Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Düsseldorf

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.18, 21:28   #616
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 4.009
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Schöffenhöfe - Mindener Straße

Aktueller Stand:

WA 4.1 (Mindener Straße 80-84) im hinteren Bereich links - 4. OG (Staffelgeschoss) - Decke fertig, Dachkanten in Arbeit, Fenster werden eingebaut
WA 4.2 (Mindener Straße 86-90) im hinteren Bereich rechts - 4. OG (Staffelgeschoss) - Decke fertig, Dachkanten in Arbeit, Fenster werden eingebaut
WA 1.1 (Mindener Straße 42-52) links vorne an der Straße - EG-Decke und 1. OG Wände + Decken in Arbeit
WA 1.2 (Mindener Straße 54-60) links dahinter - EG-Wände + Decken in Arbeit















Bilder von mir / 20.01.2018 - hier mehr Bilder dazu
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.18, 21:35   #617
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 4.009
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Mindener Straße 55-73

Der aktuelle Stand hier - bei den Häusern an der Straße sind die Wände 1. OG bis 2. OG in Arbeit, bei der Innenhofbebauung wird zum Teil an der Wärmedämmung gearbeitet:





Bilder von mir / 20.01.2018 - hier mehr Bilder dazu
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.18, 21:54   #618
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 4.009
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Kettwiger Straße 38-48 + Höherweg 44

Seit einer Weile werden die Dächer der Häuser ausgebaut, beim Vergleich mit der Google Maps-Ansicht fällt besonders ins Auge, wie sehr die Rosskastanien fehlen, auch wenn bald neue Bäume gepflanzt werden sollen, sind sie kaum zu ersetzen!





Bilder von mir / 20.01.2018 - hier mehr Bilder dazu
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.18, 22:02   #619
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 4.009
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Höherweg 90 (Ecke Kettwiger Straße) - CarLoft Hotel

Für das CarLoft Hotel wurde das Gelände gerodet und alle Bäume gefällt und die Erdarbeiten sind im Gange:









Bilder von mir / 20.01.2018 - hier mehr Bilder dazu
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.18, 18:57   #620
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.544
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
Schöffenhöfe / Mindener Straße

Die Bauten der Schöffenhöfe an der Mindener Straße erreichen das 3. OG. Wie man sieht, schon wieder wußte man es nicht besser als mit versetzten Fenstern - auf den Visualisierungen auf den sichtbaren Bauschildern wurden noch keine gezeigt:





Dazu noch ein paar Blicke als Thumbs:



Die zwei Bauriegel weiter von der Mindener Straße haben (bis auf das Staffelgeschoss) Fenster bekommen:



Das Wohnhaus auf der anderen Seite der Mindener Straße hat die Decke über dem 2. OG, es wird am DG gearbeitet - man sieht schräg zugeschnittene Wände, der Dachneigung entsprechend:



Hier ist das Zentrum nicht weit - man hätte schon mehr als gerade mal drei Vollgeschosse bauen sollen. Zum Oberbilker Markt mit der U-Bahn sind es gerade mal 2-3 Gehminuten. So wird schon wieder Bauland unter der Kapazität mindergenutzt. (Bevor der Dauereinwand kommt - und zuvor hätte der B-Plan hier mehr als 3 Vollgeschosse vorsehen sollen.)

----

Viele Projekte habe ich vor einer Woche hier gezeigt - FlinCarré, Haifastraße, Moskauer Straße.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.18, 20:52   #621
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 4.009
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
^ Was ist denn in Gottes Namen so schlimm an versetzten Fenstern?
Wäre nicht eher ein Meckern über die 99% der Häuser angebracht, wo die Fenster nicht versetzt sind?

Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
Hier ist das Zentrum nicht weit - man hätte schon mehr als gerade mal drei Vollgeschosse bauen sollen. Zum Oberbilker Markt mit der U-Bahn sind es gerade mal 2-3 Gehminuten. So wird schon wieder Bauland unter der Kapazität mindergenutzt. (Bevor der Dauereinwand kommt - und zuvor hätte der B-Plan hier mehr als 3 Vollgeschosse vorsehen sollen.)
Es sind laut GoogleMaps zwar 6 Minuten Fußweg, aber egal.
Die Häuser Mindener Straße 55-73 werden nach § 34 BauGB gebaut und nutzen die rechtlich mögliche Baukapazität voll aus.
Auch die Bebauung rundherum hat ungefähr die selbe Bauhöhe und die neue Bebauung fügt sich somit in die Umgebungsbebauung ein - für mich vollkommen ok, zumal zum Glück mal bezahlbarer Wohnraum, auch für sozial schwächere entsteht!
Soll mal statt dessen lieber erst langwierig den Bebbauungsplan ändern und solange warten, bis der Investor abspringt und dann doch wieder teurer Wohnraum entsteht?
Daher finde ich ein rumjammern hier nicht angebracht!
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.18, 13:25   #622
Heidewitzka
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.05.2014
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 378
Heidewitzka ist im DAF berühmtHeidewitzka ist im DAF berühmt
Gerade weil man doch bezahlbaren Wohnraum möchte, hätte man doch ein oder zwei Geschosse mehr per Ausnahme genehmigen können. Das hätte die Stadt dem Bauträger sogar vorschlagen können. Die zusätzlichen Bauvorschriften für Hochhäuser hätten dann doch immer noch nicht gegriffen und die Kosten für Bauland hätten sich auf mehr Wohnungen verteilt. So falsch finde ich dieses Argument nicht, aber jetzt ist das Ding im Bau und die Diskussion ist nur ein "hätte, könnte, wäre" .
Heidewitzka ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.18, 15:17   #623
mamamia
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.524
mamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfach
In der Regel erhöht sich der Grundstückspreis durch eine höhere Ausnutzung.
Auch ein B-Plan kann nicht einfach so eine größere Verdichtung oder mehr Geschosse zulassen; die BauNVO gibt den jeweiligen Rahmen vor und der B-Plan sollte am Ende juristisch nicht anfechtbar sein.
Auch hier ist die Lage zur Stadt und die Umgebung sowie die Art der Nutzung entscheident.
mamamia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.18, 10:16   #624
Heidewitzka
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.05.2014
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 378
Heidewitzka ist im DAF berühmtHeidewitzka ist im DAF berühmt
Wer hat denn Vivawest dieses Grundstück verkauft?

Art der Nutzung ist Wohnen, Lage ist in der weiteren Innenstadt mit sehr guter ÖPNV-Anbindung. Es stehen mit 9-10 Etagen weitaus höhere Gebäude am Stadtrand, Urdenbach/Hassels an der Urdenbacher Kempe. Rechtssicherheit ist ein hohes Gut. Wenn das Baurecht hier aber seiner selbst dient und wie in diesem Fall keine Ausnahmetatbestände kennt um maßvoll mehr Wohnungen zu bauen, würde ich bei der jetzigen Wohnungsnot dort ansetzen.
Heidewitzka ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.18, 12:13   #625
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 4.009
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Verkäufer dürfte die ehem. Bahntochter CA Immo Deutschland sein, da das ja mal der Güterbahnhof Lierenfeld war - aber was spielt das für eine Rolle?

Die Flächenausnutzung für das Gelände der Schöffenhöfe mit 340WE und auch das gegenüber von Josef Rick mit 98 WE finde ich eigentlich ganz ok, zumal hier ja bezahlbarer Wohnraum geschaffen wird.
Auch dass das Quartier den Visualisierungen nach eine vernünftige Aufenthaltsqualität mit ausreichender Privatsphäre bieten soll, gefällt mir - den ein Hauptkritikpunkt an vielen Bauprojekten ist für mich die bedrückende Enge!

Gerade deine Beispiele aus Hassels und Urdenbach (vermute mal, du meinst den Bereich am Übergang zu Garath) sind doch ein Beleg dafür, wie man es nicht machen sollte!
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.18, 20:13   #626
Heidewitzka
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.05.2014
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 378
Heidewitzka ist im DAF berühmtHeidewitzka ist im DAF berühmt
Ok, also werden hier Marktpreise verlangt. Die Überlegung war, dass städtische Grundstücke für günstigere Wohnungen für einen niedrigeren Preis verkauft werden könnten.

Man hätte an den Rändern 1-2 Etagen mehr wagen können, etwas Varianz in der Höhe lockert diesen leicht Schuhschachtel-artigen Charakter der Bauten auf.

Ja diese Gebäude meine ich. Städteplanerisch nicht gut, die am Stadtrand stehen zu haben. Andererseits gab es zu anderen Zeiten auch schon Wohnungsmangel, diese Häuser geben vielen Menschen eine Heimat und sehen vom Spazierweg aus nicht verlottert aus. Nur weit weg gelegen von gutem ÖPNV und anderer Infrastruktur. Ich bin per se nicht gegen hohe Häuser, jedoch sollte man diese von dir genannte bedrückende Enge vermeiden durch geschicktes Planen. The Interlace in Singapur von Ole Scheeren ist für hiesige Verhältnisse bzw Wahrnehmung eng bebaut aber von der Idee her ein Denkanstoß.
Heidewitzka ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.18, 21:25   #627
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 4.009
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Zitat:
Zitat von Heidewitzka Beitrag anzeigen
Ok, also werden hier Marktpreise verlangt. Die Überlegung war, dass städtische Grundstücke für günstigere Wohnungen für einen niedrigeren Preis verkauft werden könnten.
Den Kaufpreis kann ich nicht beurteilen, da ich ihn nicht kenne - die Mietpreise liegen zumindest beim Rick-Projekt bei 6,25 Euro und bei den Schöffenhöfen liegt der Anteil der Wohnungen, die öffentlich gefördert werden oder preisgedämpft sind, bei 40%.
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.18, 20:05   #628
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 4.009
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Mindener Straße 55-73

Während beim rechten Vorderhaus bereits am Dachgeschoss gearbeitet wird (übernimmt die Höhe vom rechten Nachbarhaus), wird an den anderen 4 Häusern an der Decke des 3. OG gearbeitet (darüber kommt dann das Dachgeschoss):





Bilder von mir / 25.02.2018 - hier mehr Bilder dazu
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.18, 20:19   #629
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 4.009
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Mindener Straße - Schöffenhöfe

Die beiden Häuser im hinteren Bereich an der Bahnlinie (von Vivawest "Parkblick" genannt) sind im Rohbau fertig und fast alle Fenster sind eingebaut.
Das vordere Haus an der Kreuzung Mindener Straße Monheimstraße (genannt "Hofhaus") liegt im Bau zwischen Decke 2. und 3. OG.
Das Haus dahinter (genannt "Kleiner Winkel") liegt im Bau zwischen Wände EG und Decke 1. OG:









Bilder von mir / 25.02.2018 - hier mehr Bilder dazu
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.18, 20:26   #630
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 4.009
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Flin Carré - Werdener Straße Ecke Erkrather Straße

Das Haus an der Werdener Straße rechts der Lücke bekommt die Decke des Staffelgeschosses, in der Lücke liegt man noch 2 Geschosse + Staffelgeschoss drunter:













Bilder von mir / 25.02.2018 - hier mehr Bilder dazu
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:05 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum