Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.05, 13:58   #1
Nefiew
Mitglied

 
Benutzerbild von Nefiew
 
Registriert seit: 30.05.2005
Ort: Dortmund
Alter: 34
Beiträge: 171
Nefiew könnte bald berühmt werden
Kronenviertel [Planung&Bau]

Heute in der Ruhr Nachrichten stand etwas über das Kronenviertel.
Dort stand, dass ein Unternehmen aus Selm in kürze den Anfang macht indem das Unternehmen hochwertige Wohnhäuser baut. Das Unternehmen (Decon Kronenburg GMBH) 16 Eigentumswohnungen und vier esxklusive Penthousewohnungen.

Das Projekt nennt sich Wohnresidenz Kronenburg. Außerdem sollen noch weitere Gebäude vom Typ Stadtvilla entstehen. Auch zu lesen war das nur noch 15 % der Wohnungen frei sind. Doch der Kronen-Turm soll abgerissen werden, was ich persönlich ziemlich schade finde. Dies ist auf mangelndes Interesse an Wohnungen im Turm zurückzuführen.
Dafür entsteht an der Märkischen Straße ein 5-6 Stöckiges Burogebäude, das sich in dieser höhe an den REWE Markt und an das IBIS Hotel anschließt.

Und im Süden des Kronen-Areals enstehen Pläne für ein Bürogebäude als Ablschluss zur B1. Wie man sieht ist das Kronen-Viertel aus seinem Schlaf aufgewacht. Und es wird Ende diesen Monats die Baugenehmigung erwartet und man hofft nächsten oder übernächsten Monat anzufangen zu bauen.
Nefiew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.05, 11:37   #2
Nefiew
Mitglied

 
Benutzerbild von Nefiew
 
Registriert seit: 30.05.2005
Ort: Dortmund
Alter: 34
Beiträge: 171
Nefiew könnte bald berühmt werden
Dortmund: Kronen-Gelände (in Planung)

In der Ruhr Nachrichten stand heute wieder mal etwas über das Kronen Viertel habe den Artikel auf der Website der RN gefunden:

http://www.westline.de/nachrichten/l.../ln&szm_flag=1

In der RN war auch ein Bild des Burögebäudes leider war es auf der Website nicht abgebildet. Aber ich werde es mal einscanen und dan hier posten.
Nefiew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.05, 13:37   #3
Nefiew
Mitglied

 
Benutzerbild von Nefiew
 
Registriert seit: 30.05.2005
Ort: Dortmund
Alter: 34
Beiträge: 171
Nefiew könnte bald berühmt werden
Hier ist das Bild zu dem Bürogebäude aus der gestrigen Ruhr Nachrichten Ausgabe:



Quelle: Ruhr Nachrichten vom 7.Oktober 2005

Ich selber finde das Bürogebäude eigentlich ganz ok.
Nefiew ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.08, 11:30   #4
Stefan Junger
 
Beiträge: n/a
Dortmund: Kronen-Gelände (in Planung)

Anscheinend gibt es neue "Spektakuläre Pläne" für den Kronen-Turm. Bisher waren alle Anläufe zur Entwicklung des Kronen-Geländes an der Märkischen Straße gescheitert und die Brache dämmert seit Jahren vor sich hin.

Nun ist wohl ein neuer Investor aufgetaucht und interessiert sich konkret für Sudhaus, den alten Brauereiturm und die umliegende Fläche. Schon Weihnachten 2008 soll sich hier was tun bzw. getan haben.

Die neu aus der Taufe gehobene "Deutsche Baukultur Dortmund" hat die Fläche mitsamt Sudhaus und Brauereiturm übernommen und dem Gestaltungsbeirat der Stadt jetzt ihre Pläne vorgestellt. Dahinter verbirgt sich ein alter Bekannter - der Dortmunder "Immobilien-Krösus" Stefan Bußfeld.

Der marode Brauereiturm soll bis auf die Decken und Stützen freigelegt werden. Es werden dann Büroflächen mit einer Fassade, in teils offener, teils geschlossener Bauweise mit rotem Backstein entstehen, die sich optisch an die Klinkerfassade des Sudhauses anpassen.

Das Sudhaus selbst bleibt nach den Plänen bestehen und wird um einen hallenartigen Erweiterungsbau ergänzt. Hier wird Gastronomie für Leben sorgen. Zur Märkischen Straße hin soll ein großzügiger Platz entstehen.

Entlang der Kronenstraße sollen auch Wohnhäuser in viergeschossiger Bauweise entstehen. Erantwortlich hierfür sind die Düsseldorfer Architekturbüros AVE M-Architekten. Geplant sind Balkone, Loggien und Versprünge, die die Fassade aufgelockern. Unterhalb der Gebäude soll eine eingeschossige Tiefgarage entstehen.

Rendering
WR
  Mit Zitat antworten
Alt 21.01.09, 14:49   #5
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Umbau des Kronen-Turms gescheitert

Investor Bußfeld hat den Kaufvertrag mit dem Voreigentümer Hans-Georg Hovermann rückabgewickelt.
Grund nach Bußfeld: Die Finanz.- und Wirtschaftskrise.
-Meine Meinung ist: Er hat sich mit diesem Projekt übernommen.-
Geplant waren Loftbüros im Turm und eine Wohnbebauung rund herum.
Die Zukunft des Kronen-Turms und Kronen-Geländes ist nun wieder offen.

Entwurf des Turms:

Quelle: AVE M-Architekten

Gastronomiebereich unter dem "Kronenturm":

Quelle: AVE M-Architekten

Ruhrnachrichten.de

Geändert von Nick (22.02.09 um 10:33 Uhr)
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.09, 16:11   #6
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Folgend,der aktuelle Bebauungsplan des Kronenviertels, inklusive "Kronenturm"(60m):


Quelle: Hovermann Liegenschaften GmbH


Quelle: Hovermann Liegenschaften GmbH

Viele Bauten wurden bereits realisiert, so z.B. das Hotel im Norden des Areals, drei neue Bürogebäude und viele Wohnbauten.
Der Umbau der Dominante ("Kronenturm") auf dem Gelände, ist letzte Woche vorerst gescheitert.

Geändert von Nick (27.01.09 um 02:41 Uhr)
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.09, 22:50   #7
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Wohnresidenz "Kronenburg"

Die Wohnresidenz "Kronenburg" wird 2009 bezugsfertig.
20 exklusive WE entstehen an der Benno-Jacob-Straße.

Quelle: GRUNDTRANSFER Makler und Hausverwaltung GmbH
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.09, 20:57   #8
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Die Bebauung des Geländes verläuft zwar schleppend aber dennoch dürften etwa 50 % der Grundstücke vermarktet sein.
Bebauungsplan, siehe Beitrag #7
Folgend, ein paar Eindrücke des Kronen-Areals vom 08.02.2009:

Kronenburg

Der erste, von insgesamt drei vorgesehenen Bauten, steht kurz vor der Fertigstellung (mittig).
Beim rechten Gebäude sind die Tiefbauarbeiten abgeschlossen und mit dem Hochbau kann begonnen werden.


Quelle: Hovermann Liegenschaften GmbH


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild

Der östliche Bereich des Kronen-Areals ist bereits fertig gestellt.


Quelle: Hovermann Liegenschaften GmbH


Quelle: Mein Bild

Kronenturm


Quelle: Hovermann Liegenschaften GmbH


Quelle: Mein Bild

Der Hotelkomplex (Ibis) im Norden des Areals ist ebenfalls fertig gestellt.


Quelle: Hovermann Liegenschaften GmbH

Die Erschließung geht weiter:


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild

Geändert von Nick (09.02.09 um 00:13 Uhr)
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.09, 10:36   #9
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Update

Das Kronenviertel hat einen komplett neuen Internetauftritt!
Neue Renderings, Vermarktungsstand, alles wurde aktualisiert.

So könnte das Viertel in einigen Jahren aussehen, Westansicht.

Quelle: Dipl.-Ing. M. Deterding

Lageplan

Quelle: Landen & Wermeckes Immobilien GbR

Vermarktungsstand

Quelle: Landen & Wermeckes Immobilien GbR

Auch für den Riegelbau, der am Rheinlanddamm entstehen soll, wurden neue Renderings veröffentlicht.
Der Riegelbau ist zusammen mit dem Kronenturm das Herzstück des Gesamtprojekts.
Dieser ist unverzichtbar für die Vermarktung des übrigen Areals.
Grund: Er fungiert als Schallschutzwand. Wohnbauten in Richtung Rheinlanddamm sind ohne diesen wohl schwierig bis gar nicht an den Mann zu bringen.

1. Südansicht

Quelle: Nalbach & Nalbach

2. Südansicht

Quelle: Nalbach & Nalbach

Kronenviertel.de
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.09, 12:30   #10
DarthHito
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von DarthHito
 
Registriert seit: 30.04.2008
Ort: Endor
Alter: 36
Beiträge: 224
DarthHito hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
@ #6

Das war eine ziemlich interessante Idee, wie das Hochhaus gestaltet werden sollte. Zwar nicht ganz mein Geschmack, aber eben eine interessante Sache.
Könnte eventuell mal jemand Bilder des aktuellen "Kronenturms" hochladen? Ich weiß nämlich nicht so recht, wie das Hochhaus überhaupt aussieht bzw. um welches es sich handelt.

Ansonsten sind die Vorhaben auf dem Kronen-Areal ganz passabel. Nichts wirklich heraus ragendes, aber sicherlich eine Verbesserung zum jetzigen Zustand, oder?
__________________
Der gesellschaftliche Standard ist wie das Innere eines Dixiklos: Snythetisch und scheisse!
DarthHito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.09, 13:35   #11
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Der "Kronen-Turm" war wie der "U"-Turm ein Gär- und Lagerhochhaus.
Bis vor, ich schätze mal, 6-8 Jahren war auf dem Gelände die ältste Brauerei Dortmunds beheimatet.
Nachdem sie von einer anderen Dortmunder Brauerei geschluckt wurde, wurden Kapazitäten zusammen gelegt, und das "Kronen-Areal" lag praktisch brach.
Seit einigen Jahren wird das Gelände neu erschlossen und vermarktet, leider eher schlecht als recht, deshalb freut es mich ungemein zwei, drei Kräne auf dem Gelände zu sehen.
Und jetzt auch noch der neue Internetauftritt und die neuen Renderings!
Ein gelungenes Beispiel für eine Neunutzung des "Kronen-Turms" ist der ca. 1,5 km entfernte "U"-Turm.

Hier noch ein Bild vom "Turm".
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.09, 13:57   #12
DarthHito
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von DarthHito
 
Registriert seit: 30.04.2008
Ort: Endor
Alter: 36
Beiträge: 224
DarthHito hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
@ #12

Habe es mir schon gedacht, dass das "Dortmunder Kronen" Pils, als Namensgeber fungiert.
Woran liegt es denn, dass sich ein Gelände wie dieses mehr schlecht als recht, erschlossen und vermarktet wird? Etwas unverständlich für mich. Sehen die Architekten nicht die Chance die darin steckt, oder liegt es an der schlechten Außendarstellung durch die Stadt/Betreiber?
Naja, ihr habt ja Dortmund noch genug andere Eisen in im Köcher.
__________________
Der gesellschaftliche Standard ist wie das Innere eines Dixiklos: Snythetisch und scheisse!
DarthHito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.09, 00:52   #13
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
12/04/2009

Im "Kronenviertel" errichten die "T. und T. Bau GmbH" sowie die "Decon Kronenburg GmbH" zwei "luxuriöse" Wohnbauten. In Beitrag #9 habe ich dummerweise die Bauten verwechselt, diesen Fehler mach ich nun wieder gut!


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild

Zwei aktuelle Neubauprojekte sind zwar besser als nichts, die Vermarktung bzw. der Vermarktungsstand ist aber natürlich weiterhin alles andere als befriedigend! Die Gründe sind wohl der noch fehlende Riegelbau an der B1, siehe Beitrag #10, sowie der brachliegende "Kronen-Turm", den ich die Tage genauer vorstellen werde.
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.09, 16:35   #14
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
"Kronen-Turm", 60 Meter

Der "Kronen-Turm" war das Gär- und Lagerhochhaus der "Kronen-Brauerei", siehe auch "Virtual Earth". Er befindet sich auf der östlichen Seite des Areals, das bis 1999 noch kompeltt bebaut war. Seit Jahren ist offen was mit ihm geschehen soll. Mal heißt es er soll abgerissen werden, dann kommt wieder ein potenzieller Investor der "Loftwohnungen"/"Loftbüros" errichten möchte, siehe z.B. Beitrag #6. Ein Abriss wäre allerdings sehr bedauerlich, denn der Turm ist, wie der "U-Turm", ein Relikt der großen Vergangenheit. Seit annähernd 50 Jahren gehört er zum Stadtbild und ist zu einer Art Wahrzeichen geworden. Wie ich bereits in einem anderen Beitrag erwähnt habe, hoffe ich, dass sich ein Investor, nach Beendigung der Bauarbeiten am "U-Turm", "auftreiben" lässt. Der "U-Turm" kann als Vorbild einer gelungenen Neunutzung fungieren. Ganz nebenbei hat der "Kronen-Turm" zwei große Vorteile gegenüber dem "U-Turm": Da wären die "Quader-Form" und natürlich das Verhältnis der Nutzfläche zum Umbauten Raum (die Geschosshöhe ist definitiv geringer als im "U"). Beide Tatsachen lassen mich hoffen, dass es zu einer Neunutzung des Turms kommt und nicht zu einer Neunutzung des Grundstücks auf dem sich der Turm befindet.


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild

Folgend, noch eine kleine Rechnung: Der Grundfläche dürfte 25 X 25 Meter sein. Macht 625 m² BGF. Das ganze mal 17 Etagen und wir kommen auf 10.625 m² BGF. Kommen wir nun zur Invest-Summe. Ich bin mal konservativ und rechne mit 20 Mio. € (netto). Netto-Kosten für einen m² somit 1.882,35 €. Natürlich ist das nur eine sehr grobe Schätzung, aber sie zeigt, dass Grund zur Hoffnung besteht.
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.09, 20:23   #15
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
"Decon Kronenburg", siehe #14

Update vom 21/05/2009:


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:08 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum