Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.16, 00:09   #46
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.639
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
^^

Für die Umsetzung der ursprünglichen Pläne wurden 10 Millionen Euro veranschlagt. Dagegen sind die 500.000 Euro nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Daher wird wirklich nur eine kleine Lösung realisiert werden. Für die Treppen wird es in meinen Augen erst einmal nicht reichen, da ja vorher auch noch kostspielige Sicherungsmaßnahmen umgesetzt werden müssten. An die große Lösung glaube ich erst, wenn der Stadt die Akquirierung von Fördermitteln gelingt oder wenn sich einige Sponsoren für die Realisierung der Pläne einsetzen.
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.16, 18:07   #47
DesignDuisburg
Mitglied

 
Registriert seit: 03.07.2015
Ort: NRW
Beiträge: 177
DesignDuisburg sitzt schon auf dem ersten Ast
Naja wenigstens wird die Insel endlich begehbar gemacht. ich bin sehr gespannt wie das später mit den ganzen bauten aussehen wird. In ruhrort steckt m.m.n. viel potential
DesignDuisburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.16, 18:43   #48
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.285
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Lüpertz-Skulptur im Duisburger Hafen

PM: "Zum 300. Geburtstag des Duisburger Hafens entsteht auf der "Mercatorinsel" im Mündungsgebiet von Ruhr und Rhein eine Skulptur von Markus Lüpertz. "Das Echo des Poseidon" soll künftig die ankommenden Schiffe aus aller Welt bei der Einfahrt in den größten Binnenhafen der Welt begrüßen. Derzeit wird der 4,5 Meter hohe Sockel für das Kunstwerk aufgestellt. Einschließlich Sockel wird die Poseidon-Skulptur zehn Meter messen. Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder enthüllt das Kunstwerk am 27. Mai in Duisburg. Lüpertz zählt zu den bekanntesten zeitgenössischen Bildhauern. Zu seinen Arbeiten gehört im Ruhrgebiet u.a. der "Herkules" auf dem Förderturm der einstigen Zeche Nordstern in Gelsenkirchen."

Quelle: idr
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.16, 18:49   #49
DesignDuisburg
Mitglied

 
Registriert seit: 03.07.2015
Ort: NRW
Beiträge: 177
DesignDuisburg sitzt schon auf dem ersten Ast
Mercatorinsel UPDATE

Heute wurde die Lüpertz Skulptur eingeweiht bzw enthüllt; Man kann davon halten was man will, ich persönlich finde das es in Duisburg weitaus schlimmere Kubstwerke gibt und jedes Kunstwek eine Bereicherung darstellt

Zu der Mercatorinsel habe ich eine Frage, ist die jetzt auch öffentlich? also kann man da jetzt einfach hingehen weil die Treppe ja immer abgesperrt war . Die Bild Zeitung hat auch geschrieen das die Insel befpflanzt wurde deswegen müsste sie doch jetzt eig für alle begehbar sein oder?
DesignDuisburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.16, 17:38   #50
Avenger
Mitglied

 
Registriert seit: 25.03.2011
Ort: Duisburg
Alter: 31
Beiträge: 139
Avenger hat die ersten Äste schon erklommen...
Die Insel war schon immer(lange) öffentlich zugängig. Ob die Treppe wieder offen ist,w eis ich leider nicht. Aber der weg von der anderen Seiten, den Ruhrorter-Brücken, aus war ja immer da.
Avenger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.16, 00:44   #51
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.639
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Wie ich gestern eher zufällig von einem Freund erfahren habe, ist die Treppe definitiv noch gesperrt. In den Medien hieß es Anfang des Jahres auch, dass die Treppe nicht vor dem Hafenfest geöffnet wird. Allerdings weiß nicht, wann die Sperrung der Treppe aufgehoben werden soll.

Ansonsten finde ich das Kunstwerk auch nicht so schlecht, wie es oftmals dargestellt wird. Aber Kunst ist nun einmal streitbar. Allerdings steht der Poseidon auf der Mercatorinsel doch ziemlich alleine da. Um dem entgegenzuwirken, könnte zum Beispiel im Zuge der Realisierung der Umgestaltungspläne eine Art Skulpturenpark geschaffen werden. Aber dies ist wiederum eine Frage des Geldes...Vielleicht stiften ja weitere Unternehmen kleinere Kunstwerke.
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.16, 17:38   #52
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.639
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Die Treppe wird frühestens 2017 eröffnet

Laut Der Westen bleibt die Treppe mindestens bis Ende 2017 gesperrt. Um die Treppe freizugeben, müsse die Mercatorinsel umgebaut und gesichert werden. Die notwendigen Arbeiten werden im kommenden Jahr durchgeführt. Im Rahmen dieser Arbeiten soll für 500.000 Euro auch der kleine Rundlauf mit Sitzgelegenheiten entstehen. Derzeit finden aber noch Abstimmungsgespräche mit Duisport statt.

Duisport ist ein gutes Stichwort. Wie Der Westen weiter berichtet, hält das Unternehmen an seinen Plänen für einen Büropark fest. Allerdings gibt es für das Duisport Sky Center noch keinen konkreten Zeitplan.

Quelle: Weshalb die Treppe zur Mercatorinsel weiter gesperrt ist (Der Westen vom 4. Juni 2016)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.17, 23:58   #53
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.639
Duis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein LichtblickDuis.burg.er ist ein Lichtblick
Brückenschlag nach Ruhrort

In seiner Sondersitzung am 1. Februar wird der Stadtrat nicht nur über die Duisburger Freiheit abstimmen, sondern auch über die Mercatorinsel. Dort möchte sich ein namhaftes Unternehmen aus der Automobilbranche ansiedeln und eine größere Anzahl an Arbeitsplätzen schaffen. Die Spitze der Mercatorinsel soll in Zukunft allerdings nicht für logistische Zwecke genutzt werden. Konkrete Pläne werden noch nicht genannt. Bekannt ist zumindest, dass eine Brücke zum Leinpfad errichtet und eine weitere Anlegestelle für Flusskreuzfahrtschiffe entstehen ollen.

Quelle: Duisburg plant Park im Hafen und eine neue Brücke (Neue Ruhr Zeitung vom 12. Januar 2017)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.17, 13:52   #54
DesignDuisburg
Mitglied

 
Registriert seit: 03.07.2015
Ort: NRW
Beiträge: 177
DesignDuisburg sitzt schon auf dem ersten Ast
Dreiklang für die Mercatorinsel

Die Mercatorinsel wird bebaut. soviel steht seit heute fest.
Zum einen plant Mercedes Daimler ein Logistikzentrum, zum anderen soll an der spitze der Insel rund um das echo des poseidon ein kleiner park mit anspruchsvoller Begrünung entstehen. Des Weiteren wird auf der mercatorinsel ein zweiter Steiger für Kreuzfahrtschiffe entstehen.
Ob die geplante Fußgängerbrücke kommt ist unbekannt.


Ich persönlich fände des schöner wenn man die gesamte Insel in einen park umgestalten würde und an den Seiten eine Promenade anlegen würde. der Steiger ist ja noch okay bzw sehr gut aber mercedes logistikzentrum finde ich an diesem Standort unpassend..
Wenigstens soll der Neubau architektonisch ansprechend werden laut Link.
DesignDuisburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.18, 16:15   #55
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.285
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Startschuss für den Bau eines Parks

PM: "In Duisburg beginnt in der kommenden Woche der Ausbau der Mercatorinsel. Auf der ehemaligen Industriefläche an der Nordspitze der Insel ensteht ein 25.000 Quadratmeter großer Park. Erschlossen wird er durch einen Rundweg und eine ausgebaute Promenade. Zudem soll es eine neue Schiffsanlegestelle am Vinckekanal geben. An der Ruhrmündung bildet die Skulptur "Das Echo des Poseidon" des Künstlers Markus Lüpertz einen Kunstraum. Im südöstlichen Bereich schließt sich eine rund 10.000 Quadratmeter große Fläche speziell für den Artenschutz an. Die Kosten belaufen sich auf rund 447.000 Euro. Finanziert wird der Ausbau mit Fördermitteln des Bundes."

Quelle: idr
Infos: www.duisburg.de
siehe auch: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/...-aid-1.7314895
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:05 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum