Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.16, 01:15   #91
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 10.318
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
März 2016

Aktueller Stand der Arbeiten vor dem Hauptbahnhof:








Weiter westlich:


__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.16, 19:19   #92
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 10.318
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Ende März 2016

Während bisher ganz nah am Hauptbahnhof gebaut wurde, jetzt wird auch weiter nördlich Richtung City betoniert - dort wird auch ein weiterer Baukran aufgebaut (erstes Foto ganz links):








Weiter westlich Richtung Sparkassenhochhaus:


__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.16, 18:42   #93
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 10.318
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
August 2016

Vor dem alten Bahnhofsgebäude geht es kräftig in die Höhe:














Der Bereich nördlich vom Schwebebahn-Bahnhof:


__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.16, 19:05   #94
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 10.318
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Oktober 2016

Offenbar wird derzeit an den Flächen für Büros und Einzelhandel gegenüber dem HBf gebaut:











Die Arbeiten an der Brücke zwischen der Fußgängerzone und dem HBf:





Der westliche Teil des Areals:





Im Hintergrund sieht man das neulich fertiggestellte Geschäftshaus "Koch am Wall":


__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.16, 13:00   #95
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.033
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Kostenrahmen für Döppersberg soll erhöht werden

PM: "Der Kostenrahmen für den Döppersberg soll von den im Jahr 2013 beschlossenen 140,5 Millionen Euro auf 153,5 Millionen Euro erhöht werden. Eine Entscheidungsvorlage dazu wird Stadtdirektor Dr. Johannes Slawig Mitte November in die kommunalpolitischen Gremien und am 19. Dezember in den Rat einbringen. Grund für die Vorlage ist, dass der im Projekt eingeplante Risikopuffer von ursprünglich 9,6 Millionen Euro bis auf eine Restsumme von 2,8 Millionen Euro aufgebraucht ist und darüber hinaus zusätzliche, in 2013 noch gar nicht absehbare Kosten von insgesamt 9,7 Millionen Euro aufgelaufen sind.

Zu den aus dem Puffer bezahlten Posten gehören zum Beispiel die Folgen des Panzergranatenfundes auf dem Baugelände, Mehraufwand bei der Entsorgung von Trümmerschutt oder die eigentlich für später geplante Sanierung der Wupperbrücke, die alleine mit 1,6 Millionen Euro zu Buche schlug. Zusätzliche Kosten, die bei der Berechnung in 2013 noch gar nicht berücksichtigt waren, entstanden vor allem mit dem erst später erfolgten Beschluss für das Investorenvorhaben, aber auch für Bürgerforen, Kommunikationsbudgets, Rechtsberatung usw.

Auf sämtliche Kostenentwicklungen hatte die Projektleitung in den monatlich zum Projekt veröffentlichten Controllingberichten fortlaufend und detailliert hingewiesen.

Mit dem Fortschritt der Bauarbeiten, so Slawig, sei nun nicht mehr zu erwarten, dass ein Ausgleich dieser Kosten durch Einsparungen an anderer Stelle innerhalb des Projektes realistisch sei. Außerdem könnten weitere Risiken aus den noch vorzunehmenden großen Ausschreibungen für die Gestaltung der Plätze und die Bussteigüberdachungen nicht ausgeschlossen werden, die durch einen weiteren Risikopuffer in Höhe von 3,3 Millionen Euro abgesichert werden sollen.

Insgesamt führt dies zu einer Erhöhung der Gesamtkosten um 13 Millionen Euro, in denen ein neuer Risikopuffer von 3,3 Millionen Euro enthalten ist. [...]

Außerhalb der Projektkosten von nun insgesamt 153,5 Millionen Euro für den Döppersberg stehen die Maßnahmen "Wupperpark Ost" mit dem Infopavillon und dem Café Kosa und das Radhaus östlich des Investorenkubus. Der Wupperpark Ost ist mit Kosten von insgesamt rund 4,5 Millionen Euro veranschlagt, wobei die Mittel für das Café Kosa zum größten Teil als Drittmittel von Stiftungen eingeworben werden sollen. Die Radabstellanlage am Döppersberg wird nach ersten Schätzungen etwa 600.000 Euro kosten und aus der Stellplatzrücklage finanziert werden."

Quelle: https://www.wuppertal.de/pressearchi...0000731068.php
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.16, 16:40   #96
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.033
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Baugenehmigung für Factory Outlet Center erteilt

PM: "Die Baugenehmigung für den ersten Bauabschnitt des Factory Outlet Center (FOC) am Döppersberg ist erteilt. Die Clees-Gruppe hat alle erforderlichen Unterlagen eingereicht, die Stadt hat geprüft und die Genehmigung erteilt. Damit kann in der ehemaligen Bundesbahndirektion gebaut werden. [...]

Die Stadt hat den Oberbürgermeister in Remscheid, wo ein Design Outlet Center (DOC) geplant ist, über die Erteilung der Genehmigung informiert."

Quelle: https://www.wuppertal.de/pressearchi...0000739862.php
siehe auch: http://www.wz.de/lokales/wuppertal/f...2017-1.2341131
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.17, 17:25   #97
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 10.318
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Mai 2017

Die Flächen für Büros und Handel kriegen die Fassaden - mit dem Muster aus Perforierungen wirkt diese recht interessant:














Im Westen des Areals wurden große Straßenflächen gebaut, das ist sowas von 1960er Jahre:





__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.17, 21:12   #98
Betonrüttler
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Betonrüttler
 
Registriert seit: 26.08.2014
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 335
Betonrüttler ist ein LichtblickBetonrüttler ist ein LichtblickBetonrüttler ist ein LichtblickBetonrüttler ist ein LichtblickBetonrüttler ist ein LichtblickBetonrüttler ist ein LichtblickBetonrüttler ist ein Lichtblick
Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
Im Westen des Areals wurden große Straßenflächen gebaut, das ist sowas von 1960er Jahre:
Im Jahre 65 gab es in Deutschland 9,267 Millionen Autos, jetzt sind es 45,807; wir sind zwar in der Zwischenzeit mehr geworden (Vereinigung), aber nur zu einem Viertel, also ist doch die Straßenbreite, die vermutlich in all den Jahren nicht breiter wurde (ich recherchiere nicht, einfach zu unbedeutend), im Verhältnis zur gesamten heutigen PKW-Menge viel bescheidener geworden. Mir gefällt es, aber jetzt noch weniger Asphalt zu fordern finde ich nicht gut, kommt mir so vor, als wenn einem die ganze Hand abgerissen würde, nachdem man den kleinen Finger gereicht hatte.
Betonrüttler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.17, 14:04   #99
thomasfra
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von thomasfra
 
Registriert seit: 07.08.2007
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 59
Beiträge: 2.505
thomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehen
2 Handybilder vom Eingang zur Schwebebahnstation Döppersberg gemacht, mit Blick auf den Hauptbahnhof. Man kann schon gut die Fronten der künftigen Geschäfte rechts, links und im Hintergrund erkennen. Das neue Gebäude an der Bundesallee zeigt immer mehr Fassade.



__________________
Soweit nicht anders angegeben, sind die Bilder von thomasfra
thomasfra ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:45 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum