Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.16, 00:42   #46
Avenger
Mitglied

 
Registriert seit: 25.03.2011
Ort: Duisburg
Alter: 31
Beiträge: 130
Avenger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Da hat sich Funke Development aber mal schön verzockt. Hoffentlich ergibt sich eine andere, bessere Variante.
Avenger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.16, 12:31   #47
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.633
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Abriss der alten Volksbank im Frühjahr 2017

Kurz vor dem Jahresende gibt es noch eine Neuigkeit aus der Innenstadt: Die Neuentwicklung des Bereiches Börsen-/Düsseldorfer Straße scheint im kommenden Jahr zu starten! Die Volksbank hat mitgeteilt, dass man die frühere Unternehmenszentrale an Fokus Development übergeben hat und derzeit gemeinsam ein Neubauprojekt am alten Standort plant. Statt eines Geschäftshauses soll nun anstelle der alten Volksbank ein Bürogebäude mit 8.500 Quadratmetern Nutzfläche entstehen. Wohlmöglich gibt es für die Büroflächen mit einem Duisburger Unternehmen schon einen Ankermieter. Im Erdgeschoss des Neubaus soll Gastronomie angesiedelt werden. Laut Volksbank soll der Abriss des alten Gebäudes im 2. Quartal 2017 beginnen.

Da Fokus Development stets betont hat, dass das alte Bibliotheksgelände zeitgleich zum Volksbank-Standort entwickelt werden soll, wird möglicherweise auch das Europahaus nächstes Jahr abgerissen.

Quelle: Abriss von alter Bibliothek und Volksbank startet wohl im Frühjahr (Neue Ruhr Zeitung vom 15. Dezember 2016)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.16, 16:36   #48
DesignDuisburg
Mitglied

 
Registriert seit: 03.07.2015
Ort: NRW
Beiträge: 170
DesignDuisburg sitzt schon auf dem ersten Ast
zudem hat Radio Duisburg geschrieben das auf dem Gelände der Bücherei ein Einkaufszentrum entstehen soll
DesignDuisburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.16, 00:28   #49
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.633
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
^^

Fokus Development bleibt wohl im Kern bei der ursprünglichen Planung, ein Büro- und Geschäftsgebäude (mit Büroflächen für die eigene Konzernzentrale) zu errichten. Spannend wird die Frage sein, welches Einzelhandelskonzept nach dem Absprung Primarks als anfänglichen Ankermieter mit dem Neubau verfolgt wird? Zudem scheint insgesamt schwierig zu sein, Mieter für hochwertigere Einzelhandelsflächen zu finden (trotz des heute vermeldeten Ansiedlungserfolges im Forum). Anders kann ich mir nicht erklären, weshalb anstelle der ehemaligen Volksbank-Zentrale statt eines weiteren Geschäftshauses nun ein Bürogebäude geplant wird. Zumal beim Bürogebäude selbst auf Einzelhandel im Erdgeschoss verzichtet werden soll.

Leider hüllt sich insbesondere Fokus Development derzeit noch in Schweigen. Mal schauen, wann es erste Details und Entwürfe zu den überarbeiteten Plänen geben wird.
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.16, 08:20   #50
DesignDuisburg
Mitglied

 
Registriert seit: 03.07.2015
Ort: NRW
Beiträge: 170
DesignDuisburg sitzt schon auf dem ersten Ast
^
im Erdgeschoss (ehem. Volksbank) soll Gastronomie angesiedelt werden welche in Duisburg noch nicht ansässig ist. ich hoffe ja auf Dean & David oder Hans im Glück
DesignDuisburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.16, 01:07   #51
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.633
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
^^

Ich würde es begrüßen, wenn das gastronomische Angebot in der Innenstadt durch Betriebe erweitert würde, die noch nicht in Duisburg ansässig sind. Zudem kann die Innenstadt sicherlich zusätzliche Gastronomie-Angebote gebrauchen. Leider fehlt es der City an solchen Verweilmöglichkeiten, sodass die Innenstadt oft nach Ladenschluss oder sonntags fast wie ausgestorben wirkt.

Gerade im Bereich Düsseldorfer Straße/Salvatorweg macht die Ansiedlung von Gastronomie in meinen Augen Sinn. Im Wallquartier gibt es bereits ein entsprechendes Angebot, das so ausgebaut würde. Wer weiß, vielleicht ziehen weitere Gastronomiebetriebe nach. Entlang der Wallstraße gibt es ein paar leer stehende Ladenlokale. Eventuell ließen sich diese sich ja für gastronomische Zwecke nutzen.
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.17, 23:59   #52
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.633
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Fokus Development stellt Pläne auf Expo Real vor

Auf der Expo Real wird Fokus Development übernächste Woche seine Pläne für den Neubau auf dem Gelände der alten Stadtbibliothek vorstellen. Eine erste Information ist bereits durchgesickert: Edeka wird der Ankermieter im neuen Geschäftshaus sein. Darüber hinaus sollen überwiegend Läden aus dem Bereich "junge Mode" in den Neubau einziehen. Im nächsten Jahr will Fokus Development mit den Bauarbeiten starten.

Quelle: Edeka zieht in den Neubau (Rheinische Post vom 19. September 2017)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.17, 00:27   #53
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.633
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Neue Visualisierung für Bibliotheksgelände

In München wurde eine neue Visualsierung für das geplante Büro- und Geschäftshaus auf dem Gelände der alten Stadtbibliothek vorgestellt. Mitte 2018 soll der Abriss des alten Gebäudes beginnen, Ende 2020 soll der Neubau eröffnet werden. Wie berichtet, wird EDEKA mit einem Lebensmittelmarkt Ankermieter, weitere Mieter wurden jedoch noch nicht präsentiert. So wie es aussieht, wird auch zunächst nur das Grundstück der alten Stadtbibliothek bebaut. Anfragen zur ehemaligen Volksbank-Zentrale wurden im Rahmen der Präsentation nicht beantwortet.

Visualisierung: Büro- und Geschäftshaus Düsseldorfer Straße (Quelle: NRZ Duisburg)

Quelle: Mitte 2018 rollen in der Duisburger Innenstadt die Bagger (Neue Ruhr Zeitung vom 4. Oktober 2017)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.17, 00:56   #54
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.633
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Verhandlungen zum geplanten Büroneubau ziehen sich

Vor gut eineinhalb Wochen gab es auch Neuigkeiten zum geplanten Büroneubau auf dem Gelände der ehemaligen Volksbank: Derzeit befindet sich die Volksbank mit einem potentiellen Mieter in intensiven Verhandlungen. Hierbei soll es sich um ein Duisburger Unternehmen mit regionaler Bedeutung handeln, das seine aktuellen Standorte an der Düsseldorfer Straße konzentrieren möchte. Allerdings konnten die Platzwünsche des Interessenten bisher nicht endgültig erfüllt werden, weshalb die Volksbank bisher noch keine Einigung erzielt wurde.

Dabei drängt jedoch mittlerweile die Zeit: Es ist weiterhin geplant, dass der Neubau gemeinsam mit dem geplanten Büro- und Geschäftsgebäude von Fokus Development realiert wird. Hierbei geht es nicht nur darum, die beiden Baustellen parallel zu organisieren und die Architektur aufeinander abzustimmen. Auch sollen beide Gebäudekomplexe eine gemeinsame Tiefgarage erhalten, dessen einzige Zufahrtsmöglichkeit über die Börsenstraße nur unter dem Volksbank-Areal besteht. Um den von Fokus Development vorgegebnen Zeitplan mit einem geplanten Abriss im nächsten Jahr einzuhalten, muss allerdings bis Ende des Jahres eine Einigung mit dem Mietinteressenten erzielt werden.
  • Abschließend folgen noch ein paar Eckdaten zum Neubau:
  • entstehen soll ein siebenstöckiges Gebäude
  • geplant sind sechs Büroetagen mit 9.000 qm Nutzfläche
  • investiert werden sollen etwa 20 Millionen Euro
  • anvisierte Fertigstellung in 2020 (allerdings momentan mit einem dicken Fragezeichen)
Quelle: Volksbank will endlich bauen (Westdeutsche Allgemeine Zeitung vom 13. Oktober 2017)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.18, 00:15   #55
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.633
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Stadtverwaltung zieht wahrscheinlich in Büroneubau

Die Stadt Duisburg ist möglicherweise der Hauptmieter des geplanten siebengeschossigen Bürogebäudes an der Düsseldorfer Straße. So wolle die Stadt in dem Neubau mit jenen Abteilungen einziehen, die bisher über das gesamte Stadtgebiet verteilt sind. Dies sei aufgrund der strengen Haushaltsauflagen notwendig, wonach die Stadtverwaltung ihre Dienstleistungen möglichst effektiv und sparsam anbieten muss.

Über mehrere Monate befanden sich Vertreter der Stadt in Gesprächen mit Verantwortlichen der Volksbank. Mittlerweile seien die letzten offenen Fragen der Stadt hinsichtlich der Platzwünsche geklärt, sodass eine schriftliche Vereinbarung bis Weihnachten erwartet wurde. Es ist also durchaus zu erwarten, dass sich beiden Neubauprojekte an der Düsseldorfer Straße in den kommenden Wochen konkretisieren.

Quellen:
Baukräne in der City und am Dellplatz (Rheinsche Post vom 5. Dezember 2017)
Stadt soll Hauptmieter im Büroneubau der Volksbank werden (Westdeutsche Allgemeine Zeitung vom 6. Dezember 2017)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:27 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum