Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Düsseldorf

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.10, 09:54   #31
Neons
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Neons
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: Düsseldorf ft. Mainz
Beiträge: 89
Neons befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Das hat einen funktionalen Grund: Während im 25er die Mathematiker und Informatiker angesiedelt sind, befinden sich die Labore der Biologen/Chemiker im 26-Trakt. Desweitern hat der Bio-Studiengang einen exzellenten Ruf in Düsseldorf. Arbeitsbedingung (Forschung und nicht Lehre) und Ruf haben also beim Rektor vorrang!
Neons ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.10, 13:28   #32
Medienhafen
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Medienhafen
 
Registriert seit: 14.05.2009
Ort: Budapest/Düsseldorf
Alter: 31
Beiträge: 558
Medienhafen sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMedienhafen sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMedienhafen sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Neues Bild zum OASE-Projekt


Quelle: HPP / Düsseldorf Realestate
Hoster: abload.de


Bei Gelegenheit werde ich neue Fotos von der OASE und dem fast fertiggestellten Oeconomicum machen.
__________________
Bilder, wenn nicht anders angegeben, von mir. Sie stehen in diesem Fall unter einer Creative Commons Lizenz.
Medienhafen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.10, 13:20   #33
Neons
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Neons
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: Düsseldorf ft. Mainz
Beiträge: 89
Neons befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Oeconomicum: Die WiWi-Fakultät zieht in der zweiten oder dritten Nov.-Woche in den Neubau (Ingenhoven Architects) im Zentrum des Uniareals. Pressemitteilung WiWi-Fakultät HHU

Das zweite neue Bauprojekt O.A.S.E. auf dem Uniklinikum-Gelände hat vor wenigen Tagen Richtfest gefeiert. Pressemitteilung Uni Düsseldorf
__________________
- Hier könnte IHRE WERBUNG stehen -

Geändert von Neons (19.10.10 um 13:54 Uhr)
Neons ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.10, 14:07   #34
Medienhafen
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Medienhafen
 
Registriert seit: 14.05.2009
Ort: Budapest/Düsseldorf
Alter: 31
Beiträge: 558
Medienhafen sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMedienhafen sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMedienhafen sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Das schmucke Gründerzeitgebäude Schadowplatz 14 wird zum "Haus der Universität". Es ist in Besitz der „Stiftung van Meeteren“, 1980 gegründet von Udo van Meeteren, die es der Universität mietfrei zur Verfügung stellen wird.
Damit wird der Jahrzehnte alte Wunsch der Hochschule nach einer Innenstadtrepräsentanz endlich Wirklichkeit. Und das in allerbester Lage - direkt am zukünftigen Kö-Bogen.
Dort soll es Beratungsangebote geben sowie Veranstaltungen verschiedener Art. Eine Bürgerinitiative soll ins Leben gerufen werden, die sich für die Innenausstattung und Belebung des 1999 sanierten Gebäudes einsetzt.

Quelle: RP Online

So sieht das Haus aus.

Eine sehr gute Sache, wie ich finde. Endlich wird die doch sehr außerhalb liegende Universität auch in der Innenstadt erlebbar.
__________________
Bilder, wenn nicht anders angegeben, von mir. Sie stehen in diesem Fall unter einer Creative Commons Lizenz.
Medienhafen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.10, 22:57   #35
Neons
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Neons
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: Düsseldorf ft. Mainz
Beiträge: 89
Neons befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
^^

Sehr, sehr schickes Gebäude. Wunder mich, dass nicht die Heuschrecken zugeschlagen haben, vorallem wegen der 1A-Lage. Auf der Website der HHU gibt es noch ein Bild vom Gebäude aus schöneren Zeiten:

Presse HHU

So langsam trennt sich die HHU vom Image der Kriegsbunker-Uni mit den neuen Bauten: Oeconomicum, O.A.S.E. und jetzt das schicke Gebäude der ehem. GarantiBank
__________________
- Hier könnte IHRE WERBUNG stehen -
Neons ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.10, 16:48   #36
nospam
U-Bahn-Enthusiast
 
Benutzerbild von nospam
 
Registriert seit: 12.01.2009
Ort: Düsseldorf-FL
Alter: 40
Beiträge: 491
nospam ist im DAF berühmtnospam ist im DAF berühmt
Naja, vorher gab es ja schon das Juridicum, Juridicum II, Schloss Mickeln, die moderneren Wohnheim Campus Süd und Otto Hahn Straße etc.
nospam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.10, 19:58   #37
Medienhafen
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Medienhafen
 
Registriert seit: 14.05.2009
Ort: Budapest/Düsseldorf
Alter: 31
Beiträge: 558
Medienhafen sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMedienhafen sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMedienhafen sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Das stimmt. Unsere Uni entwickelt sich aus architektonischer Sicht in letzter Zeit ziemlich gut.

Ich würde es begrüßen, wenn für das Umfeld des Campus ein städtebaulicher Wettbewerb durchgeführt werden würde, um zu prüfen wo überall Wohnungen gebaut werden könnten. Es gibt in der Umgebung jede Menge ungenutze Flächen und Parkplätze. Mit Wohnungen könnte etwas mehr Leben in die Gegend kommen, die gerade abends und nachts wie ausgestorben wirkt. Wenn die Universität nicht in der Stadt ist, muss die Stadt eben zur Universität kommen!
__________________
Bilder, wenn nicht anders angegeben, von mir. Sie stehen in diesem Fall unter einer Creative Commons Lizenz.
Medienhafen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.10, 21:10   #38
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.448
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Also ich sehe da keine Möglichkeiten, Wohnungen zu bauen, die Parkplätze braucht man, trotz guter Nahverkehrsanbindung.
Eher noch mehr - das sieht man zu den Semesterzeiten deutlich - dann ist alles zugeparkt und die Universitätsstraße gleicht einem Autokorso.
Zudem liegen die Parkflächen im Uni-Gelände und sind als Reserveflächen für Erweiterungen nötig.
Ansonsten sehe ich keine ungenutzten Flächen.
Es sei denn, du meinst die Grünflächen.
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.10, 21:37   #39
Neons
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Neons
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: Düsseldorf ft. Mainz
Beiträge: 89
Neons befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich sehe auch wenig ungenutze Flächen. Mit der steigenden Studierendenzahl in den kommenden Jahren (Doppel-Abi-Jahrgänge/G8) muss man auch Puffer haben für Erweiterungsbauten. Schon die Schwarz-Schütte-Stiftung hat lange nach einem Grundstück für das Oeconomicum gesucht, weil der jetzige Standort dem Studentenwerk Düsseldorf gehörte. Es war eigentlich für eine camupszentrale (zweite) große Mensa vorgesehen.

Ich hoffe, dass die Uni weiterhin von Stiftern und Alumnis unterstützt wird. In den USA ist es üblich, dass sie sehr viel Geld locker machen für ihre alte Bildungsstätte. Nur so bleibt die - eher wenig renommierte - Uni Düsseldorf attraktiv und wettbewerbsfähig zu den Unis in Köln, Münster, Aachen, Bochum, etc.
__________________
- Hier könnte IHRE WERBUNG stehen -
Neons ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.10, 15:27   #40
vlad7
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.11.2010
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 31
vlad7 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Man darf aber nicht vergessen das in den nächsten Jahren 2 Gebäude frei werden, nähmlich die Gebäude 24.21 und 23.32 die jetzt noch von der FH-Düsseldorf genutzt werden.(FB 6 und 7)
vlad7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.10, 14:52   #41
TIFOSI
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 11.01.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 522
TIFOSI sorgt für eine nette AtmosphäreTIFOSI sorgt für eine nette AtmosphäreTIFOSI sorgt für eine nette Atmosphäre
27.11.2010

Oeconomicum




OASE




Alle Bilder von mir.
TIFOSI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.10, 17:14   #42
Neons
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Neons
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: Düsseldorf ft. Mainz
Beiträge: 89
Neons befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Neues Wahrzeichen der HHU: Oeconomicum

Nach knapp eineinhalb Jahren Bauzeit ist der Fakultätsneubau für ca. 1500 Studierende und 130 Mitarbeiter fertigestellt:

Eine Einzelspende in Höhe von 40 Millionen Euro der Schwarz-Schütte Förderstiftung (SSFS) hat den Ausbau der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät ermöglicht. Heute wurde im Beisein von Patrick Schwarz-Schütte (Stifter), OB Elbers, Rektor Prof. Piper, Dr. Klaus von Dohnanyi (Gastredner), Architekt Ingenhoven und Prof. Justus Haucap (Monopolkommission) das Oeconomicum feierlich eröffnet.

Pressemitteilung

Zwei Aufnahmen nach der Fertigstellung:
http://www.uni-duesseldorf.de/home/t...fe37879514.jpg
http://www.uni-duesseldorf.de/home/t...e6fa98908b.jpg

Bei der Eröffnung mit Festtagsbeleuchtung
http://www.uni-duesseldorf.de/home/t...dc43bed49b.jpg

--------------------
Die Einbindung der Bilddatei wurde in einen Link geändert. Bitte künftig auf die Richtlinien für das Einbinden von Bildern achten! Vielen Dank. rec
__________________
- Hier könnte IHRE WERBUNG stehen -

Geändert von Neons (14.12.10 um 21:49 Uhr)
Neons ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.10, 18:55   #43
Neons
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Neons
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: Düsseldorf ft. Mainz
Beiträge: 89
Neons befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Generalplanervertrag für Neubauten Chemie/Biologie an der HHU unterzeichnet:
Der bereits bekannte, prämierte Sieger des Wettbewerbs HASCHER JEHLE startet im April 2012 mit dem Neubau des 26-Trakts auf dem Campusgelände.

Infos und Fotos hier

Pressinfo BLB-NRW
__________________
- Hier könnte IHRE WERBUNG stehen -
Neons ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.10, 19:50   #44
TIFOSI
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 11.01.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 522
TIFOSI sorgt für eine nette AtmosphäreTIFOSI sorgt für eine nette AtmosphäreTIFOSI sorgt für eine nette Atmosphäre
Trakt 26? Wird der Alte dann ganz abgerissen oder ist es eine Ergänzung?

Auf dem UNI-Plan sieht der Trakt 26 ja ziemlich groß aus!
TIFOSI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.10, 20:49   #45
Blablupp
Mitglied

 
Registriert seit: 26.11.2009
Ort: Düsseldorf/Zürich
Beiträge: 119
Blablupp könnte bald berühmt werden
Für 80 Millionen kann man auch einiges bauen

Ja soweit ich weiß mehrere Bauabschnitte! (Der aktuelle Platz wird ja auch gebraucht )
Blablupp ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:13 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum