Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.15, 23:39   #91
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.633
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
1. Details zum Hotelneubau

Zum in Bau befindlichen B&B-Hotel nennt Der Westen erste Details. Entstehen soll ein fünfgeschossiges Gebäude, in dem 105 Hotelzimmer eingerichtet werden. Den Neubau wird ein Investor aus Luxemburg realisieren, der dazu das über 2.000 Quadratmeter große Baugrundstück gekauft hat. Die Eröffnung soll schon im November erfolgen, was ich allerdings als sehr optimistisch ansehe. Vorbild für das Duisburger Haus soll das Oberhausener B&B-Hotel werden, das immerhin in sieben Monaten errichtet wurde. Eine Bauzeit von nur fünf Monaten kann ich mir kaum vorstellen, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.
Das Oberhausener Haus wurde schon 2009 eröffnet und verfügt über 102 Zimmer. Hier mal ein Bild des Hotels:

B&B-Hotel Oberhausen (Quelle: Geolocation)

Quelle: Baubeginn auf der Brache am Duisburger Hauptbahnhof (Der Westen vom 1. Juli 2015)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.15, 01:11   #92
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.633
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Hoteleröffnung nicht im November

Wie Radio Duisburg gestern berichtete, steht der Eröffnungstermin für das Hotel noch gar nicht fest! Das habe ein Unternehmenssprecher erklärt. So sei auch noch nicht der offizielle Baustart erfolgt. Momentan würde das Fundament vorbereitet. Erst nach dem Start der Hochbauarbeiten möchte B&B einen Eröffnungstermin nennen. Die Bauarbeiten selbst sollen wenige Monate dauern. Außerdem wurde bekannt, dass ein sechsgeschossiges Gebäude errichtet werden soll. Diese Angabe passt auch zum Bebauungsplan. Als Vorbild könnte ich mir das Wiesbadener B&B-Hotel vorstellen, dass ohne Staffelgeschoss über sechs Etagen verfügt. Der Baukörper ist ziemlich kompakt und das Grundstück am Hauptbahnhof nicht besonders groß. Die Wirkung könnte daher ähnlich der des Wiesbadener Hotels sein.

Bilder vom B&B-Hotel Wiesbaden findet man im DAF hier und hier.

Quelle: Radio Duisburg Lokalnachrichten vom 2. Juli 2015
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.15, 09:59   #93
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.690
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Der Entwurf des Wiesbadener B&B-Hotels gefällt mir besser, als der des in Oberhausen. Ich hoffe es wird so ähnlich umgesetzt, da es sich besser in die urbane Umgebung einfügen wird. Der andere Entwurf passt eher in ein Gewerbegebiet wie ich finde.
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.15, 08:40   #94
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 11.352
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Neue Hotels

Die WAZ berichtete gestern über die erteilte Baugenehmigung für das InterCity-Hotel am Fernbus-Bahnhof (eine Visualisierung im Artikel). 3 Sterne+ mit 174 Zimmern auf einem 3300 Qm großen Grundstück. Das Bed-und-Breakfast-Hotel am Hauptbahnhof mit 100 Zimmern wird bereits jetzt gebaut - außerdem seien zwei weitere Hotels in der Nähe geplant. Angesichts der Hotelauslastung in Duisburg von 40% reden die Hotelverband-Angehörige vom Verdrängungswettbewerb. Zum Glück gibt es die mittelalterlichen Zunftschranken nicht mehr, sondern Gewerbefreiheit - wenn jemand mit seinem Geld ein neues Hotel errichtet, will er wohl was bieten, was die bisherigen 51 Hotels nicht bieten können oder wollen.

Hoffentlich sieht nur die Visualisierung des IC-Hotels nach weiß-grauer Verputzung aus und diese am Ende ansprechender wird.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.15, 09:39   #95
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.690
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
InterCity Hotel

Eine aktuelle Visualisierung zum Projekt



Bild: Architektur-Büro Reichel+Stauth
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.15, 11:53   #96
DesignDuisburg
Mitglied

 
Registriert seit: 03.07.2015
Ort: NRW
Beiträge: 170
DesignDuisburg sitzt schon auf dem ersten Ast
eins verstehe ich aber nicht..
warum ist der Hbf aufeinmal so interessant für die ganzen Investoren mit ihren Hotels, und das Eurogate Grundstück am Innenhafen scheinbar nicht?
Ich finde der Innenhafen brauch sufjedenfall ein Hotel und dies wäre der perfekte Standort :/
DesignDuisburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.15, 17:03   #97
architakt
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 78
architakt sitzt schon auf dem ersten Ast
warum kein Interesse am Innenhafen und so viel am HBF? Weil der Innenhafen grau und leer erscheint und nur selten pulsierendes Leben ausstrahlt und Duisburgs Stadtmitte das gewohnte Flair und die übliche Lebendigkeit einer Innenstadt vermissen lässt. So siedeln sich die Hotels am HBF an für Besucher, die nicht Duisburg besuchen wollen, sondern Düsseldorfer Messen: hier ist Investition billiger, aber vom HBF können die Gäste schnell zu ihren eigentlichen Zielen. Und für den Fall, dass doch mal etwas in der Mercatorhalle wieder stattfinden würde, oder auch Musicals im TAM, ist HBF auch näher als Innenhafen bzw. Eurogate-Grundstück.
architakt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.15, 18:47   #98
Avenger
Mitglied

 
Registriert seit: 25.03.2011
Ort: Duisburg
Alter: 31
Beiträge: 130
Avenger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Warum der HBF plötzlich so interessant ist ?
Weil erst mit der Überdeckelung der A59 hier neue Flächen geschaffen wurden bzw. erst in Folge dessen mit einer Entwicklung des Bereiches begonnen wurde. (Master Plan Duisburger Freiheit / Innnenstadt)
Dazu bietet der Bereich am HBF natürlich ideale vorrausetzungen was die Infrastruktur angeht, man kommt schnell überall innerhalb der Stadt hin, als auch in andere Städte. Bspw. ist man mit dem Zug/Auto von dort aus schneller in Düsseldorf an der Messe als von der Düsseldorfer City.

Der Innenhafen hat ein Problem, er ist zur Zeit mehr oder weniger voll. Es gibt zwar noch potenzielle Flächen zur Verdichtung oder in 2. Reihe. Einzig der Bereich am Calaisplatz bietet noch Raum, hier ist aber das Umfeld wohl noch nicht "reif" und die Besitzverhältnisse sind in diesem Bereich auch noch fraglich (Holzhandlung).

Natürlich ist noch das Eurogategrundstück frei, hier passen die Vorstellung der Stadt, die auch im Bplan bzw. den Ausschreibungen angegeben sind, aber nicht mit denen von Investoren über ein. Will sagen die Stadt verlangt hier eine architektonische Qualität, die mit den zu erzielenden sqm-Preisen nicht zu realisieren ist. Deshalb rückt man auch immer mehr von den strikten Vorgaben ab.
Prinzipiell könnte ich mir ein Hotel, am besten mit einem Veranstaltungsbereich, sogar sehr gut im Innenhafen vorstellen. Die Steigenberger Gruppe hatte vor ein paar Jahren auch mal Interesse am Innenhafen bekundet.
Avenger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.15, 00:23   #99
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.633
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Da stimme ich dir voll und ganz zu! Der Wiesbadener Entwurf passt viel besser in ein städtisches Umfeld als der Oberhausener, der mich überhaupt nicht überzeugt. Ich hoffe daher auch, dass sich der Neubau am Wiesbadener Hotel orientiert. Was ich mir auch wünschen würde, wäre ein Beleuchtungskonzept wie in Wiesbaden. Auch das hinterlässt in meinen Augen eine urbanere Wirkung. Hier mal ein Bild: B&B-Hotel Wiesbaden bei Dämmerung (Quelle: Goldbeck)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.15, 00:25   #100
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.633
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Avenger und architakt haben schon die Hauptgründe für die vielen Hotel-Ansiedlungen rund um den Hauptbahnhof genannt. Für mich entscheidend ist die verkehrsgünstige Lage des Hauptbahnhofes. Bei einem Großteil der Duisburger Hotelgäste handelt es sich um Geschäftsreisende und für die ist Zeit natürlich Geld. ;-) Ein Hotel passt auch meiner Meinung nach perfekt in den Innenhafen, allerdings ist der Holzhafen in meinen Augen nicht der passende Standort. Ich könnte mir ein Hotel wie gesagt eher am Calais-Platz vorstellen, weil dieser u.a. durch die nahe Straßenbahn-Haltestelle besser zu erreichen ist, als der östliche Innenhafen.

Im Zusammenhang mit der Nachricht von der Baugenehmigung für das IC-Hotel finde ich noch zwei Meldungen interessant. Erfreulich ist, dass die Planungen für das Hotel am Buchenbaum nicht aufgegeben wurden. Nachdem es zwei Jahre um das Projekt ruhig geblieben ist habe ich befürchtet, dass es aufgegeben wurde. In der Print-Ausgabe der WAZ stand ergänzend zum Online-Bericht, dass es bei der Planung bleibt, jedoch verschiebe sich die Realisierung. Ein genauer Zeitplan wurde noch nicht genannt. Hier ist einmal ein Bild des bestehenden Gebäudes, an dessen Stelle das Stadthotel errichtet werden soll:



Quelle: eigenes Foto

Außerdem bin ich über eine Aussage des Baudezernenten gestolpert. „Für den Bahnhofsplatz entsteht hier der erste Baukörper, der im Nordwesten des Platzes demnächst ein Pendant erhalten wird.“ Dieser Satz lässt hoffen, dass vielleicht in naher Zukunft ein Investor für das geplante Bürogebäude vorgestellt wird. Zumindest schwingt ein leicht optimistischer Unterton mit.


@ Moderation – Wäre es möglich die Beiträge ab # 334 in den Thread „Rund um den Hauptbahnhof“ zu verschieben? Dort sind die Projekte vorgestellt und bisher diskutiert worden. Ich denke, dass die Beiträge deswegen dort besser aufgehoben sind.
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.15, 16:47   #101
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.633
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Ausschreibung für Bürogebäude in 2016

Zitat:
Zitat von Duis.burg.er Beitrag anzeigen
Außerdem bin ich über eine Aussage des Baudezernenten gestolpert. „Für den Bahnhofsplatz entsteht hier der erste Baukörper, der im Nordwesten des Platzes demnächst ein Pendant erhalten wird.“
Im Sommergespräch mit der WAZ hat Baudezernent Carsten Tum seine Aussage ein "wenig" konkretisiert. Mit der Ausschreibung des Grundstückes soll im kommenden Frühjahr die Entwicklung der Fläche so richtig gestartet werden. Nach Willen der Stadtplaner soll der Baubeginn im Jahr 2018 erfolgen. Der vorher erforderliche Umbau der Mercatorstraße wird dagegen noch in diesem Jahr gestartet. Meiner Meinung nach ist das ein nicht unwichtiges Signal an mögliche Investoren, die so Planungssicherheit erhalten. So erhöht sich die Chance, dass bei der Stadt potenzielle Angebote eingehen.

Vorgestern war ich noch kurz am alten Busbahnhof. Dort hat sich nach Erteilung der Baugenehmigung für das IC-Hotel noch nichts Entscheidendes getan. Aufgestellt wurden lediglich vor zwei Wochen Parkverbotsschilder, die ab einem Montag gelten, ohne aber ein konkretes Datum zu nennen. Als Parkplatz wird der alte ZOB allerdings noch genutzt.

Ende des nächsten Jahres sollen außerdem die Pläne zur Umgestaltung des Ostausgangs des Hauptbahnhofes vorstellen.

Quelle: In Duisburgs Innenstadt wird in diesem Jahr kräftig gebaut (Der Westen vom 21. Juli 2015)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.15, 16:50   #102
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.633
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
B&B-Hotel - Bilder vom 20. Juli 2015

Am Montag habe ich ein paar frische Bilder von der Hotelbaustelle gemacht. Das Erdgeschoss wächst langsam in die Höhe und vermittelt einen ersten Eindruck des Baukörpers. Die Form des Gebäudes scheint L-förmig zu werden.







Zum Abschluss noch ein Bild, das ich von Gleis 1 des Hauptbahnhofes aufgenommen habe.



Quelle: eigene Fotos
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.15, 01:02   #103
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.633
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
InterCity-Hotel - Bilder vom 11. August 2015

Das Baufeld für das InterCity-Hotel ist inzwischen eingezäunt worden. Der früher Fernbusbahnhof wird derzeit noch als Parkplatz genutzt, doch bald dürften die Parkplätze nicht mehr genutzt werden können. Im südlichen Bereich des Grundstückes wurde bereits mit der Einrichtung der Baustelle begonnen.







Im Hintergrund erkennt man die Baustelle des B&B-Hotels

Quelle: eigene Bilder
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.15, 01:05   #104
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.633
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
B&B-Hotel - Bilder vom 11. August 2015

Das letzte Update ist schon drei Wochen her, also Zeit für frische Bilder der Baustelle. Der Rohbau wächst munter in die Höhe. Mittlerweile ist das 1. Obergeschoss fast fertig, nur noch eine Ecke fehlt.









Quelle: eigene Bilder
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.15, 21:25   #105
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.633
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Erster Interessent für MD-Grundstück

Mit der Hellmich-Unternehmensgruppe gibt es einen ersten offiziellen Interessenten für das Grundstück am Bahnhofsvorplatz, auf dem Multi Development seine Konzernzentrale errichten wollte. Ein Sprecher des regionalen Unternehmens erklärte, dass man sich sehr für das Projekt interessiere. Seit geraumer Zeit warte man darauf, dass das Vorhaben endlich ausgeschrieben wird.

Diese Meldung stimmt mich zunächst einmal positiv und lässt mich hoffen, dass an dieser Stelle gebaut wird. Ich hoffe jedoch, dass es mehrere Interessenten geben wird. Ein Wettbewerb dürfte der architektonischen Umsetzung nur zugutekommen. Aufgrund der Lage des Grundstückes ist eine ansprechende Umsetzung wünschenswert, da das neue Gebäude den Eingang in die Duisburger City mit markieren wird.

Quelle: Hellmich investierte in Duisburg 13 Millionen (Der Westen vom 22. August 2015)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:26 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum