Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.09, 10:35   #16
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 35
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Neben der DB gibt es einen weiteren Mietinteressenten.
http://business.metropoleruhr.de/akt...ash=574a5ccd75

Auch die Metro hatte Interesse an einem Umzug an den Standort Mercatorinsel gehabt. Sie bevorzugt es nun doch in Düsseldorf bleiben.
http://business.metropoleruhr.de/akt...ash=318eef9061

In der Dienstagsausgabe der Messezeitung wird auf Seite 60 über das Projekt berichtet.
http://www.immobilien-zeitung.de/mz-...2/zeitung.html
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.09, 22:48   #17
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.639
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Bei allen Meldungen über das duisport sky center scheint die Entwicklung zur Realisierung des Parkes auf der Spitze der Mercatorinsel unter gegangen zu sein. Auf der expo real ist bekannt geworden, dass es rechtliche Bedenken gegen den laufenden Architekturwettbewerbes gegeben hat. Deshalb konnte der Siegerentwurf nicht wie geplant Anfang Oktober präsentiert werden, passieren wird das erst frühstens im November. Ein weiteres Problem ist, dass die Finanzierung noch nicht sichergestellt ist. (Quelle: Radio Duisburg vom 6. Oktober)
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.09, 22:43   #18
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.639
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Heute war auf der Ruhrorter Mercatorinsel Grundsteinlegung für den "Brückenschlag" von der Friedrich-Ebert-Brücke auf die Mercatorinsel. Bereits im kommenden April soll die Stahlkonstruktion stehen. Mit Hilfe der Treppe die Insel für diverse Veranstaltungen zum Kulturhauptstadtjahr und darüber hinaus zugänglich machen. Die offizielle Eröffnung ist dann für den Mai geplant. (Mehr Informationen: WAZ vom 16. November 2009)

Endlich geht es hier los. Fehlt nur noch grünes Licht für das Duisport Skycenter...
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.09, 14:16   #19
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.639
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Jetzt steht der Sieger des Wettbewerbs „Mercatorinsel“ fest. Gestern hat die Stadt bekannt gegeben, dass nach einer europaweiten Ausschreibung ein Berliner Planungsbüro den Wettbewerb gewonnen hat. Das Naherholungsgebiet soll ab 2012 für knapp 15 Millionen Euro entstehen. Das Land NRW fördert das Unternehmen mit 90 %. (Quelle: Radio Duisburg)
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.09, 17:57   #20
Marco Polo
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.02.2009
Ort: Köln / Essen
Beiträge: 20
Marco Polo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Das siegreiche Berliner Büro sind die Landschaftsarchitekten Barbara Hutter und Stefan Reimann. Noch fehlt es allerdings am Geld zur Umsetzung ihrer Pläne. Die 15 Mio. € können nur bei einer 90 %-igen Förderung des Landes aufgebracht werden
(Quelle: Rheinische Post)
Marco Polo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.09, 19:42   #21
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 35
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Hier sind die fünf Entwürfe inkl. Gewinner des Wettbewerbs.
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.09, 03:20   #22
Francois
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von Francois
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: LondonDüsselDuisburg
Beiträge: 6
Francois befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Meinen Glückwunsch den Gewinnern! Die Jury hat mit ihrer Entscheidung meiner Meinung nach eine gute Wahl getroffen und damit einen außergewöhnlichen Entwurf gewürdigt. Man fragt sich, warum die Stadt sich nicht auch in architektonischer Hinsicht auf mehr Qualität setzt. Solange es freiraumplanerisch so weiter geht wäre ich zufrieden; mit ein wenig "Grün" kann man den Bürger vor dem Anblick von so manch trister Fassade oder renovierungsbedürftigem Bauwerk schützen. Leider nimmt die neu zu errichtende 500T€uro-Treppenanlage wenig Bezug die Ergebnisse des Wettbewerbs. Überhaupt bleibt zu fragen, warum man diese gesponserte, aber trotzdem nur einläufige Stahlstiege mit einer Aussichtsplattform versehen wird, wo mir doch die gesamte Friedrich-Ebert-Brücke hierfür dient. Ein Lift an dieser Stelle würde betagteren oder eingeschränkt mobilen Mitbürgern im wahrsten Sinne des Wortes entgegenkommen. Ich denke aber der Stahl wäre besser in eine neue, repräsentative Brückenkonstruktion investiert worden für die man einen separaten Wettbewerb ausgelobt hätte.

Die Stadt sollte sich nicht unter Wert verkaufen und ich meine, man bemerkt die ersten Früchte der Erkenntnis, die sich bei Norman F. aus L. teuer eingekauft wurden. Ich bin gespannt wie sich dieses Areal in den nächsten Jahren entwickelt. Kommentar "Alles dreht sich ums Wasser" (RP Medienbeitrag zur Expo Real) : "Die Bürotürme auf der Mercatorinsel in Ruhrort sollen neue Maßstäbe setzen." O-Ton Erich Staake, Vorstandsvorsitzender der Duisburger Hafen AG, "es ist der herausragende Standort schlechthin; nicht nur für Duisburg, sondern weit über Duisburg hinaus. Ich kenne keinen anderen Standort, wo Rhein und Ruhr zusammenfließen, als dort." Also ran!! PS, Danke für´s Lesen.
Francois ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.10, 16:48   #23
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.639
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Zitat:
Zitat von Duis.burg.er Beitrag anzeigen
Das Naherholungsgebiet soll ab 2012 für knapp 15 Millionen Euro entstehen.
Wenn man der neuen Internetseite www.du2010.de glauben darf, dann beginnen die Bauarbeiten für die Parkanlage auf der Mercatorinsel bereits im Juni. Die Einweihung des Parks soll in zwei Jahren erfolgen, wenn das Mercatorjahr in Erinnerung an den 500. Geburtstag Gerhard Mercators ansteht. Sollte wirklich mal ein Projekt in Duisburg früher fertig werden als geplant?
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.10, 17:33   #24
HansBambel
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von HansBambel
 
Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Essen
Alter: 37
Beiträge: 31
HansBambel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ebenfalls laut www.du2010.de ist der Baubeginn des Landesarchivs noch in 2010 geplant. Ich dachte das Projekt liegt erst einmal auf Eis?!

Aber vom Eurogate hört man leider auch nicht mehr sehr viel...
__________________
Architektur beschreibt Geschichte
HansBambel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.10, 17:44   #25
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.639
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Das wundert mich auch, weil es lange um das Landesarchiv stillgeworden ist. Interessant ist, dass du2010 von einem Turm spricht, "der sich aus der Mitte des Gebäudes bis in 30 Meter Höhe erheben soll." Fast auf gleicher Höhe ist ein Link zu http://www.ruhr2010.de/landesarchiv und da steht direkt im ersten Satz, dass Turm 76 Meter hoch werden soll. (damit wäre er sogar vier Meter höher als Duisburgs höchstes Bürogebäude) Da ist für mich die Frage, wie man auf so unterschiedliche Zahlen kommen kann...
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.10, 02:49   #26
Marthrax
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.03.2006
Ort: Duisburg
Alter: 35
Beiträge: 48
Marthrax befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Bei 30m Höhe gäbe es keinen Turm, weil das gegenwärtige Gebäude in etwa so hoch ist. Dieser Irrtum geistert schon länger durch die Medien. Ursprünglich waren von insges. 60m, später von 90m, dann wieder von einer deutlichen Verkleinerung des Turms auf 30m die Rede. Letzteres hat sich offenbar immer auf den Turm ohne Unterbau bezogen, wodurch man insgesammt eigentlich wieder auf ca. 60m kam. Die nun angekündigten 76 klingen doch ziemlich konkret. Es wäre zu wünschen, dass es dabei bleibt.
Marthrax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.10, 23:39   #27
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.639
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
In der Lokalzeit Duisburg von heute wurde gemeldet, wie weit die Bauarbeiten an der Treppe auf die Mercatorinsel voran geschritten sind. Die Aussichtsplattform ist bereits fertig, die Treppe kann wahrscheinlich ab Mitte Mai benutzt werden. Den Beitrag findet ihr in der WDR Mediathek. Dort den Beitrag Mercatorinsel bekommt Treppe anwählen.
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.10, 16:32   #28
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.639
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Laut der heutigen Printausgabe der WAZ nähert sich der Bau der Treppe der Fertigstellung. Im Rahmen des Kulturfestivals Duisburger Akzente wird die Mercatorinsel am 21. Mai zum ersten Mal als Theaterbühne genutzt. Dann soll hier das Stück La Fura dels Baus aufgeführt werden.
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.10, 23:53   #29
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.639
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Es gibt aber auch eine positive Nachricht aus Duisburg, wenn auch zunächst eine kleine. Die 70 Stufen zählende Treppe von der Friedrich-Ebert-Brücke auf die Mercatorinsel konnte am vergangenen Dienstag eingeweiht werden. Die Treppe soll später zu einer Parkanlage führen, über dessen Gestaltung aktuell duisport, Haniel und die Stadt Duisburg beraten. (Quelle: Stadt Duisburg)
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.10, 23:09   #30
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.639
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Es hieß ja einmal, dass DB Schenker im November bekannt geben wollte, ob es seinen Unternehmenssitz nach Frankfurt am Main oder Duisburg verlegen möchte. Lange Zeit war es diesbezüglich ruhig, so ruhig, dass ich mich schon darauf eingestellt habe, dass die Bekanntgabe erst im November 2010 stattfinden soll. Am Montag wurde während der Vorstellung einer Unternehmensbilanz bekannt gegeben, dass nun bezüglich des Unternehmenssitzes bis Ende Juni (ich hoffe 2010) eine Entscheidung getroffen werden soll. (Quelle: Nürnberger Nachrichten vom 17. Mai 2010) Im WDR-Videotext war darüber hinaus noch zu lesen, dass Duisburg mit dem größten europäischen Binnenhafen als ideale Infrastruktur für ein Logistikunternehmen wirbt. Sollte (! – ich markiere den Konjunktiv bewusst) Duisburg den Zuschlag erhalten, würde das ca. 750 neue Arbeitsplätze bedeuten.

Bleibt zu hoffen, dass Duisburg den Zuschlag bekommt, obwohl man mit Frankfurt einen starken Konkurrenten hat.
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:41 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum