Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.07, 10:32   #31
Turmbauer
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Turmbauer
 
Registriert seit: 10.10.2007
Ort: Essen
Beiträge: 736
Turmbauer könnte bald berühmt werden
Aber vielleicht macht Essen ja gerade die Entwicklung durch, die Düsseldorf schon vor einigen Jahren durchlaufen ist. Es werden mehr Büros als Wohneinheiten gebaut und damit Arbeitsplätze geschaffen. Später hat das dann auch, ähnlich wie in Düsseldorf, Auswirkungen auf den Wohungsmarkt und damit auch auf die Einwohnerentwicklung. So scheint es im Moment zumindest zu sein.

Hier allerdings ein Gegenbeispiel, das zeigt, dass durchaus auch Wohnungen in der Stadt entstehen:

http://www.nrz.de/nrz/nrz.essen.voll...NRZ&dbserver=1
Turmbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.07, 10:37   #32
Turmbauer
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Turmbauer
 
Registriert seit: 10.10.2007
Ort: Essen
Beiträge: 736
Turmbauer könnte bald berühmt werden
zu #30

nichts für ungut @raskas. Ich bin gebürtig aus der Nordhälfte der Stadt. Egal welche Einschläge oder Wurzeln dort sind, die Menschen sind schon anders drauf als die im Süden. Will nicht sagen, das dass unbedingt schlechter sein muß. Ich glaube sogar, dass es eine Spur ehrlicher ist....( hoffentlich bekomme ich jetzt nicht von einem Südler was auf die Ohren)
Turmbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.07, 14:10   #33
Turmbauer
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Turmbauer
 
Registriert seit: 10.10.2007
Ort: Essen
Beiträge: 736
Turmbauer könnte bald berühmt werden
Hier die neusten Zahlen zur Einwohnerstärke der fünf größten Städte unseres Landes

Quelle NRZ-Essen

http://www.nrz.de/nrz/nrz.essen.voll...NRZ&dbserver=1

Geändert von Turmbauer (19.10.07 um 08:49 Uhr)
Turmbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.07, 01:35   #34
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 35
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Mehrgenerationenwohnen - Altenessen

In der Siedlung Bausemshorst in Essen wird ein ungewöhnliches Lebenskonzept verwirklicht: Mehrgenerationenwohnen. Bis zum Jahr 2011 soll die Siedlung in neuem Glanz stehen. Rund 250 Wohnungen werden zurückgebaut oder modernisiert, 90 Mietwohnungen und elf Eigenheime neu errichtet.

Hier der Bericht vom diesem Monat:
http://www.rag-immobilien.de/2007/20...ohnkonzept.htm


Der Anfang ist gemacht, doch im Norden muss noch mehr passieren. Auffällig ist das es im Norden sehr viele Gewerbeparks gibt.
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.08, 01:08   #35
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 35
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Evonik baut in Altenessen

Ende November 2007 ist der Startschuss für den Bau einer modernen Wohnanlage in Essen-Altenessen gefallen. Mit dem konzeptionellen Grundgedanken des Mehrgenerationen-Wohnens errichtet die Evonik Wohnen GmbH jetzt die ersten 37 Mietwohnungen.
http://www.rag-immobilien.de/2007/20...rrieref_Wo.htm


Architekt Michel-Raimo Famulicki/Evonik Wohnen
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.08, 19:28   #36
boeserzwilling
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von boeserzwilling
 
Registriert seit: 02.09.2007
Ort: Essen
Beiträge: 43
boeserzwilling hat die ersten Äste schon erklommen...
Beginenhof Essen, ehem. Finanzamt Essen-Süd:


Bild: boeserzwilling
__________________
Don't call us, we'll call you!
boeserzwilling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.08, 11:04   #37
Turmbauer
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Turmbauer
 
Registriert seit: 10.10.2007
Ort: Essen
Beiträge: 736
Turmbauer könnte bald berühmt werden
Schönes neues Eckchen an der Giradetstrasse, auch wenn nun die 11Freunde-Bar mit ihrem Stadion für die EM08 in die Messe ausweichen muß.
Turmbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.08, 19:23   #38
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 35
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Essener Markt für Wohn- und Geschäftshäuser zeigt Trend zu höhervolumigen Transaktionen.
http://www.property-magazine.de/esse...nen-11035.html
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.08, 14:59   #39
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 35
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Sowas hier hab ich mir für Rüttenscheid (Bsp. aus dem Quartier 4) vorgestellt. Endlich kriegen wir auch mal solche Stadthäuser. Bitte mehr davon.
Bilder:
Bild 1 Bild 2

An der Henri-Dunant-Strasse werde zur Zeit 21 Neubau-Einfamilienhäuser mit Garagen und teilweise mit Carport gebaut.
http://www.immopool.de/ASP/Immo/Obj/...tLfdNr=1182636

Verwahrloste Siedlung am Ende der Sackgasse im Heeskampshof wird ab Mai abgerissen. Erste Familien sollen bereits im Sommer 2009 die neuen Mehrfamilien-Reihenhäuser in Stoppenberg beziehen.
http://www.derwesten.de/nachrichten/...50/detail.html
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.08, 12:52   #40
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 35
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Neubau Wohn- und Geschäftshaus Essen-Dellwig

Auf dem ca. 4.100 m2 großzügigen Grundstück ist die Neuerrichtung eines Gebäudes für das altengerechte Wohnen geplant. Die 32 Wohneinheiten bieten den zukünftigen Bewohnern eine Wohnfläche zwischen ca. 40 m² und ca. 60 m².Im Erdgeschoss sind attraktive Ladenlokalflächen für zum Beispiel einen Backshop/Café, einen Friseursalon, eine Apotheke, einen Drogeriemarkt sowie für ein Schnellrestaurant geplant. Hinter dem Gebäude sowie vor dem Gebäude werden ca. 35 PKW- Stellplätze für die Anwohner und Kunden zur Verfügung stehen.

Bild: Neumann-Gladtfeld
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.08, 23:55   #41
Kyrosch
[Mitglied]
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Metropole Ruhr
Beiträge: 425
Kyrosch hat die ersten Äste schon erklommen...
Tickende Zeitbomben oder..........

..........Umbau nur in kleinen Schritten ?

115.000 Wohnungen in Essen stammen aus den 50-er und den frühen 60-er Jahren, das entspricht rund 36 % des gesamten Essener Wohnungsbestandes. Dieser Wohnungsbestand ist kaum mehr zu vermieten, weil die Wohnungen zu klein sind, weil sie schlecht zugeschnitten sind, eine schlechte Ausstattung haben oder ganz einfach nicht mehr den heutigen Standards entsprechen. Und die meisten dieser Wohnungen befinden sich in der Innenstadt oder innenstadtnah.
Zwei sehr lesenswerte Artikel sind heute im Westen darüber verfasst. So schreibt die NRZ unter der Überschrift: „Stadtumbau nur in kleinen Schritten“

http://www.derwesten.de/nachrichten/...55/detail.html

und die WAZ titelt unter der Überschrift: „Das sind tickende Zeitbomben“

http://www.derwesten.de/nachrichten/...10/detail.html
Kyrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.08, 13:13   #42
Turmbauer
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Turmbauer
 
Registriert seit: 10.10.2007
Ort: Essen
Beiträge: 736
Turmbauer könnte bald berühmt werden
Hallo lieber Kyrosch,

trotzdem hoffe ich sehr, dass nach der treffenden Analyse des Arbeitskreise so schnell wie möglich erste Problemzonen in Angriff genommen werden.

Diskutiert über den innerstädtischen Wohnbaubestand wird überigens auch hier
Turmbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.08, 14:14   #43
Nietnagel
Mitglied

 
Registriert seit: 13.08.2007
Ort: Essen
Alter: 35
Beiträge: 177
Nietnagel hat die ersten Äste schon erklommen...
Ich verfasse aktuell innerhalb des Studiengangs "Stadt- und Regionalentwicklungsmanagement" meine Abschlussarbeit zum Thema Reurbanisierung und innerstädtisches Wohnen. Dabei wird es auch insbesondere um die Leerstände gehen die aufrgund unterschiedlichster Faktoren entstehen.

Nach Fertigstellung der Arbeit im März 09 werde ich gerne über meine Ergebnisse hier berichten, falls Interesse besteht.

Wer noch Material oder Informationen zu dieser Thematik hat, kann sich gerne bei mir melden.
Nietnagel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.08, 03:27   #44
Philip
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Philip
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: Ruhrstadt
Beiträge: 500
Philip wird schon bald berühmt werdenPhilip wird schon bald berühmt werden
Hoffentlich werden die hässlichen Gebäude an der Friedrich-Ebert-Straße gegenüber des Uni-Viertels bald abgerissen. Das sind doch echte Schandflecken direkt an der innersten Ringstraße.
Philip ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.08, 09:08   #45
Nietnagel
Mitglied

 
Registriert seit: 13.08.2007
Ort: Essen
Alter: 35
Beiträge: 177
Nietnagel hat die ersten Äste schon erklommen...
Diese Gebäude haben soweit ich weiß eine schwierige Eigentümerstruktur. Halte einen Abriss in der nächsten Zeit nicht für sehr realistisch. Wäre allerdings sehr sehr wünschenswert!

Grüße in den Moloch Shanghai! Da war ich im September auch noch. Ni hau und xie xie! ;-)
Nietnagel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:40 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum