Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.13, 23:27   #16
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.638
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Naht endlich der Baustart?

Wie die Rheinische Post heute berichtete, soll bald mit der Realisierung des Marientor-Carrés begonnen werden. Bereits vor zwei Wochen stand in der WAZ, dass inzwischen nach diversen erforderlichen Änderungen der Bauantrag vorliegen würde und dass die Baugenehmigung in Kürze erteilt werden solle.

Quellen:
Duisburgs Probleme und Hoffnungen (Rheinische Post vom 1. Februar 2013)
Ruhe auf den Baustellen (Westdeutsche Allgemeine Zeitung vom 23. Januar 2013)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.13, 15:45   #17
florian
Mitglied

 
Registriert seit: 20.04.2003
Ort: Moers
Alter: 34
Beiträge: 176
florian wird schon bald berühmt werdenflorian wird schon bald berühmt werden
Wenn es wirklich bald einen Baustart gibt, dann wohl mit neuem GU. Die Bilfinger-Container wurden zumindest entfernt.
florian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.13, 12:19   #18
Don Selino
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von Don Selino
 
Registriert seit: 12.03.2011
Ort: Duisburg
Alter: 47
Beiträge: 17
Don Selino hat die ersten Äste schon erklommen...
An der Baustelle des Marientor-Carees tut sich weiterhin nichts. Weit und breit nicht die geringste Aktivität zu beobachten, daß es demnächst losgehen könnte...sehr schade
Don Selino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.13, 16:36   #19
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.638
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
^^
Nach Angaben der Stadt Duisburg hat der Investor immer noch nicht alle erforderlichen Unterlagen eingereicht, so dass die Erteilung der Baugenehmigung weiterhin nicht möglich ist. Die WAZ hat den Investor um eine Stellungnahme zum Stand des Planungsverfahrens gebeten, eine Antwort blieb jedoch aus. Da in naher Zukunft nicht mit dem Beginn der Bauarbeiten zu rechnen ist, schlage ich vor den Status des Projektes erst einmal in [auf Eis] zu ändern.

Quelle: Einzelhändler beklagen Umsatzrückgänge durch Baustelle (Der Westen vom 5. Mai 2013)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.13, 16:46   #20
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.638
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Nutzungsänderungen für Marientor-Carree geplant

Nach rund zwei Jahren Stillstand scheint zumindest wieder in die Planungen für das Marientor-Carree Bewegungen gekommen zu sein. EuroAreal als Projektentwickler strebt eine neue Nutzung des Gebäudes an. Anstatt eines Gesundheitszentrums, sollen künftig überwiegend seniorengerechte Wohnungen im Marientor-Carree eingerichtet werden. Außerdem plane EuroAreal in dem Gebäude die Unterbringung von Dienstleistungen. Derzeit laufen Gespräche zwischen der Stadtverwaltung und dem Projektentwickler über die künftige Nutzung und den Fortgang der Planung.

Quellen:
Beim „Marientor Carree“ gibt es keinen Fortschritt (Der Westen vom 27. September 2013)
Radio Duisburg Lokalnachrichten vom 2. Oktober 2013
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.13, 00:55   #21
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.638
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Baustart für Marientor-Carree im kommenden Frühjahr

Der Projektentwickler Euro-Areal hat seine überarbeiteten Pläne für das Marientor-Carree vorgestellt. Zusammenfassend könnte man sagen - aus Ärzte- wird Mehrgenerationenhaus. Nachdem die Pläne für das Gesundheitszentrum aufgegeben wurden, soll nun eine Pflegeeinrichtung in den Gebäudekomplex einziehen und sowohl Senioren- als auch Studentenwohnungen im Marientor-Carree geschaffen werden. Euro-Areal will das Projekt jetzt möglichst schnell voran bringen und hofft, dass der Stadtrat den neuen Plänen noch im Dezember zustimmen wird. Ein neuer Bauantrag soll dann im Januar gestellt werden, damit schon im Frühjahr 2014 die Bauarbeiten beginnen können. Bezugsfertig soll der Gebäudekomplex im Herbst 2015 sein. Für das Projekt konnte Euro-Real einen weiteren Partner gewinnen. Nach Information von Der Westen soll es sich dabei um ein Bocholter Unternehmen handeln.

Quelle: Studenten sollen ins Marientor-Carree einziehen (Der Westen vom 13. November 2013)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.14, 18:11   #22
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.638
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Alles wieder auf Anfang?

Die Entwicklung des Grundstückes an der Steinschen Gasse scheint wieder bei null zu beginnen. Noch im Herbst hieß es, dass ab dem Frühjahr das Marientor-Carree mit einem neuen Konzept realisiert werden sollte. Neben einer Pflegeeinrichtung waren Senioren- und Studentenwohnungen geplant. Der Projektentwickler konnte nach eigenen Aussagen auch einen neuen Projektpartner gewinnen. Die Realität im Frühjahr 2014 sieht anders aus. Ein Beginn möglicher Bauarbeiten ist nicht in Sicht. Vielmehr existiert nach Angaben der NRZ gar kein neuer Projektpartner. Der angebliche Projektpartner gab an, dass zwar Gespräche stattgefunden haben, ein konkretes Projekt würde in Duisburg jedoch nicht in absehbarer Zeit realisiert. Der Projektentwickler EuroReal ist mittlerweile nicht mehr telefonisch erreichbar, zudem wurde die Projektseite abgeschaltet. Die Stadt hat den Projektentwickler letztmalig aufgefordert, Stellung zum Marientor-Carree zu beziehen. Sollte er dieser Aufforderung nicht nachkommen, wird die Stadt einen Schlussstrich ziehen. Eine Entwicklung der Fläche wird seitens der Stadt nach wie vor angestrebt und daher Alternativen gesucht.

Die Interessengemeinschaft Altstadt-Süd hat angeregt, das Grundstück für eines der zurzeit am umstrittensten Bauprojekte Duisburgs zu nutzen. So könnte laut IG Altstadt-Süd die geplante Feuer- und Rettungswache, die an der Mercatorstraße entstehen soll, auf der Fläche gebaut werden. Nach Angaben der Feuerwehr wird aus einsatztaktischer Sicht nach wie vor der Standort an der Mercatorstraße bevorzugt. Persönlich könnte ich mir einen kombinierten Gebäudekomplex aus Wohnungen und Büros vorstellen. Im Herbst wurde darüber berichtet, dass es eine hohe Nachfrage mittelständischer Unternehmen an selbstgenutzten Büros in der Innenstadt gebe. Die Nachfrage übersteige dabei das Angebot. An diesem Punkt könnte meiner Meinung an dem Standort angesetzt werden, der infrastrukturell durch die Nähe zur BAB 40 und einen U-Bahnhof gut angeschlossen ist.

Quellen:
Marientor-Carree - Es gab nie einen neuen Projektpartner (Der Westen vom 1. Mai 2014)
Interessengemeinschaft: Feuerwache statt Marientor-Carree (Der Westen vom 24. April 2014)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.14, 00:15   #23
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.638
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Marientor-Carree endgültig gescheitert

Die Stadt Duisburg hat sich endgültig vom Investor Euro Real getrennt. Auslöser war letztlich die Ankündigung über einen Mit-Investor, die sich im Nachhinein als unwahr herausstellte. Damit wurden die Pläne für ein Gesundheitszentrum endgültig verworfen. Für das Gelände hält die Stadt an ihrem gemischten Nutzungskonzept aus Wohnungen, Pflege und Dienstleistungen fest. Details wurden nicht genannt. Eine Stadtsprecherin teilte mit, dass man sich schon in intensiven Gesprächen mit potenziellen Investoren befände.

Quellen:
Aus fürs Marientor-Carree ist Duisburgs nächste Planungspleite (Der Westen vom 16. August 2014)
Radio Duisburg Lokalnachrichten vom 18. August 2014
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.14, 21:19   #24
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.638
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Noch kein Investor für Marientor-Carree gefunden

Zum Ende des Jahres reagiert weiterhin der Stillstand die Planungen rund um das Marientor-Carree. Im Sommer hat die Stadt die Reißleine gezogen und den Vertrag mit Euro Real gekündigt. Damals hieß es aber auch, dass man sich in Gesprächen mit potenziellen Investoren befinden würde. Noch im Oktober ließ Duisburgs OB verlauten, dass im Dezember der neue Investor präsentiert wird. Neue Pläne für das Areal wurden allerdings nicht präsentiert. Stattdessen liegt das Grundstück weiterhin brach und stellt immer noch eine unansehnliche Visitenkarte für den Eingang zur Innenstadt dar.

Quelle: Noch immer kein Investor für das Marientor-Carree in der Altstadt (Rheinische Post vom 27. Dezember 2014)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.15, 16:02   #25
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.638
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Stadt sucht Investor für betreutes Wohnen

Am Freitag hat Radio Duisburg noch einmal über den aktuellen Stand zum Marientor-Carree berichtet. Das Grundstück gehört mittlerweile wieder der Stadt, die in den kommenden Wochen erst einmal den Müll entfernen lassen will. Für eine künftige Nutzung favorisiert die Stadtverwaltung weiterhin betreutes Wohnen, konnte aber noch keinen Investor finden.

Angesichts des demografischen Wandels finde ich es nicht schlecht, in der Innenstadt das Angebot für betreutes Wohnen zu erhöhen. Allerdings sollte sich die Stadt nicht alleine auf eine solche Einrichtung fixieren. Aufgrund der Lage und der Infrastruktur bietet sich meiner Meinung nach eine Mischnutzung aus Büros, (betreutem) Wohnen und/oder Beherbergung für das Areal an. Deswegen fände ich es besser, wenn das neue Nutzungskonzept breiter aufgestellt wird.
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.15, 01:02   #26
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.638
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Interessenten für das Marientor-Carree-Areal

Die Stadtverwaltung hat bestätigt, dass es für das Grundstück an der Steinschen Gasse mehrere ernste Interessenten gibt. Bis Ende Mai sollen die interessierten Investoren ihre Ideen, Konzepte und Kaufangebote bei der Stadt einreichen. Unter den eingereichten Konzepten wird ein Auswahlgremium den besten Beitrag ermitteln. Mit diesem Bieter will die Stadt dann einen Kaufvertrag über das Grundstück abschließen.

Quelle: Fürs Duisburger Marientor-Carree gibt es neue Interessenten (Der Westen vom 10. April 2015)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.15, 10:30   #27
architakt
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 78
architakt sitzt schon auf dem ersten Ast
Es ist bedauerlich, dass Verantwortliche der Stadt auch bei einem Projekt an dieser Stelle im Kern der Altstadt folgende Gesichtspunkte nur im Blick hat: schneller Verkauf, Nutzung, schnelle Bebauung. Aber nirgendwo liest sich etwas davon, dass Wert auf die Gebäudegestaltung gelegt wird, auf Rücksichtnahme auf das Stadtbild (Nachbarschaft der Marienkirche, Altstadtgeschichte, historische Bezüge, Verschönerung der Innenstadt). So wird wohl erneut nur ein Block Gebautes herauskommen, welches dem Lebensgefühl in der Stadt nicht weiterhilft, wie es das bisher geplante Marientor-Carree schon ankündigte, oder das Jobcenter neben der IHK am Bahnhof als angepreistes neues Entree für die Stadt mit aller Ödnis und Flachheit sichtbar demonstriert.
architakt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.15, 00:58   #28
Avenger
Mitglied

 
Registriert seit: 25.03.2011
Ort: Duisburg
Alter: 31
Beiträge: 138
Avenger hat die ersten Äste schon erklommen...
Ich kann ihre Sorge ja vollkommen verstehen, aber noch ist auch hier nichts entschieden.
Ich hoffe und denke das dieses Gremium diese Punkte entsprechend berücksichtigt. Unsere Altstadt ist von Bauklötzen nun wirklich genug verschandelt ...
Ich verstehe aber da auch manchmal die Investoren nicht, es gibt genug Möglichkeiten, ohne großen finanziellen Mehraufwand, passende Quartiere mit charme zu schaffen.
Avenger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.15, 13:23   #29
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.638
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Marientor-Carree: Investoren haben freie Hand

Es gibt erste Informationen zu den Anforderungen für die Bieter um das Martientor-Carree-Grundstück. Gewünscht wird ein viergeschossiger Gebäudekomplex, wobei die Angabe keine strikte Vorgabe ist. Bei der Nutzung erlaubt die Stadt fast alles: z. B. Büro-, Geschäfts- oder Verwaltungsgebäude. Aber auch Einzelhandel, Gastronomie, oder ein Hotel seien denkbar. Ebenso könnten Wohnungen entstehen, etwa entlang der Beekstraße. Ausgeschlossen werden hingegeben ein Fachmarktzentrum, Vergnügungsstätten und Spielhallen.

Nach Vergabe hat der ausgewählte Investor zwei Jahre Zeit, um mit dem Bau zu beginnen. Das Mindestgebot für das Grundstück liegt bei 2,4 Millionen Euro. Die Zahlungsfähigkeit soll bei der Bewerbung direkt vorgelegt werden.

Bei der Vergabe werden durch das Gremium städtebauliche Aspekte, der finanzielle Rahmen, das Realisierungskonzept und der Zeitraum berücksichtigt.

Quelle: Duisburgs Marientor-Carree und Lanuv-Bau auf der Zielgeraden (Der Westen vom 17. April 2015)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.15, 09:24   #30
DesignDuisburg
Mitglied

 
Registriert seit: 03.07.2015
Ort: NRW
Beiträge: 177
DesignDuisburg sitzt schon auf dem ersten Ast
Nahversorger geplant

Es gibt sehr gute Nachrichten!
Wie Rp online berichtet, soll es mehrere Angebote für das Brachegebiet an der Steinischen Gasse geben.
Höchstwahrscheinlich wird dort nun ein Nahversorger entstehen, welcher die Altsadt gerade in diesem Teil wirklich Stärken würde.
Einen großen Nahversorger fände ich an diesem Standort auch passender als ein Medizinisches Zentrum.
Quelle: http://m.rp-online.de/nrw/staedte/du...-aid-1.5209893
DesignDuisburg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:20 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum