter:













Bilder von mir / 27.01.2018 - hier mehr Bilder dazu
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.18, 17:49   #261
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.727
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Bei dem schönen Wetter heute habe ich mir einen Feierabendrundgang durch den Medienhafen gegönnt!

Die Fenster- und Fassadenarbeiten schreiten immer weiter voran, an der Straßenseite ist nur noch ein Baukörper ohne Fenster (beim Rest fehlt nur noch wenig) und an der Rückseite zur Holzstraßen sind fast 2/3 der Glasfront fertig:













Bilder von mir / 08.02.2018 - hier mehr Bilder dazu
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.18, 20:59   #262
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.727
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Auf der Franziusstraßenseite werden jetzt auch die Fassadenelemente am letzen fehlenden Baukörper montiert.
Auf der Holzstraßenseite scheint die Stahlkonstruktion bis auf die Böden fertig zu sein, hinter der fertigen Glasfassade werden die bereits montiert:













Bilder von mir / 18.02.2018 - hier mehr Bilder dazu
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.18, 18:24   #263
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.727
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Die schöne lange durchgehende Glasfront auf der Holzstraßenseiten ist in der unstersten Reihe schon fast geschlossen, es fehlen nur noch 5 Elemente:











Bilder von mir / 23.02.2018 - hier mehr Bilder dazu
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.18, 00:21   #264
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 11.926
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Zufällig habe ich ebenfalls Float besichtigt. Die Südseite erwartete ich zwar eintönig, doch die Wirkung ist gar schlimmer als erwartet - von der Straße kann man die Gliederung in einzelne Baukörper überhaupt nicht erkennen. Man hätte diese auf irgend eine Art markieren sollen - kleine Rücksprünge in der gewaltigen Glaswand, Farbigkeit der Fensterrahmen, andere Fenstergröße oder wie auch immer. Ich verstehe nicht, warum die Stadtverwaltung diese Wirkung so leicht hingenommen hat, ohne auf Nachbesserungen zu drängen.

In diesem Zusammenhang kann ich gerne auf eine Münchner Debatte verweisen, nachdem ein Lokalpolitiker interessantere Architeltur sowie einen politischen Druck in diese Richtung gefordert hat - um mehr Lebensqualität zu schaffen. Der Anblick wie unter dem Link hat mich geradezu erschlagen, das ist weder Lebensqualität noch Aufenthaltsqualität.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London

Geändert von Bau-Lcfr (24.02.18 um 01:24 Uhr)
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.18, 21:51   #265
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.727
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
^ Dass dir das Gebäude nicht gefällt, ok - betrachtet man aber das von dir verlinkte Münchner Forum und liest deine Kommentare, findet man da wie überall die von deinem persönlichen Geschmack geprägten Kritikpunkte: "Zuwenig Dichte, Weißputz und versetzte Fenster", die es ja hier gerade nicht gibt.
Dass das FLOAT auf dieser Gebäudeseite keine Lebensqualität und Aufenthaltsqualität bietet, ist natürlich auch der Hafenzufahrt mit massivem Schwerlastverkehr geschuldet, die auf dieser Straßenseite verläuft.
Deswegen hat man ja auch die Rückseite auf dieser Seite geplant und dort die notwendigen Verbindungswege und Treppenhäuser / Aufzüge untergebracht.
Dass man dort als Kontrast zu der zerklüftet gestalteten Eingangs- und Schokoladenseite auf der Franziusstraße, die zum Medienhafen und zur lebhaften Seite hin zeigt (wo du auch die Aufenthaltsquailität später finden wirst), die Rückseite mit einer durchgehenden Glasfront versieht, die man in solch einer Dimension wohl nicht so oft sieht, zeigt für mich die in deinem verlinkten Münchner Thread geforderte bessere Architektur.

Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
Ich verstehe nicht, warum die Stadtverwaltung diese Wirkung so leicht hingenommen hat, ohne auf Nachbesserungen zu drängen.
Das liegt wohl daran, dass die Stadtverwaltung, vertreten durch das Bauaufsichtsamt, hauptsächlich für baurechtliche und fachliche Belange da ist und die grundsätzliche Entscheidung darüber, ob, wo und wie gebaut werden soll, erst einmal der Bürger, vertreten durch den gewählten Stadtrat und die Bezirksvertreter entscheidet.

Scheinbar waren hier in diesem Fall alle Beteiligten, angefangen vom Stadtrat und BV über Bauaufsichtsamt bis hin zum Planer, Architekten, Bauherr, Investor und Mieter mit dem, was dort entsteht, einverstanden - dagegen steht deine persönliche Meinung, dass es dir nicht gefällt - was nun, abreissen?
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.18, 22:57   #266
philmo1
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.10.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 98
philmo1 könnte bald berühmt werdenphilmo1 könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von DUS-Fan Beitrag anzeigen
Scheinbar waren hier in diesem Fall alle Beteiligten, angefangen vom Stadtrat und BV über Bauaufsichtsamt bis hin zum Planer, Architekten, Bauherr, Investor und Mieter mit dem, was dort entsteht, einverstanden - dagegen steht deine persönliche Meinung, dass es dir nicht gefällt - was nun, abreissen?
Mir gefällt es genauso wenig.

Sind negative Meinungsäußerungen nicht gestattet? Was verleitet dich dazu den versuch zu unternehmen jede negative Meinungsäußerung zu reglementieren? Warum
philmo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.18, 23:45   #267
mamamia
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.491
mamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfach
Die Zufriedenheit der genannten Personen und Institutionen ist kein Garant für die gestalterische Qualität von Architektur.
Viele dieser Entscheider, allen voran die BVs, sind ja auch keine Fachleute in Sachen Bewertung der Architektur; Bauämter etc. entscheiden zudem lediglich über die Zulässigkeit eines Vorhabens.

Es wäre schön, wenn es einen vermehrten Fokus auf Gestaltqualität gäbe.

Vorsichtig formuliert möchte ich sagen, dass dieses Projekt nicht zu den Top 10 in Pianos Werksverzeichnis gehören wird; auch nicht zu den Highlights in Düsseldorf.

Für den Investor ist allein schon der Bekanntheitsgrad des Architekten vorteilhaft und wohl entscheidend gewesen.
mamamia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.18, 08:53   #268
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 11.926
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
^ Gestern bin ich mit dem Zug an der jetzigen Uniper-Zentrale vorbeigefahren, die gegenüber Float steht. Dort gibt es eine Abfolge der Teile mit den roten Fassadenplatten und voll verglaster Innenhöfe - diese verschafft der gesamten Fassade eine Gliederung, die der nur voll verglaster Float-Südseite fehlt. Wenn nicht mit Vorsprüngen, würde man die einzelnen Float-Baukörper auf der Südseite mit Fassadenplatten markieren - schon wäre das Ergebnis gegliedert und interessanter. Selbst eine abweichende Farbe der Verglasung vor den Baukörpern (zumindest auf einem Teil der Flächen dort) hätte bereits was bewirkt.

Die Lokalpolitiker weisen bei jedem Geschoss über 6-7 so gerne sofortige Beissreflexe auf - mir wäre lieber, würden sie verstärkt auf Fälle aufpassen, wo eine Fassade auf über 100 Metern Länge nach einem Einerlei-Prinzip gestaltet wird. Bisher kann ich den Medien nicht entnehmen, dass solche Fälle energische Proteste erzeugen würden.
Dunkel kann ich mich an Medienberichte erinnern, nach den LaTete mit der Einheitsfassade um den ganzen Block als hässlich empfunden wurde - dennoch wurde der Entwurf eher durchgewunken als dass man mit Nachdruck gefordert hätte, die Fassade doch bitte mehr zu gliedern / differenzieren.

Der Münchner Politiker schlägt u.a. Vorgehen wie mehr genehmigter BGF gegen schönere Gestaltung vor - könnte man auch in Düsseldorf versuchen. Eine Gestaltungssatzung für zentrale Gebiete könnte vorschreiben, dass eine sehr lange durch nichts belebte Fassade wie hier ein No Go ist.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London

Geändert von Bau-Lcfr (25.02.18 um 09:10 Uhr)
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.18, 12:45   #269
Baufreund
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.09.2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 91
Baufreund wird schon bald berühmt werdenBaufreund wird schon bald berühmt werden
Ich meine mich erinnern zu können, dass auf den ersten Visualisierungen die große Glasfassade beklebt worden war so das ein großes Bild entstand,
und bei den einzelnen Gebäuden die oberen Kanten mit einen Streifen verschieden farbig abgesetzt waren.
So ist das wohl, da wird erst was eingezeichnet um beim Planungsamt und bei der Bezirksvertretung gefallen zu finden, und hinterher einfach weg gelassen.
Baufreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.18, 12:53   #270
Schmitz
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.11.2015
Ort: Rheinland
Beiträge: 228
Schmitz könnte bald berühmt werden
^^ Ich finde diese Seite der Fassade sehr unschön...
Wenn man bedenkt, dass dort auch nur die Verbindungsgänge angeordnet sind, wäre in der Fassade deutlich mehr möglich gewesen.....

Ich hätte mir eine Fassade in Anlehnung an die Coca Cola Deutschlandfassade gewünscht... Von den Farben hätte es in Richtung türkis beispielweise gehen können, um einen Bezug zum Rest des Gebäudes zu schaffen...







Eine Petition ist aber wohl zu spät oder?????

Ich glaube, dass Float und Trivago optisch am Ende keine Bereicherung für den Medienhafen sind.

.
Schmitz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:40 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum