Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Düsseldorf

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.03.08, 17:13   #31
LKW-Thom
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.07.2007
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Beiträge: 55
LKW-Thom hat die ersten Äste schon erklommen...
Ich finde die große Kö-Bogen-Lösung auch durchaus reizvoll, allerdings mit der ursprünglich geplanten Bebauung. Aber ich finde die Argumentation, dass der 1000-Füssler einen davon abhält weiter auf der Schadowstraße entlangzulaufen einfach lächerlich, sicherlich wenden viele an der Brücke und gehen zurück in Richtung Kö, aber ich glaube dafür ist die verstopfte Schadowstraße selbst schuld, ich gehe auch ungern von einer relativ breiten Fußgängerzone auf eine vollgestopfte Durchgangsstraße.
Die Barrierewirkung der Schadowstraße ist um einiges größer als die der Brücke, nicht umsonst ist die Südseite so voll und die Nordseite fast menschenleer.
Ich denke um die Atraktivizät der Schadowstraße zu steigern muss nicht der Tausendfüssler sondern die Schadowstraße selber weichen.
LKW-Thom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.08, 18:48   #32
corvus edwin
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von corvus edwin
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Düsseldorf
Alter: 51
Beiträge: 799
corvus edwin ist im DAF berühmtcorvus edwin ist im DAF berühmt
^^ Ach Du meine Guete... ...tststs...
__________________
[SIGPIC][/SIGPIC]
corvus edwin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.08, 09:22   #33
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.429
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
^^ Bißchen knapp, die Stellungnahme.

@LKW-Thom: Ich wäre dann eher für eine Generalüberholung der Schadowstraße. Erstaunlicherweise hält sie sich bei all ihrer Häßlichkeit sehr gut als Einzelhandelsstandort.
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.08, 10:13   #34
mamamia
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.525
mamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfach
Das die Nordseite der Schadowstraße weniger frequentiert ist, liegt an der großen Kreuzung Berliner Allee und der notwendigen Querung der Straßenbahngleise (mit dem Tausendfüssler hat das natürlich nichts zu tun, wenn schon eher mit den Gleisen der Linie 701 etc.); der Kundenstrom verläuft aus Richtung Kö kommend zudem eher gradeaus - eben auf die Südseite.
Das Problem dürfte sich nach Fertigstellung der U-Bahn etwas entspannen. Besser noch wäre sicherlich auch eine Reduzierung des Autoverkehrs in der Schadowstraße selber; dagegen sprechen sich aber Bürger aus den östlichen Stadtteilen aus. Es gibt da ja jetzt schon Bedenken gegen die Tunnelplanung, weil die Schadowstraße dann für den vom Wehrhahn kommenden Autoverkehr "abgehängt" wird. Gerade das wäre aber für die Schadowstraße (als Einkaufsmeile) vorteilhaft; vielleicht könnte man dann den Bereich bis Höhe C&A zu einer richtigen Fußgängerzone ausbauen.
mamamia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.08, 10:44   #35
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.429
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Die Forderung nach der Fußgängerzone (gerade von den Geschäftsleuten vor Ort) ist ja nicht neu.

Die Bürger in den (mehr oder weniger) östlichen Stadtteilen haben aber Recht: Die Anbindung an die Innenstadt ist heute schon ein Problem. Der Verkehr durch die Schadowstraße ist in meinen Augen nicht verzichtbar - der Umweg über Oststraße/Immermannstraße ist heute schon an der Belastungsgrenze.

Die Schadowstraße muss vor allem ihre vergammelten Nachkriegsfassaden loswerden. Zum Glück deuten sich ein paar Neubauten an.

Das Straßendesign (Bürgersteige etc.) ist auch sehr verbesserungsfähig.

@1000füßler: Ich finde ja auch, dass die Moderne einen zu geringen Stellenwert in der öffentlichen Betrachtung hat, aber die Bausünden der Zeit muss auch so nennen und möglichst beseitigen.
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.08, 19:06   #36
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.429
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
@#1, 3, 4, 5:

Property Magazine bestätigt die in #1 genannten Fakten zum Neubau Schadowstraße 69: 1.600 m² Einzelhandels- sowie rund 450 m² Bürofläche bei einem Projektvolumen von rund 30 Mio. Euro. Der Schuhhändler Reno möchte dort nach Fertigstellung 2009 ein neues, hochwertiges Konzept realisieren und hat jetzt (vor Abriss des Altbaus) bereits einen Mietvertrag unterzeichnet.

Döring Dahmen Joeressen wurden mit dem Entwurf beauftragt - man kann auf Qualität hoffen. Hier ein erstes Bild - Holz oder was ist das?
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.08, 22:52   #37
LKW-Thom
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.07.2007
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Beiträge: 55
LKW-Thom hat die ersten Äste schon erklommen...
Sieht doch eher lichtdurchlässig aus, ich schätz mal getöntes Glas?
LKW-Thom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.08, 08:17   #38
mamamia
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.525
mamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfach
Es könnte sich auch um streckmetall-artige Kupfer-Fassadenelemente handeln.
Die Fassade sieht vielversprechend aus; ob sie in der Straßenflucht so wirken kann wie in der Perspektive?
Sie muß sich auch gegen die straßentypische Flut der Leuchtreklame durchsetzen.
mamamia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.08, 10:57   #39
Bewacher
[Mitglied]
 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: Rhein-Ruhr
Alter: 53
Beiträge: 877
Bewacher hat die ersten Äste schon erklommen...
Sorgen und Gerüchte

Die NRZ vom 23. April 2008 schreibt über die Sorgen der Einzelhändler und verbreitet Gerüchte, die im Umlauf sind:

- Eines der zwei Kaufhäuser könnte geschlossen werden (aufgrund des Verkaufs des Kaufhof-Konzerns); wahrscheinlich der Kaufhof - das andere wird zum Luxus-Kaufhaus, mit dem KaDeWe vergleichbar
- Die Saturn-Filiale im Kaufhof-Gebäude könnte umziehen, da sie mehr Fläche benötigt

Konkrete Angabe: 7350 Fußgänger pro Stunde, 23. Stelle der Einkaufsstraßen in Deutschland

Mein Senf: Sollte der Kaufhof als Kaufhaus geschlossen werden, könnte sich doch Saturn im gleichen Gebäude beliebig ausbreiten?
Bewacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.08, 11:02   #40
Stefan Junger
 
Beiträge: n/a
^^ Wenn Saturn hier im Anschluß das komplette Gebäude nutzen würde, wäre der Verlust für die Strasse tatsächlich nicht so groß. Ich könnte mir auch vorstellen das Karstadt weitere Abteilungen (z.B. Feinkost) auf den Weg auslagert und vergrößert. Dies könnte die Strasse dann durchaus eher attraktiver machen.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.08, 10:27   #41
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.429
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Kleine Übersicht zum aktuellen Stand:

Ziemlich langweilig, der Neubau an der Ecke zur Liesegangstraße:




Ehemals Tack-Schuhaus ist bereits entkernt und sieht jetzt schon wesentlich besser aus als vorher:






Ehemals Voswinkel ist ebenfalls abrissreif - hier steht wohl ein großer Neubau bevor:






...und zuletzt noch ein Blick aus der Schadowstraße auf die Mayersche Buchhandlung:



Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.08, 12:22   #42
Bewacher
[Mitglied]
 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: Rhein-Ruhr
Alter: 53
Beiträge: 877
Bewacher hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Zitat von Enzo Molinari Beitrag anzeigen
Ziemlich langweilig, der Neubau an der Ecke zur Liesegangstraße
Auch ich habe gestern gewisse Bauchschmerzen gekriegt, als ich ihn in der Natur sah. Er knöpft bei der Anordnung der Etagen ein wenig an den C&A-Nachbarn an, allerdings eher wenig. Vom Voswinkel blieb gestern praktisch nur noch die Fassade an der Schadowstraße - die auf dem Foto noch sichtbare Fassade an der Seitenstraße war bereits verschwunden. Noch einmal stellte ich fest, dass ein in den 6-7 Etagen hohen Sockel integriertes und etwas zurückgesetztes Mini-Hochhaus dort sich recht gut präsentieren würde, würde man von der Kö kommen. Auf dem vierten Foto sieht man übrigens irgendwelche Betonpavillons auf dem Gustav-Gründgens-Platz - sollte dieser je zum repräsentativen Platz werden, müssen die verschwinden. Mir fiel übrigens auch auf, dass die Fassade des Theaters dahinter durchaus eine Renovierung vertragen könnte - aus der Nähe wirkt sie an einigen Stellen ziemlich ramponiert. Die Anlieferungszone hin zum Hofgarten-Büroprojekt wirkt auch wenig vorteilhaft.
Bewacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.08, 15:15   #43
corvus edwin
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von corvus edwin
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Düsseldorf
Alter: 51
Beiträge: 799
corvus edwin ist im DAF berühmtcorvus edwin ist im DAF berühmt
Ich sah mich bereits im Maerz ausserstande den langweiligen Eckbau mit (auch: boring, boring) E-Plus-Store im EG zu fotografieren...
...moege es gegenueber (Ecke Bleichstr.) peu à peu frischer und erfrischender werden. Bitte!
__________________
[SIGPIC][/SIGPIC]
corvus edwin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.08, 08:22   #44
AntonR.
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 59
Beiträge: 6
AntonR. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Schadowstraße 58

Hallo,
Ich habe endlich gefunden, was auf der Schadowstraße 58, früher Sport Voswinkel, gebaut wird. Eller + Eller baut dort ein Geschäftshaus, das auch die Bleichstraße umfasst.
http://www.eller-eller.de/pdf/EEA_Projekte_72dpi_dt.pdf
Dort auf Seite 29 ist der Entwurf zu sehen. Na ja, nicht gerade spektakulär.
AntonR. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.08, 08:34   #45
Bewacher
[Mitglied]
 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: Rhein-Ruhr
Alter: 53
Beiträge: 877
Bewacher hat die ersten Äste schon erklommen...
@Sport Voswinkel / Eller-Entwurf

Auf 7 Etagen wird so kaum mehr Fläche geschaffen als es früher gab - wenn man neu und an der künftigen U-Bahn-Linie baut, sollte man wirklich die Chance zur Nachverdichtung wahrnehmen. Irgendwie peinlich - wollte der Investor nicht mehr oder die Stadt?
Bewacher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:09 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum